Firmennachricht • 19.11.2012

polytouch von Pyramid mit neuem Standard

QMS vereinfacht Auswechseln der Erweiterungsmodule

polytouch 32000 POS mit dem zum Patent angemeldeten Quick Mounting System (QMS)...
polytouch 32000 POS mit dem zum Patent angemeldeten Quick Mounting System (QMS) bietet eine verbesserte Funktionalität.
Quelle: Pyramid Computer GmbH

Die Pyramid Computer GmbH, Hersteller von  maßgeschneiderten, professionellen IT-Lösungen, hat sein Angebot an Multitouch Point-of-Sale (POS)-Kiosksystemen um zwei neue Modelle erweitert. polytouch 22000 POS und polytouch 32000 POS sind 22 beziehungsweise 32 Zoll große POS-Systeme, die mit einem neuen Standard – dem zum Patent angemeldeten Quick Mounting System (QMS) – ausgestattet sind und so eine verbesserte Funktionalität bieten.

Mit QMS können Peripheriegeräte, wie beispielsweise 80x80 mm POS-Thermodrucker, Barcode Scanner und Imager für das Lesen von Papier und Smartphones (für QR-Codes), RFID HF Near-Field-Empfänger, Kameras, Magnetkartenleser oder Chip- und PIN-Zahlungsgeräte, einfach an der Seite der Terminals angesteckt werden. Mit polytouch QMS können Händler ihre Systeme an aktuelle und zukünftige Standards und Prozesse, wie zum Beispiel für bargeldlosen Zahlungsverkehr, einfach und schnell anpassen.

Alle Kiosklösungen sind online

Die beiden Modelle ergänzen die bestehenden polytouch 22 Classic und 32 Classic Terminals. Alle polytouch all-in-one Systeme sind innovative Kiosk-Lösungen, die mit dem Web verbunden werden können und so für die Umsetzung von Multi-Channel-Strategien, wie Cross-Selling, Produktpromotion oder Integration von Social Networks, einsetzbar sind. Die stylishen E-Commerce Kiosksysteme sind sehr einfach zu bedienen, effizient und hochgradig interaktiv.

Bis zu 20 gleichzeitige Berührungen werden verarbeitet

Alle polytouch-Geräte sind mit modernster, lichtunempfindlicher kapazitiver Touch-Technologie ausgestattet. Diese ermöglicht es,  bis zu zehn (polytouch 32 und 32000 POS) beziehungsweise 20 (polytouch 22 und 22000 POS) gleichzeitige Berührungen mit einer Latenz von weniger als zehn Millisekunden zu registrieren. Die Handballenerkennung (palm recognition) erlaubt die Bedienung mit einer oder mehreren Händen, die auf dem Bildschirm ruhen. Entwickler können dadurch natürliche, intuitive und interaktive Anwendungen schaffen.

polytouch 22000 POS ist mit einem Intel Core i7-3770S Prozessor mit bis zu 3.9 GHz im Turbo-Modus, Intel HD4000 Grafik-Chip, 4GB DDR-3  PC1600 Speicher und einem 120 GB Solid State-Laufwerk ausgestattet und bietet Auflösungen von 1920 x 1080 Full HD. Das 32 Zoll-Model ist mit einem Intel Core i7-2600S Prozessor mit Intel HD2000 Grafik-Chip, 4GB DDR-3 PC1333 Speicher und einem 120GB Solid State-Laufwerk ausgestattet. Optional ist die 32 Zoll-Variante auch mit AMD Fire Pro Grafik erhältlich.

Schnelles W-LAN integriert

Beide Modelle bieten eine 1GB/s LAN-Verbindung mit optionalen 300Mb/s wireless LAN- und Bluetooth-Schnittstellen. In die Hardware eingebaut ist die Intel Active Management-Technologie, die eine Fernwartung auch dann ermöglicht, wenn das Gerät ausgeschaltet ist. Zu den unterstützten Betriebssystemen gehören Windows 7 (32/64 Bit), Windows 8 (32/64 Bit) sowie Ubuntu Linux.

Die Preise für die aktuellen polytouch POS-Terminals werden in der neuen Preisliste für Pyramid-Systeme, Erweiterungsmodule, Zubehör, Garantie und Services aufgeführt, die im November 2012 veröffentlicht wird. Pyramid zeigt die neuen polytouch-Modelle auf der NRF-Messe „Retail´s Big Show“ in New York (13. bis 16 Januar 2013) und auf der „ISE 2013“ in Amsterdam (29. bis 31. Januar 2013).

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Der richtige Checkout für den Cross-Border-Handel...
16.08.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Der richtige Checkout für den Cross-Border-Handel

Ralf Gladis, Geschäftsführer von Computop, über Zahlarten und Zielmärkte

Trotz der vielen Krisen, die die Welt beschäftigen, stiegen die deutschen Exporte in den letzten Monaten wieder stetig an, so das statistische Bundesamt. Die deutschen Händler*innen sind also wieder vermehrt in den internationalen ...

Thumbnail-Foto: E-Commerce Berlin Expo 2023
21.11.2022   #E-Commerce #Handel

E-Commerce Berlin Expo 2023

Lasst euch von E-Commerce-Trends, Use Cases, Prognosen und den Vorträgen führender Branchenexpert*innen inspirieren

Die E-Commerce Berlin Expo ist das größte E-Commerce-Event in der deutschen Hauptstadt. Jedes Jahr zieht die Konferenz über 8.000 Besucher*innen und mehr als 200 Aussteller*innen an, die es zu einem aufschlussreichen Event machen. ...

Thumbnail-Foto: Erste Einzelhändler für Royalmount Einkaufszentrum angekündigt...
11.11.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Erste Einzelhändler für Royalmount Einkaufszentrum angekündigt

Louis Vuitton, Gucci, Tiffany & Co. und RH mit neuer Präsenz im Zentrum von Montreal

Royalmount wird das zukünftige Zuhause von mehr als 170 Gewerbeeinheiten, einschließlich 60 Restaurants und Erlebnisattraktionen. Louis Vuitton, Gucci, Tiffany & Co., RH, Sandro und Maje haben nun bestätigt, dass sie an diesem ...

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine...
01.09.2022   #POS-Marketing #Digitales Marketing

Instore-Marketing-Maßnahmen: die Rezeptvielfalt ist auch eine Herausforderung

Mit der richtigen Würze begeisterst du Kund*innen und steigerst Verkäufe

Instore-Marketing-Maßnahmen sind vielseitige und wirkungsvolle Zutaten; von Audio- über Duftmarketing zu Visual Merchandising und der Gestaltung des Ladens sind die Möglichkeiten, um dem Einkaufserlebnis eine Prise Salz beizumischen, ...

Thumbnail-Foto: Onlineshop Trends für 2023
08.11.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Onlineshop Trends für 2023

Mobile Commerce wird immer stärker, Social Media weiter relevant für Händler*innen

2023 scheint das perfekte Jahr, um seinen eigenen E-Commerce zu starten: Viele Branchen befinden sich im Aufschwung und auch an neuen Trends mangelt es nicht. Zudem kann man heute so einfach wie nie zuvor einen Onlineshop erstellen. Sogar ...

Thumbnail-Foto: Glokalisierung: Heimat wird zum Kaufargument
18.08.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Glokalisierung: Heimat wird zum Kaufargument

Großteil der Konsument*innen bevorzugt zunehmend regionale Marken mit lokalem Bezug

Die sogenannte Glokalisierung wird neben Purpose-Economy und Creator-Economy zu einem Trend, an dem Unternehmen in naher Zukunft nicht mehr vorbeikommen. Zu diesem Fazit gelangt eine aktuelle XPAY-Umfrage unter mehr als 2.000 Konsumierenden in ...

Thumbnail-Foto: Wie die Corona-Pandemie den stationären Einzelhandel umgewälzt hat...
17.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Wie die Corona-Pandemie den stationären Einzelhandel umgewälzt hat

Verbraucherverhalten: „Zehn Jahre digitaler Wandel passierten in zwei Jahren“

Dass die Corona-Pandemie die Einzelhandelsbranche verändert hat, steht außer Frage. Brian Dammeir, President North America beim Zahlungsdienstleister Adyen, erklärt anschaulich, welche Entwicklungen ...

Thumbnail-Foto: Kundenreaktionen auf Out-of-Stock im Lebensmitteleinzelhandel...
30.08.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbindung

Kundenreaktionen auf Out-of-Stock im Lebensmitteleinzelhandel

Markenloyalität, Filialwechsel, Händlerloyalität – Wovon werden die Kundenreaktionen beeinflusst?

Aufgrund verschiedener Ereignisse wird die Warenverfügbarkeit im Handel derzeit vermehrt eingeschränkt, was dazu führt, dass Kunden beim Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel gewünschte Produkte nicht vorfinden, da diese ...

Thumbnail-Foto: Welche Rolle PIM-Technologie für Ihre E-Commerce-Strategie spielt...
24.11.2022   #E-Commerce #Kundenbeziehungsmanagement

Welche Rolle PIM-Technologie für Ihre E-Commerce-Strategie spielt

Webinar von Salsify zu effektivem Produktinformationsmanagement (PIM) am 30. November um 16 Uhr

Ein effektives Produktinformationsmanagement (PIM) stellt für Markenhersteller das Fundament ihrer E-Commerce-Strategie dar. Produktdaten helfen ihnen, sich im Digital Shelf – das heißt auf allen Vertriebskanälen und ...

Thumbnail-Foto: EDEKA startet neues YouTube-Format
22.09.2022   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

EDEKA startet neues YouTube-Format

„What the Fact?! By EDEKA“ dreht sich um relevante Nachhaltigkeitsthemen unserer Zeit

Klima, Recycling, Artenvielfalt – wer behält da schon als Nicht-Wissenschaftler den Überblick? EDEKA bringt jetzt mit dem neuen Wissenschafts-Format „What the Fact?! By EDEKA“ mehr Klarheit in die komplexen Themen. Kurz ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin