Infografik; Copyright: Axis Communications GmbH
Quelle: Axis Communications GmbH
Anbieter
Logo: Axis Communications GmbH

Axis Communications GmbH

Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Deutschland
Firmennachricht • 06.02.2019

Sechs Trends, die sich 2019 auf den Netzwerk-Video-Sektor auswirken

Axis gibt Ausblick auf Technologietrends 2019

Künstliche Intelligenz, Edge Computing und Cybersicherheit – das sind laut Axis Communications drei der wichtigsten Technologietrends 2019, die für die Netzwerk-Video-Branche von Bedeutung sein werden.

Trend 1: Künstliche Intelligenz 

Das Potential von Machine- und Deep-Learning ist gewaltig und könnte letztlich zu autonomen Systemen in der Videobranche führen. Mit Deep-Learning-Anwendungen können beispielsweise Videobewegungs- und Gesichtserkennung, individuelles Tracking sowie die Vermeidung von Fehlalarmen verbessert werden. 

Mit der Weiterentwicklung der Anwendungen kann darüber hinaus der Bereich Predictive Analytics zur Verhinderung von Zwischenfällen herangezogen werden: von terroristischen Angriffen über Arbeitsunfälle und Verkehrsproblemen bis zum Ladendiebstahl.

Trend 2: Cloud und Edge Computing 

Der Umzug von stationären IT-Infrastrukturen in die Cloud war in den letzten Jahren in fast allen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens zu sehen. Die Verbreitung angeschlossener IoT-Geräte wie auch die Menge der erstellten Daten steigt hierbei exponentiell an. Zudem gewinnt Edge Computing an Relevanz. Dies verringert den Bandbreitenbedarf, was bei zunehmender Komplexität und Hochwertigkeit von Netzwerk-Kameras, Audiogeräten und Sensoren unerlässlich ist.

Trend 3: Personalisierung kontra Datenschutz

Das vergangene Jahr 2018 war geprägt vom Thema Datenschutz – Stichwort DSGVO. Ob im privaten oder geschäftlichen Bereich: Die Gesellschaft ist in Bezug auf die Weitergabe von sensiblen, persönlichen Daten wachsamer und vorsichtiger geworden. Daran wird sich auch im Jahr 2019 nichts ändern. Die Branche ist gut beraten, auch 2019 sowie darüber hinaus dem Thema Datenschutz eine große Bedeutung zuzumessen. Transparenz ist hier wichtig und schafft Vertrauen.

Trend 4: Cybersicherheit

Auch der komplexe Bereich rund um die IT-Sicherheit ist ein beständiges Trend-Thema. Die Angriffe werden dabei zunehmend raffinierter und die steigende Anzahl vernetzter Geräte bedeutet, dass mögliche Schwachstellen und unsichere Endpunkte im Netz exponentiell ansteigen. Eine erst kürzlich genannte Schwachstelle ist dabei dieLieferkette, bei welcher entweder fehlende Sicherheitsvorkehrungen oder gar absichtlich bösartige Aktionen zu Verletzungen der Cybersicherheit führen können – sowohl bei Software- als auch bei Hardwarekomponenten. 

Kontinuierliche Updates und Patches, die den Anwendern für sämtliche Produkte und Lösungen bereitgestellt werden, sind daher unerlässlich. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass die Endanwender diese Aktualisierungen durchführen und die Sicherheit ihres Systems als Prozess verstehen, der regelmäßig überprüft werden muss.

Trend 5: Umweltschutz durch intelligente Technologie

Auch Axis leistet mit intelligenter Technologie einen Beitrag zum Umweltschutz durch den effizienteren Einsatz von Videotechnik. So werden beispielsweise bereits Videoanalysen von Unternehmen als operationelles Planungswerkzeug eingesetzt, um die Energieeffizienz in Büros oder Geschäften zu optimieren. Neuartige Sensoren messen so beispielsweise Umweltbelastungen oder lokalisieren Energieverschwendung mittels Thermographie.

Trend 6: Integration von Sensoren

Einzelne intelligente Sensoren können, wie oben beschrieben, in den verschiedenen Bereichen zur Optimierung des beruflichen und privaten Alltags beitragen. In einer Smart City verschmelzen Sensoren dabei zu ganzheitlichen Informations- und Datenlieferanten, die über Bewegungsmelder und angeschlossener Kamera beispielsweise Aufschluss über den innerstädtischen Verkehr geben und Knotenpunkte so optimieren können. 

Auch im Sicherheitsbereich können bei erkannten Vorfällen über Netzwerk-Kameras automatische Alarmsignale an die Einsatzzentrale erfolgen. Durch die Bandbreite an Sensoren – von Wärmesensoren bis Bewegungsmeldern, von atmosphärischen Sensoren bis zu Videoaufzeichnungen – sind die Kombinationsmöglichkeiten wie auch die möglichen Einsatzgebiete und Vorteile nahezu endlos.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden...
26.07.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Test eines innovativen Pfandautomaten bei Kaufland in Wiesbaden

Leergutautomat, der mit nur einem Einwurf bis zu 100 PET-Flaschen und Dosen aufnimmt

Kaufland macht bei der Leergutrücknahme Tempo. Um den Kunden die Leergutrückgabe weiter zu vereinfachen, testet das Unternehmen aktuell in einer Filiale in Wiesbaden einen innovativen Pfandautomaten der Firma Tomra. Bis zu 100 PET-Einweg- ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft...
15.08.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft

Intelligente Checkout- und Regalsysteme auf der EuroCIS 2022

Während der vergangenen Messe in Düsseldorf präsentierte Zucchetti intelligente Checkout- und Regalsysteme für den Store von morgen. Auch wenn die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen steckt – die theoretischen ...

Thumbnail-Foto: Wenn Waren „Hallo“ sagen
13.07.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Wenn Waren „Hallo“ sagen

Wie das Start-up Checklens Eingabe- und Scanfehler ausmerzt

Selbst ist der Kunde – vor allem an der Kasse. Self-Checkout-Systeme stehen heutzutage hoch im Kurs. Doch leider versteckt sich hier auch oft der Fehlerteufel, der für Händler*innen rote Zahlen hinterlassen kann. Das österreichische Start-up Checklens ...

Thumbnail-Foto: Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn...
21.06.2022   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Kryptowährung leicht gemacht: Bitcoin-Automaten bei Saturn

Bitcoins ab sofort an Automaten in drei deutschen Saturn Märkten in erhältlich

MediaMarktSaturn Deutschland erweitert seine kundenorientierten Services um eine weitere innovative Facette: Seit Anfang Mai stehen in drei Märkten in Köln, Frankfurt und Dortmund Bitcoin-Automaten. Im Rahmen eines sechsmonatigen ...

Thumbnail-Foto: Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte
22.06.2022   #Tech in Retail #Self-Checkout-Systeme

Scan & Go bei HELLWEG - Die Profibaumärkte

Snabble und HELLWEG führen Scan & Go-Lösung in 8 Märkten in Berlin und Umgebung ein

Scan & Go in einem Baumarkt? Welche Vorteile haben Kund*innen davon? Mehrere Gründe sprechen dafür.Kunden*innen scannen schon während des Einkaufs ihre Artikel selbst. Nach Start des Bezahlvorgangs generiert die App einen QR-Code, ...

Thumbnail-Foto: Vom Papier ins World Wide Web
05.07.2022   #Tech in Retail #Smartphone

Vom Papier ins World Wide Web

Das große Comeback des QR-Codes – Interview mit Aidien Assefi von anytips

QR-Codes haben alle schon gesehen – und inzwischen wahrscheinlich viele auch genutzt. Das war – gerade in Deutschland – vor kurzem noch nicht so. Hier lief die Nutzung von QR-Codes langsam an. Ironisch, denn das QR steht für ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen...
29.08.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen

Mit Digitalisierung den Lebensmittelverderb reduzieren

SPAR arbeitet stetig an einer Verbesserung und Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. SPAR hat daher eine treffsichere Lösung entwickelt, um mit Hilfe von Daten und künstlicher Intelligenz gezielte Bestellvorschläge und ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt
05.07.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

REWE startet Pick&Go in der Hauptstadt

Hybrides Einkaufen mit kassenloser Bezahlmöglichkeit jetzt auch in Berlin

Nach dem erfolgreichen Start des hybriden Einkaufskonzeptes „Pick&Go” in Köln baut REWE seine Vorreiterrolle im deutschen Lebensmitteleinzelhandel weiter aus. Mit der Neueröffnung nach Umbau starten im REWE-Markt in der ...

Anbieter

Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg