Firmennachricht • 09.01.2020

Toshiba zeigt auf der EuroShop die Zukunft des Einkaufens und den Weg dorthin

Unter dem Motto „Moments that Inspire“ erfahren die Besucher, wie sie ihren Kunden einen schnellen und bequemen Einkauf ermöglichen können

Eine Frau beim Self-Checkout
Quelle: Toshiba

Am Toshiba Messestand auf der EuroShop lernen Einzelhändler nicht nur die Zukunft des Einkaufens ohne Kasse und Scanning kennen, sondern auch Lösungen, um den Weg dorthin zu gestalten. Unter dem Motto „Moments that Inspire“ zeigt Toshiba, wie Einzelhändler ihre Kassenzone für einen schnelleren Checkout optimieren sowie mit Hilfe von Datenanalyse die Verfügbarkeit von Beständen und Geräten erhöhen können.

„Wir haben unser Zukunftskonzepts für den ‚Frictionless Store‘ weiterentwickelt, nachdem es im letzten Jahr auf eine sehr positive Resonanz gestoßen war. Doch die Kunden wollen nicht warten, bis diese Zukunft flächendeckend Realität wird. Auf der EuroShop zeigen wir auch, wie bereits heute mit innovativen Technologien ein schneller und komfortabler Einkauf möglich ist“, sagt Christoph von Lingen, Country Sales Leader für die Retail-Lösungen bei Toshiba. Die Fachmesse findet dieses Jahr vom 16. bis 20. Februar statt. Toshiba zeigt seine IT-Komplettlösungen in Halle 6 am Stand C41.

Auf dem Weg zum „Frictionless Store“

Um Lücken in den Regalen zu vermeiden und sicher zu stellen, dass alle Artikel auch am vorgesehenen Platz stehen, kooperiert Toshiba mit Badger Technologies™ und präsentiert auf der EuroShop die Badger Store Execution Suite. Der autonome Roboter erfasst die Artikel in den Regalen mit 3D-Tiefenkameras und erkennt, ob sie mit dem Planogramm übereinstimmen sowie ob eine ausreichende Stückzahl vorhanden ist. Mit Hilfe von Analytics-Technologie, die Bestandteil der Lösung ist, erhalten die Mitarbeiter entsprechende Informationen und können dann rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, so dass die Kunden die Artikel vorfinden, die sie kaufen wollen.

Anbieter
Logo: Toshiba Global Commerce Solutions (Germany) GmbH

Toshiba Global Commerce Solutions (Germany) GmbH

Carl-Schurz-Str. 7
41460 Neuss
Deutschland
Ein Mann hält eine Tube Waschmittel in der Hand. Hinter ihm ein Bildschirm,...
Quelle: Toshiba

Aus Daten wird Wissen für vorausschauende Maßnahmen

Neu ist das Angebot der Intelligent Availability Services, das Toshiba auf der EuroShop erstmalig in Europa vorstellt. Mit Hilfe von Analytics-Technologien werden Daten über Geräte und Bestände ausgewertet, so dass Toshiba und die Einzelhändler jederzeit in Echtzeit Einblick in den Zustand der IT-Infrastruktur und den Betrieb der Filiale haben. Servicemaßnahmen können ergriffen werden, bevor ein Gerät ausfällt oder andere Probleme entstehen, und die Verfügbarkeit wird erhöht.

Self-Service: Technologie-Mix in der Kassenzone 

Das modulare Self-Checkout System 7 von Toshiba lernen die Besucher auf der EuroShop in verschiedenen Konfigurationen kennen: Neben einer stationären SB-Kasse mit Einpackstation und Bargeldmodul zeigt Toshiba dieselbe SB-Lösung als Kiosksystem. Es fungiert als Bezahlstation für Kunden, die ihre Artikel während des Einkaufs mobil eingescannt haben. In allen Konfigurationen ist das SB-System einfach zu bedienen, da ein Lichtsystem die Nutzer auf die einzelnen Bedienelemente hinweist. 

Die Anzahl der Märkte in Deutschland, in denen Kunden ihre Artikel mobil einscannen, nimmt kontinuierlich zu. Das belegt die aktuelle Marktanalyse der EHI Self-Checkout Initiative. Einzelne Einzelhändler ermöglichen mittlerweile die Entnahme der mobilen Handscanner ohne vorherige Registrierung oder Anmeldung. Dadurch können auch diejenigen Kunden das Self-Scanning nutzen, die keine Kundenkarte haben. „Jeder Einzelhändler sollte seinen Kunden die Self-Service-Lösung anbieten, die diese sich wünschen; oder auch beide zusammen“, erklärt Christoph von Lingen. „Daher zeigen wir auf der EuroShop beide Lösungen. Neu ist die Self-Scanning-Anwendung auf Basis von Android, womit die Zahl der möglichen Gerätetypen deutlich steigt.“

Eine Kasse auf weißem Hintergrund
Das Kassensystem TCx700
Quelle: Toshiba

Leistungsstarke POS-Terminals mit Intel Prozessoren der 9. Generation und LTSC 2019

Seine beiden bewährten Kassensysteme TCx 300 und TCx 700 hat Toshiba modernisiert und insbesondere deren Leistungsfähigkeit erhöht. Die neuen POS-Terminals mit Intel Core S-Serie Prozessoren der 9. Generation zeigt Toshiba auf der EuroShop. Die Modelle mit Intel Core i5 und i7 Prozessoren unterstützen auch die Intel vPro-Plattform.

Die Kassensysteme TCx 300 und TCx 700 sind ab sofort verfügbar und können mit dem Betriebssystem Windows 10 IoT Enterprise mit Long-Term Servicing Channel (LTSC) 2019 vorinstalliert werden. Damit erhalten Einzelhändler einen langjährigen Support durch Microsoft, das regelmäßige Updates optional zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen über Toshiba Global Commerce Solutions stehen zur Verfügung unter www.toshibacommerce.com.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wenn der Kunde zum Kassierer wird
01.10.2019   #Kassensysteme #Mobile Payment

Wenn der Kunde zum Kassierer wird

Zwischen traditionell und visionär, zwischen Kassen und Codes

Im Onlineshop tun wir es schon seit Jahren: Füllen unseren Warenkorb, bezahlen per Klick und freuen uns über den Einkauf. Mit der App von snabble – jetzt im Bonner Hobbymarkt Knauber und bei IKEA in Frankfurt im Einsatz – ...

Thumbnail-Foto: Deutscher Handelskongress 2019
30.09.2019   #Digitalisierung #Veranstaltung

Deutscher Handelskongress 2019

Das Motto: “Vision. Innovation. Wohlstand. Der Handel schafft Werte”

Die Veranstalter des Deutschen Handelskongresses 2019, Handelsverband Deutschland (HDE) und Management Forum der Handelsblatt Media Group, haben Details zum Kongressprogramm angekündigt. Der Deutsche Handelskongress steht unter dem Motto ...

Thumbnail-Foto: POS in den Wolken: die vernetzte Kasse
13.09.2019   #Kassensoftware #Digitalisierung

POS in den Wolken: die vernetzte Kasse

Zu den Möglichkeiten eines Cloud-basierten Kassensystems

Intelligente branchenspezifische Cloudlösungen sind in aller Munde. Auch dem Einzelhandel bietet die Cloud neue Möglichkeiten im Tagesgeschäft. Kein Wunder also, dass immer mehr Unternehmen eine Kassensoftware mit Cloudanbindung ...

Thumbnail-Foto: ROQQIO und INTEX - Lösungspartner für die Fashionbranche...
13.09.2019   #Datenmanagement #Softwaremanagement

ROQQIO und INTEX - Lösungspartner für die Fashionbranche

Die Softwarepartner ROQQIO und INTEX sind bei ersten Unternehmen im gemeinsamen Einsatz

Durch eine tiefe Integration und Weiterentwicklung leistungsstarker Schnittstellen sorgen die Softwareunternehmen für zuverlässig durchgehende Prozesse von der Mode-Produktion bis hin zum Verkauf über alle Kanäle. INTEX ist ...

Thumbnail-Foto: Silver Surfer: dank Onlineshopping auch im Alter mobil unterwegs...
01.08.2019   #Online-Handel #E-Commerce

Silver Surfer: dank Onlineshopping auch im Alter mobil unterwegs

E-Commerce wird für Senioren immer wichtiger

Wer denkt, dass hauptsächlich Jugendliche online unterwegs sind, irrt. Immer mehr Senioren kaufen gerne im Internet ein. Im Interview erzählt Spencer Hinzen, Director Sales, Central Region, Ruckus Networks, wofür die ältere ...

Thumbnail-Foto: Mobile Payment an der Supermarktkasse
05.08.2019   #Mobile Payment #Smartphone

Mobile Payment an der Supermarktkasse

Wie ein Early-Adopter mobiles Bezahlen erlebt

Oder „Was machen Sie da mit Ihrer Armbanduhr?“Ich erinnere mich noch gut an das erste Mal, als ich mobil, mittels Smartphones, an einer Supermarktkasse bezahlt habe: Es war der 17. Oktober 2018, exakt sieben Tage nachdem Google und ...

Thumbnail-Foto: POS-Terminals: die Schaltzentrale immer in der Hosentasche...
21.10.2019   #Mobile Payment #POS-Systeme

POS-Terminals: die Schaltzentrale immer in der Hosentasche

Mobil, flexibel, sicher? – Welche Ansprüche müssen POS-Systeme heute erfüllen?

Im Geschäft, unterwegs oder beim Kunden zuhause – POS-Terminals sind an vielen Orten nutzbar und werden so immer flexibler. Welche Vorteile das hat, was sich dadurch in der Kassenlandschaft ändert und warum der Trend Richtung ...

Thumbnail-Foto: Wenn das Produkt zum POS wird
19.08.2019   #Mobile Payment #POS-Systeme

Wenn das Produkt zum POS wird

„Mobile first“ oder die Zukunft des Point of Sale

Der klassische Point of Sale meint physische Verkaufsflächen inklusive Terminal, Kassensystemen und Warteschlangen. Dieses traditionelle Bild wandelt sich. Viele Kunden erwarten im stationären Einzelhandel das Gleiche wie im E-Commerce: ...

Thumbnail-Foto: Neues Jahr, neue Richtlinien
03.09.2019   #Datenmanagement #Datenspeicherung

Neues Jahr, neue Richtlinien

Was ändert sich an deutschen Kassen ab 2020?

Ab dem 1. Januar 2020 wird sich einiges ändern an Deutschlands Kassen. Zwei Begriffe, die dabei durch die Luft schwirren, sind „Belegausgabepflicht“ und „Fiskalisierung“. Was steckt genau dahinter und was ...

Thumbnail-Foto: KassenSichV - Status Quo und Aufgaben
13.09.2019   #Sicherheit #Kassen

KassenSichV - Status Quo und Aufgaben

Was wird und was zu tun ist

Die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) tritt mit dem 1. Januar 2020 in Kraft und mehr als drei Millionen Point of Sales (PoS) werden davon betroffen sein. Ab diesem Zeitpunkt müssen Registrierkassen in Deutschland mit einer zertifizierten ...

Anbieter

ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Epson Deutschland GmbH
Epson Deutschland GmbH
Otto-Hahn-Straße 4
40670 Meerbusch
Permaplay Media Solutions GmbH
Permaplay Media Solutions GmbH
Aschmattstr. 8
76532 Baden-Baden
Superdata GmbH
Superdata GmbH
Ruhrstr. 90
22761 Hamburg
CCV Deutschland GmbH
CCV Deutschland GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)
E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)
Dürener Str. 401 b
50858 Köln
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg