Produkt • 15.04.2008

TTI-Systemetikett und neue Preisauszeichner der GLM-I Serie

Bizerba präsentiert das TTI-Systemetikett und neue Preisauszeichner der GLM-I Serie auf der Interpack 2008

TTI-Systemetikett ONVU
TTI-Systemetikett ONVU

Vom 24. bis 30. April 2008 trifft sich die internationale Verpackungsbranche auf der Fachmesse für Verpackungsmaschinen und Packmittel Interpack www.interpack.de in Düsseldorf. Dort wird der Technologiehersteller Bizerba www.bizerba.com mit Sitz in Balingen unter anderem das TTI-Systemetikett ONVU und den Preisauszeichner GLM-I präsentieren (Halle 14, Stand C14).

Verbraucher zeigen sich in ihrem Einkaufsverhalten verunsichert und fragen sich, woran sie den tatsächlichen Frischegehalt der Ware erkennen können. Derzeit ist man auf das Mindesthaltbarkeitsdatum angewiesen. Das sagt aber nichts darüber aus, wie dieses Lebensmittel vorher in der Kühlkette behandelt wurde. Neue Etikettierverfahren sollen deshalb die Kühlkettenlogistik und den Verbraucherschutz verbessern.

Wissenschaftler der Universität Bayreuth stellten eine Substanz her, die ihre chemische Struktur ändert, sobald ihr Energie in Form von UV-Licht zugeführt wird. Die Substanz geht dabei von einem farblosen in einen blauen Zustand über. Im Verlauf der Zeit macht sich diese Reaktion selbstständig rückgängig. Das Ausbleichen verläuft umso schneller, je höher die umgebende Temperatur ist. Dieses Verfahren gehört zur Familie der Temperatur-Zeit-Indikatoren (TTI) und ist die Basis des neuen TTI-Systemetiketts, welches der produktbegleitenden Frischeüberwachung dient. „Das Etikett ist eine wertvolle Ergänzung zum Mindesthaltbarkeitsdatum, da es den Nachweis bringt, dass zum Beispiel Hackfleisch entsprechend der Vorschriften permanent kühl gelagert worden ist“, sagt Martin Arndt, Geschäftsführer Technik bei Bizerba.

Für den Verbraucher ist die Funktionsweise des Etiketts mit Hilfe von Piktogrammen auf dem Etikett selbst erklärend. Die aktivierte blaue Farbe befindet sich im Inneren eines Symbols. Während der Auszeichnung wird es aktiviert und ist blau gefärbt, abgelaufen hingegen vollständig ausgeblichen. Ein auf der Verpackung aufgebrachtes Etikett kann somit eine wertvolle Hilfe für den Verbraucher darstellen, den Frischezustand des individuellen Produkts zu beurteilen.

Gemeinsam mit dem Patentinhaber FreshPoint wurde der neuartige Indikator markttauglich gemacht. Für die industrielle Fertigung der Farbe wurde die Schweizer Firma Ciba/Basel beauftragt. Das Unternehmen Bizerba und ihre Tochterfirma P+E hingegen bieten die TTI-Systemetiketten für die Auszeichnung von industriellen Produktverpackungen an, die energetisch mit UV-Licht aufgeladen werden. Da jedes Produkt eine unterschiedliche Haltbarkeitsdauer besitzt, muss die Intensität des UV-Lichtes entsprechend variiert werden. Um das Wiederaufladen der TTIs und somit einen Etikettenschwindel zu verhindern, wird jedes Etikett nach dem Aktivieren abschließend mit einem UV-Filter versiegelt.
Zusätzlich hat Bizerba das Etikett um einen 2D-Matrix-Code erweitert. Die darin gespeicherten Informationen (Aktivierungsdatum, -uhrzeit, Chargennummer, Temperaturvorgabe, MHD, eindeutige Produktnummer) lassen eine produktbezogene Rückverfolgung zu und können die Schwachstellen der Kühlkette in der Supply Chain eindeutig ermitteln und somit auch die Kosten dem Verursacher zuweisen.

Die neue Aktivierungs- und Applikationstechnik von Bizerba ermöglicht eine Massenanwendung des Verfahrens. Das Etikett wird dabei von den vollautomatischen Preisauszeichnern der GLM-I Serie im Auszeichnungsprozess wie ein normales Kennzeichnungsetikett aufgebracht und erhält anschließend den UV-Filter. Das wird möglich durch den modularen Aufbau des GLM-I Systems und die Zusammenfassung mehrerer Subsysteme. Dabei lassen sich je nach Anforderung Blas- und Stempelapplikatoren einsetzen und kombinieren. Alle Geräte einer Auszeichnungslinie lassen sich über ein zentrales Touchscreen-Bedienterminal, beispielsweise dem GT-12 C, steuern.

In jeder GLM-I Konfiguration ist die Etikettierung von oben und unten möglich. Es können Etiketten bis zu 168 mm Druckbreite gedruckt werden, bei einer Druckauflösung von 8 Punkten pro Millimeter. Die hohe Druckgeschwindigkeit von 250 Millimeter pro Sekunde ermöglicht die Auszeichnung von bis zu 150 Packungen pro Minute. Der GLM-I kann zudem im E-Service über den Internet Explorer bedient werden. Die Anbindung erfolgt wechselweise über eine serielle Schnittstelle und TCP/IP. Wartungsarbeiten können somit ohne Vorort-Einsatz erfolgen. Je nach Leistungsbedarf steht die GLM-I in den unterschiedlichen Leistungsstärken GLM-I 70, GLM-I 100 und GLM-I 150 zur Verfügung.
Leistungsstärke und Eleganz schließen sich bekanntermaßen nicht aus: Die GLM-I Preisauszeichner erhielten beim If-design-award 2003 ein if-Label in der Disziplin Product Design. Das TTI-Systemetikett erhielt den iF-packaging-award 2008.

Anbieter
Logo: Bizerba SE & Co. KG

Bizerba SE & Co. KG

Wilhelm-Kraut-Straße 65
72336 Balingen
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Vielseitig und variabel: Über Regale im Laden...
04.11.2021   #Shopdesign #Warenpräsentation

Vielseitig und variabel: Über Regale im Laden

Regale als wandelbare Bühnen für Produkte

Regale sind vielseitig einsetzbar – im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie können nicht nur an der Wand stehen, sondern eignen sich zum Beispiel auch als schöne und offene Raumteiler. Mit Lukas Schroll, Geschäftsführer von ...

Thumbnail-Foto: Bründl Sports eröffnet neuen Flagshipstore mit einer Weltpremiere...
19.10.2021   #Nachhaltigkeit #Shopkonzepte

Bründl Sports eröffnet neuen Flagshipstore mit einer Weltpremiere

Green-Building-zertifiziert und klimaneutral

Im Herzen von Kaprun eröffnet am 1. Oktober 2021 der neue Bründl Sports Flagshipstore nach nur eineinhalb Jahren Bauzeit. Vor allem dem Thema Nachhaltigkeit wurde dabei ein hoher Stellenwert eingeräumt.Auf einer Netto-Verkaufsfläche von ...

Thumbnail-Foto: Kerzenladen „Cereria Subirà“ in Barcelona – mehr als ein Geschäft...
20.09.2021   #stationärer Einzelhandel #Shopdesign

Kerzenladen „Cereria Subirà“ in Barcelona – mehr als ein Geschäft

Warum es sich lohnt, alte Schönheiten zu bewahren

Vor gut zwei Jahren hat iXtenso in Barcelona ein Kleinod entdeckt, ein Geschäft, wie es sie nur sehr selten gibt: Der Kerzenladen Subirà befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert und zieht seine zahlreichen ...

Thumbnail-Foto: Betten Reiter eröffnet Flagship-Store in Linz...
03.09.2021   #POS-Marketing #Shopdesign

Betten Reiter eröffnet Flagship-Store in Linz

Multisensuales Marketing und Cross-Channel-Services

„In Linz beginnt’s“ hat für Betten Reiter eine ganz besondere Bedeutung. Vor fast 70 Jahren wurde in Linz die erste Betten Reiter-Filiale eröffnet. Auch heute mit 18 Filialen in ganz Österreich hat Linz immer noch ...

Thumbnail-Foto: Keramischer Bodenbelag für zeitgemäße Shops mit Atmosphäre...
19.11.2021   #Ladeneinrichtung #Shopdesign

Keramischer Bodenbelag für zeitgemäße Shops mit Atmosphäre

Kollektion Walden von Agrob Buchtal

Die Ansprüche im modernen Ladenbau sind hoch. Die schlüssige Integration in das Corporate Design ist dabei nur ein Aspekt, bedingt aber unweigerlich, dass die eingesetzten Produkte vielfältige Anforderungen gleichzeitig erfüllen ...

Thumbnail-Foto: EURONICS Berlet-Filiale Bergkamen jetzt in neuem Glanz...
08.11.2021   #stationärer Einzelhandel #Shopdesign

EURONICS Berlet-Filiale Bergkamen jetzt in neuem Glanz

Wiedereröffnung des Fachmarkts nach grundlegenden Neugestaltung des Interieurs

Das Filial-Unternehmen EURONICS Berlet mit Firmensitz in Hagen-Hohenlimburg zählt zu den größten deutschen Elektronikfachmarkt-Einzelhändlern und betreibt in Südwestfalen acht Elektronikfachmärkte unter anderem in ...

Thumbnail-Foto: Sattelfest und zukunftssicher: Einzigartig verkaufen will gelernt sein!...
20.10.2021   #Kundenzufriedenheit #Ladenbau

Sattelfest und zukunftssicher: Einzigartig verkaufen will gelernt sein!

Neues Laden-Konzept: Wie Coaching und Beratung zur Verkaufsförderung aussehen

Beratung im Einzelhandel betrifft heutzutage nicht nur die klassischen Merkmale wie Warenwirtschaft, Abteilungsaufbau und Kostenstrukturen. Für Yvonne König ging es nicht nur um die praktische und optische Umsetzung ...

Thumbnail-Foto: Mars Wrigley: Eröffnung des M&MS Store in Berlin...
26.10.2021   #stationärer Einzelhandel #Shopdesign

Mars Wrigley: Eröffnung des M&M'S Store in Berlin

Einkaufserlebnis mit Fotoinstallation, Graffiti-Wand und Späti Shop

Anfang Oktober hat M&M’S mit der Eröffnung von M&M’S Berlin zum ersten Mal sein Kauferlebnis auf den europäischen Kontinent ausgeweitet. Der siebte M&M’S Store der Welt liegt am Kurfürstendamm, bekannt ...

Anbieter

AGROB BUCHTAL GmbH
AGROB BUCHTAL GmbH
Buchtal 1
92521 Schwarzenfeld