Bericht • 02.08.2023

Mit Chatbots auf der Gewinnerseite?

Wie Google mit Gemini Produktivität und Kreativität fördern will

Chatbots und andere KI-Tools sind seit der Veröffentlichung von ChatGPT im vergangenen Jahr in aller Munde. In vielen Branchen werden Diskussionen über die Qualität, Zuverlässigkeit und den tatsächlichen Nutzen der Programme geführt. Mit Gemini hat Google in diesem Jahr seinen eigenen Hut in den Ring geworfen und verspricht Vorteile gegenüber dem größten Konkurrenten – auch für Händler*innen.

Google Gemini Logo
Quelle: Google

„Für so einen Unsinn habe ich keine Zeit“, denkt sich vielleicht so mancher Händler und so manche Händlerin. Wozu sich mit Chatbots auseinandersetzen, wenn gleichzeitig Waren bestellt, Personal geplant und Retouren abgewickelt werden müssen? Klar ist: eine helfende Hand im Verkaufsraum, im Lager oder im Büro werden Gemini, ChatGPT & Co. nie ersetzen können.

Doch findige Unternehmer*innen wissen, dass es auf mehr ankommt als das. Denn die Erfolge von heute sind der Planung von gestern zu verdanken – und die Erfolge von morgen erfordern heute Planung. Genau hier kommen Chatbots wie Google Gemini ins Spiel.


Was sind Chatbots?

Bei Chatbots handelt es sich um Programme, die Antworten auf textbasierte Fragen ausgeben können. Dabei variiert die Komplexität der möglichen Fragen und Antworten je nach Programmen und hinterlegten Wissensdatenbanken. Gerade Chatbots auf Basis künstlicher Intelligenz, wie ChatGPT von OpenAI und Gemini von Google, sind aufgrund ihrer sprachlich authentischen und qualitativ hochwertigen Antworten sehr erfolgreich.


Google Gemini wurde am 18. Januar 2023 in den USA veröffentlicht. Am 25. Januar folgte dann die Veröffentlichung in der EU. Ähnlich wie bei ChatGPT können Nutzer*innen dem Programm eine Frage oder Aufgabe stellen, welche dann textbasiert beantwortet wird. Anders als OpenAI's ChatGPT bietet die Technologie von Google zusätzlich die Möglichkeiten, Antworten auch vorlesen und Bilder analysieren zu lassen. Zudem sind Antworten von Gemini dank des Zugriffs auf die Daten von Google in der Regel aktueller als die des Konkurrenten von OpenAI.

Wo liegt der praktische Nutzen?

Doch welche Fragen sollten Händler*innen einem solchen Tool stellen? Welche Möglichkeiten bietet Gemini in der Praxis, Unternehmer*innen in ihrer alltäglichen Arbeit zu unterstützen? Fragen wir das Programm einfach selbst. Auf die Frage, wie Google Gemini Händler*innen dabei helfen kann, ihre Produktivität zu erhöhen, antwortete Gemini mit folgenden sechs Punkten:

  • Automatisierung von Aufgaben: Gemini kann eine Vielzahl von Aufgaben automatisieren, die derzeit von Mitarbeiter*innen durchgeführt werden, z. B. das Bearbeiten von Kundenanfragen, das Erstellen von Berichten und die Verwaltung von Lagerbeständen. Dies kann Mitarbeiter*innen freisetzen, sich auf wichtigere Aufgaben zu konzentrieren, und gleichzeitig die Genauigkeit und Effizienz verbessern.
  • Personalisierung: Gemini kann Einzelhändler*innen dabei helfen, ihre Kund*innen besser zu verstehen und personalisiertere Einkaufserlebnisse zu bieten. Dies kann durch die Analyse von Kundendaten, z. B. Kaufhistorie, Surfverhalten und Standort, erfolgen. Mit diesen Informationen können Einzelhändler*innen gezielte Marketingkampagnen entwickeln, personalisierte Produktvorschläge machen und den Kundenservice verbessern.
  • Entscheidungsfindung: Gemini kann Händler*innen dabei helfen, bessere Entscheidungen zu treffen, indem es ihnen Zugriff auf Daten und Analysen bietet, z.B. bei der Planung von Marketingkampagnen, der Entwicklung neuer Produkte und der Optimierung der Lieferkette. Durch die Bereitstellung von Daten und Analysen kann Gemini Händler*innen weiterhin dabei helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen, die sich positiv auf ihre Produktivität und ihren Gewinn auswirken können.
  • Marketing und Werbung: Durch die Erstellung von personalisierten Marketingkampagnen, die Analyse von Kundendaten und die Entwicklung innovativer Werbeideen kann Gemini Einzelhändler*innen dabei helfen, ihre Produkte und Dienstleistungen besser zu vermarkten und zu bewerben. So können mehr Kund*innen gewonnen und der Umsatz gesteigert werden.
  • Lieferkette: Gemini kann Händler*innen dabei helfen, ihre Lieferkette zu optimieren. Hier kann das Programm bei der Verwaltung von Lagerbeständen, der Überwachung von Lieferzeiten und der Identifizierung von potenziellen Problemen unterstützen. Durch die Verbesserung ihrer Lieferkette können Einzelhändler die Kosten senken und die Kundenzufriedenheit verbessern.
  • Kundenservice: Indem es dabei hilft, Kundenanfragen schneller und effizienter zu bearbeiten kann Gemini Unternehmen dabei unterstützen, besseren Service für die Kund*innen zu bieten. Dies kann durch die Automatisierung von Aufgaben, wie z. B. die Beantwortung häufig gestellter Fragen und die Bearbeitung von Rücksendungen, sowie durch die Bereitstellung personalisierter Antworten auf Kundenanfragen erfolgen. Eine stärkere Kundenbindung und höhere Kundenzufriedenheit sind die Folge.

Ist alles Gold was glänzt?

Kritische Händler*innen werden an dieser Stelle vielleicht anmerken, dass das alles zwar schön und gut klingt, aber noch lange nichts bringt, wenn es nicht auch umgesetzt wird. Und oft ist es eher die Umsetzung und weniger die Planung, die mit viel Zeit und noch mehr Geld verbunden ist.

Keine Frage: Weder ChatGPT noch Google Gemini sind ein Allheilmittel für sämtliche Probleme der Branche. Jeder noch so gute Plan wird sich früher oder später den Fragen von Finanzierung und Umsetzbarkeit stellen müssen. Auch arbeiten Gemini und ChatGPT nur dann wirklich effektiv, wenn sie mit möglichst vielen Daten und möglichst konkreten Aufforderungen konfrontiert werden. Es macht schließlich einen Unterschied, ob ich das Programm um Werbeideen für ein westfälisches Familienunternehmen mit 20 Mitarbeiter*innen oder für einen Weltkonzern mit tausenden Mitarbeiter*innen von New York bis Tokio bitte.

Wenn es aber darum geht, kreative Lösungsansätze zu finden, innovative Ideen zu entwickeln und neue Impulse zu geben, die einem nach Jahren in denselben vier Bürowänden und vor dem seit Jahren selben, langsamen Computer einfach nicht mehr einfallen wollen, können gut funktionierende Chatbots der Branche mit Sicherheit helfen – mit der Planung von heute für die Erfolge von morgen.

Matthias Groß

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Neue Überfalltaste von Verisure schützt bedrohte Mitarbeitende...
20.10.2023   #Sicherheit #Personalmanagement

Neue Überfalltaste von Verisure schützt bedrohte Mitarbeitende

Bei einem stillen Alarm handeln die Profis in der Notruf- und Serviceleitstelle des Sicherheitsanbieters sofort

Mitarbeitende in Geschäften, Praxen und anderen Gewerberäumen erhalten mit der neuen Überfalltaste des Sicherheitsanbieters Verisure noch schneller professionelle Hilfe, wenn sie beispielsweise von einer aggressiven Kundin oder einem ...

Thumbnail-Foto: HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX...
31.10.2023   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX

Vielseitige und flexible Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel

Der Point-of-Sale im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt: Neben bedienten Kassenstationen erleben Self-Service-Lösungen im stationären Handel eine große Verbreitung. Wie eine Markterhebung des EHI Retail ...

Thumbnail-Foto: Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“...
26.10.2023   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Hilfe für den Handel: Wir stellen vor – „Handel innovativ“

Das Projekt unterstützt den stationären Einzelhandel bei der Umsetzung digitaler Services – auch bei der Personalgewinnung

Neue digitale Lösungen sowie Verknüpfungen von Vertriebsformen des Einzelhandels mit Online-Angeboten. Sie zu entwickeln – dabei hilft das Projekt „Handel innovativ" dem Einzelhandel – nicht nur mit Know-how, sondern ...

Thumbnail-Foto: Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?...
07.09.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?

Das Internet ist unser steter Begleiter geworden. Wer aus dem Haus geht, hat automatisch das Handy mit dabei. Ohne sie fühlen sich viele schon nackt und unvollständig, so stark ist die neue Technologie in unseren Alltag integriert. Mit ...

Thumbnail-Foto: Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel...
27.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel

Der Onlinehandel boomt. Stationäre Geschäfte haben aber noch längst nicht ausgedient.

Betreiber*innen können sich auch dort den Fortschritt zum Vorteil machen und die Kundeneffizienz durch den gezielten Einsatz digitaler Tools optimieren.Digitale Lösungen sind auch im stationären Handel zukunftsweisendBeim Einkauf in ...

Thumbnail-Foto: SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore...
31.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore

Mit zwei neuen Modellen des SALTO Neo erweitert SALTO das Einsatzspektrum seiner elektronischen Zylinder

Neu sind empfindliche Schlüsselschalter sowie z.B. Schlüsseldepots und Rohrtresore. Der SALTO Neo Zylinder E7 mit gefederter Rückstellung des Schließbarts ist ein elektronischer Halbzylinder mit Europrofil, der speziell für ...

Thumbnail-Foto: Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!...
15.09.2023   #Online-Handel #Digitalisierung

Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!

Rückblick auf das GLORY INNOVATION FORUM 2023

Vom 6. bis 8. September fand zum neunten Mal das GLORY INNOVATION FORUM statt. Im Scandic Hotel am Museumsufer Frankfurt/Main kamen Fachexpert*innen aus verschiedenen Branchen wie Handel, Gastronomie, Hospitality und Banken zusammen, um über ...

Thumbnail-Foto: Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:...
03.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:

Zukunftsfitter SPAR in der Vollbadgasse

Der neue SPAR-Supermarkt in der Vollbadgasse im 17. Bezirk bietet nicht nur ein topmodernes, urbanes Sortiment, ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung
16.11.2023   #Warenwirtschaftssysteme (WWS) #Cloud-Computing

Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung

REMIRA RETAIL Cloud digitalisiert Kasse und Backoffice im Handel

Der Hamburger Streetfashion-Anbieter Oak Store...

Anbieter

Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund