News • 14.09.2022

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft des Retails und verwandelte ein herkömmliches Schaufenster in ein immersives Markenerlebnis. Gleichzeitig zeigte SHOWZ die erste Pop-up-Welt im Metaverse, in der Besucher*innen nicht nur komplette Kollektionen erleben, sondern selbst als Avatare in den Designerstücken, beispielsweise mit einem überdimensionalen Schuh, interagieren können. Neben dem Metaverse erweckt SHOWZ das Schaufenster auch durch Augmented Reality zum Leben – ein technologischer Wandel für die Retailbranche.

Eines der Schaufenster von SHOWZ mit einem Schuh vor einem großen Bildschirm...
Quelle: SHOWZ

Während der Fashion Week fand im Showroom von SHOWZ das Event “Window Design meets Technology" statt. Um die neue Kollektion von Marcell von Berlin erlebbar zu machen, zeigte das von SHOWZ designte Schaufenster die Interaktion durch Technologie und wie der Pop-up-Store im Metaverse dazu aussehen könnte. Passant*innen interagieren zunächst mit dem Schaufenster, indem sie mit ihrem Smartphone einen QR-Code aktivieren. Die Kollektion wird virtuell auf den Endgeräten in das Schaufenster projiziert und von Models präsentiert. Im Showroom können Besucher*innen über VR-Brillen direkt in die Meta-Pop-up-Welt eintauchen.

Zu sehen ist die Kollektion von Marcell von Berlin im Ambiente und inspiriert durch das Klima von Los Angeles. Sie spiegelt trockene Wüstenlandschaften sowie den Sternenhimmel von Palms Springs wider. Der fließende Charakter des Schlangenprints verbindet sich mit der Farbenfrohheit und dem Glamour der Großstadt.

Die Anziehungskraft, die Ayan Yuruk mit dem hybriden Schaufenster schafft, soll zu einem 360°-Shoppingerlebnis auf physischer, digitaler und virtueller Ebene führen und sowohl den Traffic als auch die Transaktionen steigern. Die 2018 gegründete Agentur SHOWZ richtet sich dabei nach immersiven Markenerlebnissen, die lokale Ökosysteme, unabhängige Kreative und Storytelling mit Spitzentechnologie verbinden. Alle Retailer – egal wie viel Schaufensterfläche vorhanden ist – können zukünftig jedes Designerstück einer Kollektion ohne Raumbedarf erlebbar machen.

“Meine Vision ist es, ein Schaufenster nicht nur starr und museal wirken zu lassen, wie es die letzten 180 Jahre der Fall war, sondern zum Leben zu erwecken. Jedes Schaufenster erzählt eine eigene Geschichte, die Passant*innen oft gar nicht mitbekommen – die Vision und das Erlebnis kennt nur die Marke selbst. Konsument*innen sollen Teil dieses Erlebnisses werden und die Marke multidimensional erleben. Das Schaufenster dient damit nicht nur als Kunden-Stopper und Türöffner, um in den Store einzuladen, sondern als direkter Point of Sale”, erklärt Ayan Yuruk.

Zur Realisierung des Projektes hat sich SHOWZ mit STYLE Protocol und Studio Deussen zusammengetan, die hierbei die technische Unterstützung gegeben haben.

Quelle: SHOWZ

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM...
26.01.2024   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Digitale Filialen und Smart Retail mit LANCOM

Intelligente, zuverlässige Vernetzung für Filialstrukturen.

Der stationäre Handel steht vor großen Herausforderungen im Wettbewerb mit technologiegetriebenen Online-Unternehmen ...

Thumbnail-Foto: Klassischer POS neu definiert
14.03.2024   #POS-Systeme #Drucker

Klassischer POS neu definiert

Citizen modernisiert POS-Drucker-Serie

Citizen Systems präsentiert neue POS-Drucker CT-S801III ...

Thumbnail-Foto: Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen
15.01.2024   #Tech in Retail #Zahlungssysteme

Erfolgsfaktor Payment: Mehr als nur bezahlen

Rückblick ins Jahr 1994: Datenbanken und ERP-Systeme, erste kommerzielle Websites, Mobiltelefone mit Farbdisplay, CD-ROMs, die Programmiersprache Java ...

Thumbnail-Foto: Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit...
24.01.2024   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Trigo und Netto kündigen einen autonomen Supermarkt mit Echtzeit-Quittungsfunktion an.

„Letzter Schritt” zum reibungslosen Einkaufen schafft Vertrauen bei Verbrauchern, die ihre Quittungen VOR dem Verlassen des Geschäfts einsehen möchten
Lebensmittelmarkt mit einer Verkaufsfläche von 800 m2 mit Computer Vision AI ist der größte neu ausgerüstete Supermarkt in Europa, der eine reibungslose Checkout-Erfahrung bietet

Trigo, ein führender Anbieter von KI-gestützter Computer-Vision-Technologie, die herkömmliche Einzelhandelsgeschäfte in digitale Smart Stores verwandelt, und die Discounter-Supermarktkette Netto Marken-Discount (auch als Netto ...

Thumbnail-Foto: Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels...
01.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Kundenzufriedenheit

Fünf digitale Einkaufswagen für die Märkte des Handels

Auf der EuroCIS stellt EXPRESSO seine erweiterte SmartShopper-Familie vor

Mit dem intelligenten Einkaufswagen vom Typ SmartShopper erschließt EXPRESSO den Betreibern von Einzel- und Großhandelsmärkten neue Perspektiven ...

Thumbnail-Foto: Aus SES-imagotag wird VusionGroup
29.01.2024   #Softwareapplikationen #Künstliche Intelligenz

Aus SES-imagotag wird VusionGroup

Eine neue Identität, die das breitere Portfolio an innovativen Lösungen hervorhebt, die zur Meisterung der großen Herausforderungen des physischen Handels von der Gruppe entwickelt wurden.

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), das weltweit führende Unternehmen für digitale Lösungen für den physischen Handel, hat heute bekannt gegeben, dass es seinen Namen in VusionGroup geändert hat. Dieser neue Name ...

Thumbnail-Foto: Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:...
03.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Klimaschonendes Energiekonzept im Mixed-Use Gebäude:

Zukunftsfitter SPAR in der Vollbadgasse

Der neue SPAR-Supermarkt in der Vollbadgasse im 17. Bezirk bietet nicht nur ein topmodernes, urbanes Sortiment, ...

Thumbnail-Foto: Frag den Bot: Generative KI im Handel
02.01.2024   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

Frag den Bot: Generative KI im Handel

Revolution im Handel: Die Ära der generativen KI und KI-Bots

Sie können Daten analysieren, Produkte betexten, Kundenfragen beantworten oder Code schreiben...

Thumbnail-Foto: iXtenso testet: REWE Pick&Go
13.03.2024   #App #Self-Checkout-Systeme

iXtenso testet: REWE Pick&Go

Neuer Testmarkt in Düsseldorf – überzeugt das Konzept?

REWE ist mit seinem Pick&Go-Konzept (testweise) in Düsseldorf an den Start gegangen. Wir haben den Store getestet!

Thumbnail-Foto: Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail...
19.02.2024   #Tech in Retail #POS-Marketing

Künstliche Intelligenz gestaltet abverkaufsfördernde Retail

Media Kampangnen – der PRESTIGE KI Copilot

Online Software stellt auf der EuroCIS 2024 erstmals seinen
PRESTIGE KI Copilot vor. Mit dem smarten, auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierten Assistenten bekommen ...

Anbieter

EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
EXPRESSO Deutschland GmbH & Co. KG
Antonius-Raab-Straße 19
34123 Kassel
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
VusionGroup SA
VusionGroup SA
55 place Nelson Mandela
90000 Nanterre
Innovative Technology Ltd.
Innovative Technology Ltd.
Innovative Business Park
OL1 4EQ Oldham
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Extenda Retail Ab
Extenda Retail Ab
Gustav III:s Boulevard 50A
169 73 Solna