Firmennachricht • 06.08.2015

Aldi Süd verpflichtet sich zum Energiesparen

Die Unternehmensgruppe hat als erster Discounter die ISO 50001 Zertifizierung erhalten

Florian Kempf (Leiter Energiemanagement, ALDI SÜD), Karl-Heinz Kehl...
Florian Kempf (Leiter Energiemanagement, ALDI SÜD), Karl-Heinz Kehl (Geschäftsführer Energiemanagement ALDI SÜD), Wolfgang Wielpütz (Geschäftsführer TÜV NORD CERT GmbH) und Ralf Schade (Geschäftsführer, Enoplan GmbH) - v.l.n.r.
Quelle: obs/Alsi Süd

Die weltweit gültige ISO-Norm unterstützt Organisationen und Unternehmen beim Aufbau eines Energiemanagementsystems. Ihr Ziel ist es, Systeme und Prozesse zu verbessern und den Energieverbrauch zu optimieren. Der TÜV Nord hat das Energiemanagementsystem von Aldi Süd gemäß der ISO-Norm geprüft und bestätigt.

"Wir freuen uns sehr, dass alle 1850 Filialen und die 31 Logistikzentren der Unternehmensgruppe Aldi Süd die ISO 50001 Zertifizierung erhalten haben. Damit verschreiben wir uns einer ständigen Optimierung der Energieverbräuche und verpflichten uns dazu, die Energieeffizienz bei Aldi Süd konsequent zu steigern", so Florian Kempf, Leiter Energiemanagement bei Aldi Süd.

Künftig werden interne und externe Prüfungen jährlich in den Filialen und Logistikzentren von Aldi Süd durchgeführt. Ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen untersucht, ob das Energiemanagementsystem entsprechend weiterentwickelt und im Unternehmen gelebt wird. Darüber hinaus verfügt jede der 31 Regionalgesellschaften ab sofort über einen Energiemanagement-Beauftragten. Dieser informiert unter anderem regelmäßig die Mitarbeiter über energierelevante Themen und sorgt dafür, dass die Energieoptimierung auch auf regionaler Ebene ständig vorangetrieben wird.

Ab dem 5. Dezember sind laut dem Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) alle großen und verbundenen Unternehmen gesetzlich dazu verpflichtet, sogenannte Energieaudits durchzuführen. Dabei werden der Energieeinsatz und der Energieverbrauch eines Unternehmens aufgezeichnet, analysiert und Verbesserungsmöglichkeiten im Bereich der Energieeffizienz entwickelt. Mit der ISO 50001 geht Aldi Süd einen Schritt weiter und verpflichtet sich dazu, über die Analysen hinaus, seine Energieeffizienz systematisch und konsequent zu verbessern. Damit erweitert und festigt Aldi Süd seinen Beitrag zum Klimaschutz und den bewussteren Umgang mit Ressourcen.

Quelle: Unternehmensgruppe Aldi Süd

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Edelrost-Look: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 6...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Edelrost-Look: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 6

Mach es deiner Kundschaft gemütlich - wie im Kaminzimmer

Was im Wohnzimmer gut aussieht, kann auch einen Shop in Szene setzen, oder? Sehr im Trend liegen zur Zeit Accessoires mit Edelrost-Look. Metall wird dafür mit einem Rosteffekt versehen. ...

Thumbnail-Foto: Zwischen Schnee und Eis: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 4...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Zwischen Schnee und Eis: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 4

Winterlandschaften kreieren und Kundschaft begeistern

Auch wenn die Temperaturen es nicht immer widerspiegeln: Zur Weihnachtsstimmung gehört hierzulande eigentlich der Winter. Daher eignen sich weiße Dekoartikel und die Verwendung von Dekoschnee. Eine schneebestäubte Winterlandschaft ...

Thumbnail-Foto: Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7

Verspielt: So machst du Kinder froh – und Erwachsene ebenso?

Für Erwachsene bedeutet die Adventszeit oft Stress. Die Feiertage planen, Familienbesuche vorbereiten, Geschenke kaufen und die Wohnung in Form bringen – da bleibt wenig Zeit zum Staunen und Genießen.Wie schön ist es da, dass ...

Thumbnail-Foto: Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1

Von flieder bis orange: einfach mal etwas anderes

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, die Lebkuchen stapeln sich in den Supermärkten und die Ersten überlegen schon, was sie verschenken könnten. Es wird höchste Zeit, potentielle Käufer*innen zum Geschenke-Shopping zu ...

Thumbnail-Foto: Lass es leuchten: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 3...
16.11.2023   #LED-Leuchten #Leuchten

Lass es leuchten: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 3

Stimmung für das Schaufenster und den Store

Licht ist das Mittel für Aufmerksamkeit. Leuchtende Komponenten ziehen das Auge magisch an und verbreiten festliche Stimmung. Wenn dir brennende Kerzen zu heikel sind, haben wir hier noch ein paar Ideen für andere Beleuchtungselemente. ...

Thumbnail-Foto: Alternativen zum Weihnachtsbaum: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 5...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Alternativen zum Weihnachtsbaum: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 5

Es muss nicht immer der klassische grüne Evergreen sein!

Ein traditionelles Symbol hierzulande für die Weihnachtszeit: der Christbaum. Du möchtest weihnachtliche Stimmung im Laden, aber brauchst den Platz in deinem Laden und kannst auf die ganzen Nadeln auf dem Boden verzichten? Wir ...

Thumbnail-Foto: Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko
16.11.2023   #Shopdesign #Dekorationsbeleuchtung

Alle Jahre wieder: Weihnachtsdeko

Von klassisch bis modern - vier Stilrichtungen

Designerin Annetta Palmisano und ihre Kollegen vom Stilbüro bora.herke.palmisano erarbeiten jedes Jahr die Dekorationstrends der kommenden Weihnachtssaison. In der Vergangenheit haben sie unter anderem diese vier Stilrichtungen ...

Thumbnail-Foto: Natürlich aus Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2...
16.11.2023   #Ladendekoration #Saisongeschäft

Natürlich aus Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2

Es muss nicht immer gekauft sein, es geht auch selbstgemacht

Ein Klassiker unter der Weihnachtsdekoration ist sicher der Tannenbaum aus Holz. Mit etwas Geschick im Schnitzen lassen sich interessante Dekoelemente so selbst herstellen. ...