News • 22.10.2018

Deutschlands erstes Center führt neues Personal-Live-Video-Shopping ein

Einkaufsberatung online im Stadtzentrum Schenefeld

Verkäuferin zeigt Kunden ein Buch per Live-Video-Chat; copyright: Stadtzentrum...
Quelle: Stadtzentrum Schenefeld

Der Online-Handel trifft ungebrochen den Nerv vieler Kunden und Verbraucher: Einkaufen muss bequem sein, schnell, ohne einen Schritt vor die Tür. Was dem Einzelhandel eigentlich ein Dorn im Auge ist, weiß ein schleswig-holsteinisches Einkaufscenter, das Stadtzentrum Schenefeld, geschickt mit einem Bonus für sich zu nutzen: es kann seine Kunden direkt und live im Chat-Modus übers Netz erreichen – und zugleich persönlich beraten, Bestellungen aufnehmen und liefern. Ein Kundenservice à la carte.

Das Einkaufszentrum Schenefeld präsentierte nun das „Personal-Live-Video-Shopping“, hinter dem sich ein neuartiger Kundenservice verbirgt, um fernen Kunden nicht nur mit dem inzwischen gängigen Online-Shopping, sondern auf ganz persönliche Art zu bedienen.

Dirk Völkel, Geschäftsführender Gesellschafter der Völkel Company, erklärt: „Im Stadtzentrum Schenefeld schließen wir die Lücke zwischen den beiden Welten Onlineshopping und Einkaufszentrum innovativ. Durch unser persönliches live-basiertes Video-Online-Shopping verbinden wir die Vorteile des bequemen Einkaufs von Zuhause mit der übergreifenden persönlichen Beratung vor Ort im Einkaufszentrum. Dies ist bisher einmalig – zumindest in Deutschland.“

Das Beratungs- und Kauferlebnis live über das eigene Endgerät

Und so funktioniert die Kundenservice-Idee: Das Internet basierte Personal-Live-Video-Shopping ermöglicht, in Echtzeit im direkten Centerkunden-Dialog auf zwei wesentliche Bedarfe einzugehen: Wer schwer zum Einkaufen kommt, kann dies getrost von jedem beliebigem Ort aus tun.

So kann das Einkaufen aus der Ferne nicht mehr nur digital und auf zeitsparende Art, wie beim Online-Shopping, sondern zudem nun auch noch mit persönlicher Beratung geschehen. Und dies zu einem vorher bestimmten Zeitpunkt, wann es dem Kunden, auch bei geringem Zeitfenster, passt. Wer vor dem Bestellen noch unsicher ist, kann sich Alternativen aufzeigen oder grundsätzlich beraten lassen.

Über den Personal-Live-Video-Shopping-Service werden dem Kaufinteressierten nach Terminvereinbarung eine persönliche Einkaufsberaterin sowie kompetente Fachberater im SZS vor der Kamera zur Seite stehen. Aufgerufen werden kann dieser Service mit nur einem Mausklick per Laptop, Tablet oder Smartphone über den Internet-Browser.

So wird jedem Kunden eine individuelle Hinwendung in allen Fragen zur Beratung, zum Kauf zuteil. Das gilt für fast alle Sortimente und Geschäfte im Stadtzentrum Schenefeld. Die Abrechnung erfolgt für den Kunden erleichternd über nur eine Gesamtrechnung, die er online begleichen kann. Die Ware kommt zu den üblichen Lieferzeiten der gängigen Paketdienste ins Haus.

Quelle: Stadtzentrum Schenefeld

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Lidl Schweiz: mehr Self-Checkout
26.11.2020   #Kundenzufriedenheit #stationärer Einzelhandel

Lidl Schweiz: mehr Self-Checkout

Lidl beendet seinen Test mit Self Checkout Kassen und weitet deren Einsatz aus

Als erster Discounter setzt Lidl Schweiz landesweit auf die modernen Kassen. Die neuen Kassen ergänzen und entlasten die Standardkassen. Die Installation der Kassen erfolgt im Zuge der aktuell laufendenden Modernisierung aller Filialen in ...

Thumbnail-Foto: GLORY CASH REPORT 2020
28.10.2020   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

GLORY CASH REPORT 2020

Neue Herausforderungen und Chancen für die Customer Experience

GLORY stellt den „CASH REPORT 2020“ vor, der in seiner zweiten Auflage wieder unabhängige Studienergebnisse liefert und Einblicke in aktuelle Trends und (Payment-) Entwicklungen gibt. Der Report befasst sich insbesondere mit ...

Thumbnail-Foto: Technologie im Handel: Motivation und Vorlieben...
02.11.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Technologie im Handel: Motivation und Vorlieben

Internationale Studie analysiert die Verbindung von Einkaufserlebnis und Technologie

Die von Diebold Nixdorf (NYSE: DBD) in Auftrag gegebene Nielsen International Grocery Shopper and Technology Survey analysiert die verschiedenen Typen von Einkäufern und ihre Bereitschaft Technologie im Rahmen ihres Einkaufes zu nutzen. Die ...

Thumbnail-Foto: Scan&Go bei REWE
03.12.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

"Scan&Go" bei REWE

Kunde scannt selbst Einkauf - Innovative Technik bald in über 100 Märkten

Einfach, schnell und vor allem kontaktreduziert Einkaufen liegt im Trend. Deshalb bietet REWE in immer mehr Supermärkten einen besonderen Service an: "Scan&Go". Kunden können dabei schon beim Gang entlang der Regale ihre ...

Thumbnail-Foto: Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater...
13.10.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Die Höhle der Löwen: Maschmeyer investiert in Größenberater

Add-On für Mode-Online-Shops von Presize

Presize ist ein digitaler Größenberater für Mode-Online-Shops. Mit nur einem kurzen Smartphone-Video und der Beantwortung von Fragen zur Körperform, erhalten Nutzer immer die richtige Größenempfehlung. In der ...

Thumbnail-Foto: Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen...
21.09.2020   #Sicherheit #Sicherheitsmanagement

Schlechte Karten für Viren und Bakterien an star Tankstellen

ORLEN Deutschland führt Luftreiniger in den Verkaufsräumen der Stationen ein

Fast jeder Dritte in Deutschland fühlt sich in Corona-Zeiten beim Einkaufen in den Geschäften angespannt, weitere 26% sind es zumindest teilweise. ORLEN Deutschland stellt deshalb sukzessive seit dem 7. September an den star Tankstellen ...

Thumbnail-Foto: Versuchskaninchen Handel
14.12.2020   #Digitalisierung #Datenanalyse

Versuchskaninchen Handel

RetailTech Lab in Dänemark testet Technologien für Einzelhändler

Der stationäre Handel hatte es in diesem Jahr in großen Teilen Europas nicht leicht. Höchste Zeit ihn neu zu denken, Innovationen auszuprobieren und Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln.Im RetailTech Lab in Dänemark passiert ...

Thumbnail-Foto: Mit Live-Daten gegen Doppelverkäufe
14.10.2020   #Kassensysteme #Warenwirtschaftssysteme (WWS)

Mit Live-Daten gegen Doppelverkäufe

Living Stars setzt auf Roqqios Warenwirtschafts- und Kassensystem

Das hessische Unternehmen Living Stars (Wohnen und Sparen GmbH) aus Bad Hersfeld verkauft Wohntextilien auf 670 Quadratmetern und betreibt zudem einen Online-Shop. Das Sortiment reicht von Deko-Kissen über Frottierwaren und Bettwäsche bis ...

Thumbnail-Foto: EDEKA Nord: zusätzlicher Schutz gegen Corona?...
23.11.2020   #Beleuchtungskonzepte #Lichttechnik

EDEKA Nord: zusätzlicher Schutz gegen Corona?

Hamburger Kaufleute testen neue Technik gegen Corona

„Die Gesundheit von unseren Endverbrauchern sowie der Belegschaft in den Märkten hat für uns oberste Priorität. Es ist für uns sowie unsere selbstständigen Kaufleute selbstverständlich, unseren Kunden eine sichere ...

Thumbnail-Foto: Mission Zukunft: ROQQIO fusioniert mit CLARITY & SUCCESS...
10.11.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Mission Zukunft: ROQQIO fusioniert mit CLARITY & SUCCESS

Softwareunternehmen für Handel schließen sich zusammen

Die Softwareunternehmen der Hamburger ROQQIO Gruppe und die CLARITY & SUCCESS Gruppe aus Halle (Westfalen) sind fusioniert.Den erfolgreichen Abschluss der Fusionsbestrebungen gab heute Elvaston Equity Partners bekannt, zu dessen ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
SHI GmbH
SHI GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 15
86150 Augsburg
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen