News • 27.11.2019

Cloud-Infrastruktur und KI-Technologie für 24-Stunden-Shopping-Event

Eine Milliarde Dollar Warenvolumen in 68 Sekunden ohne Ausfallzeiten bei Alibabas Global Shopping Festival

Auf einem Holztisch stehen ein Schallplattenspieler, eine weiße Teekanne und...
Symbolbild: Online Shopping
Quelle: Bildagentur PantherMedia / gsdonlin

Auf Basis der dritten Generation der X-Dragon-Architektur verarbeitete Alibaba in den ersten 68 Sekunden des Ereignisses am 11.11.2019 eine Milliarde US-Dollar an GMV (Brutto-Warenvolumen). Insgesamt bewältigte die Infrastruktur von Alibaba Cloud innerhalb von 24 Stunden einen Rekord von 38,4 Milliarden US-Dollar an GMV ohne Ausfallzeiten.

Die neuen X-Dragon-Server integrieren nahtlos Computerplattformen, einschließlich Elastic Compute Service (ECS), Bare Metal Server und virtuelle Maschinen, in einer einzigen Architektur. Das Apsara-Betriebssystem verarbeitete rund 970.000 Terrabyte an Daten, um bis zu 544.000 Bestellungen pro Sekunde zu unterstützen. Die Datenbank POLARDB unterstützte die Vertriebsaktivitäten mit einem Höchstwert von 87 Millionen Anfragen pro Sekunde. Durch selbst entwickelte grüne Technologien, einschließlich Tauchverfahren und Tiefwasserkühlung, kann der Stromverbrauch pro 10.000 E-Commerce-Transaktionen auf 2kWh reduziert werden. Der Gesamtenergieverbrauch im Rechenzentrum sank gegenüber dem Vorjahr um 70 Prozent. Am 11.11. konnten so über 200.000 kWh eingespart werden.

Tausende von Tmall-Händlern wurden vor dem Event zum „Tmall Flagship Store 2.0“ aufgerüstet. Dieser bietet eine neuartige Benutzeroberfläche mit einem 3D-Taobao-Avatar, mit dem Kunden beispielsweise Kleidung und Schmuck anprobieren können. Der Alime Shop Assistant, ein Kundendienst-Chatbot bearbeitete 97 Prozent der Online-Kundenanfragen auf den E-Commerce-Plattformen Taobao und Tmall von Alibaba. Der virtuelle Assistent unterstützte Händler auf den Plattformen von Alibaba mit intelligenten Kundenservices. Der Alime Chatbot-Service bietet elf Sprachen zur Unterstützung der Kommunikation zwischen globalen Käufern und Verkäufern.

Die Alibaba DAMO Academy bietet eine maschinelle Übersetzungstechnologie. Die Technologie ermöglicht es, Shop- und Produktseiten automatisch in 21 Sprachen für Käufer in Europa, Asien, Amerika und dem Nahen Osten zu übersetzen. Während des Events wurde der maschinelle Übersetzungsdienst 1,66 Milliarden Mal genutzt, wobei über 200 Milliarden Wörter in verschiedene Sprachen übersetzt wurden.

In diesem Jahr entwickelte Taobao zudem ein neues Echtzeit-Kommunikations-Framework für Audio und Video auf Alibaba Cloud. Die Netzwerk-Latenzzeit wurde von fünf bis sieben Sekunden auf 1,5 Sekunden reduziert, was das Echtzeit-Interaktionserlebnis zwischen Sendern und Nutzern verbessert. Die Video-KI identifizierte Produkte, die von den Broadcastern während des Livestreamings erwähnt wurden. Das Publikum sah gleichzeitig auf dem Bildschirm entsprechende Produktlinks.

Während des Festivals wurden über eine Million Bestellungen per Sprachsteuerung aufgegeben und weiterverarbeitet. Zu den so gekauften Artikeln während des Tages gehörten unter anderem auch 810.000 Eier, 1,4 Millionen Tonnen Reis und 76 Tonnen Flüssigwaschmittel, ein Zeichen dafür, dass Voice Shopping bei chinesischen Verbrauchern jeden Alters zu einem immer beliebteren Trend geworden ist.

Quelle: Alibaba Cloud

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an...
07.06.2021   #Kassensysteme #Kassensoftware

AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an

Zucchetti stärkt Position im deutschsprachigen Raum mit mittelständischem Einzelhandelsspezialisten

Zucchettis Angebot für Einzelhändler wurde um eine leistungsstarke, kundenorientierte Lösung bereichert, die die führende Position der Gruppe im deutschsprachigen Raum stärken soll: Die AWEK microdata GmbH, seit über 30 ...

Thumbnail-Foto: Cyberport verbessert Kundenerfarhrung
10.05.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Cyberport verbessert Kundenerfarhrung

Cyberport, der führende Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, hat elektronische Regaletiketten von Delfi Technologies eingeführt, um die Kundenerfahrung auf allen Kanälen zu verbessern.

Cyberport ist mit seiner E-Commerce-Plattform mit über 45.000 Markenprodukten aus dem Bereich Computertechnologie und digitale Unterhaltung einer der größten Onlinehändler Deutschlands.Für seine ...

Thumbnail-Foto: ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr...
30.04.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

ComputerSalg: Beeindruckendes Wachstum, neue Räulichkeiten und mehr Technologie

ComputerSalg gewinnt erfolgreich an Dynamik und hat in den letzten Jahren ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet

ComputerSalg, das 1996 sein Ladengeschäft mit einem Angebot rund um Computer, Hardware und Software eröffnete, ist heute zu einem der größten Onlineshops Dänemarks herangewachsen. Die Coronakrise hat die Verkaufszahlen ...

Thumbnail-Foto: Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt...
10.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt

Wie der stationäre Einzelhandel trotz (oder dank!) Lockdown profitieren kann

Die Corona-Pandemie hat eine unmittelbare Verzahnung von stationärem und Online-Handel mit sich gebracht. Diese Entwicklung sei längst überfällig, sagt Gerold Wolfarth, Gründer & CEO der bk Group. Große ...

Thumbnail-Foto: Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA
19.04.2021   #Kassensysteme #Kassen

Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA

Von der bedienten Kasse zum Self-Service in fünf Sekunden

Beim Mitarbeiter an der Kasse zahlen oder als Kunde schnell selbst kassieren? Das neue hybride Self-Checkout System, das LODATA Microcomputer mit Komponenten von ALMEX, HP und der Software von COMBASE auf den Markt bringt, beherrscht beides. Durch ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Thumbnail-Foto: Mit KI das Einkaufserlebnis verbessern!
26.05.2021   #Softwareentwicklung #Omnichannel

Mit KI das Einkaufserlebnis verbessern!

GEBIT Solutions und bini.store starten weltweite Kooperation

Die Partnerschaft mit dem jungen Berliner Startup BINI GmbH ist ein weiterer Schritt der GEBIT Solutions, ihrem Anspruch als Technologieführer gerecht zu werden und als Anbieter für zukunftsfähige Retail IT-Lösungen und Produkte ...

Thumbnail-Foto: MobilePOS-Lösungen, denn „keiner bezahlt gerne!“...
24.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

MobilePOS-Lösungen, denn „keiner bezahlt gerne!“

Die Zahlung so unsichtbar wie möglich in das Shoppingerlebnis einbauen

In dieser Ausgabe der „retail salsa – Spice up your community”, dem Webtalk-Format von iXtenso und EuroShop, am 23.06.2021, ging es um die Zubereitung der „Transaktion to go“, nämlich dem Bezahlen am Point of ...

Thumbnail-Foto: Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestricht...
01.04.2021   #elektronische Regaletiketten #Elektronische Displays

Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestricht

Das enorme Wachstum war möglich, weil sich Hobbii für Technologien entschieden hat, die ihre Prozesse im Lager und in den Filialen unterstützt.

Das Garn-Unternehmen Hobbii ist das am schnellsten wachsende Unternehmen Dänemarks. In kürzester Zeit ist es ihnen gelungen, ein riesiges Geschäft aufzubauen, das bei der Abwicklung der erwarteten 1,5 Millionen Bestellungen im Jahr ...

Thumbnail-Foto: Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte
19.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte

Wie können Kunden 24/7 shoppen?

Einkaufen, rund um die Uhr, ohne Mitarbeiter, mit Self-Checkout-Option – die Idee hinter unbemannten Stores ist stets die gleiche, die Herangehensweise kann unterschiedlich sein.Die Firma Wanzl hat verschiedene Konzepte entwickelt. iXtenso hat ...

Anbieter

Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf