Firmennachricht • 01.04.2021

Der Brexit lähmt den Online Handel

Nach Schweizer Vorbild entsteht eine Crossborder E-Commerce Lösungfür ein nahtloses Kundenerlebnis

Durch den Brexit wird der Warenverkehr drastisch erschwert. Die MS Direct ist spezialisiert auf den Umgang mit Logistik über die Landesgrenzen hinweg. Kurze Lieferzeiten, lokale Retourenadresse und all-in-Preise – damit der Crossborder Einkauf für den Konsumenten genau so nahtlos abläuft wie die Bestellung bei einem lokalen Händler.

Mit dem Brexit ist Grossbritannien seit dem 01.01.2021 nicht mehr Teil des europäischen Binnenmarktes. Lange Zeit war unklar, was dies für den grenzüberschreitenden Handel bedeuten würde. Erst an Weihnachten 2020, wenige Tage vor dem Inkrafttreten, unterzeichneten die Parteien ein entsprechendes Handelsabkommen. Dieses beinhaltet Grenzkontrollen, die Deklaration von Importen und Exporten sowie Mehrwertsteuer und Zollabgaben.

Foto: Der Brexit lähmt den Online Handel
Quelle: MS Direct AG
"Wir sind stolz als mittelgrosses Schweizer Unternehmen so aktiv mitwirken zu können, um die negativen Konsequenzen des Brexit in der EU zu meistern", so Milo Stössel, CEO und Eigentümer der MS Direct Group.

In der Realität des Onlinehandels bedeutet dies, dass Lieferungen aufgrund fehlerhafter Formalitäten tagelang nicht zugestellt werden. Werden nötige Formalitäten nicht erfüllt, lehnen die Behörden oft die Einfuhr ab. Nicht selten werden Retouren-Waren vernichtet, da ein Rücktransport ökonomisch nicht sinnvoll erscheint.

Um weiterhin am lukrativen E-Commerce Markt in UK partizipieren zu können, setzen immer mehr europäische Unternehmen auf MS Direct. Das Familienunternehmen aus St. Gallen baut auf langjähriges Wissen im grenzüberschreitenden Handel mit der Schweiz auf und entwickelte als Generalunternehmer eine durchgängige EU-UK Lösung von der Bestellung bis zur Retoure. Waren aus der EU werden so innerhalb von 48h den Endkunden in Grossbritannien zugestellt. Der notwendige Datenaustausch erfolgt automatisiert und unter ständiger Überprüfung der Datenqualität. Durch ein lokales Retourenmanagement kann der Kunde bereits entlastet werden bevor die Ware das Land wieder verlässt. Bereits sieben Kundenhaben die MS Direct Lösung im Einsatz, unter anderem die namhaften HändlerMisterSpex und Bergfreunde. So haben es seit Jahresbeginn bereits weit über 50.000 Artikel verzögerungsfrei zu den Kunden in Grossbritannien geschafft. Mehr als 20 Händler stehen in der Warteschlage und werden zeitnah aufgesetzt. Insgesamt rechnet man in St.Gallen mit einem weiteren dreistelligen Kundenwachstum.

Mit der Lösung von MS Directgeniesst der Konsument das gleiche Einkaufserlebnis wie bei der Bestellung bei einem lokalen Anbieter hinsichtlich Geschwindigkeit, Preis inklusive aller Gebühren und gewohnter Last Mile Carrier. Gleichzeitig profitiert der europäische Händler von einer unkomplizierten All-in-one Lösung mit einem einzigen Ansprechpartner für alle Teilschritte des komplexen Crossborder Prozesses, an dem mehrere Partner und Behörden beteiligt sind. Die Daten werden einmalig mit der MS Direct AG geteilt, von dieser für die entsprechenden Teilschritte aufbereitet, die komplette Abwicklung sichergestellt und in einem übersichtlichen Reporting alle für den Händler relevanten Informationen über den gesamten Prozess hinweg aufbereitet. Die MS Direct nutzt ihre langjährige Erfahrung im prozessual sehr ähnlichen Crossborder CH E-Commerce für ein nahtloses Kundenerlebnis auf Händler- und Konsumentenseite."Wir sind stolz als mittelgrosses Schweizer Unternehmen so aktiv mitwirken zu können, um die negativen Konsequenzen des Brexit in der EU zu meistern", so Milo Stössel, CEO und Eigentümer der MS Direct Group.

Quelle: MS Direct AG

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: DECATHLON Deutschland startet mit CO2-freundlicher Same-Day-Lieferung...
08.02.2022   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

DECATHLON Deutschland startet mit CO2-freundlicher Same-Day-Lieferung

Pilotprojekt in München in Kooperation mit Glocally

In diesem Jahr legt der Sportartikelhersteller und -händler in Deutschland einen besonderen Fokus auf den Ausbau nachhaltiger Services. In München ist hierfür ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Lieferdienst Glocally ...

Thumbnail-Foto: Kommende Jahrzehnte versprechen Augmentation und Automatisierung...
13.04.2022   #Tech in Retail #Logistik

Kommende Jahrzehnte versprechen Augmentation und Automatisierung

Teil 2 des Trend Reports "Future of Work in Logistics" erwartet große technologische Veränderungen in der Logistikbranche

Um neuen Anforderungen, die sich aus der schrittweisen und uneinheitlichen digitalen Entwicklung ergeben, gerecht zu werden, müssen Lieferketten flexibel sein. Doch die Logistikbranche ist nach wie vor "People Business". Der Erfolg ...

Thumbnail-Foto: Das Lieferkettengesetz kommt
04.03.2022   #Datenmanagement #Nachhaltigkeit

Das Lieferkettengesetz kommt

Wie die Zusammenarbeit zwischen Händlern und Lieferanten hilft, Strafzahlungen zu vermeiden und Compliance sicherzustellen

Das neue Lieferkettengesetz tritt 2023 in Deutschland in Kraft – eine Ausweitung auf EU-Ebene steht bevor. Eine vertiefte Zusammenarbeit zwischen Händlern und Lieferanten kann dabei helfen, Strafzahlungen zu vermeiden.Im Juli 2021 haben ...

Thumbnail-Foto: Corona-Krise beschleunigt Trend zu elektronischen Handelsdokumenten...
18.04.2022   #Handel #Digitalisierung

Corona-Krise beschleunigt Trend zu elektronischen Handelsdokumenten

DIHK-Außenwirtschaftsreport 2022: elektronische Ursprungszeugnisse knacken Millionengrenze

Die Corona-Krise hat den Trend zu digital ausgestellten Handelsdokumenten noch einmal enorm beschleunigt. Das geht aus dem aktuellen Außenwirtschaftsreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor. Danach sind 2021 ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit und grüne Lieferketten im europäischen E-Commerce...
04.02.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Nachhaltigkeit und grüne Lieferketten im europäischen E-Commerce

Cross-Border Commerce Europe stellt Blue Paper vor

Cross-Border Commerce Europe (CBCommerce), die Plattform zur Förderung des grenzüberschreitenden Online-Handels in Europa, veröffentlicht ihr neuestes Blue Paper, das Erkenntnisse aus sieben Wissens- und Brainstorming-Sitzungen von ...

Thumbnail-Foto: Studie: Last-Mile Delivery im Jahr 2040
08.03.2022   #Logistik #Lieferung

Studie: Last-Mile Delivery im Jahr 2040

Paketstationen statt Robotern: Wie die Paketzustellung im Jahr 2040 aussehen wird

Der Onlinehandel boomt. Nicht zuletzt durch die Pandemie steigt die Anzahl der verschickten Pakete stetig. Die Zustellung dieser Pakete ist aber nicht unproblematisch: Besonders die Last-Mile Delivery, also die letzte Etappe, bei der die Waren an ...

Thumbnail-Foto: Der Konkurrenz entgegen: kurzfristige Euphorie vs. nachhaltige Effekte...
02.04.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Der Konkurrenz entgegen: kurzfristige Euphorie vs. nachhaltige Effekte

Vier Ansätze für erfolgreiche Lieferdienste-Strategien

Liefern (lassen) ist im Lebensmittelsektor der Trend der Stunde. In großen Städten begegnet man im Straßenbild innerhalb weniger Minuten einer Vielzahl von so genannten Ridern unterschiedlicher Anbieter. Die Konkurrenz unter Wulpo, ...

Thumbnail-Foto: Verpackungstrends im E-Commerce 2022
24.02.2022   #Nachhaltigkeit #Trendforschung

Verpackungstrends im E-Commerce 2022

Ziele gehen vor allem Richtung Nachhaltigkeit

Auch 2022 wird der Online-Handel weiterwachsen. Ein Grund, sich die wichtigsten Verpackungstrends einmal näher anzuschauen. Vorab: Diese zielen vor allem in Richtung Megatrend Nachhaltigkeit. Denn Hersteller*innen, Handel und ...

Thumbnail-Foto: Gebacken – geliefert: Schneller Lieferdienst von Filialen zu den...
14.01.2022   #E-Commerce #Lieferung

Gebacken – geliefert: Schneller Lieferdienst von Filialen zu den Kund*innen

MALZERS Backstube und Bakerix beginnen Kooperation im Ruhrgebiet

Die Erzeugnisse der Gelsenkirchener Bäckerei Malzers Backstube, kurz 'MALZERS', werden ab sofort durch das Berliner Startup Bakerix an Kund*innen ausgeliefert. Das Gelsenkirchener Unternehmen MALZERS geht in Kooperation mit dem ...

Thumbnail-Foto: Positives Feedback für nachhaltige Graspapier-Verpackung...
29.03.2022   #Nachhaltigkeit #Logistik

Positives Feedback für nachhaltige Graspapier-Verpackung

Test einer nachhaltigen Graspapier-Verpackung für den Onlinehandel durch Sportausstatter Schuster und Transportverpackungshändler ratioform

Die klimaneutrale Speedbox aus Graspapier ist mit ihrem Automatikboden und hohem Anteil einer schnell nachwachsenden Ressource gleichermaßen effizient und nachhaltig. Um sicherzugehen, dass die innovative Verpackung die Anforderungen an ...

Anbieter

salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
Rhenus SE & Co. KG
Rhenus SE & Co. KG
Rhenus-Platz 1
59439 Holzwickede