News • 23.10.2023

ISE 2024 - die Zukunft des Handels

Die ISE findet vom 30. Januar bis 2. Februar 2024 in Barcelona statt

Seit ihrer Gründung im Jahr 2004 hat die Integrated Systems Europe (ISE) - die weltweit führende Messe für professionelle audiovisuelle Technik (Pro AV) und Systemintegration - an Größe, Stärke und Einfluss gewonnen und sich zu einer branchenbestimmenden Veranstaltung entwickelt. Jedes Jahr bringt die ISE Fachleute, Innovatoren und Vordenker aus den verschiedensten Bereichen der Branche aus der ganzen Welt zusammen.

Überblick über die ISE
Quelle: ISE

Wir feiern 20 Jahre Innovation

Der Weg der ISE von ihren bescheidenen Anfängen in Genf bis hin zu der maßgeblichen Veranstaltung, die sie heute ist, ist eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat die ISE als Katalysator für bahnbrechende technologische Fortschritte gedient, sinnvolle Verbindungen und Dialoge gefördert und die Systemintegrationsbranche zu neuen Höhenflügen verholfen.

"Jahrestag der ISE wird unsere bisher größte Veranstaltung sein, mit einer erweiterten Ausstellungsfläche, die bereits 17 % größer ist als im letzten Jahr, zwei neuen Hallen, mehr als 80 neuen Ausstellern, die derzeit bestätigt sind, und mehreren besonderen Merkmalen und Attraktionen zu diesem Anlass, einschließlich einer Jubiläums-Schatzsuche. Außerdem planen wir eine Reihe von besonderen Aktivitäten in Barcelona, darunter die Ausweitung unserer Partnerschaft mit dem Lichtfestival Barcelona Llum - halten Sie in den kommenden Wochen Ausschau nach weiteren Neuigkeiten", so Mike Blackman, Managing Director bei Integrated Systems Events.

Entdecken Sie die Zukunft des Einzelhandels

Der Aufstieg des Online-Shoppings hat sich negativ auf viele traditionelle Einzelhändler ausgewirkt. Doch die klugen Einzelhändler haben darauf reagiert, indem sie sich die Technologie zu eigen gemacht haben. Einige tun dies, um das Einkaufen zu einem Erlebnis zu machen und die Kunden mit einem "Wow"-Faktor von ihren Handys und Computern wegzulocken, den die Online-Welt nicht nachahmen kann. Andere nutzen die Technologie, um ein nahtloses und/oder personalisiertes Erlebnis zu schaffen, bei dem die Kommunikation online beginnt und den Kunden im Geschäft leitet.

Ein wichtiges Element in diesem Zusammenhang ist die digitale Beschilderung. Was als effizientere Alternative zu gedruckten Plakaten und anderem Material am Verkaufsort begann, hat sich zu einem Instrument für eine bessere Kundenbindung, einen besseren Kundenservice und höhere Umsätze entwickelt, so dass sich die Investition schnell amortisiert.

Der Digital Signage Summit kehrt am Mittwoch, den 31. Januar, zur ISE zurück, um Trends, Strategien und Technologien zu erkunden, die den Sektor vorantreiben. Die führende Strategieveranstaltung für den Digital Signage- und DooH (Digital-out-of-Home)-Markt wird von invidis und Integrated Systems Events koproduziert.

Auf der Messe ist die Digital Signage & DOOH Technology Zone wieder in Halle 6 zu finden.  Hier finden Besucher alle Arten von Beschilderungen und Displays - nicht nur normale Flachbildschirme, sondern auch transparente, flexible, großflächige und nicht rechteckige Displays. Die Besucher finden hier auch Touchscreens, sprachgesteuerte Displays und Displays, die durch Gesten gesteuert werden. Die Auswahl an Display-Firmen ist groß, aber die Besucher finden die Giganten der Display-Welt auch anderswo auf dem Messegelände, insbesondere in Halle 3.

Natürlich geht es nicht nur um die Displays. In der Digital Signage- und DooH-Zone finden sich auch Anbieter, die das gesamte Ökosystem der Digital Signage-Lösungen abdecken, einschließlich Digital Signage-Software, Media Player und Display-Controller.

Eine Wand auf der ISE mit dem Schriftzug : integrated systems europe...
Quelle: ISE

Technologie-Zonen und neue Hallen

Die ISE 2024 wird in die Hallen 1 und 4 der Fira Barcelona Gran Vía einziehen. Die Halle 1 wird die neue Heimat von Lighting & Staging, während die Halle 4 einen neuen Standort für Content Production & Distribution bietet und gleichzeitig die Erweiterung der Multi-Technology Zone ermöglicht.

Die Ausstellungsfläche ist übersichtlich in sieben Technologiezonen aufgeteilt, um den Besuchern das gesamte Spektrum an Lösungen für jede Veranstaltung und Installation zu bieten: 

  • Beleuchtung & Inszenierung (Halle 1) 
  • Wohngebäude und intelligente Gebäude (Halle 2)
  • Unified Communications & Bildungstechnologie (Halle 2)
  • Multi-Technologie (Hallen 3, 4 & 5)
  • Inhaltsproduktion und -verteilung (Halle 4)
  • Digitale Beschilderung & DooH (Halle 6)
  • Audio (Halle 7) 
  • Plus ISE Sound Experience mit Audio-Demoräumen in Halle 8.0

Konferenz-Programm

Neben dem Digital Signage Summit finden während der Messe acht weitere Fachkonferenzen statt. Die Besucher können sich auf eine Vielzahl von eindrucksvollen Demonstrationen, aufschlussreichen Rednern und inspirierenden Podiumsdiskussionen freuen. Parallel zu den Konferenzen finden den ganzen Tag über auf der ISE auch kostenlose Veranstaltungen statt. 

Buchbare Konferenzen:

  • Smart Building Conference (Dienstag, 30. Januar)Control Rooms Summit (Dienstag, 30. Januar)
  • Smart Home Technology-Konferenz (Dienstag, 30. Januar - Freitag, 2. Februar)
  • Content Production & Distribution Summit (Mittwoch, 31. Januar)
  • Digital Signage Gipfel (Mittwoch, 31. Januar)
  • Smart Workplace Summit (Mittwoch, 31. Januar - Donnerstag, 1. Februar)
  • Gipfel für Bildungstechnologie (Donnerstag, 1. Februar)
  • Gipfel für Live-Veranstaltungen (Donnerstag, 1. Februar)
  • Workshop zur Nachhaltigkeit (Freitag, 2. Februar)

Kostenlose Teilnahme an Sitzungen:

  • Tech Talks Español (Dienstag 30. Januar - Donnerstag 1. Februar)
  • Tech Talks (Dienstag, 30. Januar, bis Donnerstag, 1. Februar)
  • Smart Home Technology Bühne (Dienstag 30. Januar - Freitag 2. Februar)

Barcelona LLUM Festival

Nutzen Sie die Gelegenheit, die wunderschöne Stadt Barcelona abseits der Messe auf dem Llum BCN, dem von der ISE gesponserten Festival der Lichtkunst, auf ganz andere Weise zu erkunden. Begeben Sie sich nach Einbruch der Dunkelheit in das Stadtviertel Poblenou, das sich mit Lichtprojektionen, Installationen und Lichtskulpturen zeitgenössischer Künstler verwandelt.

Verpassen Sie nicht die bisher größte ISE!

Leser können sich mit diesem Code KOSTENLOS für die ISE 2024 anmelden: ixtensomag


Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter: https://www.iseurope.org

Der Banner der ISE 2024
Quelle: ISE
Quelle: Integrated Systems Europe

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Mehr als nur Bezahlen?
28.02.2024   #Handel #Mobile Payment

Mehr als nur Bezahlen?

Interview mit Fiserv

Bargeldzahlungen sind zwar noch nicht ganz Schnee von gestern. Aber könnten sie es irgendwann werden? Oliver Lohmüller-Gillot, Geschäftsführer der TeleCash from Fiserv, erklärt, warum der Handel auf modernere ...

Thumbnail-Foto: REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey...
16.02.2024   #Handel #Tech in Retail

REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey

EuroCIS 2024: Maximaler Nutzen für Händler und Kunden
ohne Vendor-Lock-In

Die moderne Handelswelt ist geprägt vom Einsatz zahlreicher Systeme verschiedenster Anbieter. Insbesondere im Retail-Handel sind noch viele Softwareunternehmen nur mit immensem Aufwand bereit, Lösungen anderer Anbieter zu integrieren. ...

Thumbnail-Foto: CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden...
07.12.2023   #Digitales Marketing #Virtual Reality

CS:GO Skins kaufen: Tipps, um die besten Angebote online zu finden

In der dynamischen Welt von Counter-Strike: Global Offensive (CSGO) ist der Kauf von Skins mehr als ein Nebenaspekt des Spiels.

Dieser Kauf ist ein zentraler Bestandteil der Spielerfahrung. Diese virtuellen Kosmetika verändern das Aussehen der Waffen im Spiel und bieten Spielern eine Möglichkeit, Individualität und Stil zu zeigen. In diesem Artikel tauchen wir ...

Thumbnail-Foto: Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien...
31.01.2024   #E-Commerce #Marketing

Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien

So können (Online-)Händler*innen von den Feierlichkeiten profitieren

Das Chinesische Neujahrsfest 2024 beginnt am 10. Februar und dauert 16 Tage. Während des bedeutenden Festes, das nicht nur in China ...

Thumbnail-Foto: Von Rebranding und digitalen Innovationen
28.02.2024   #Handel #Digitalisierung

Von Rebranding und digitalen Innovationen

Interview mit VusionGroup

Aus SES-imagotag wird VusionGroup – Was es mit dem Rebranding des Unternehmens auf sich hat, erzählt Alexander Hahn, VP & Country Manager DACH, im Interview. Er verrät, wie digitale Lösungen Geschäftsprozesse optimieren ...

Thumbnail-Foto: Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel

Besuch bei advarics GmbH

Am Stand der advarics GmbH präsentieren sich gleich vier Aussteller. Neben advarics selbst auch fashioncheque, Fashion Cloud sowie Hutter & Unger. Das gemeinsame Ziel: mit neuen Möglichkeiten besondere Erlebnisse im ...

Thumbnail-Foto: Mit rapidmail die Kundenbindung stärken
22.02.2024   #Online-Handel #Marketing

Mit rapidmail die Kundenbindung stärken

Trotz sozialer Netzwerke und Kurznachrichten-Diensten – die E-Mail zählt noch immer zu den effektivsten Kanälen in der Kundenkommunikation und lässt sich in nahezu allen Marketingbereichen einsetzen. Die auf den Online-Vertrieb ...

Thumbnail-Foto: Für dich: Retail-Marketing-Kalender 2024
08.01.2024   #Marketing #Verkaufsförderung

Für dich: Retail-Marketing-Kalender 2024

Diese Phasen und Tage kannst du im kommenden Jahr für dich und dein Geschäft nutzen

Geburtstage, Ferien, Urlaube … All diese Tage werden von uns alljährlich in Kalendern festgehalten, um unseren persönlichen Alltag zu planen. Aber auch das Geschäftsjahr lässt sich planen. Für Händler*innen kann ...

Thumbnail-Foto: Zutrittslösungen von heute und für morgen
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

Zutrittslösungen von heute und für morgen

Interview mit Salto Systems GmbH

Türen mit Schlüsseln öffnen? Nicht, wenn es nach Salto Systems GmbH geht: Das Unternehmen bietet elektronische Zutrittslösungen an und zeigt auf der EuroCIS, was durch technischen Fortschritt alles möglich ist, wenn es um ...

Thumbnail-Foto: Digital vom Eintritt bis zum Bezahlvorgang
28.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Handel

Digital vom Eintritt bis zum Bezahlvorgang

Interview mit ITAB

In die digitale Welt des Einkaufens einsteigen? Dabei möchte ITAB den Handel unterstützen und den Kund*innen ein automatisiertes und individuelles Einkaufserlebnis ermöglichen. Auf der EuroCIS präsentiert das Unternehmen eine ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund