Firmennachricht • 29.09.2011

Höft & Wessel revolutioniert E-Ticketing im öffentlichen Personenverkehr

- Neues E-Ticketing-System für Check-in/Check-out mit NFC-Kreditkarte - High-Speed-Boarding ohne Voranmeldung - Fahrgast braucht nur noch NFC-Kreditkarte

@ Höft & Wessel AG
@ Höft & Wessel AG

Lange Wartezeiten beim Ticketkauf in Bus und Bahn sind jetzt Geschichte - zumindest für Kunden von Höft & Wessel:

Ihnen bietet der IT-Spezialist erstmals ein neues Almex-E-Ticketing-System für einfaches, kontaktloses Bezahlen per Kreditkarte ohne Voranmeldung. "Mit diesem superschnellen Ticketing-System wird der öffentliche Personenverkehr geradezu revolutioniert. Der Fahrgast braucht nur noch eine Kreditkarte mit NFC-Funktion, um die Fahrt im Verkehrsmittel seiner Wahl direkt anzutreten. In der Praxis heißt das: Einsteigen, Karte vor das Lesegerät halten und Losfahren. Bei Fahrtende wird durch abschließendes Vorhalten der Karte vor ein Lesegerät der optimale Fahrpreis ermittelt und dann abgebucht. Einfacher geht es wirklich nicht", erläutert Thomas Wolf, Vorstand der Höft & Wessel-Gruppe, die Vorzüge des neuen Systems. Diesen exklusiven Komfort für Fahrer und Gast bietet Höft & Wessel durch High-End-Bordcomputer mit integriertem Fahrscheindrucker vom Typ almex.optima in der business line-Version (bl) und elektronischen Ticketentwertern der Serie almex.smartfare. Die Transaktionszeit mit dem Erkennen der Kreditkarte oder dem E-Ticket konnte mit dem neuen NFC-Ticketing-System auf ein Minimum reduziert werden und beträgt nur noch weniger als 500 Millisekunden.

Voraussetzung ist eine Kreditkarte mit EMV contactless-Funktion, einer RFID- Technik für den Nahbereich, der sogenannten Near Field Communication (NFC). Die Bezahlform wird seit Kurzem von großen Kreditkartenorganisationen angeboten.

Die in Großbritannien verwendete E-Ticketing-Lösung basiert auf der neuesten und damit schnellsten Version ITSO 2.1.4, das die Boardingzeiten deutlich verringert. Zudem wird das neue System in weiteren europäischen Ländern auch mit den E-Ticketing-Standards VDV-KA und Calypso angeboten.

Bordrechner und Validatoren erkennen über ein Lesegerät sowohl NFC-Kreditkarten mit den Funktionen MasterCard PayPassTM und Visa payWaveTM als auch E-Tickets nach dem britischen ITSO-Standard. Das erleichtert dem Fahrgast die Bedienung, beugt Fehlbedienungen vor und verbraucht weniger Platz im Arbeitsbereich des Fahrers. Der Offline-Betrieb stellt sehr schnelle Transaktionszeiten sicher, da keine Online-Anfragen über das Hintergrundsystem nötig sind. Jedes Terminal erhält zyklisch in kurzen Abständen aktualisierte Sperrlisten, um trotz Offline- Funktion hohe Sicherheit zu gewährleisten. Mit dieser Lösung wird ein sehr einfaches und schnelles Tap-on/Tap-off- oder Check-in/Check-out-Verfahren ermöglicht.

Bisher sind kontaktlose Kreditkarten für das Bezahlen einer zuvor bepreisten Leistung vorgesehen. Die Ein- und Ausstiegserfassung bedeutet hingegen, dass der Gesamtfahrpreis erst nach Umsteigen oder Fahrtende ermittelt wird. Auch mussten sich Fahrgäste beim Verkehrsunternehmen registrieren und ein spezielles Identifikationsmedium erwerben, um diese Verfahren zu nutzen. Die auf Basis der Kreditkartensysteme entwickelte Innovation von Höft & Wessel ermöglicht es den Fahrgästen nun, ohne vorher registriert zu werden, nur mit ihrer Kreditkarte am Check-in/Check-out-Verfahren teilzunehmen.

Auch beim Bezahlen und der Fahrpreiserhebung profitieren Fahrgäste vom neuen
Ticketingsystem: Es sucht automatisch den passenden Fahrschein und besten Tarif aus. Das Hintergrundsystem ermöglicht, einzelne Transaktionen über einen vom Betreiber wählbaren Zeitraum zusammenzufassen; erst dann erfolgt das Einreichen beim Payment-Service-Provider. Das spart Transaktionsgebühren. Wird eine Best- Price-Strategie angewendet, kann dem Fahrgast im Gegenzug das günstigste Ticket für sein Nutzungsverhalten in Rechnung gestellt werden, beispielsweise eine Tageskarte statt mehrerer Einzelfahrscheine.

Die Verkehrsunternehmen selbst profitieren beim kontaktlosen Bezahlen per Kreditkarte von schlanken Abrechnungsverfahren und Full Service der
Kreditkartenanbieter: Sie müssen sich weder um Kartenherstellung, -verteilung oder -verwaltung, noch um das Forderungsmanagement kümmern.

Besonderes Merkmal der neuen Bordcomputer mit Fahrscheindrucker des Typs almex.optima bl ist neben einem Reader für NFC-Kreditkarten und E-Tickets ein leicht angewinkeltes Display für die Karteninformationen. Es ist auf einer Ebene mit dem Reader an der Seite des Gerätes platziert. So ist es für den Fahrgast einfach und gut einsehbar. Zudem können mobilitätseingeschränkte Personen diese zusammengefasste Bedienfläche besonders gut erreichen und erkennen. Weitere Produktvorteile sind die kleine Baugröße und der große Papiervorrat. Bei der Entwicklung der NFC-Funktionalitäten für den Betriebssystemkern wurde Höft & Wessel von der Firma CreditCall Ltd. in Bristol unterstützt.

Der erste Praxistest steht jetzt an: Höft & Wessel stattet den größten privaten Busbetreiber in Großbritannien, die FirstGroup, mit 4.000 Systemen aus. Sie werden in die Unternehmens-IT integriert, 1.500 weitere sind in Planung.

Im Heimatmarkt seiner Marke Almex hat Höft & Wessel noch viel vor: "Nachdem wir im Busmarkt eine führende Position erreicht haben, wollen wir jetzt mit stationären Ticketautomaten verstärkt in den Markt gehen. Hierbei zielen wir zukünftig auch auf den Railmarkt Großbritanniens", sagt Peter Aylward, General Manager von Almex UK in Swindon.
 

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Thumbnail-Foto: Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden...
26.07.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden

Leergutautomat, der mit nur einem Einwurf bis zu 100 PET-Flaschen und Dosen aufnimmt

Kaufland macht bei der Leergutrücknahme Tempo. Um den Kunden die Leergutrückgabe weiter zu vereinfachen, testet das Unternehmen aktuell in einer Filiale in Wiesbaden einen innovativen Pfandautomaten der Firma Tomra. Bis zu 100 PET-Einweg- ...

Thumbnail-Foto: TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften...
17.08.2022   #Drucker #Kassenkomponenten

TSE-Lösung zur Einhaltung der Fiskalisierungsvorschriften

Bundle von PULSA: Drucker Citizen CT-E351 mit Swissbit USB TSE Stick

Für Einzelhändler und Gastronomen, die aufgrund der Kassensicherungsverordnung neben der TSE auch noch einen neuen Bondrucker benötigen, hat PULSA in Kooperation mit Citizen Systems ein Bundle aus Thermobondrucker und TSE-Stick ...

Thumbnail-Foto: Automatisch. Praktisch. Gut?
07.09.2022   #Handel #Digitalisierung

Automatisch. Praktisch. Gut?

Interview mit Alexander Eissing, Geschäftsführer der Livello GmbH, über moderne Verkaufsautomaten und ihre branchenübergreifende Zukunft

Verkaufsautomaten sind ein gewohnter Anblick an Flughäfen, Bahnhöfen, in Krankenhäusern und vielen anderen Einrichtungen. Doch Verkaufsautomat ist nicht gleich Verkaufsautomat. Denn viele der älteren Modelle eigenen sich nicht ...

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft...
15.08.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft

Intelligente Checkout- und Regalsysteme auf der EuroCIS 2022

Während der vergangenen Messe in Düsseldorf präsentierte Zucchetti intelligente Checkout- und Regalsysteme für den Store von morgen. Auch wenn die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen steckt – die theoretischen ...

Thumbnail-Foto: Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte
22.06.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte

Snabble und HELLWEG führen Scan & Go-Lösung in 8 Märkten in Berlin und Umgebung ein

Scan & Go in einem Baumarkt? Welche Vorteile haben Kund*innen davon? Mehrere Gründe sprechen dafür.Kunden*innen scannen schon während des Einkaufs ihre Artikel selbst. Nach Start des Bezahlvorgangs generiert die App einen QR-Code, ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?...
04.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der vernetzte Supermarkt: das Einkaufserlebnis der Zukunft?

Bizerba präsentierte auf der EuroCIS verschiedenste Lösungen für den Handel

Ein einheitliches Einkaufserlebnis auf allen Kanälen – kein Problem! Dank modernster Geräte und künstlicher Intelligenz können Händler*innen die Kundenbindung weiter stärken. Auf der EuroCIS 2022 präsentierte ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen