News • 23.11.2020

EDEKA Nord: zusätzlicher Schutz gegen Corona?

Hamburger Kaufleute testen neue Technik gegen Corona

Blick in den Gang eines Supermarktes
Quelle: EDEKA/ Christian Schmid

„Die Gesundheit von unseren Endverbrauchern sowie der Belegschaft in den Märkten hat für uns oberste Priorität. Es ist für uns sowie unsere selbstständigen Kaufleute selbstverständlich, unseren Kunden eine sichere und hochwertige Einkaufsumgebung zu schaffen. Die selbstständigen Kaufleute achten in ihren Märkten streng auf die Einhaltung geltender Hygiene- und Abstandsregelungen“, so Stefan Giese, Geschäftsführer EDEKA Nord. „Die beiden Kaufleute in Hamburg erproben nun in ihren jeweiligen Märkten neue Testverfahren. Wir unterstützen diese Innovationskomponenten der Kaufleute.“ Beide Technologien werden im Rahmen der stattfindenden Testverfahren auf ihre Funktionalität hin überprüft.

Über den Einsatz von UV-C-Strahlung bei EDEKA Clausen

In Kooperation mit Signify baut EDEKA Clausen als erster Supermarkt in Deutschland desinfizierende UV-C-Lösungen in seinen Markt Alter Güterbahnhof in Hamburg ein. „Wir sind stolz, dass wir als erster Supermarkt in Deutschland mit UV-C-Lösungen von Signify unserem Hygienekonzept eine weitere Ebene hinzufügen können”, so Dr. Dirk-Uwe Clausen, Geschäftsführer EDEKA Clausen. „Seit vielen Jahren arbeiten wir im Bereich Beleuchtung sehr erfolgreich mit Signify zusammen und verfolgen gemeinsam das Ziel, unseren Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten.“

Die UV-C-Desinfektionsgeräte für die oberen Lufträume werden im Verkaufsraum in einer Höhe von 3,2 bis 3,5 Metern an Säulen und Wänden installiert. In Kombination mit Abschirmung und Optik ist sichergestellt, dass sich Mitarbeiter und Kunden jederzeit unbedenklich im Markt aufhalten können. Bereits bei der Planung sowie während der Installation und auch nach der Inbetriebnahme finden Messungen und Kontrollen statt, um sicherzustellen, dass die Strahlungsbelastung jederzeit unter den Grenzwerten bleibt. Die UV-C-Strahler desinfizieren kontinuierlich die vorbeiströmende Luft ausschließlich im oberen Bereich des Raumes, die durch die Gerätewärme, Personenbewegung, Klima- und Lüftungstechnik, beim Lüften und gegebenenfalls auch mittels kleinerer Ventilatoren gegeben ist. Die Luftzirkulation im Raum stellt sicher, dass sich die desinfizierte Luft mit den unteren Luftschichten vermischt. Diese permanente und lautlose Wirkungsweise führt laut Studien zu sehr hohen Desinfektionsraten von bis zu 99,999 %. Die Wirksamkeit der UV-C-Technologie von Signify in Bezug auf die Inaktivierung von SARS-CoV-2 auf Oberflächen, wurde von der Universität Boston bestätigt.

UV-C bezeichnet die kurzwellige Form von ultraviolettem Licht, in einer Wellenlänge von 200 bis 280 Nanometern. Dieses Licht kann künstlich erzeugt und dazu eingesetzt werden, um Viren, Bakterien und Keime zu deaktivieren. UV-C-Strahlung ist ein bekanntes Desinfektionsmittel für Luft, Oberflächen, Gegenstände und Wasser, da es Aerosole und somit das Risiko einer Infektion verringern kann. Die Kerntechnologie wird schon seit mehr als 40 Jahren eingesetzt.

Über den Einsatz von Raumluftreiniger im E Center Harburg

Im E Center Harburg findet ein weiteres Testverfahren statt. Dort werden Luftreiniger mit Virenfilter der Firma UlmAIR aufgestellt. Dieser Luftreiniger filtert die Luft nahezu geräuschlos, lässt sie im Raum zirkulieren und vernichtet die darin enthaltenen Viren, Bakterien und Gerüche.

Das Herz des Raumluftreinigers sind fünf nacheinander angeordnete Filter. Diese reinigen Luft, die am Boden aufgefangen, in einer Stunde sechsmal umgewälzt und nach oben wieder ausgestoßen wird. Die sechsfache Luftwechselrate verhindert somit infektiöse Luftkonzentration. Die in die UlmAIR integrierten Filter sorgen zu 99,995 % für das garantierte Auffangen der Viren und Partikel. In dem Feinstaubfilter bleiben Bakterien und Keime stecken. Abends, wenn sich das Gerät abschaltet, werden die im Filter abgelagerten Viren auf 80 Grad erhitzt und regelrecht „verbrannt“. Außerdem misst der CO2-Sensor die Luftqualität. Kommen mehr Menschen zusammen, steigt der CO2-Wert, der UlmAIR schaltet seine Gebläse und damit die Luftumwälzung eine Stufe höher.

Tadeusz Chmielewski, Geschäftsführer E center Harburg, über den Testeinsatz dieser Technik: „Die Geräte haben wir an unseren stark frequentierten Orten, wie etwa die Kassenzone oder an den Bedientheken, aufgestellt und ergänzen so unsere bisherigen Präventivmaßnahmen im Markt.“

Quelle: EDEKA

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Versuchskaninchen Handel
14.12.2020   #Digitalisierung #Datenanalyse

Versuchskaninchen Handel

RetailTech Lab in Dänemark testet Technologien für Einzelhändler

Der stationäre Handel hatte es in diesem Jahr in großen Teilen Europas nicht leicht. Höchste Zeit ihn neu zu denken, Innovationen auszuprobieren und Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln.Im RetailTech Lab in Dänemark passiert ...

Thumbnail-Foto: Vom Schnittstellenchaos zu geordneter Systemlandschaft...
02.02.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Vom Schnittstellenchaos zu geordneter Systemlandschaft

Roqqio vereinfacht die komplexen E-Commerce-Prozesse im Verborgenen

Endkunde sieht nur die Spitze des Eisbergs während Roqqio die komplexen E-Commerce-Prozesse im Verborgenen vereinfachtDer Kunde bestimmt selbst, wie und wo er einkauft oder bezahlt, wohin das Produkt geliefert wird oder wo er es retourniert. ...

Thumbnail-Foto: Diese fünf Maßnahmen optimieren die Customer Experience...
05.02.2021   #Kundenzufriedenheit #Digitalisierung

Diese fünf Maßnahmen optimieren die Customer Experience

Digitalisierung, Personalisierung, Automatisierung

Die Corona-Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf die Verbrauchergewohnheiten. Face-to-Face-Kontakte sind stark eingeschränkt und digitale Kanäle stehen im Mittelpunkt von Kundenbeziehungen und -interaktionen. Sie sind damit ...

Thumbnail-Foto: Einkaufserlebnis dank elektronischer Regaletiketten...
10.11.2020   #Kundenzufriedenheit #stationärer Einzelhandel

Einkaufserlebnis dank elektronischer Regaletiketten

Neuer Dänischer verspricht einzigartige Kundenerfahrung

Ende August 2020 hat Dänemarks neues Spiele-Universum Games N’ Gadgets seine Türen für Gamer und Spieleliebhaber im Zentrum Horsens geöffnet. Games N‘ Gadget bietet alles im Bereich Gaming, Geräte und ...

Thumbnail-Foto: Lidl Schweiz: mehr Self-Checkout
26.11.2020   #Kundenzufriedenheit #stationärer Einzelhandel

Lidl Schweiz: mehr Self-Checkout

Lidl beendet seinen Test mit Self Checkout Kassen und weitet deren Einsatz aus

Als erster Discounter setzt Lidl Schweiz landesweit auf die modernen Kassen. Die neuen Kassen ergänzen und entlasten die Standardkassen. Die Installation der Kassen erfolgt im Zuge der aktuell laufendenden Modernisierung aller Filialen in ...

Thumbnail-Foto: Diebold Nixdorf bringt Selbstbedienungslösungen Dn Series™ Easy auf...
27.01.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienungsterminal

Diebold Nixdorf bringt Selbstbedienungslösungen Dn Series™ Easy auf den Markt

Das Einkaufserlebnis revolutionieren

Diebold Nixdorf gab die Markteinführung der DN Series™ EASY bekannt. Die neue Familie von Selbstbedienungslösungen wurde entwickelt, um die dringlichsten Anforderungen des Einzelhandels zu erfüllen: Die Effizienz der Filialen zu ...

Thumbnail-Foto: Mitarbeiterkommunikation in der Pandemie
06.01.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Mitarbeiterkommunikation in der Pandemie

Mehrwert durch Messenger: Q-Chat

Die Corona-Pandemie stellt Einzelhändler vor große Herausforderungen – ganz im Mittelpunkt steht dabei die Kommunikation mit den Mitarbeitern. Doch wie sollen Händler mit ihren Mitarbeitern kommunizieren in einer Zeit mit ...

Thumbnail-Foto: Was bringt Visual Merchandising ...
11.02.2021   #Personalmanagement #POS-Kommunikation

Was bringt Visual Merchandising ...

und wie gelingt eine gute Umsetzung?

Visual Merchandising? Wahrscheinlich denken die meisten dabei zunächst an Schaufenstergestaltung und Dekoration. Dass jedoch im Einzelhandel die gesamte Fläche – mit allen Regalplätzen und Produkten – zur Planung des ...

Thumbnail-Foto: Scan&Go bei REWE
03.12.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

"Scan&Go" bei REWE

Kunde scannt selbst Einkauf - Innovative Technik bald in über 100 Märkten

Einfach, schnell und vor allem kontaktreduziert Einkaufen liegt im Trend. Deshalb bietet REWE in immer mehr Supermärkten einen besonderen Service an: "Scan&Go". Kunden können dabei schon beim Gang entlang der Regale ihre ...

Thumbnail-Foto: ICA Kvantum feiert vollständig neue Erfahrung mit Breece...
15.12.2020   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

ICA Kvantum feiert vollständig neue Erfahrung mit Breece

ICA Kvantum in Lerum hat in neue Technologie investiert – eine cloud-basierte Lösung

ICA Kvantum Lerum hat lange nach einem Zulieferer für elektronische Regaletiketten (ESL) gesucht, damit die Belegschaft zukünftig weder Zeit noch Ressourcen für den Austausch von Papieretiketten erbringen muss. Es war wichtig einen ...

Anbieter

Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich