Firmennachricht • 06.12.2012

Carrier feiert sein 500. COOLtec® Kältesystem

500. Installation des CO2OLtec® Kältesystems im famila Markt

Dank der CO2OLtec-Integrallösung, wird die gesamte Abwärme aus der...
Dank der CO2OLtec-Integrallösung, wird die gesamte Abwärme aus der Kälteanlage ausgekoppelt und über das sogenannte CO2OLheatTM-Modul zum Beheizen des Marktes wiederverwendet.
Quelle: Carrier Kältetechnik Deutschland GmbH

Mit der 500. Installation seines CO2OLtec® Kältesystems in dem neuen famila Markt in Friesoythe, Deutschland, hat Carrier einen neuen Meilenstein im Einsatz von nachhaltigen Technologien erreicht. Durch den Einsatz des natürlichen Kältemittels CO2 sorgt das umweltverträgliche CO2OLtec-Konzept für eine hohe Energieeffizienz im Markt und eine Verbesserung der CO2-Bilanz.

Bisher konnten die CO2-Emissionen durch die 500 über ganz Europa verteilten Carrier CO 2OLtec-Anlagen um 137.100 Tonnen reduziert werden - um eine derartige Einsparung im Straßenverkehr realisieren zu können, müsste man 37.200 Mittelklasse-PKW von der Straße entfernen.

Nachhaltige Kältetechnik und sinkende Ernergiekosten

Der famila Markt in Friesoythe gehört zur Bünting Unternehmensgruppe mit Sitz in Leer/ Ostfriesland. Mit seinen verschiedenen Vertriebsgesellschaften erreicht Bünting im Nordwesten Deutschlands eine hohe Marktabdeckung. Gemäß der Ausrichtung auf eine nachhaltige Kältetechnik, hat sich das Unternehmen beim Bau des neuen famila Marktes für CO2OLtec-Integralanlagen entschieden, die CO2 sowohl zur Produktkühlung wie auch zum Beheizen und Kühlen des Marktes verwendet. Diese Lösung eröffnet neue Dimensionen der Energieeffizienz durch Senkung der Energiekosten um 35 % bei gleichzeitiger Reduzierung der Treibhausgasemissionen um mehr als 50 %.

"Bei einem Neubau spielt die Energiebilanz des Gebäudes und die Reduzierung der Betriebskosten eine wesentliche Rolle. Im Sinne der Nachhaltigkeit sind wir bestrebt, eine umweltfreundliche Lösung zu finden. Wir haben uns in diesem Zusammenhang für eine Integralanlage von Carrier entschieden, die eine neue Dimensionen der Energieeffizienz bei gleichzeitig deutlicher Verbesserung der CO2-Bilanz ermöglicht," sagte Herr Robert Meyer, Leiter Zentraler Bereich Technik bei Bünting.

Abwärme wird ausgekoppelt und zum Beheizen des Marktes wiederverwendet

Dank der CO2OLtec-Integrallösung, wird die gesamte Abwärme aus der Kälteanlage ausgekoppelt und über das sogenannte CO2OLheatTM-Modul zum Beheizen des Marktes wiederverwendet. Darüber hinaus ist im System eine Wärmepumpe integriert, welche während der kalten Monate zusätzliche Wärme erzeugt. Sollten Umgebungstemperaturen es erforderlich machen, erfolgt über das System ebenfalls die Kühlung des Marktes.
Hierbei wird die komplexe Integration von Kühlung, Heizung und Lüftung über die Carrier-Regelungstechnik, welche projektspezifisch und effizienz-optimiert konzipiert wurde, gesteuert.

Höchste Temperatursicherheit

Die CO2OLtec-Integrallösung erfüllt alle Anforderungen des Gebäudes im Hinblick auf Heizen und Kühlen. Es garantiert höchste Temperatursicherheit  für Kunden, Mitarbeiter und Waren und kann vollständig auf den lokalen Einsatz von fossilen Energieträgern (z.B.: Gas) verzichten.

"Wir freuen uns, Famila in die lange Liste der Carrier-Kunden aufnehmen zu können, die sich für umweltfreundliche Lösungen entschieden haben. Carrier ist stolz darauf, den Europäischen Einzelhandel zu einer nachhaltigeren Kältetechnik zu führen", sagte Matti Kuivalainen, Präsident, Carrier Commercial Refrigeration, Europe.

Carrier hat die richtige Kältemittellösung für jede Anwendung, aber nicht jedes Kältemittel ist für jede Anwendung geeignet. Für weitere Informationen über CO2OLtec steht auf der Carrier Commercial Refrigeration Website ein entsprechendes Video zur Verfügung.

Anbieter
Logo: Carrier Kältetechnik Deutschland GmbH

Carrier Kältetechnik Deutschland GmbH

Sürther Hauptstraße 173
50999 Köln
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Store Design: Lebensmittelgeschäft neu gedacht...
14.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Store Design: Lebensmittelgeschäft neu gedacht

Ein Blick in den Obstladen Fraîchement Bon Jarry

Nachdem Fraîchement Bon im Jahr 2020 sein erstes Lebensmittelgeschäft in Montreal ...

Thumbnail-Foto: Oster-Deko: Last-Minute-Tipps für dein Schaufenster...
21.03.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenerlebnis

Oster-Deko: Last-Minute-Tipps für dein Schaufenster

Du hast dich noch nicht gekümmert? – So lockst du jetzt noch Passant*innen an

Für Einzelhändler*innen bietet die Gestaltung von Schaufenstern zu Ostern eine wunderbare Möglichkeit, die Aufmerksamkeit ...