Advertorial • 25.01.2016

Posiflex zeigt die neueste mobile POS-Lösung auf der EuroCIS 2016

Eine Hybrid-Lösung ermöglicht dem stationären Handel, seinen Kunden ein noch besseres Einkaufserlebnis zu bieten

Foto: Posiflex zeigt die neueste mobile POS-Lösung auf der EuroCIS 2016...
Quelle: Posiflex

Mobile Kassen im Einzelhandel werden weiter an Zugkraft gewinnen, dank ihrer duale Nutzbarkeit aus kundenseitig gerichteten als auch für den aktiven Mitarbeiter gedachten Anwendungen.

Laut EKN-Report (EKN 2015, State of the Industry Research Series: 2015 Retail Point-of-Sale Blueprint) werden in den kommenden 24 Monaten 40 Prozent aller Einzelhändler ihre bestehende Kasseninfrastruktur durch Tablets oder andere mobile bzw. hybride POS-Systeme ersetzen. Letztere stellen die neueste Welle des mobilen POS dar. Die Hybridlösung vereint die Vorzüge von stationär und mobil in einem einzigen Kassenterminal. Der Anwender ist daher so flexibel, dass er das Gerät sowohl als fixe Workstation als auch auf der freien Fläche im Ladenbetrieb gebrauchen kann.

 

Anbieter
Logo: POSIFLEX GmbH

POSIFLEX GmbH

Flinger Broich 203
40235 Düsseldorf
Deutschland

Kundeninteraktion in Echtzeit und ein überdurchschnittlich individueller Service

Mit einem mobilen Tablet (MT-4008W) sind die Mitarbeiter im Einzelhandel viel dynamischer ausgestattet für einen proaktiven Service am Kunden.

Fragen beantworten, Bestände prüfen, Mobilcoupons verarbeiten oder drahtloses Bondrucken, all diese Schritte sind mit diesem 8”-Touchscreen-Tablet möglich. Mobilmethoden am POS bereichern die Online-Expertise eines Geschäfts enorm, indem es dem Kunden ermöglicht wird, über das Tablet unbegrenzt Waren zu browsen und wählen, während der Mitarbeiter angesichts des Kundenprofils und Produktvergleichen ihm den idealen Vorschlag unterbreiten kann. Dies wiederum ermöglicht Cross-Selling oder Upselling um den durchschnittlichen Bestellwert zu steigern.

Foto: Posiflex zeigt die neueste mobile POS-Lösung auf der EuroCIS 2016...
Quelle: Posiflex

Operative Effizienz und Mitarbeiterproduktivität

Das Tablet lässt sich in Spitzenzeiten als zusätzlicher externer Servicepoint zur Verkürzung von Warteschlangen an der Kasse einsetzen. Im abnehmbaren Pistolengriff sitzt eine austauschbare Batterie, die das Tablet bei Bedarf aufladen kann und dafür sorgt, dass es auch eine komplette Achtstundenschicht und mehr durchhält. Überdies eignet sich der MT-4008W mittels 1D- oder 2D-Barcodescanner für Inventur- oder Backoffice-Aufgaben.

Sein ergonomisches Design und die ausgewogene Gewichtsverteilung sorgen für einen leichten tagtäglichen Einsatz, der mit größeren Mobilgeräten oft so mühevoll gerät. In die Dockstation eingesteckt wird das Tablet augenblicklich zur All-in-One-Kassensystem, wenn für hochvolumige Transaktionen ein herkömmliches stationäres POS gefragt ist.

Foto: Posiflex zeigt die neueste mobile POS-Lösung auf der EuroCIS 2016...
Quelle: Posiflex

Hybridlösung erzielt echte Kapitalrenditen

Auf der EuroCIS 2016  wird Posiflex sein mehrfach preisgekröntes mobiles POS-System MT-4008W vorführen. Es handelt sich um eine echte Hybridlösung rund um ein hoch kompatibles, vielseitig nutzbares mobiles POS für den professionellen Einsatz in Geschäft, um den Umsatz zu steigern und gleichzeitig  die Kapitalrendite zu erzielen.

Das Tablet selbst ist ein Leichtgewicht, einfach zu tragen und für den Einzelhandelsalltag ausgelegt um viele Jahre lang verlässlich zu arbeiten. Es ist Windows-basiert und somit kompatibel zu den meisten ebenfalls Windows-basierte Warenwirtschaftssoftware. Die dazugehörigen Komponenten wie der aufsteckbare Magnetstreifenleser und  der Barcode-Scanner optimieren die Nutzung des Tablets  weiter.

Eine Dockstation wurde eigens konzipiert, in die das Tablet (MT-4008W) kinderleicht eingesetzt werden kann um – wo nötig – wie ein stationäres POS zu funktionieren. Getrennt von der festen Verankerung lässt es sich einsetzen, um frei auf der Ladenfläche Kundenfragen detailliert und persönlich gestaltet zu beantworten.

Am Posiflex-Stand D40 in Halle 9 sind überdies  weitere innovative POS-Lösungen zu sehen. Neben der Tablet-basierten mobile MT Serie zum Beispiel die kompakten All-in-One POS-System der HS Serie und die leistungsstarken lüfterlosen POS-Terminals der XT Serie.

Quelle: Posiflex

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Echtzeittransparenz und Rückverfolgbarkeit im europaweiten Liefernetzwerk...
25.04.2022   #Tech in Retail #Softwareapplikationen

Echtzeittransparenz und Rückverfolgbarkeit im europaweiten Liefernetzwerk

JD Sports setzt auf Proof-of-Delivery-Lösung von Zetes für Warenlieferungen in ganz Europa

Der internationale Sportmodehändler JD Sports führt europaweit eine Proof-of-Delivery-Lösung von Zetes, dem Spezialisten für Supply-Chain-Technologie und Integration, ein. ZetesChronos ermöglicht die Rückverfolgbarkeit ...

Thumbnail-Foto: „Amazon Go“ oder „Amazon No“?
07.02.2022   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

„Amazon Go“ oder „Amazon No“?

Unser iXtenso-Redakteur testet einen „Just-Walk-Out-Store“ von Amazon in Chicago

Geht Amazons ehrgeiziges Projekt "Amazon Go" still und leise unter? Oder steht es kurz davor sich durchzusetzen und allgegenwärtig zu werden?Antworten auf diese Fragen versuchte ich in einer Filiale in Chicago zu finden.  ...

Thumbnail-Foto: Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022...
07.01.2022   #Mobile Payment #Nachhaltigkeit

Zahlungsmarkt und Einzelhandel: Die Trends für 2022

Sicher, personalisiert, komfortabel – Wie entwickelt sich E-Payment in naher Zukunft?

In den letzten zwei Jahren haben sich die Einkaufsgewohnheiten von Konsumenten und damit auch die strukturelle Ausrichtung von Einzelhändler und Unternehmen maßgeblich verändert. Bequemes Onlineshopping und digitale Zahlungsmethoden ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen...
04.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Omnichannel-Strategien in der Optikerbranche: Paul Rottler von Brillen Rottler

KI, AR und Online-Tools im Brillenhandel: Statements von eyes + more, Fielmann, Mister Spex, pro optik und Rottler

Offline oder Online? Diese beiden Konzepte als Gegensätze gegenüberzustellen ist überholt; die physische und die digitale Welt vermischen und ergänzen sich – gerade im Einzelhandel. Beispielhaft hierfür haben wir uns ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch...
10.01.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning setzt sich im stationären Handel durch

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Im Juli letzten Jahres haben wir Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY gefragt, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf den Handel hat. Heute möchten wir wissen, welche Veränderungen die Pandemie im Handel mit ...

Thumbnail-Foto: Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio...
11.04.2022   #Coronavirus #Self-Checkout-Systeme

Autonome Shops: Lekkerland entwickelt einzigartiges Lösungsportfolio

Lekkerland entwickelt verschiedene Smart-Shops-Konzepte für Hochfrequenzstandorte sowie für Universitäten und Krankenhäuser

Die Corona-Pandemie hat die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher verändert und zugleich Trends verstärkt, die zuvor bereits erkennbar waren. Im Außer-Haus-Konsum wollen sich Konsumenten heute mehr denn je schnell, einfach ...

Thumbnail-Foto: Die Vorteile einer .shop Domain
02.01.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die Vorteile einer .shop Domain

Eine .shop-Domain bietet mehrere Vorteile, vor allem im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Webshops brauchen einen einprägsamen, passenden Namen. Eine Top-Level-Domain (TLD) wie .shop hilft ihnen, schnell auffindbar, vertrauenswürdig und zukunftssicher zu werden.What’s in a name?Um unter den Millionen von Webshops ...

Thumbnail-Foto: Mehr Komfort und Kontrolle am Checkout
31.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Mobile Payment

Mehr Komfort und Kontrolle am Checkout

Mit flexiblen SB-Lösungen von Toshiba haben die Kunden heute und morgen beim Bezahlen die Wahl

Wie schnell sich die Anforderungen an den Einzelhandel ändern können, haben die letzten Jahre gezeigt. Sowohl die staatlichen Verordnungen als auch die Erwartungen der Kunden erforderten es, die Abläufe in der Filiale immer wieder neu ...

Thumbnail-Foto: Self-Scanning im Supermarkt
17.03.2022   #Mobile Shopping #Self-Checkout-Systeme

Self-Scanning im Supermarkt

Mit reibungslosen Abläufen zum smarten Einkaufserlebnis

Beim Self-Scanning erfassen Kunden ihre Waren im Geschäft per App, über die dann auch die Bezahlung läuft – ohne Halt an der Kasse. Vorausgesetzt, dass alle Produkte entsprechend mit Barcodes gekennzeichnet und in das ...

Thumbnail-Foto: Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet...
15.03.2022   #Digitalisierung #Coronavirus

Electronic shelf labels – elektronisch ausgezeichnet

Auf dem Weg zum Standard: Digitale Preise erobern die Fläche

Immer mehr Händler erproben elektronische Regaletiketten. Warum? Mehr Tempo bei Preiswechseln und weniger Handarbeit fürs Personal sind nur zwei der mannigfaltigen Gründe. Die EuroCIS, The Leading Trade Fair for Retail Technology, vom ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
shopreme gmbh
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
ROQQIO GmbH
ROQQIO GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Remira GmbH
Remira GmbH
Konrad-Zuse-Str. 3
44801 Bochum
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris