Firmennachricht • 05.07.2011

Handy-Werbung – Warum eigentlich nicht?

Anteil der Konsumenten, die deutliches Interesse an Handy-Werbung im Geschäft haben, steigt in nur einem Jahr um 7,5 Prozent auf 22 Prozent

© ecc
© ecc

Um herauszufinden, wie sich die Anforderungen der Konsumenten an mobile Werbung im Geschäft geändert haben, wurden im Rahmen einer Online-Befragung des E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) zum zweiten Mal 761 Konsumenten befragt. Dabei zeigte sich, dass die Einstellung der Konsumenten zu mobiler Werbung positiver geworden ist. Bei der letzten Befragung sahen noch 14,5 Prozent deutliche Vorteile im Mobile-Advertising – nur ein Jahr später sind es schon 22 Prozent. Welche Werbeformen die Konsumenten dabei besonders nützlich finden und welche die Kaufabsicht erhöhen, zeigt die Studie "Mobile-Advertising am Point-of-Sale 2011".

Neben den 22 Prozent, die deutliches Interesse an Mobile-Advertising zeigen, gibt es auch noch knapp 20 Prozent, die sich – bspw. abhängig von der Empfangsart oder der Werbeform – teilweise dazu bereit erklären würden, am POS Werbung über ihr Mobiltelefon zu empfangen. Insgesamt handelt es sich also bei 40 Prozent der Konsumenten um "Interessenten" an mobiler Werbung. "Die Ergebnisse zeigen, dass die Konsumenten immer mehr die Vorteile sehen, die Mobile-Advertising ihnen bietet", so Aline Eckstein, Projektleiterin des ECC Handel. "Dies ist möglich, da die Angst vor unkontrollierbarem Spam durch die zunehmende Erfahrung der Konsumenten mit mobiler Technik abnimmt." Jetzt gilt es, die Aufklärungsarbeit über die Vorteile von mobiler Werbung am POS, wie zum Beispiel das Sparen mit Rabatt-Coupons, fortzusetzen.

Ungebrochen ist das hohe Bedürfnis der Konsumenten, den Empfang von mobiler Werbung im Geschäft selbst zu kontrollieren. Neun von zehn "Interessenten" halten die Option, den Empfang von mobiler Werbung zu verweigern, für sehr wichtig. Das entspricht dem Vorjahreswert. Dieses Kontrollbedürfnis zeigt sich auch in den Empfangsmöglichkeiten: Wie im Vorjahr sind der Empfang nach vorangehender Zustimmung (z. B. über Bluetooth) und der Download bei Berührung eines Bluetooth-Hotspots mit dem Handy mit 57 Prozent beziehungsweise 49 Prozent die beliebtesten Empfangsmöglichkeiten. Sehr stark im Kommen ist die App: Im Vorjahr wollte noch jeder Vierte die Werbeinhalte über eine Applikation auswählen, 2011 sind es bereits 42 Prozent. Eine App ermöglicht sowohl eine große Kontrolle, als auch eine benutzerfreundliche Bedienung. Hier können Unternehmen anknüpfen, indem sie dem Kontroll- und Sicherheitsbedürfnis der Konsumenten mit entsprechenden Einstellungen und Datenschutzerklärungen entgegen kommen.

Die Studie liefert konkrete Handlungsempfehlungen auf einer fundierter Datengrundlage und beinhaltet unter anderem Ergebnisse zu den präferierten Empfangs- und Abrufmöglichkeiten und die Effekte unterschiedlicher Werbeformen auf die Kaufbereitschaft und Impulskäufe der Konsumenten. Sie stellt darüber hinaus die Entwicklungen von 2010 zu 2011 detailliert dar. Der ausführliche Berichtsband kann für 199,00 Euro über den Online-Shop des ECC Handel bezogen werden.
 

Anbieter
Logo: E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)

E-Commerce-Center Köln (ECC Köln)

Dürener Str. 401 b
50858 Köln
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein...
10.02.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Dänische Supermarktkette führt in allen Filialen ESL ein

Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale Initiativen

Der in Privatbesitz befindlichen dänischen Supermarktkette Løvbjerg geht es gut; sie hat sich im Jahr 2020 mit einem Wachstum von 18% hervorragend entwickelt. Die Kette investiert daher in Modernisierungsmaßnahmen und digitale ...

Thumbnail-Foto: Eine Reise in Richtung Reibungslosigkeit – Touchpoint Payment...
25.01.2021   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

Eine Reise in Richtung Reibungslosigkeit – Touchpoint Payment

Worauf kommt es beim Bezahlen an?

Einmal einfach einkaufen – wird den Kunden das geboten, kommen sie auch ein zweites oder drittes Mal wieder und werden vielleicht sogar Stammkunden. Für Alexa von Bismarck, Country Managerin beim Zahlungsdienstleister Adyen Germany, ist ...

Thumbnail-Foto: Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten...
03.03.2021   #Drucker #Etiketten-Drucker

Einer für alle: Citizen-Drucker CT-E651L druckt Bons und Etiketten

POS-Drucklösung ist für viele Branchenumgebungen geeignet

Etiketten und Kassenbons mit zwei verschiedenen Druckern herstellen? Das hat jetzt ein Ende! Eine neue Kombination aus Etiketten- und POS-Drucker vom Spezialdruckerhersteller Citizen Systems macht es möglich. Der neue Drucker CT-E651L basiert ...

Thumbnail-Foto: Das erste Digitale Terminal - CCV PhonePOS
10.02.2021   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Das erste Digitale Terminal - CCV PhonePOS

Mobile App erlaubt Kartenzahlungen mit nahezu allen Android- Endgeräten

Die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) hat zum ersten Mal die Pilotierung eines Digitalen Terminals-ohne-PIN-Pad (Digitales TOPP) zugelassen. Die Sicherheitsbegutachtung und der Funktionstest der Bezahlterminal-App CCV PhonePOS wurde erfolgreich ...

Thumbnail-Foto: Klarna startet Kooperation mit Verifone
23.12.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Klarna startet Kooperation mit Verifone

Die Idee: Ein weltweit einzigartiges Shoppingerlebnis in Geschäften

Klarna, einer der weltweit führenden Zahlungs- und Shopping-Anbieter, verkündet eine Partnerschaft mit Verifone, einem weltweit führenden Anbieter von Zahlungs- und Handelslösungen. Durch die Kooperation können KundInnen die ...

Thumbnail-Foto: Wie kommen Technologien in den Handel?
17.03.2021   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Wie kommen Technologien in den Handel?

Rolf Schumann, CDO der Schwarz Gruppe, gibt bei den „Retail Innovation Days“ Antworten

Tech ist cool! Gimmicks, Gadgets, Gizmos – sie beeindrucken und begeistern schnell. Bis die Technologien dann aber wirklich im Alltag ankommen und von den Anwendern flächendeckend genutzt werden, dauert oft viel länger, als ...

Thumbnail-Foto: DB testet 24/7-Konzept
25.02.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

DB testet 24/7-Konzept

Rund um die Uhr einkaufen im ersten digitalen Bahnhofslebensmittelmarkt Deutschlands

Am Zukunftsbahnhof Renningen können sich Besucher und Reisende auf neue innovative Angebote und nachhaltigen Service freuen. Am 23. Februar eröffnen Deutsche Bahn (DB) und EDEKA Südwest den ersten digitalen Lebensmittelmarkt E 24/7 an ...

Thumbnail-Foto: POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket...
29.03.2021   #POS-Marketing #Ladenausstattung

POS TUNING bietet seinen Kunden das Rundum-Sorglos-Paket

Full Service aus OWL

Wenn es um Innovationen geht, ist POS TUNING eine sichere Bank. Das Familienunternehmen aus Bad Salzuflen liefert seit mehr als 20 Jahren maßgeschneiderte Optimierungslösungen für Produktpräsentation am Point of Sale. Die ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit in der Lebensmittelverpackungsindustrie: eine...
04.02.2021   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Nachhaltigkeit in der Lebensmittelverpackungsindustrie: eine Herausforderung

Tetra Pak ruft zu kollaborativer Innovation auf

Tetra Pak hat ein neues, gemeinsames Innovationsmodell mit führenden Kartonherstellern eingeführt, um die Herausforderungen der Lebensmittelverpackungsindustrie im Bereich der Nachhaltigkeit anzugehen. Das traditionelle Betriebsmodell ...

Thumbnail-Foto: Letzte Frist für die Kasse mit TSE am 31.03.2021...
10.03.2021   #Kassensysteme #Kassensoftware

Letzte Frist für die Kasse mit TSE am 31.03.2021

Jetzt schnellstens Kassensysteme nachrüsten oder ersetzen!

Frei nach dem Motto „Totgesagte leben länger“ bekam die TSE-freie Kasse bereits mehrere Gnadenfristen. Jetzt steht aber wirklich das große Finale an: Der 31.03.2021 ist die letzte Frist, um das Kassensystem mit einer ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
eyefactive GmbH
eyefactive GmbH
Haferweg 40
22769 Hamburg
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf