Produkt • 12.06.2015

Holographisches Display für den POS

Zusammenspiel zwischen realem Produkt und virtuellen Inhalten

Der HOLOCO wurde bei den letztjährigen SUPERSTAR Awards mit zweimal Gold...
Der HOLOCO wurde bei den letztjährigen SUPERSTAR Awards mit zweimal Gold ausgezeichnet und ist bei den POPAI D-A-CH Awards 2015 unter den Nominierten.
Quelle: HOLOCO

Sich am POS von seinen Mitbewerbern abzusetzen und seine Produkte prominent zu präsentieren, gestaltet sich für Unternehmen heute schwieriger denn je. 

Wie gelangt man am POS in den Fokus des Konsumenten? Wie weckt man die Neugierde des Kunden für das Produkt? Wie kommuniziert man die zahlreichen Produktinformationen und Details auf aufmerksamkeitsstarke Weise? Der HOLOCO liefert Antworten auf diese Fragen.

Betrachtet man die äußeren Merkmale des HOLOCO wirkt er in erster Linie praktisch: Er hat die Grundfläche einer Chep-Palette, ist mit seinen integrierten Rollen so leicht handzuhaben wie eine Sackkarre. In seinem Inneren ist er dank Einsatz neuester Medien- & LEDTechnik ein wahrer Stromsparer.

Das Besondere am HOLOCO erlebt man, wenn man ihn in Betrieb nimmt. Er arbeitet plug and play mit einer neuen, holographischen Bildsprache und schafft es, Produktdetails und weiterführende Informationen anschaulich zu präsentieren. Möglich macht dies der sogenannte Pepper’s Ghost-Effekt, bei dem mittels einer Lichtbrechung durch ein Spezialglas eine weitere Bildebene in den Raum projiziert wird. Hier entsteht das Zusammenspiel zwischen realem Produkt und virtuellen Inhalten, welche frei im Raum schweben.

Für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen wurden beeindruckende Lösungen am POS umgesetzt:

  • P&G hat bei verschiedenen Handelsketten den HOLOCO im Einsatz.
  • Zur Einführung des neuesten Gillette ProGlide Flexball wurde der reale Rasierer in den Mittelpunkt der Inszenierung gesetzt und erklärende Details zu dieser Technologie im Zusammenspiel mit dem Rasierer eingespielt.

Auch für die Präsentation von Produkten die aufgrund ihrer Maße nicht in den HOLOCO passen, gibt es maßgeschneiderte Lösungen. So wurde zur Produktpräsentation des PowerPro Ultimate Staubsaugers aus dem Hause Philips der HOLOCO in Kooperation mit der Firma Deinzer in einen eigens gestalteten Gondelkopf integriert. In dem Video werden die neuen Features und technischen Highlights detailliert in Szene gesetzt. In Teilen der Animation fährt der virtuelle Staubsauger auch über den im Innenraum verbauten echten Teppich. Die Animation kam bei dem Kunden so gut an, dass er sie als Erklärungsvideo in seinem Amazon-Shop eingebettet hat.

Ein weiteres gelungenes Beispiel für ansprechendes Infotainment bildet die Umsetzung für Pernod-Ricard Deutschland. Zur Demonstration der Vielfalt der Absolut Vodka-Produktwelt im LEH wurde eine anschauliche Animation erstellt. Rund um einen echten Flaschenkörper tauchen äußerst effektvoll die dreidimensionalen Zutaten auf und die dazu passenden Labels erscheinen in der realen Flasche. Abgerundet wird das Ganze mit einer Rezeptidee als Allonge.

Einen anderen Weg ist Orthomol gegangen. Um die Produktvielfalt und die dazugehörigen Anwendungsfelder aufzuzeigen wurde der HOLOCO interaktiv. Basis der Umsetzung bilden zum einen eine echte aber neutrale Verkaufspackung und zum anderen drei integrierter Taster. Neben einem allgemeinen Informationsfilm hat der Kunde aktiv die Möglichkeit sich über die gekennzeichneten Taster die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten zeigen zu lassen. Per Knopfdruck wird die neutrale Verkaufspackung zur virtuellen Bühne des entsprechenden Anwendungsfeldes.

Auch abseits des POS, etwa auf Messen oder im Fachhandel, sorgt der HOLOCO für einen starken Auftritt. Dies zeigt sich an der Lösung für den neuen Rauchmelder von Merten. Ein echter Argus-Rauchmelder wurde im Innenraum des HOLOCOs verbaut und virtuell veranschaulicht wie dieser in Gefahrensituationen reagiert und warnt. Die wichtigen Aspekte wie Langlebigkeit und Zuverlässigkeit konnten so durch die gezeigten technischen Komponenten aufgezeigt werden.

So unterschiedlich die Produkte im HOLOCO auch sein mögen, eines haben sie gemeinsam: Eine deutliche Steigerung der Verweildauer des Kunden vor dem Regal, sowie des Absatzes (200 – 300 Prozent). Dies lässt den HOLOCO mit Blick auf Rentabilität (RoI) sehr interessant werden. Den HOLOCO gibt es ab 540 Euro und seit März auch zur Miete, ein Punkt der ihn für die Präsentation von Saisonware prädestiniert.

Auf die Frage was die hervorstechendsten Attribute des HOLOCO seien, antwortet Geschäftsführer Martin Rupp: „Er ist im höchsten Maß individualisierbar, multifunktional und dabei noch kostenfreundlich.“ Im vergangenen Jahr sei der Markt beobachtet worden, mit der Erkenntnis, dass ein in sich stimmiges, qualitativ hochwertiges holographisches Display für den POS nicht existiere. Dies wollte man mit dem HOLOCO ändern. HOLOCO ist eine Abkürzung für „holographic communication“.

Quelle: HOLOCO GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Versandtüten...
28.09.2022   #Online-Handel #Nachhaltigkeit

OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Versandtüten

Gemeinsame Entwicklung von OTTO und dem Hamburger Start-up traceless beginnt bundesweiten Pilottest

Als erster Onlineshop Deutschlands verschickt OTTO ausgewählte Online-Bestellungen in vollständig kompostierbaren, biologisch abbaubaren Versandtüten. Sie bestehen aus Graspapier und einem biobasierten Plastikersatz, der aus ...

Thumbnail-Foto: Die Gewinner*innen der Best Retail Cases Awards 2022...
13.10.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Gewinner*innen der Best Retail Cases Awards 2022

Jury und Anwender*innen wählten beste Retail-Kampagnen und -Unternehmen in fünf verschiedenen Kategorien

Eine fachkundige Jury und mehr als 2.000 Anwender wählten unabhängig voneinander ihre Favoriten aus 37 eingereichten Cases, die fast alle Facetten des Handels abdecken. ...

Thumbnail-Foto: 6 disruptive Ideen zur Verkaufsförderung im Handel...
22.08.2022   #Digital Signage #Beratung

6 disruptive Ideen zur Verkaufsförderung im Handel

Wer verkaufen will, muss auffallen, überzeugen und inspirieren

„Eine Brücke zu bauen zwischen dem Produkt und dem Kunden“ – so beschreibt eine Interviewpartnerin das Ziel ihrer Marketingbemühungen. Diese vielfältigen Aktivitäten reichen von sprechenden Robotern über ...

Thumbnail-Foto: Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig...
16.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Retouren-Erfahrung für Kundenzufriedenheit enorm wichtig

64 Prozent der Befragten würden eine schlechte Erfahrung bei Retouren nicht hinnehmen und die Marke boykottieren

ZigZag Global startet seine globale Plattform für Händler*innen in Deutschland und liefert wertvolle Studienerkenntnisse zum Rücksendeverhalten und Retouren-Verständnis deutscher Verbraucher*innen Die Erkenntnisse sollen es ...

Thumbnail-Foto: Onlineshop Trends für 2023
08.11.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Onlineshop Trends für 2023

Mobile Commerce wird immer stärker, Social Media weiter relevant für Händler*innen

2023 scheint das perfekte Jahr, um seinen eigenen E-Commerce zu starten: Viele Branchen befinden sich im Aufschwung und auch an neuen Trends mangelt es nicht. Zudem kann man heute so einfach wie nie zuvor einen Onlineshop erstellen. Sogar ...

Thumbnail-Foto: regood – EDEKA führt neues Mehrwegsystem ein...
06.12.2022   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

regood – EDEKA führt neues Mehrwegsystem ein

EDEKA-Verbund geht einen weiteren Schritt in Sachen Abfallvermeidung und führt mit regood ein eigenes Mehrwegsystem für den Außer-Haus-Verzehr ein

Egal ob Heiße Theke, Salatbar oder Gastrobetrieb – die regood-Becher und -Bowls können überall eingesetzt werden. Kund*innen können die Mehrwegbehältnisse gegen einen Pfandwert bei ihrem teilnehmenden EDEKA- oder ...

Thumbnail-Foto: Erste Einzelhändler für Royalmount Einkaufszentrum angekündigt...
11.11.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Erste Einzelhändler für Royalmount Einkaufszentrum angekündigt

Louis Vuitton, Gucci, Tiffany & Co. und RH mit neuer Präsenz im Zentrum von Montreal

Royalmount wird das zukünftige Zuhause von mehr als 170 Gewerbeeinheiten, einschließlich 60 Restaurants und Erlebnisattraktionen. Louis Vuitton, Gucci, Tiffany & Co., RH, Sandro und Maje haben nun bestätigt, dass sie an diesem ...

Thumbnail-Foto: Recommend Rankings 2022: Welche Marken werden am häufigsten...
09.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Recommend Rankings 2022: Welche Marken werden am häufigsten weiterempfohlen

Drei Handelsunternehmen unter den Top 10

Too good to go führt das diesjährige Recommend Ranking in Deutschland an. Mit einem durchschnittlichen Recommend-Score von 89,6 Punkten sichert sich die Restaurant- und Geschäfte-App zum Finden überschüssiger und ...

Thumbnail-Foto: IDH Industry Report 2022: Viele Handelsunternehmen wollen Printwerbung...
12.09.2022   #Handel #Digitalisierung

IDH Industry Report 2022: Viele Handelsunternehmen wollen Printwerbung reduzieren

14 Prozent der Befragten wollen in Zukunft vollständig und 42 Prozent teilweise auf Printprospekte verzichten

Die Initiative Digitale Handelskommunikation (IDH) hat kürzlich ihren jährlichen Industry Report veröffentlicht. Bereits zum zweiten Mal wurden Marketingverantwortliche führender Handelsunternehmen um ihre Markteinschätzung ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
13.09.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

Welche Neuheiten aus der TV-Sendung könnten für den Handel relevant sein?

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris