Firmennachricht • 11.06.2021

Alibaba Cloud stellt auf seinem Cloud Summit 2021 eine neue Livestreaming-E-Commerce-Lösung vor

Über 20 neue Produkte angekündigt, darunter ein Cloud OS-Upgrade sowie eine Cloud-native Datenbank


Alibaba Cloud, das Technologie-Backbone der Alibaba Group, stellt heute auf seinem Cloud Summit eine neue E-Commerce-Livestreaming-Lösung vor, die Händler jeder Größe dabei unterstützt, interaktive Live-Kanäle zu starten, um personalisierte Online-Einkaufserlebnisse anzubieten. Livestreaming-E-Commerce-Lösungen erfahren enorme Beliebtheit aufgrund gestiegener Nachfrage während der COVID-19-Pandemie.

Die neue Lösung basiert auf den umfangreichen Content-Delivery-Netzwerken (CDNs) von Alibaba Cloud mit über 2.800 Knoten in mehr als 70 Ländern und Regionen und nutzt die großzügig angelegte und verteilte Echtzeit-Videoverarbeitungstechnologie des Cloud-Anbieters, um eine unterbrechungsfreie Signalübertragung zwischen Verkäufern, Käufern und dem nächstgelegenen Distributionszentrum sicherzustellen.

Die firmeneigene Cloud-Transcoding-Technologie Narrowband HD™ garantiert höchste Bildqualität bei gleichzeitiger Reduzierung der Bitraten und ermöglicht ein hochauflösendes Livestreaming-Erlebnis bei geringen Bandbreitenkosten. Sie trägt dazu bei, die Herausforderungen in Bezug auf die Qualität von Audio und Video sowie die hohen Kosten für Software wie Echtzeit-Videotranskodierung und die geringe Effizienz bei Traffic-Management und CDNs zu bewältigen. Die Benutzer können Livestreams mit einer Latenz von etwa zwei Sekunden genießen, was für das einzigartiges Online-Shopping-Erlebnis unerlässlich ist.

Die Lösung basiert auf der immersiven Technologie von Alibaba Cloud und bietet eine Vielzahl wichtiger Funktionen mit minimaler Latenz für virtuelle Verkaufssitzungen, darunter Livestream-Wiederholungen, in Livestreaming eingebettete Produktvideo-Showcases und Untertitelübersetzung in Echtzeit für grenzüberschreitende Livestreams. Es unterstützt auch End-to-End- und Device-to-Cloud-Livestreaming, was es für kleinere Händler einfacher macht, ihre eigenen Verkaufskanäle zu starten.

Seit dem 1. Juni nutzt ein Großteil der Händler und Marken beim diesjährigen Tmall 618 Mid-Year Shopping Festival den Livestreaming-Service von Alibaba Cloud. Die über Taobao Live in der ersten Stunde generierten Umsätze des Events übertrafen die des gesamten ersten Tages im Jahr 2020.

Die Livestream-Lösung wurde zusammen mit über 20 anderen neuen Produkten, Lösungen und Updates während des heutigen virtuellen Alibaba Cloud Summit 2021 präsentiert, um Unternehmen auf ihrer Digitalisierungsreise bestmöglich zu unterstützen. Zu den neuen Angeboten gehören die siebte Generation des Elastic Compute Service (ECS 7) von Alibaba Cloud und ein aktualisierter Cloud-nativer Data Management Service (DMS), der zunächst in Asien und anschließend in den übrigen globalen Märkten eingeführt wird.

Jeff Zhang, Präsident von Alibaba Cloud Intelligence, während des Alibaba Cloud Summits: „Als einer der führenden Anbieter und vertrauenswürdigen Partner auf dem globalen Cloud-Markt ist die technologische Innovation das Herzstück der langfristigen Entwicklung von Alibaba Cloud. Die Einführung neuer Produkte und Lösungen sowie die kontinuierliche Verbesserung der Produktfunktionen helfen uns, unser Versprechen gegenüber unseren globalen Kunden und Partnern zu erfüllen. Die Beschleunigung der digitalen Transformation und die Einführung neuer Technologien ist besonders in Asien ermutigend und motiviert uns, unsere Innovationsfähigkeit ständig zu verbessern, um an der Spitze der Branche zu bleiben.“

Weitere neue Produkte und Updates, die während des Cloud Summits vorgestellt wurden:

Cloud-Betriebssystem (OS) Alibaba Cloud Linux 3 (Alinux3): Als Upgrade von Alinux2 bietet das Cloud-OS Alinux3, das jetzt erstmals weltweit verfügbar ist, ein optimiertes Entwicklererlebnis mit verbesserter Sicherheit sowie höherer Stabilität und Laufzeitleistung. Mit Alinux3 wird die Laufzeitleistung für End-to-End-Anwendungen wie Redis, Mysql und Nginx im Vergleich zur Vorgängergeneration um bis zu 40 Prozent verbessert. Alinux3 ist sowohl mit dem Software-Ökosystem von Alibaba Cloud als auch mit RHEL/ CentOS 8 kompatibel. Ab der Markteinführung bietet es der Entwickler-Community außerdem acht Jahre kostenlose Software-Wartung und technischen Support.

ECS 7: Eingeführt als Teil der Infrastruktur-Upgrades von Alibaba Cloud, läuft ECS 7 auf Alinux3 und unterstützt gleichzeitig Trusted Computing und verschlüsselte Berechnungen, eine weltweit führende Rechenleistung, die das Sicherheitsniveau in der Cloud erhöht. Angetrieben von der X-Dragon-Architektur und Intel® Xeon® Scalable Prozessoren der dritten Generation (Ice Lake), verbessert ECS 7 die Rechenleistung um über 40 Prozent im Vergleich zum Vorgänger. Hongkong und Singapur werden die ersten Märkte außerhalb des chinesischen Festlands sein, die ab der zweiten Jahreshälfte 2021 Zugang zu ECS 7 haben werden.

DMS: die Cloud-native Datenmanagement-Plattform aus einer Hand
Datensilos sind für viele Unternehmen eine Herausforderung, wenn es um Datensicherheit, Governance und Mining geht, da die Kerndatenbestände oft in verschiedenen Datenbanken und Lagern gespeichert sind. Die DMS-Plattform unterstützt das Datenmanagement von über 30 Datenquellen in der Hybrid-Cloud. Dies ist möglich, weil die Gateways zwischen den selbst erstellten Datenbanken und den Cloud-Datenbanken integriert wurden, wodurch alle Datenbanken nahtlos miteinander verbunden sind und ein durchgängiges Datenmanagement über die Produktion, Speicherung, Übertragung, Verarbeitung und Computing ermöglicht wird.

Das Update wird zunächst in Malaysia, Indonesien und Singapur noch in diesem Jahr verfügbar sein.

Weitere Produktneuheiten von Alibaba Cloud sind unter anderem eine größere MySQL-Version für PolarDB, ein neuer Elastic-Modus für AnalyticDB, MyBase, ClickHouse und die Cloud-native Multi-Model-Datenbank Lindorm.



Quelle: Alibaba Cloud

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: DB testet 24/7-Konzept
25.02.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

DB testet 24/7-Konzept

Rund um die Uhr einkaufen im ersten digitalen Bahnhofslebensmittelmarkt Deutschlands

Am Zukunftsbahnhof Renningen können sich Besucher und Reisende auf neue innovative Angebote und nachhaltigen Service freuen. Am 23. Februar eröffnen Deutsche Bahn (DB) und EDEKA Südwest den ersten digitalen Lebensmittelmarkt E 24/7 an ...

Thumbnail-Foto: Diese fünf Maßnahmen optimieren die Customer Experience...
05.02.2021   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

Diese fünf Maßnahmen optimieren die Customer Experience

Digitalisierung, Personalisierung, Automatisierung

Die Corona-Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf die Verbrauchergewohnheiten. Face-to-Face-Kontakte sind stark eingeschränkt und digitale Kanäle stehen im Mittelpunkt von Kundenbeziehungen und -interaktionen. Sie sind damit ...

Thumbnail-Foto: Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt...
10.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt

Wie der stationäre Einzelhandel trotz (oder dank!) Lockdown profitieren kann

Die Corona-Pandemie hat eine unmittelbare Verzahnung von stationärem und Online-Handel mit sich gebracht. Diese Entwicklung sei längst überfällig, sagt Gerold Wolfarth, Gründer & CEO der bk Group. Große ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Thumbnail-Foto: GLORY V-SQUARE: Corona als “digitaler Urknall”...
15.04.2021   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

GLORY V-SQUARE: Corona als “digitaler Urknall”

Die Digitalisierung verändert den Handel grundlegend

In Fachvorträgen, Live-Präsentationen und Expertengesprächen bekamen die Teilnehmenden des ersten virtuellen Events auf dem GLORY V-SQUARE vom 16.-18. März 2021 zahlreiche Praxiseinblicke und Hintergrundinformationen zur Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte
19.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte

Wie können Kunden 24/7 shoppen?

Einkaufen, rund um die Uhr, ohne Mitarbeiter, mit Self-Checkout-Option – die Idee hinter unbemannten Stores ist stets die gleiche, die Herangehensweise kann unterschiedlich sein.Die Firma Wanzl hat verschiedene Konzepte entwickelt. iXtenso hat ...

Thumbnail-Foto: „Tante-Emma-Laden“ von morgen
04.05.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

„Tante-Emma-Laden“ von morgen

Warum der Einzelhändler Tegut auf neue Technologien setzt

Tegut hat vor kurzem seinen dritten unbemannten Store eröffnet, in dem Kunden individuell und selbstbestimmt einkaufen können. Projektmanagerin Verena Kindinger erzählt, warum das immer wichtiger wird, worauf Händler beim ...

Thumbnail-Foto: Software-Roboter im Einzelhandel: mehr Zeit für Wichtiges...
19.04.2021   #Personalmanagement #Softwareapplikationen

Software-Roboter im Einzelhandel: mehr Zeit für Wichtiges

Mit intelligenter Automatisierung Mitarbeiter entlasten

Einzelhandelskunden verlangen heutzutage hervorragende Qualität und ein erstklassiges Service-Erlebnis in Echtzeit. Unternehmen müssen den Spagat zwischen dem Bedarf an qualifiziertem Personal und hohen Kundenansprüchen ...

Thumbnail-Foto: Cyberport verbessert Kundenerfarhrung
10.05.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Cyberport verbessert Kundenerfarhrung

Cyberport, der führende Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, hat elektronische Regaletiketten von Delfi Technologies eingeführt, um die Kundenerfahrung auf allen Kanälen zu verbessern.

Cyberport ist mit seiner E-Commerce-Plattform mit über 45.000 Markenprodukten aus dem Bereich Computertechnologie und digitale Unterhaltung einer der größten Onlinehändler Deutschlands.Für seine ...

Thumbnail-Foto: Sortimentsplanung: Was Kunden wollen
19.04.2021   #Kundenanalyse #Künstliche Intelligenz

Sortimentsplanung: Was Kunden wollen

Bonprix setzt auf KI-gestützte Sortimentsgestaltung

Welcher Rock ist aktuell besonders beliebt? Sollte das Kleid weiter im Angebot bleiben oder nicht? Wie hat sich der Pullover im vergangenen Monat verkauft? Diese und weitere Fragen stellen sich Produktmanager in der Fashion-Branche Tag für ...

Anbieter

LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen