Firmennachricht • 03.02.2021

Exklusive Partnerschaft: Mastercard & CCV

CCV wird der erste Partner des Mastercard Sustainable Mobility Programms

Mit der grenzüberschreitenden Initiative unterstützt Mastercard eine verbraucherfreundliche Infrastruktur für Elektrofahrzeuge und fördert offene, flexible und sichere Bezahlsysteme an E-Ladestationen in Europa.

Der Payment-Dienstleister CCV wird sich mit intelligenten Self-Service-Terminals, die speziell für die sich schnell verändernden Anforderungen der Ladeindustrie für Elektrofahrzeuge entwickelt wurden, am Sustainable Mobility Programm von Mastercard beteiligen.

Anbieter
Logo: CCV GmbH

CCV GmbH

Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Deutschland

Programm für nachhaltige Mobilität

Ende 2020 hat Mastercard das Sustainable Mobility Programm ins Leben gerufen, mit dem Ziel, allen Marktteilnehmern moderne, offene Bezahlsysteme zur Verfügung zu stellen, ohne Einschränkungen wie Anbieterbindung. Dies gilt insbesondere für das einfache und sichere Bezahlen der Stromladung unterwegs. Derzeit ist Reisen mit Elektrofahrzeugen aufgrund einer fehlenden einheitlichen offenen Zahlungsinfrastruktur noch umständlich und erfordert viel Planung.

„Elektromobilität kann sich nur durchsetzen, wenn eine flächendeckende Versorgung mit Lademöglichkeiten besteht. Dabei sind einheitliche Standards und sichere, offene Bezahlsysteme wichtig, um die Akzeptanz bei den Verbrauchern zu fördern und eine nachhaltige E-Mobilität zu stärken. Gemeinsam mit CCV möchten wir den Fahrern von Elektrofahrzeugen das gleiche einfache, sichere Bezahlen bieten wie sie ihn von herkömmlichen Tankstellen gewohnt sind“, sagt David Klemm, Vice President Business Development bei Mastercard.

“CCV prägt und begleitet den Lademarkt für Elektrofahrzeuge bereits seit Jahren entscheidend mit, sowohl durch unsere Terminalhardware als auch durch unsere Backend-Lösungen inklusive Processing und Acquiring. Auf Basis unserer langjährigen Expertise und unserer Vielzahl an Partnern im Elektrofahrzeugmarkt wollen wir den E-Mobilitätsnutzern ein einheitliches und komfortables Bezahlerlebnis ermöglichen“, sagt John Kolthof, CCO der CCV GmbH. “Wir freuen uns, mit Mastercard einen weiteren entscheidenden Schritt in Richtung Standardisierung der Bezahlsysteme zu gehen.” Beide Unternehmen starten ihre Zusammenarbeit zunächst in Deutschland und werden sich auf die Distribution von Bezahlterminals mit Open-Loop Bezahlsystemen an Integratoren, Energieversorger und andere Unternehmen im Bereich Elektromobilität fokussieren. Im nächsten Schritt soll die Zusammenarbeit auch auf weitere europäische Länder ausgeweitet werden.

Open-Loop-Bezahltechnologie

Die Bezahlinfrastruktur für Elektrofahrzeuge ist stark fragmentiert. Dies hat zur Folge, dass Kunden nicht immer die Möglichkeit haben, mit herkömmlichen Zahlungsmethoden wie zum Beispiel kontaktlos mit Karte oder Smartphone zu bezahlen. Die Open-Loop-Technologie, die bei CCV zum Einsatz kommt, ermöglicht den Unternehmen, alle verbreiteten Zahlungsmethoden zu akzeptieren. So können Fahrer von Elektrofahrzeugen sicher und bequem kontaktlos mit ihrer Debit- und Kreditkarte bezahlen, auch wenn diese in digitalen Geldbörsen wie beispielsweise Apple Pay und Google Pay hinterlegt ist.

“Wir freuen uns, mit Mastercard einen weiteren entscheidenden Schritt in Richtung Standardisierung der Bezahlsysteme zu gehen”, sagt John Kolthof, CCO der CCV GmbH
Bezahlterminal CCV IM30
Quelle: CCV

CCV IM30

Im Rahmen der Kooperation setzen die beiden Unternehmen auf das CCV IM30, ein Self-Service- und Multimedia-Bezahlterminal, das auf Basis des Betriebssystems Android OS entwickelt wurde. Dieses hochmoderne Terminal kann speziell im Bereich der E-Ladestationen verwendet werden, um kundenspezifische Apps zu integrieren und eine nahtlose markenspezifische Customer Journey zu schaffen. Das CCV IM30 ist mit einer Kamera, einem großen Touchdisplay und einem Näherungssensor ausgestattet. Neben konventionellen Bezahlmethoden kann das CCV IM30 auch QR-Code- und App-basierte Zahlungen akzeptieren.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben...
08.07.2021   #Coronavirus #Bargeld

Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Vor einem Jahr haben wir uns mit Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY, über den Einfluss der Corona-Krise auf den Handel unterhalten. Jetzt möchten wir von ihm wissen, wo der Handel heute steht und mit welchen ...

Thumbnail-Foto: Mit KI das Einkaufserlebnis verbessern!
26.05.2021   #Softwareentwicklung #Omnichannel

Mit KI das Einkaufserlebnis verbessern!

GEBIT Solutions und bini.store starten weltweite Kooperation

Die Partnerschaft mit dem jungen Berliner Startup BINI GmbH ist ein weiterer Schritt der GEBIT Solutions, ihrem Anspruch als Technologieführer gerecht zu werden und als Anbieter für zukunftsfähige Retail IT-Lösungen und Produkte ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Supermärkte
13.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Vollautomatisierte Supermärkte

IP-basierte Sicherheitslösungen ermöglichen Einkaufen der Zukunft

Die Corona-Pandemie mit all ihren Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen hat unsere Art des Einkaufens radikal verändert. Um sich vor einer Infektion effektiv zu schützen, wünschen sich die Konsumenten ein Einkaufserlebnis, ...

Thumbnail-Foto: Mit dem Avatar Kleidung shoppen
30.04.2021   #Mode #Künstliche Intelligenz

Mit dem Avatar Kleidung shoppen

H&M entwickelt digitale Umkleide für mehr Shopping Experience

Wenn aktuell neue Kleidung benötigt wird, gestaltet sich das Anprobieren etwas schwieriger. Denn viele Geschäfte müssen aufgrund der andauernden Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Um das Einkaufserlebnis zu ...

Thumbnail-Foto: Cyberport verbessert Kundenerfarhrung
10.05.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Cyberport verbessert Kundenerfarhrung

Cyberport, der führende Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, hat elektronische Regaletiketten von Delfi Technologies eingeführt, um die Kundenerfahrung auf allen Kanälen zu verbessern.

Cyberport ist mit seiner E-Commerce-Plattform mit über 45.000 Markenprodukten aus dem Bereich Computertechnologie und digitale Unterhaltung einer der größten Onlinehändler Deutschlands.Für seine ...

Thumbnail-Foto: Arvato Supply Chain Solutions in Polen startet Zusammenarbeit mit Sephora...
11.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Arvato Supply Chain Solutions in Polen startet Zusammenarbeit mit Sephora

Arvato Supply Chain Solutions baut die Zusammenarbeit mit dem Kosmetik-Unternehmen Sephora aus. Im polnischen Pruszków hat der Supply-Chain-Management- und E-Commerce-Dienstleister dazu ein neues Distributionszentrum zur Unterstützung des E-Commerce- und B2B-Geschäfts für Sephora in Betrieb genommen.

Das neue Lager umfasst eine Fläche von 7.000 Quadratmetern und ist damit um fast 2.000 Quadratmeter größer als das bisherige. Eine der innovativen Lösungen, die hier für Sephora eingesetzt werden, sind selbstfahrende Fahrzeuge namens ...

Thumbnail-Foto: Integriertes Shop-System statt Datensilo
19.04.2021   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Integriertes Shop-System statt Datensilo

Wie Händler 2021 ihre Effizienz steigern

Das neue Jahr ist für Händler voller Herausforderungen gestartet: Während der stationäre Einzelhandel im Lockdown mit geschlossenen Geschäften und fehlenden Umsätzen kämpft, muss der Onlinehandel das gesteigerte ...

Thumbnail-Foto: „Tante-Emma-Laden“ von morgen
04.05.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

„Tante-Emma-Laden“ von morgen

Warum der Einzelhändler Tegut auf neue Technologien setzt

Tegut hat vor kurzem seinen dritten unbemannten Store eröffnet, in dem Kunden individuell und selbstbestimmt einkaufen können. Projektmanagerin Verena Kindinger erzählt, warum das immer wichtiger wird, worauf Händler beim ...

Thumbnail-Foto: Die Smart Store-Revolution rollt an!
31.05.2021   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

Die Smart Store-Revolution rollt an!

Was macht unbemannte 24/7-Ladenkonzepte so attraktiv?

Ob unbemannte Stores, Verkaufsautomaten oder Hybrid-Lösungen – automatisierte Smart Stores haben sich von reinen Testballons zu echten Einkaufsalternativen gemausert. Selbst in Deutschland, wo neue Technologien von vielen ...

Thumbnail-Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
20.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning