Firmennachricht • 16.07.2013

Kaufinger Straße mit den meisten Passanten

Münchner Einkaufsstraße bietet Mix aus namhaften Filialisten, trendigen Flagship-Stores und Kaufhäusern

Christoph Scharf, Bereichsleiter Retail-Vermietung von BNP Paribas Real Estate....
Christoph Scharf, Bereichsleiter Retail-Vermietung von BNP Paribas Real Estate.
Quelle: BNP Paribas Real Estate

Die Kaufinger Straße in München ist 2013 die am meisten frequentierte Einkaufsstraße Deutschlands. Das ergibt die von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) für 85 Einkaufsstraßen in 25 Städten durchgeführte Frequenzanalyse.

„Nachdem sie im Vorjahr noch Rang drei belegt hatte, hat sich die Kaufinger Straße dieses Jahr auf Platz eins vorgeschoben. Vor allem der Mix aus namhaften Filialisten, trendigen Flagship-Stores und Kaufhäusern trägt dazu bei, dass Konsumenten hier ein umfangreiches Angebot verbunden mit einem spannenden Einkaufsflair vorfinden. Das macht sich in der Passantenfrequenz von 13.490 pro Stunde natürlich bemerkbar“, erläutert Christoph Scharf, Bereichsleiter Retail-Vermietung von BNP Paribas Real Estate.

Mit deutlichem Abstand auf Platz zwei kommt mit 12.180 Passanten die Schildergasse in Köln, die das Ranking im Vorjahr noch angeführt hatte. Eine Position verbessert hat sich die Frankfurter Zeil, die nach ihrem vierten Platz 2012 aktuell Rang drei belegt (11.818 Passanten). Sogar vier Plätze gut gemacht hat die Hohe Straße in Köln mit 11.032 Passanten, womit die Domstadt der einzige Standort mit zwei Platzierungen in den Top 5 ist. Vervollständigt werden die fünf meist frequentierten Straßen von der Hannoveraner Bahnhofsstraße (10.922), die ihre Platzierung aus dem Vorjahr halten konnte.   

„Die leichten Positionsverschiebungen zwischen den einzelnen Einkaufsstraßen werden natürlich auch durch äußere Einflüsse wie das Wetter, besondere Veranstaltungen, kleinere Baustellen oder ähnliche Faktoren beeinflusst. Vor diesem Hintergrund spiegelt das konkrete Ranking in gewissem Umfang auch die ‚Tagesform‘ wider. Wenn sich Straßen aber über längere Zeiträume immer in der Spitzengruppe halten, ist dies schon ein klares Indiz für die Attraktivität und damit ein wertvoller Hinweis für Einzelhändler und Mieter“, erklärt Christoph Scharf. Dass gleich vier Standorte, die letztes Jahr unter den Top 5 waren, dies erneut geschafft haben, unterstreicht diese Aussage.

In die Top 10 haben es darüber hinaus noch die Georgstraße in Hannover (9.280), die Neuhauser Straße in München (8.862), der Dortmunder Westenhellweg (8.810), die Flinger Straße in Düsseldorf (8.076) und die Stuttgarter Königstraße (8.066) geschafft. Nur die Flingerstraße war im Vorjahr nicht unter den Top 10 vertreten. Dafür ist die Limbecker Straße in Essen aus der Spitzengruppe auf Platz 16 abgerutscht. Die beste Platzierung in Hamburg weist die Mönckebergstraße (7.462) auf Platz 14 auf, womit sie noch deutlich vor der Tauentzienstraße (5.586), der frequenzstärksten Berliner Lage auf Position 28, rangiert.

„Dass auch Standorte außerhalb der großen Metropolen über eine große Anziehungskraft und hohe Passantenaufkommen verfügen, beweisen Beispiele wie die Remigiusstraße in Bonn und die Ludgeriestraße in Münster, die die Plätze 18 und 19 belegen oder die Kirch-/Langgasse in Wiesbaden, die sich nur knapp dahinter auf Rang 22 einreiht. Neben dem Bevölkerungspotenzial zählen auch der Branchenmix, die Sortimentstruktur und die Aufenthaltsqualität zu den Faktoren, die über die Attraktivität der wichtigen deutschen Einkaufsstraßen entscheiden. In diesem Wechselspiel zahlreicher Kriterien ist immer viel Bewegung vorhanden, deshalb schauen wir den Ergebnissen der Frequenzzählung 2014 auch schon jetzt mit großer Erwartung entgegen“, so Christoph Scharf.

Quelle: BNP Paribas Real Estate

Themenkanäle: Immobilien

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher...
06.05.2021   #Coronavirus #Smartphone

Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher

Kontaktlose Bezahlmethoden gewinnen an Bedeutung, doch Bargeld ist noch nicht abgeschrieben

Im Jahr 2019 hat die Europäische Zentralbank (EZB) eine Studie über das Zahlungsverhalten der Verbraucher im Euroraum durchgeführt. Die sogenannte SPACE-Studie vergleicht die Nutzung von Bargeld und bargeldlosen ...

Thumbnail-Foto: Wiederverwendbarer Pop-up-Store
07.07.2021   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Wiederverwendbarer Pop-up-Store

PANGAIA setzt High-Tech-Naturalismus im Selfridges Corner Shop in Szene

Die Marke PANGAIA bot ihren Kunden im Frühjahr diesen Jahres ein außergewöhnliches Shoppingerlebnis. Erstmals konnten Kunden den PANGAIA-Pop-up-Store im Kaufhaus Selfridges Corner Shop besuchen, der sie buchstäblich durch die ...

Thumbnail-Foto: Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout...
03.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Kassensysteme

Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout

q.beyond beteiligt sich am Self-Checkout-Spezialisten Snabble

Die q.beyond AG beteiligt sich mit 25,4 Prozent an der Snabble GmbH. Snabble hat die Funktionalität und Marktreife der eigenen Scan-&-go-Lösung bereits bei großen Handelsunternehmen wie IKEA, TeeGschwendner und tegut unter Beweis ...

Thumbnail-Foto: Gebr. Heinemann – Neue Technologie für Duty Free Shops...
19.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Digital Signage

Gebr. Heinemann – Neue Technologie für Duty Free Shops

Elektronische Preisetiketten am Flughafen

Gebr. Heinemann, 1879 gegründet, hat sich mit dem IT-Unternehmen Delfi Technologies zusammengetan, um ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit in den internationalen Flughafenshops zu gewährleisten. Durch die Einführung von ...

Thumbnail-Foto: Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen...
25.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digital Signage

Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen

Mit Lift & Learn-Features und Smart Mirrors zur Kundenaktivierung

Der Vorteil im traditionellen Geschäft: Kunden können die Artikel begutachten und in die Hand nehmen. Der Vorteil im E-Commerce: Es gibt ein breites Angebot an Produkten und Informationen. Mit dem Einsatz von ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!...
28.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!

Sensortechnologien ermöglichen automatisierte Einlasskontrolle

Die Zeiten, in denen sich die Kunden dicht gedrängt zwischen Regalen in den Geschäften tummelten, liegen in der Vergangenheit. Ihren Store überhaupt für die Kundschaft öffnen zu dürfen, ist für eine Vielzahl der ...

Thumbnail-Foto: Bedürfnisse verstehen, um alle Kunden abzuholen...
12.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Bedürfnisse verstehen, um alle Kunden abzuholen

Barrierefreiheit im Onlinehandel und typische Hürden

Damit auch blinde Menschen uneingeschränkt online einkaufen können, müssen Onlinehändler bei der Gestaltung ihres Webshops auf Barrierefreiheit achten. Wir haben mit Ronja Pahaoja, Accessibility Specialist bei ...

Thumbnail-Foto: retail salsa – Spice up your community
02.08.2021   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

retail salsa – Spice up your community

DER virtuelle Webtalk für Retailer, Anbieter und Branchenexperten

Sei auch du ein Würzmischer und peppe mit dem Webtalk-Format "retail salsa" die Customer Journey deiner Kunden.

Thumbnail-Foto: Erfolgreiches E-Commerce abseits der Online-Riesen...
19.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Erfolgreiches E-Commerce abseits der Online-Riesen

Mit diesen Kniffen setzen sich Online-Shops gegen Amazon durch

Der Onlinehandel wird, und da sind sich alle einig, in weiten Belangen von Amazon dominiert, aber – noch – nicht beherrscht. Dass es nicht so weit kommt, ist zahlreichen Onlinehändlern zu verdanken. Sie lassen sich von dem ...

Thumbnail-Foto: Nicht Influencer, sondern Passanten gewinnen
27.05.2021   #Digital Signage #POS-Marketing

Nicht Influencer, sondern Passanten gewinnen

Wie ich mit Content-Marketing und Digital Signage am POS Kunden anziehe

Modernes Content-Marketing auf digitalen Screens am Point of Sale ist den großen Marken vorbehalten und nichts für kleine Händler? Keineswegs, sagt Nils Drosin, Co-Founder und CEO von 4Dmagic. Er ist überzeugt: Wenn Händler ...

Anbieter

NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen