News • 18.05.2020

Kundenservice goes Instagram

ReplyOne von Sematell schließt Lücke im Social-Media-Angebot

Ein Smartphone mit dem Logo von Instagram
Quelle: Bildagentur PantherMedia / Illia Uriadnikov

Kundenservice via Instagram - mit diesem neuen Feature seiner Premium-Software ReplyOne erschließt Sematell nun einen weiteren Social-Media-Kanal für seine Kunden. Contact Center können somit ab sofort soziale Netzwerke optimal in ihre Kundenbetreuung integrieren. 

„Über die Hälfte aller Instagram-Anfragen von Kunden bleiben unbeantwortet“, schätzt Sematell-Geschäftsführer Thomas Dreikauss. „Mit diesem wichtigen Impuls setzen wir daher einen Meilenstein für die Contact Center unserer Kunden.“ Circa eine Milliarde Menschen nutzen Instagram weltweit, davon über 15 Millionen alleine in Deutschland. Laut einer Facebook-Umfrage von 2019 entscheiden 80 Prozent der Nutzer auf Instagram, ob sie ein Produkt oder eine Dienstleistung kaufen. Zahlen, die eindrucksvoll belegen, welch enormes Potenzial für Unternehmen in dem sozialen Netzwerk liegen.

Bessere Kundenbetreuung dank Instagram-Integration

ReplyOne 7.1 ermöglicht einen ganzheitlichen Kundenservice. Die intelligente Customer-Service- Lösung analysiert Anfragen aus allen schriftlichen Kommunikationskanälen. Servicemitarbeiter können Anfragen schnell und unkompliziert beantworten. Vorbei ist die Zeit, in der für jeden Social-Media-Kanal ein eigenes Tool genutzt werden musste. Nach Facebook und Twitter hat Sematell mit Instagram nun eine weitere populäre Plattform in die Software integriert. Alle Kommentare werden auf einer übersichtlichen Oberfläche gebündelt, zugeordnet und beantwortet. ReplyOne identifiziert in kurzer Zeit jeden einzelnen Kunden und erstellt dem Servicemitarbeiter einen Gesamtblick auf die bisherige Kommunikation. Egal, ob diese per Mail, Brief, Chat, Fax oder Telefon lief – und jetzt auch per Instagram. Ein weiteres großes Plus sind die vorgefertigten Textbausteine. Nutzer von sozialen Plattformen erwarten eine schnelle Rückmeldung, am besten innerhalb der ersten Stunde. Um dies zu gewährleisten, gibt die Software Kundenbetreuern passende Antworten vor.

Social Media wichtig für Kundenzufriedenheit

Social Media ist in den meisten Unternehmen Aufgabe des Marketings. Um Kunden zu gewinnen und zu binden, muss der Kundenservice stärker integriert werden. „Viele Unternehmen unterschätzen noch die Bedeutung von Social Media für die Kundenzufriedenheit“, so Dreikauss. Die Folge: Ein Großteil der Anfragen auf Instagram bleibt unbeantwortet oder die Kunden bekommen eine Mail-Adresse genannt, an die sie ihr Anliegen erneut richten sollen. „Dadurch verlieren die Unternehmen ihre Kunden. Daher haben wir bei der Weiterentwicklung unserer Customer-Service-Software den Fokus auf eine optimale Kundenbetreuung in sozialen
Netzwerken gelegt.“

Weitere neue Features von ReplyOne 7.1:

  • modernes, übersichtliches Oberflächen-Design
  • verbesserte, umfängliche Social-Media-Vorschau
  • Instagram-Integration, unter anderem: 360°-Sicht auf den Kunden: alle wichtigen Informationen auf einen Blick Zusammenführung von Instagram-Profilen mit bestehenden Kunden-Accounts CRM- und Archivanbindung leichter Umgang mit Medienbrüchen, Ausgangskanäle können definiert und gekoppelt werden (unterstützt DSGVO-konforme Prozesse)
  • Weiterentwicklung der Chat-Technologie ReplyChat, unter anderem: vereinfachte Einbindung in die eigene Website Echtzeit-Überwachung von offenen Chats und der Auslastung der Chat-Teilnehmer möglich Unterstützung von CRM-Plugins Vergabe von individuellen Zugriffsrechten auf Ergebnisse von Kundenumfragen
Quelle: Sematell GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Warum Händler und Markenhersteller im Bereich Produktdaten...
14.03.2022   #Datenmanagement #Kundenerlebnis

Warum Händler und Markenhersteller im Bereich Produktdaten zusammenarbeiten sollten

Wie Salsify mit seiner Kooperationsplattform CommerceXM Händler und Hersteller zusammenbringt

Um erfolgreich am Markt zu agieren, sollten Industrie und Handel an einem Strang ziehen. Denn beide verfolgen das gleiche Ziel: Gemeinsam Produkte zu verkaufen und dadurch den Umsatz zu maximieren. Daher ist es unerlässlich, dass Hersteller und ...

Thumbnail-Foto: Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht...
05.01.2022   #App #Softwareentwicklung

Studie: Künstliche Intelligenz steht 2022 im Rampenlicht

Pega analysiert die fünf wichtigsten Trends

2022 wird das Jahr des Durchbruchs für die operative Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI). Dafür sprechen eine Reihe technischer Entwicklungen und regulativer Initiativen. Pegasystems prognostiziert die fünf ...

Thumbnail-Foto: EUROCIS 2022: Electronic Shelf Labels – Elektronisch ausgezeichnet...
04.12.2021   #Tech in Retail #elektronische Regaletiketten

EUROCIS 2022: Electronic Shelf Labels – Elektronisch ausgezeichnet

Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe.Die EuroCIS vom 15.-17. Februar 2022 in Düsseldorf, zeigt ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch...
10.01.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Im Juli letzten Jahres haben wir Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY gefragt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Handel hat. Heute möchten wir wissen, welche Veränderungen die Pandemie im Handel mit ...

Thumbnail-Foto: Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München...
17.12.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Erste „Pick&Go“-Filiale von Netto Marken-Discount in München

Ohne Kasse: Netto revolutioniert das Einkaufen

Decken-Sensoren, smarte Regaltechnologie sowie mehrere Mini-PCs und Servereinheiten ermöglichen in der neuen Pilot-Filiale von Netto Marken-Discount ein komplett autonomes Einkaufen ohne Kassen.Netto testet als erster Lebensmitteldiscounter ...

Thumbnail-Foto: Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022...
07.01.2022   #Mobile Payment #Nachhaltigkeit

Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022

Sicher, personalisiert, komfortabel – Wie entwickelt sich E-Payment in naher Zukunft?

In den letzten zwei Jahren haben sich die Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten und damit auch die strukturelle Ausrichtung von Einzelhändler und Unternehmen maßgeblich verändert. Bequemes Onlineshopping und digitale Zahlungsmethoden ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Thumbnail-Foto: Arbeitskräftemangel durch effektive Mitarbeiter in der Filiale...
19.12.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Arbeitskräftemangel durch effektive Mitarbeiter in der Filiale entgegenwirken

Arbeitskräftemangel mit intelligenten Einzelhandelslösungen begegnen

Trotz weitgehender Öffnung des Einzelhandels kämpfen viele Einzelhändler noch immer mit den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Der Druck auf die betriebliche Infrastruktur ist enorm. Denn viele Einzelhandelsmitarbeiter, die ...

Thumbnail-Foto: Store-Management: Smarter mit Smartphone!
14.03.2022   #Digitalisierung #Mobile Datenerfassung (MDE)

Store-Management: Smarter mit Smartphone!

EuroCIS vom 31. Mai bis 02. Juni 2022 in Düsseldorf

Immer mehr Handelsunternehmen statten das Filialpersonal mit Mobilgeräten aus. Den Trend zum Smartphone oder smarten Mobile Devices, die fast wie Smartphones funktionieren, wird auch die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, ...

Thumbnail-Foto: Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel...
14.02.2022   #E-Commerce #Smartphone

Einsatz von Augmented Reality im Onlinehandel

Neue AR-Brille von Snap Inc. – Kommt sie im Alltag an?

Auf Smartphones oder Tablets werden Augmented Reality-Anwendungen mehr und mehr gängige Praxis. Seit diesem Jahr macht das kalifornische Unternehmen Snap Inc., also die Firma hinter der Snapchat-App, einen neuen Anlauf, das AR-Sichtfeld und ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GMO Registry, Inc.
GMO Registry, Inc.
Cerulean Tower, 26-1 / Sakuragaoka-cho, Shibuya-ku,
150-8512 Tokyo
Brother International GmbH
Brother International GmbH
Konrad-Adenauer-Allee 1-11
61118 Bad Vilbel
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz