Firmennachricht • 19.10.2010

Ripley's Believe It or Not! verblüfft Publikum mit BrightSign-bestückten Kuriositäten

Kostengünstige HD-Wiedergabe-, Video- und interaktive Displays interagieren mit Besuchen, unterhalten und informieren sie

BrightSign gibt bekannt, dass die Ripley Entertainment, Inc. mittlerweile 72 BrightSign Solid-State Digital Media Controller in sechs ihrer weltweiten Kuriositätensammlungen Ripley's Believe It or Not! einsetzt, um Besucher mit ansprechenden visuellen Darstellungen ihrer Ausstellungsinhalte zu verblüffen und unterhalten. In seinem 60. Betriebsjahr zählt Ripley zu den weltweit führenden Unternehmen der Kategorie kleine Touristenattraktionen.

Eins dieser sechs Museen ist das kürzlich wiedereröffnete Ripley's Believe It or Not! Odditorium in San Francisco. Hier wurden im Rahmen einer $5 Millionen US-Dollar teuren Renovierung 25 neue BrightSign Digital Media Controller installiert, um die Kuriositätensammlung für Besucher jeden Alters noch unterhaltsamer und informativer zu gestalten. Der BrightSign HD210 Mediaplayer kommt für die Endloswiedergabe von HD-Video-Displays zum Einsatz, während das Modell HD810 interaktive Displays steuern kann.

BrightSign Digital Media Controller sind Digital Signage-Komplettlösungen aus Hard- und Software sowie Netzwerkunterstützung. Aufgrund ihrer nicht-PC-basierten Solid-State-Architektur können die Displays der Ripley-Museen mit höchster Zuverlässigkeit rund um die Uhr laufen, da sie keine störanfälligen beweglichen Teile enthalten. BrightSign-Mediaplayer sind, da kein PC für die hochwertige HD-Wiedergabe erforderlich ist, auch preiswerter.

"Zuverlässigkeit und höchste Qualität bei der Wiedergabe zählten zu den wichtigsten Gründen, warum wir uns für BrightSign entschieden haben. Wir benötigten aber auch eine Lösung, die sich leicht installieren ließ und anwenderfreundlich ist", sagt Louis Aguila, IT-Analyst bei Ripley Entertainment. BrightSign-Controller sind kompakte, sofort einsetzbare Geräte, die sich problemlos und bequem direkt hinter den Bildschirmen verbergen lassen. Und mit der Autorensoftware BrightAuthor, die jedem Gerät mitgeliefert wird, können wir die Präsentationen schnell und einfach erstellen ohne Code schreiben zu müssen. Die Software schnürt sogar alle für die Wiedergabe nötigen Content- und Playlist-Dateien in ein Paket, das einfach auf eine SD-Speicherkarte gezogen werden muss, um das Programm z.B. sofort abzuspielen oder um es an eins unserer anderen Museen zu schicken."

Die BrightAuthor-Software erfüllte auch Ripley's Anforderung, interaktive Displays mit ungewöhnlichen Auslösern für die Bild-Wiedergabe und LED-Lichtsteuerung unkompliziert erstellen zu können. Dank der GPIO-Schnittstelle in allen BrightSign-Modellen konnte Ripley's Tastersteuerungen, Hebel und Bewegungssensoren integrieren, um den Besucher mit neuartiger Interaktivität zu erfreuen, während die USB-Schnittstelle eher herkömmlicher Interaktivität via Touchscreen und Maus dient. Für das Exponat 'Magischer Dschinn' z.B. nutzte Ripley's kapazitive Touch-Technologie in Verbindung mit der BrightSign GPIO-Schnittstelle. Reibt man eine der drei 'Wunderlampen', werden unterschiedliche Videowiedergaben ausgelöst und man darf hoffen, dass der Wunsch in Erfüllung geht. Ein anderes Bespiel ist ein Modell des Space Shuttles Challenger, bestehend aus 600,000 Streichhölzern. Hier werden über diverse Drucktasten, die über die GPIO-Schnittstelle mit BrightSign HD810 Mediaplayern verbunden sind, unterschiedliche Videos abgespielt, die verschiedene Hintergründe und Baustadien dieser erstaunlichen Kreation illustrieren.

Die Flexibilität der BrightSign Digital Controller erlaubte Ripley Entertainment ein breites Einsatzspektrum. Neben den BrightSign-gesteuerten synchronisierten Videowänden im Eingangsbereich des San Francisco Ripley's Believe It or Not! gibt es über das ganze Museum verteilt neue Bildschirme mit Bewegt- und Standbild-Zonen, die die einzigartigen Exponate erklären. Ein 'fahrender' Sightseeing-Zug z.B. nutzt BrightSign's Synchronisierungsfähigkeiten, um die Insassen glauben zu machen, sie führen tatsächlich in einem Zug und sähen vorbeiziehende Landschaft aus dem Fenster.

Ein einzigartiges Display visueller Kunst im San Franciscoer Museum ist ein überlebensgroßes Kaleidoskop. Mittels eines deckenmontierten Projektors und riesiger Spiegel steuert BrightSign die Videowiedergabe der farbenprächtigen auf Wände und Spiegel projizierten Mosaikmuster. Der Effekt ist, als liefe man durch ein Kaleidoskop-Labyrinth, da die optische Illusion eines geschlossenen Raums erzeugt wird. Will der Besucher in den nächsten Bereich, muss er seinen Weg alleine finden, da die Pfadführung auf dem Boden und auch der Ausgang nicht zu sehen sind.

Weitere Ripley-Schauplätze, in denen BrightSign-Mediaplayer riesige Videowände mit zahlreichen Bildschirmen und spaßige interaktive Ausstellungsinhalte steuern, sind u.a. das Ripley's Believe It or Not! und das Ripley's Aquarium of the Smokies in Gatlinburg, Tennessee mit insgesamt 29 BrightSign-Mediaplayern. Weitere 25 BrightSign-Einheiten werden noch dieses Jahr im Ripley's Believe It or Not! Museum in Hollywood installiert.

Verfügbarkeit und Preisgestaltung

BrightSign's Komplett-Videoplayer und Kiosk Controller sind über den BrightSign Store (Europa: pgillet@brightsign.biz) zu Preisen zwischen US$284.99 für das Abspielgerät HD110 und US$649.99 für den netzwerkfähigen interaktiven HD1010 erhältlich.

Die Autorensoftware BrightAuthor 2.0, die zentrale Schnittstelle für BrightSign Einzel- und vernetzte Multistandort-Installationen, ist gratis inbegriffen und läuft auf Standard-PCs mit Windows XP, Vista und Windows 7.

BrightSign Network, der Netzwerkmanager für die netzwerkfähigen HD-Modelle HD210 und HD1010, wird ebenfalls auf einem Windows-PC mit XP, Vista oder Windows 7 ausgeführt. Abonnements sind für US$99 pro Jahr pro Sign erhältlich. BrightSign-Kunden können hier einen kostenlosen 30-tägigen Testzugang anfordern:
http://www.brightsign.biz/products/brightsign_network_manager.php

Anbieter
Logo: BrightSign

BrightSign

Wellington House, East Road
CB1 1BH Cambridge
UK

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Visual Search – Produktsuche mit Bildern
28.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Visual Search – Produktsuche mit Bildern

Nicht nur das Ergebnis, auch die User Experience ist entscheidend

Im Onlinehandel ist eine gut ausgebaute und angenehm zu bedienende Artikelsuche essentiell für Kund*innen. Für viel Komfort und optimale Ergebnisse gehört dazu inzwischen auch die visuelle Suche (englisch: Visual Search) nach ...

Thumbnail-Foto: retail salsa – Spice up your community
21.09.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

retail salsa – Spice up your community

DER virtuelle Webtalk für Retailer, Anbieter und unabhängige Branchenexperten

Sei auch Du ein Würzmischer und peppe mit unserem Webtalk die Customer Journey deiner Kunden auf

Thumbnail-Foto: Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung...
01.07.2022   #POS-Marketing #Veranstaltung

Instore-Marketing: Das Salz in der Suppe der Verkaufsförderung

Wie du das Einkaufserlebnis deiner Kundschaft positiv beeinflusst

Leise Musik im Hintergrund, leckerer Duft, angenehme Beleuchtung – Klingt nach einem Abendessen im Lieblingsrestaurant? Fast. Denn auch im Einzelhandel sind die atmosphärischen Gestaltungsmittel wichtige Zutaten für das perfekte ...

Thumbnail-Foto: Energiesparkampagne des Einzelhandels
24.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Energiesparkampagne des Einzelhandels

Klimaschutzoffensive des Handels wirbt für reduzierte Beleuchtung und keine permanent offenstehenden Türen

Einzelhandel setzt sich für aktives Energiesparen ein: keine dauerhaft offenstehenden Türen und reduzierte Beleuchtungszeiten. Plakataktion macht Kund*innen auf das Thema aufmerksam. ...

Thumbnail-Foto: Coop mit neuer Digitalstrategie ab 2023
25.08.2022   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

Coop mit neuer Digitalstrategie ab 2023

Schweizer Unternehmen stellt Kund*innen noch mehr ins Zentrum

Mit ihrer neuen Digitalstrategie wird die Coop-Gruppe Genossenschaft ab 1. Januar 2023 noch zielgerichteter, effizienter und wirkungsvoller auf die Bedürfnisse ihrer Kunden*innen, Geschäftspartner*innen sowie Mitarbeitenden eingehen. Coop ...

Thumbnail-Foto: Im September eröffnet MediaMarktSaturn sein erstes „Tech Village“ in...
25.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Im September eröffnet MediaMarktSaturn sein erstes „Tech Village“ in Deutschland

Erlebniswelt mit Marken-Boutiquen, Experience-Areas und riesigem Service-Bereich

Nach erfolgreichen Eröffnungen in Mailand, Rotterdam und zuletzt am 7. Juli in Rom können jetzt auch Technikfans in Deutschland gespannt sein: In wenigen Wochen, am 1. September, eröffnet MediaMarktSaturn seinen ersten MediaMarkt im ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!...
23.06.2022   #Handel #Nachhaltigkeit

Nachhaltige Logistik: Nicht warten, jetzt handeln!

Warum sich eine umweltbewusste Logistik-Strategie auszahlen kann

Am 22.06.2022 war es wieder soweit: Webtalk-Time angerichtet von iXtenso und EuroShop. Wir haben unseren retail-salsa-Kochtopf mit allerlei Zutaten gefüllt, um das richtige Aroma für deinen umweltbewussten Versand zu kreieren...

Thumbnail-Foto: Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX...
09.06.2022   #Handel #Kassensysteme

Sven Elsner wird neuer Geschäftsführer bei POSBOX

Geschäftsführerwechsel beim Value Added Reseller und Distributor aus Stuttgart

Ein bekanntes Gesicht aus der Einzelhandelsbranche übernimmt ab sofort die Geschäftsführung der POSBOX GmbH in Berglen. Sven Elsner löst Eduard Riffel ab, der sich auf die Geschäftsführung der zur Gruppe gehörenden ...

Thumbnail-Foto: OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Versandtüten...
28.09.2022   #Online-Handel #Nachhaltigkeit

OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Versandtüten

Gemeinsame Entwicklung von OTTO und dem Hamburger Start-up traceless beginnt bundesweiten Pilottest

Als erster Onlineshop Deutschlands verschickt OTTO ausgewählte Online-Bestellungen in vollständig kompostierbaren, biologisch abbaubaren Versandtüten. Sie bestehen aus Graspapier und einem biobasierten Plastikersatz, der aus ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel...
13.09.2022   #Wirtschaft #Innovationsmanagement

Die Höhle der Löwen: Innovationen für den Handel

Welche Neuheiten aus der TV-Sendung könnten für den Handel relevant sein?

In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" werben Startups, Erfinder*innen und Unternehmensgründer*innen um Kapital zum Wachstum ihres Unternehmens. Sie stellen ihre innovativen Geschäftskonzepte prominenten ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf