Firmennachricht • 10.12.2009

Handelsmarken: Wandel der Konsumentensicht

Einhergehend mit zunehmenden Umsatzanteilen wird auch das Markenmanagement der Handelsunternehmen immer professioneller: Die klassische Positionierung im Preiseinstiegssegment ist zwar weiterhin dominierend - insbesondere im Discount-Bereich - jedoch werden das mittlere und das Premium-Segment zunehmend erschlossen. Der Erfolg dieser Strategien lässt auf eine Veränderung der Konsumentenwahrnehmung schließen. Die klassischen Beweggründe für den Kauf von Handelsmarken (Preis-Leistungsverhältnis und die Meinung: „Es ist ohnehin das gleiche drin!") haben zwar weiterhin oberste Priorität, jedoch gelingt es Unternehmen zunehmend, die Qualität ihrer Produkte glaubhaft in den Vordergrund zu rücken und somit Akzeptanz auch für hochpreisig platzierte Handelsmarken-Ranges zu schaffen. Konsumenten schreiben nicht länger ausschließlich der Industrie, sondern zunehmend auch dem Handel Warenkompetenz zu und gewinnen Vertrauen in den Händler und in dessen Angebot (vgl Abbildung 1).

Diese und weitere Erkenntnisse sind Resultat einer empirischen Erhebung des IfH, die das Thema Handelsmarke aus der Perspektive des Konsumenten beleuchtet.

Wie in allen Bereichen des Handels entscheidet auch beim Thema Handelsmarke der Kunde über Erfolg und Misserfolg. Auf Basis seiner Wahrnehmung, seiner Werte, Einstellungen und Anforderungen bildet sich der Konsument - ob privat oder gewerblich - ein Urteil und fungiert als Jury. Mit seiner Kaufentscheidung honoriert er die Komplementarität der angebotenen Leistung und seiner Bedürfnisse, mangelnde Kundenorientierung hingegen wird durch Nicht-Kauf abgestraft. Die Attraktivität einer Handelsmarke in den Augen der Zielgruppe ist folglich der zentrale Erfolgsfaktor einer Handelsmarkenstrategie.

Um die Bedeutung und Beurteilung von Handelsmarken für den Konsumenten zu verstehen, führte das IfH eine Passantenbefragung durch. Befragt wurden 203 Personen im Alter von 17 bis 73 Jahren. Der Fragebogen enthielt vier standardisierte themenspezifische Fragen sowie Filter- und Strukturfragen zur Selektion der gewünschten Zielgruppe. Nicht berücksichtigt wurden Personen, die entweder angaben, keine Handelsmarken zu kennen oder - unabhängig von der Produktkategorie - niemals Handelsmarken zu kaufen. Die Struktur der Stichprobe bzgl. der Merkmale Alter und Geschlecht ist der folgenden Abbildung zu entnehmen.

Die Befragten wurden u.a. gebeten, für verschiedene Produktgruppen anzugeben, wie häufig sie diese Handelsmarken kaufen. Die generierten Häufigkeitsaussagen sind in Abbildung 3 dargestellt.

Es ergibt sich ein deutlich differenziertes Bild für die einzelnen Produkt- bzw. Warengruppen. Während in manchen Sortimentsbereichen beinahe drei von vier Personen angaben, immer oder häufig Handelsmarken zu kaufen, war dies in anderen Fällen lediglich jeder Fünfte. Dennoch wird deutlich, dass der Kauf von Handelsmarken für den überwiegenden Teil der Befragten bereits alltäglich ist: in acht der elf abgefragten Produktbereiche kaufen über 40% der Befragungsteilnehmer immer oder häufig Handelsmarken, in vier Bereichen sind es sogar knapp 60% oder mehr.

Im Verlauf der Befragung wurden die Teilnehmer außerdem gebeten, ihre Zustimmung zu den zwölf in Abbildung 3 dargestellten Statements auf einer fünfstufigen Skala zu äußern. Es resultierten teilweise überraschende Ergebnisse, die einen Wandel der Einstellungen und Verhaltensweisen der Konsumenten in Bezug auf Handelsmarken implizieren.
 

Anbieter
Logo: Institut für Handelsforschung (IfH)

Institut für Handelsforschung (IfH)

Dürener Str. 401b
50858 Köln
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Unwissend verpflichtet? Recycling-Gesetze im E-Commerce...
10.03.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Unwissend verpflichtet? Recycling-Gesetze im E-Commerce

Tragen Sie dazu bei, Ihren Online-Shop vor unerwarteten Kosten und Abmahnungen zu schützen!

Umwelt-Richtlinien gibt es in jedem Land – und jedes Unternehmen, das online handelt, ist davon betroffen. Schließlich tragen sie laut Gesetz die volle abfallwirtschaftliche Verantwortung für ihre Produkte. Dies gilt ...

Thumbnail-Foto: Kenne deinen Kunden und deine Kommunikationskanäle...
05.03.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Kenne deinen Kunden und deine Kommunikationskanäle

Lokales Online-Marketing: zielgruppengerecht, crosschannel-optimiert und trotzdem machbar?

Am 03.03.2021 hieß es mal wieder: Webtalk-Time angerichtet von iXtenso und EuroShop. Die neue Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community“ fand statt. Das Thema diesmal: die Extraschärfe für dein lokales ...

Thumbnail-Foto: Vom Lockdown zum Live-Stream-Shopping
24.01.2021   #E-Commerce #Mobile Shopping

Vom Lockdown zum Live-Stream-Shopping

Die 7 wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Live-Streaming-Event

Viele Handelsunternehmen sind bereits im ersten Lockdown neue Wege gegangen und bieten ihre Produkte nun auch online an. Sei es über einen Online-Shop, einen Facebook/Instagram-Shop mit click & collect oder über ...

Thumbnail-Foto: Alnatura gewinnt Best Brands Award 2021
03.03.2021   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Alnatura gewinnt Best Brands Award 2021

Hohe Beliebtheit bei Kundinnen und Kunden

Der Bio-Händler Alnatura hat gestern Abend den Best Brands Award 2021 erhalten. Mit dem Marketingpreis, der jedes Jahr im Februar vergeben wird, prämiert die Agenturgruppe Serviceplan die stärksten Marken des Jahres. ...

Thumbnail-Foto: Automatisierung als Erfolgsfaktor für den Einzelhandel...
19.04.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Automatisierung als Erfolgsfaktor für den Einzelhandel

Was mit modernen Technologien on- und offline möglich ist

Kurz vor Weihnachten wurde das öffentliche Leben in Deutschland wieder heruntergefahren, und die Geschäfte wurden geschlossen. Covid-19 bringt bisher noch nie da gewesene Herausforderungen besonders für den Einzelhandel mit ...

Thumbnail-Foto: Branchenstimmen: Die wichtigsten Trends für 2021...
05.01.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Branchenstimmen: Die wichtigsten Trends für 2021

Was erwartet den Handel nach dem ersten Corona-Jahr?

2020 war sicherlich kein einfaches Jahr, aber viele sind sich einig: Es hilft nur der Blick nach vorne. Also haben wir Brancheninsider – Händler, Wissenschaftler, Hersteller – gefragt, was sie für dieses Jahr erwarten. Wie ...

Thumbnail-Foto: Umfrage: Nachhaltiges Einkaufen im Netz
07.01.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Umfrage: Nachhaltiges Einkaufen im Netz

Schon rund ein Viertel der Online-Shopper sucht bewusst den nachhaltigen Einkauf im Internet

Viele Händler im Internet bieten ihren Kunden bereits einen nachhaltigeren Einkauf an, indem sie umwelt- und sozialverantwortliche Sortimente anbieten, Mehrwegverpackungen oder direkt die Produktverpackung zum Versand nutzen, CO2-neutral ...

Thumbnail-Foto: retail salsa – Spice up your community
08.03.2021   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

retail salsa – Spice up your community

DER virtuelle Webtalk für Retailer, Anbieter und Branchenexperten

Sei auch du ein Würzmischer und peppe mit dem Webtalk-Format "retail salsa" die Customer Journey deiner Kunden.

Thumbnail-Foto: Wird bald im „Club“ geshoppt?
22.02.2021   #digitales Marketing #App

Wird bald im „Club“ geshoppt?

Marketing-Möglichkeiten der neuen Social-Media-App Clubhouse

WhatsApp, TikTok, Instagram, Snapchat – viele Händler nutzen die Plattformen, um ihre Produkte an den Kunden zu bringen – das ist nicht neu. Seit kurzem können sich Nutzer allerdings auch im „Clubhouse“ ...

Thumbnail-Foto: Arbeitsschutz und Hygiene während der Corona-Pandemie...
16.02.2021   #Coronavirus #Hygiene

Arbeitsschutz und Hygiene während der Corona-Pandemie

Informationen und Hilfen von der DGUV

Die Corona-Pandemie wird uns noch eine ganze Weile begleiten, selbst mit sinkenden Infektionszahlen und Impfkampagnen. Und auch nach der Pandemie wird das Thema Hygiene und Gesundheitsschutz von Beschäftigten und Kunden sicher eine ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
DR Deutsche Recycling Service GmbH
DR Deutsche Recycling Service GmbH
Bonner Straße 484 – 486
50968 Köln
Seven Senders GmbH
Schwedter Straße 36 A
10435 Berlin
Navori Labs
Navori Labs
Rue du lion d'or 4
1003 Lausanne
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Das Telefonbuch Servicegesellschaft mbH
Wiesenhüttenstraße 18
60329 Frankfurt
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin