News • 26.04.2017

Logistikimmobilien-Seismograph Q1 2017

Handel weiter auf dem Vormarsch

Foto: Logistikimmobilien-Seismograph Q1 2017
Quelle: Logivest

Wie schon im Gesamtjahr 2016 zeigt sich der Handel auch im ersten Quartal 2017 als Stärkste Nutzergruppe neu gebauter Logistikimmobilien.

Das erste Quartal im Jahr 2017 startet mit einem Neubauvolumen von rund 820.000 Quadratmetern und verweist damit auf eine weiterhin stabile Entwicklung des deutschen Logistikimmobilienmarktes. Das zeigt der aktuelle Logistikimmobilien-Seismograph, der vierteljährlich durch das Beratungsunternehmen Logivest in Kooperation mit der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS) herausgeben wird. Im Hinblick auf das vergangene Jahr mit mehr als 3,3 Millionen Quadratmeter erzielt die Neubaudynamik innerhalb der ersten drei Monate in 2017 bereits rund 25 Prozent des in 2016 erzielten Gesamtvolumens.

Neben der Neubauaktivität zeigt sich auch bei den Nutzergruppen ein stabiler Trend: Mit 43 Prozent ist der Handel weiterhin stärkste Nutzergruppe bei neu entstehenden Objekten. Damit kann der Handel seinen Anteil im Gesamtjahreszeitraum 2016 mit 36 Prozent noch einmal deutlich steigern und zählt seit Januar 2016 nun insgesamt rund 1,5 Millionen Quadratmeter Neubaufläche. Auf den reinen Onlinehandel entfallen dabei etwa 400.000 Quadratmeter Fläche. Die starke Entwicklung des Handels geht gleichermaßen zu Lasten der Logistikdienstleister, deren Anteil von 33 Prozent in 2016 auf 30 Prozent im ersten Quartal 2017 zurückgegangen ist und des Industriesektors. Dessen Anteil ist von 31 Prozent in 2016 auf 27 Prozent in Q1 2017 gesunken.

Berlin/Brandenburg klettert im Standortranking an die Spitze 
Die Neuentwicklungen zu Beginn des Jahres 2017 fanden, wie dies bereits in den beiden vorhergehenden Quartalen der Fall war, mit einem Anteil von über 80 Prozent überwiegend in den etablierten Logistikregionen statt. Größter Nutznießer ist hierbei die Top-Region Berlin/Brandenburg, die mit rund 137.000 Quadratmetern an realisierten Projektentwicklungen nicht nur die Spitzenposition im aktuellen Jahresranking einnimmt, sondern bereits jetzt ihren Vorjahreswert von rund 121.000 Quadratmeter übertroffen hat. Dahinter folgt die Region Niederrhein mit aktuell rund 118.000 Quadratmeter Neubaufläche. Den dritten Platz im Ranking der dynamischsten deutschen Top-Logistikregionen in Q1 2017 belegt das Östliche Ruhrgebiet mit knapp 94.000 Quadratmeter.

Quelle: Logivest

Themenkanäle: Online-Handel, Immobilien

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Flexibel, mobil und gut ausgestattet: wertvolle Filialmitarbeitende...
26.07.2022   #Beratung #Mobile Payment

Flexibel, mobil und gut ausgestattet: wertvolle Filialmitarbeitende

iOS-Lösung von NewStore erlaubt umfangreichen Omnichannel-Commerce auf der Fläche

Ausgerüstet mit einem Apple-Device und der NewStore Associate App können Filialmitarbeiter*innen ihren Kund*innen auf der Fläche optimal zur Seite stehen, ohne ihnen von der Seite weichen zu müssen, das verspricht NewStore.Die ...

Thumbnail-Foto: Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden...
26.07.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden

Leergutautomat, der mit nur einem Einwurf bis zu 100 PET-Flaschen und Dosen aufnimmt

Kaufland macht bei der Leergutrücknahme Tempo. Um den Kunden die Leergutrückgabe weiter zu vereinfachen, testet das Unternehmen aktuell in einer Filiale in Wiesbaden einen innovativen Pfandautomaten der Firma Tomra. Bis zu 100 PET-Einweg- ...

Thumbnail-Foto: Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce
28.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Virtuelle Anprobe mit AR im E-Commerce

Erweitertes und personalisiertes Onlineshopping durch Augmented Reality

Dass Kund*innen beim Onlineshopping Produktbeschreibungen sowie Bilder oder Videos zur Veranschaulichung finden, ist inzwischen Standard. Aber nur, weil  Konsument*innen eine Vorderansicht sehen oder mithilfe eines Maßbands die ...

Thumbnail-Foto: Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran...
27.04.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Vielfalt beim Checkout: IKEA geht mit Self-Service-Angeboten voran

Wie Retailer mit dem richtigen Self-Checkout-Schärfegrad den Geschmack der Kundschaft treffen

Für Self-Service-Optionen im Einzelhandelgibt es eine große Zutaten-Bandbreite, von Selbstbedienungskassen über Bestellterminals bis zu mobilem Scanning mit Händler-Geräten, am Einkaufswagen oder dem Kundensmartphone. Als ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkout-Lösungen im Handel – wo stehen wir und was bringt die...
04.05.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Self-Checkout-Lösungen im Handel – wo stehen wir und was bringt die Zukunft?

Neues Whitepaper „Selfcheckout im Lebensmitteleinzelhandel: Status und Ausblick“ veröffentlicht

Kein Kunde steht gerne in der Schlange, das erkannte der Schweizer Händler Migros schon im Jahr 1965. Die sogenannten Selbsttippkassen konnten sich allerdings nicht durchsetzen. Im Jahr 2022 sieht der Markt ganz anders aus: Verschiedene ...

Thumbnail-Foto: KI-basierte Produktempfehlungen für besseren Schlaf...
28.07.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

KI-basierte Produktempfehlungen für besseren Schlaf

Neugestaltung der Matratzenindustrie mit 3D-Avatar-Technologie und biomechanisch-basierten Simulationen

Mit der Integration in die Online- und physischen Swiss Sense-Stores, ermöglicht die MQ Fit-Technologie von Motesque ein personalisiertes Einkaufserlebnis auf allen Vertriebskanälen und bietet präzise Produktempfehlungen. Mit MQ Fit ...

Thumbnail-Foto: Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen...
21.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Clever shoppen – mit intelligenten Einkaufswagen

Wie moderne Einkaufswagensysteme Handel und Kundschaft nutzen

Intelligente Einkaufswagen bieten nicht nur den Kund*innen, sondern auch den Händler*innen diverese Vorteile. Das bewies das große Interesse und die Auswahl an solchen Technologien während der EuroCIS 2022. Mit dem SmartShopper ...

Thumbnail-Foto: Vom Papier ins World Wide Web
05.07.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Vom Papier ins World Wide Web

Das große Comeback des QR-Codes – Interview mit Aidien Assefi von anytips

QR-Codes haben alle schon gesehen – und inzwischen wahrscheinlich viele auch genutzt. Das war – gerade in Deutschland – vor kurzem noch nicht so. Hier lief die Nutzung von QR-Codes langsam an. Ironisch, denn das QR steht für ...

Thumbnail-Foto: Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren...
12.04.2022   #Tech in Retail #Kundenanalyse

Kölner Start-up will den Duft-Markt revolutionieren

Einzigartig wie ein Fingerabdruck: Bei The Scentist entwickeln Kund*innen mit digitaler Technologie ihr Unikat-Parfum in Eigenregie

Eine komplexe Symbiose aus künstlicher Intelligenz und Duft-Knowhow ermöglicht ein individuelles Duftprofil für jeden Menschen. Durch einen digitalen Persönlichkeitstest werden Kund*innen zum Entwickler ihres eigenen ...

Thumbnail-Foto: Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der...
02.05.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Eintracht Frankfurt und payfree eröffnen ersten Self-Service Fanshop der Bundesliga

Grab-and-Go-Technologie für den Einkauf im Vorbeigehen - auch im Stadion

Eintracht Frankfurt erprobt den ersten Self-Service-Check-out der Bundesliga: Stadionbesucher können an Spieltagen Fanartikel in einem kassenlosen Pop-up-Store kaufen – einfach im Vorbeigehen. Der Fußball-Erstligist setzt dabei auf ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
SES-imagotag SA
SES-imagotag SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
Captana GmbH
Captana GmbH
Bundesstraße 16
77955 Ettenheim
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
TeleCash from Fiserv
TeleCash from Fiserv
Marienbader Platz 1
61348 Bad Homburg v. d. Höhe