Firmennachricht • 26.11.2015

Migros Zürich plant mit P´X5

Ladenplanung mit 3D-Einrichtungskonfigurator

In einem ersten Schritt wurde das P´X5 Shopfitting Tool implementiert und mit...
In einem ersten Schritt wurde das P´X5 Shopfitting Tool implementiert und mit Typenblättern aller Komponenten der eingesetzten Regalsysteme verschiedener Bereiche befüllt.
Quelle: Perspectix AG

Die Genossenschaft Migros Zürich (GMZ) setzt bei der Planung von Ladeninneneinrichtungen in rund 97 Migros-Verkaufsstellen, 6 Alnatura Bio-Supermärkten und 26 Fachmärkten im Kanton Zürich auf die P´X5 Store Solution von der Perspectix AG.

Bereits heute wird die Typenblattverwaltung für Haken und Tablare in Regalsystemen erfolgreich von der innovativen Softwarelösung abgebildet. In weiteren Projektstufen werden die Funktionen zur 3D-Planung, Kennzahlenverwaltung und Auswertung implementiert. Die GMZ gehört mit 9 weiteren regionalen Genossenschaften sowie rund 50 Tochtergesellschaften und Stiftungen zum Migros Genossenschaftsbund.

Die PX´5 Store Solution vereint Funktionen der Ladenplanung mit einem 3D-Einrichtungskonfigurator, Funktionen der Sortimentsplanung und Auswertung. Durch die Verknüpfung mit CAD- und ERP-Systemen erreichen die Anwender im Handel durchgängige Prozesse zwischen Ladenbau, Merchandising und Sortimentsgestaltung. Von der Kooperation mit externen Lieferanten bis hin zur täglichen Arbeit am Point of Sale trägt das Programm zur Effizienz und Rentabilität in Handelsunternehmen bei. Die Migros Zürich hat sich bereits 2013 für einen Einsatz der zukunftsfähigen Lösung entschieden, der in mehreren Projektstufen vollzogen wird.

In einem ersten Schritt wurde das P´X5 Shopfitting Tool implementiert und mit Typenblättern aller Komponenten der eingesetzten Regalsysteme verschiedener Bereiche befüllt. Dazu wurden sowohl Einzelteil- als auch Baugruppendatenbanken angelegt, die alle planungsrelevanten Daten enthalten. Der zentrale Zugriff auf die Typenblätter aller Bereiche erleichtert den Einkauf und die Verwendung neuer Komponenten. Das gesammelte Know-how und die Funktionen zur Abwicklung führen darüber hinaus zu Kostensenkungen und Effizienzgewinnen. „Gemeinsam mit Perspectix haben wir die Software an unsere Bedürfnisse angepasst und innerhalb eines engen Zeit- und Budgetplanes eingeführt“, sagt Vittorio Tommasini, Projektleiter bei der GMZ. „Damit haben wir die bereits im Unternehmen vorhandenen Daten in einer intelligenten Umgebung zusammen geführt und zugleich die Datenbasis für einen weiteren Ausbau geschaffen.“

In Zukunft soll der PX´5 Store Designer die 2D/3D-Ladenplanung in Verbindung mit einem CAD-System übernehmen. Umbauten und Optimierungen einzelner Filialen oder Bereiche profitieren dann von vorhandenen Informationen über Regalmeter und Verkaufsflächen, automatischere Nachführung von Kennzahlen und der Differenzplanung. Ein gemeinsamer Zugriff verschiedener Abteilungen auf die 3D-Gesamtansicht verbessert die Kommunikation und optimiert Abstimmungsprozesse.

Quelle: Perspectix AG

Anbieter
Logo: PERSPECTIX AG

PERSPECTIX AG

Hardturmstrasse 253
8005 Zürich
Schweiz

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel...
27.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel

Der Onlinehandel boomt. Stationäre Geschäfte haben aber noch längst nicht ausgedient.

Betreiber*innen können sich auch dort den Fortschritt zum Vorteil machen und die Kundeneffizienz durch den gezielten Einsatz digitaler Tools optimieren.Digitale Lösungen sind auch im stationären Handel zukunftsweisendBeim Einkauf in ...

Thumbnail-Foto: ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit...
07.12.2023   #Tech in Retail #Verpackungen

ALDI treibt Recycling voran: Discounter testet Produktverpackungen mit digitalen Wasserzeichen

ALDI engagiert sich für eine verbesserte Trennung von Kunststoffverpackungen ...

Thumbnail-Foto: Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO...
04.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO

SALTO Systems erweitert seine Serie elektronischer Kurzbeschläge mit dem XS4 Mini Metal um ein neues Design mit Metallgehäuse.

Der Beschlag ist einfach zu installieren, elegant, robust und mit modernster Zutrittstechnologie ausgestattet. Das neue Modell macht es leichter denn je, von teuren, unsicheren und unflexiblen mechanischen Schließsystemen auf ...

Thumbnail-Foto: Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick...
18.12.2023   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Autonome Stores aus aller Welt – ein Überblick

Die Stores gibt es in verschiedenen Segmenten des Einzelhandels wie LEH, Mode, Elektronik, Convenience Stores und Fast Food.

In einer hart umkämpften globalen Einzelhandelslandschaft befinden sich autonome Stores im Aufschwung. Sie tragen dem veränderten Verbraucherverhalten Rechnung, senken Betriebskosten, verbessern die Rentabilität und tragen zur ...

Thumbnail-Foto: HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX...
31.10.2023   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX

Vielseitige und flexible Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel

Der Point-of-Sale im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt: Neben bedienten Kassenstationen erleben Self-Service-Lösungen im stationären Handel eine große Verbreitung. Wie eine Markterhebung des EHI Retail ...

Thumbnail-Foto: Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?...
15.11.2023   #Onlineplattform #IT-Sicherheit

Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?

Die rasante Expansion des digitalen Raums bringt sowohl Bequemlichkeit als auch Risiken ...

Thumbnail-Foto: REWE Group fit für digitale Transformation
27.11.2023   #stationärer Einzelhandel #App

REWE Group fit für digitale Transformation

Digitales Wachstum der REWE Group: Kunden-WLAN und Multiprovider SD-WAN Standortvernetzung der ersten Generation

Die REWE Group ist fit für die digitale Transformation. Smart Shopping und mobiles Bezahlen, E-Commerce und Onlinehandel sind schnell wachsende Servicesegmente. Die REWE Group ist darauf vorbereitet. Mit einer zukunftssicheren ...

Thumbnail-Foto: Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung
16.11.2023   #Warenwirtschaftssysteme (WWS) #Cloud-Computing

Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung

REMIRA RETAIL Cloud digitalisiert Kasse und Backoffice im Handel

Der Hamburger Streetfashion-Anbieter Oak Store...

Thumbnail-Foto: Unified Commerce Platform im Fokus
24.10.2023   #Omnichannel #Softwareentwicklung

Unified Commerce Platform im Fokus

Stabübergabe bei REMIRA: Dirk Bingler folgt als CEO auf Stephan Unser

REMIRA stellt die personellen Weichen für die künftige Unternehmens­entwicklung: Zum 1. November wird Dirk Bingler (48) neuer CEO des Supply-Chain- und Omnichannel-Software-Experten mit Sitz in Dortmund. Der bisherige CEO Stephan Unser ...

Thumbnail-Foto: Neue Überfalltaste von Verisure schützt bedrohte Mitarbeitende...
20.10.2023   #Sicherheit #Personalmanagement

Neue Überfalltaste von Verisure schützt bedrohte Mitarbeitende

Bei einem stillen Alarm handeln die Profis in der Notruf- und Serviceleitstelle des Sicherheitsanbieters sofort

Mitarbeitende in Geschäften, Praxen und anderen Gewerberäumen erhalten mit der neuen Überfalltaste des Sicherheitsanbieters Verisure noch schneller professionelle Hilfe, wenn sie beispielsweise von einer aggressiven Kundin oder einem ...

Anbieter

m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach