Firmennachricht • 29.03.2016

Welche Hits kommen, welche bleiben? Der Eurovision Song Contest im Handel

Eine Kolumne von Stefan Gill, Creative Director bei Instore-Marketing-Anbieter Mood Media

Foto: Welche Hits kommen, welche bleiben? Der Eurovision Song Contest im Handel...
Quelle: Mood Media GmbH

Alle Jahre wieder versetzt der Eurovision Song Contest die Medien in Aufregung,  und auch in den Instore-Playlisten dürfen die aktuellen Titel nicht fehlen.

Doch welche Halbwertszeit hat ein ESC-Hit tatsächlich im Geschäft? Eine Kolumne von Stefan Gill, Creative Director bei dem weltweit größten Instore-Marketing-Anbieter Mood Media. 

Jedes Jahr verursacht der ESC einen kurzen und starken Hype in den Wochen vor und nach dem Finale. In 43 Ländern laufen in diesen Wochen die nationalen Vorentscheide, bevor am 14. Mai das große Finale in Stockholm steigt. Je nach Branche und Zielgruppe werden die aktuellen Titel auch im Handel zu hören sein. Überwiegend leichte, englischsprachige Pop- und Dance-Nummern sind hier gefragt, da traditionelle Sounds oder sperrige Arrangements bei den Konsumenten eher für Irritation sorgen.

Die Halbwertzeit der Songs ist in der Regel kurz und der Einfluss auf die Musikgeschichte eher gering. Die wohl größten Langzeitgewinner waren Abba und die 1988 für die Schweiz antretende Céline Dion. Abgesehen von einigen Ausnahmen konnten nur wenige Künstler den Grand Prix Eurovision de la Chanson, wie er bis 2001 hieß, als Karrieremotor nutzen, geschweige denn daraufhin eine Weltkarriere starten.

Oder wissen Sie etwa noch, wer letztes Jahr gewonnen hat? Sehen Sie. Und wer trat 2015 für Deutschland an? 

Macht nichts, denn dieses Schicksal teilen die Teilnehmer mit den Gewinnern der jeweils letzten Staffeln vom Bachelor, dem Dschungelcamp, DSDS und Co.

Anbieter
Logo: Mood Media GmbH

Mood Media GmbH

Wandalenweg 30
20097 Hamburg
Deutschland
Autor Stefan Gill ist Creative Director von Mood Media....
Autor Stefan Gill ist Creative Director von Mood Media.
Quelle: Mood Media

Ach ja, die Lösung: Platz Eins für Måns Zelmerlöw mit „Heroes“. Für Deutschland startete Ann Sophie mit „Black Smoke“. Letzter Platz. Schade, es ist ein schöner Song. 

Umgekehrt hilft auch ein zuvor bereits erreichter Bekanntheitsgrad nicht zwangsläufig zum Sieg. So landeten die No Angels 2008 nur auf Platz 23. Weitaus besser gelang es 2010 Lena Meyer-Landrut, die mit sensationellen 76 Punkten Vorsprung vor der zweitplatzierten Türkei den Wettbewerb für das Folgejahr nach Deutschland holte. Dort trat sie zur Titelverteidigung an und erreichte immerhin einen respektablen zehnten Platz.

Die diesjährige deutsche Kandidatin muss sich keinem Vergleich zu der Konkurrenz scheuen. Zwar ist Jamie-Lee Kriewitz erst 17 Jahre jung, doch genau diese Leichtigkeit kann durchaus beflügelnd sein. Im Fall Nicole hat es im gleichen Alter schließlich auch bestens funktioniert. Okay, das war 1982 und der Wettbewerb hat sich seitdem in allen Belangen weiterentwickelt.

Denn nicht nur der Name der Veranstaltung hat sich geändert. Heutzutage treten die Künstler auch nicht mehr auf, sie performen. Und damit ist vortrefflich beschrieben, welche Rolle die visuellen und darstellerischen Aspekte im Vergleich zur reinen Gesangsleistung früherer Jahre eingenommen haben. Es scheinen zwei Regeln zu gelten: Je höher die Stimme, desto wallender das Kleid, je belangloser der Inhalt, desto knalliger die Show. 

Das öffentliche Interesse an den ESC-Abräumern sinkt spürbar einige Wochen nach dem Finale. Zwei Monate später sind die ESC-Hits nur noch im Ausnahmefall in den Retail-Playlisten zu finden. Doch es gibt immer wieder Ausnahmen: Die neuesten Mood Media Charts zeigen, welche Finalisten der letzten Jahre im Handel besonders häufig gespielt wurden. 

Wer bestimmt letztendlich, welche ESC-Titel im Geschäft laufen? Der geschmackssichere Konsument, dessen Vorlieben über die Chart- und Airplay-Listen immer wieder neu erfasst und ausgewertet werden. Am Ende zählt nur eines: gute Musik. Und welche diese ist, entscheidet zum Glück jeder für sich selbst.

Quelle: Mood Media GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Von Rebranding und digitalen Innovationen
28.02.2024   #Handel #Digitalisierung

Von Rebranding und digitalen Innovationen

Interview mit VusionGroup

Aus SES-imagotag wird VusionGroup – Was es mit dem Rebranding des Unternehmens auf sich hat, erzählt Alexander Hahn, VP & Country Manager DACH, im Interview. Er verrät, wie digitale Lösungen Geschäftsprozesse optimieren ...

Thumbnail-Foto: REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey...
16.02.2024   #Handel #Tech in Retail

REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey

EuroCIS 2024: Maximaler Nutzen für Händler und Kunden
ohne Vendor-Lock-In

Die moderne Handelswelt ist geprägt vom Einsatz zahlreicher Systeme verschiedenster Anbieter. Insbesondere im Retail-Handel sind noch viele Softwareunternehmen nur mit immensem Aufwand bereit, Lösungen anderer Anbieter zu integrieren. ...

Thumbnail-Foto: Extenda Retail expandiert in den deutschen Markt...
17.04.2024   #Kundenerlebnis #POS-Software

Extenda Retail expandiert in den deutschen Markt

Neue Führung und innovative POS-Lösungen

Der führende nordische POS-Anbieter Extenda Retail expandiert in den deutschen Markt und konzentriert sich dabei auf die Gewinnung ...

Thumbnail-Foto: Kund*innen zu Freunden machen – So kann’s gehen...
24.01.2024   #Marketing #Online-Marketing

Kund*innen zu Freunden machen – So kann’s gehen

WhatsApp-Channels als Geheimwaffe im Marketing-Mix

Im Herbst 2023 hat Meta mit den WhatsApp-Kanälen eine völlig ...

Thumbnail-Foto: Customer Relationship Management – und der Nutzen für den Einzelhandel...
28.03.2024   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Customer Relationship Management – und der Nutzen für den Einzelhandel

Mehr als nur ein Werkzeug für Kundenansprache

Das Konzept des Customer Relationship Management (CRM) ist zu einem zentralen Bestandteil erfolgreicher Unternehmensstrategien geworden. Während CRM ursprünglich vor allem im Online-Handel Anwendung fand, weitet sich sein Nutzen zunehmend ...

Thumbnail-Foto: Meto stellt Kommunikation am POS in den Fokus...
15.05.2024   #Etiketten #Preisauszeichnung

Meto stellt Kommunikation am POS in den Fokus

Preisauszeichner, Etiketten, ESL-Befestigungen und Lösungen zur Verkaufsförderung: Auf der neuen ...

Thumbnail-Foto: ESL – überraschend vielseitig?
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

ESL – überraschend vielseitig?

Interview mit Instore Solutions

ESL ist nicht gleich ESL: Am Stand von Instore Solutions auf der EuroCIS sehen Besucher*innen, wie vielfältig digitale Preisetikette in der Branche einsetzbar sind. ...

Thumbnail-Foto: Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel

Besuch bei advarics GmbH

Am Stand der advarics GmbH präsentieren sich gleich vier Aussteller. Neben advarics selbst auch fashioncheque, Fashion Cloud sowie Hutter & Unger. Das gemeinsame Ziel: mit neuen Möglichkeiten besondere Erlebnisse im ...

Thumbnail-Foto: Zutrittslösungen von heute und für morgen
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

Zutrittslösungen von heute und für morgen

Interview mit Salto Systems GmbH

Türen mit Schlüsseln öffnen? Nicht, wenn es nach Salto Systems GmbH geht: Das Unternehmen bietet elektronische Zutrittslösungen an und zeigt auf der EuroCIS, was durch technischen Fortschritt alles möglich ist, wenn es um ...

Thumbnail-Foto: Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien...
31.01.2024   #E-Commerce #Marketing

Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien

So können (Online-)Händler*innen von den Feierlichkeiten profitieren

Das Chinesische Neujahrsfest 2024 beginnt am 10. Februar und dauert 16 Tage. Während des bedeutenden Festes, das nicht nur in China ...

Anbieter

Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna
Meto International GmbH
Meto International GmbH
Ersheimer Straße 69
69434 Hirschhorn
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Online Software AG
Online Software AG
TechTower - Forum 7
69126 Heidelberg