Produkt • 14.08.2013

Effiziente und störungsfreie Lagerlogistik mit LogSense

RFID- und Barcode-Identifikation von Lagerbeständen überflüssig

In Kombination mit den Positionsdaten eines Flurförderfahrzeugs erhalten...
In Kombination mit den Positionsdaten eines Flurförderfahrzeugs erhalten Logistiker via LogSense genaue Angaben über alle Bewegungen und die Standorte ihrer Güter.
Quelle: GAI Datenfunksysteme GmbH

Die GAI Datenfunksysteme GmbH, Spezialist für die Datenübertragung via Funk, ermöglicht mit ihrem Sensoriksystem LogSense die effiziente Lagerhaltung ohne den Einsatz von Barcodes und RFID-Chips zur Identifikation der einzelnen Lagerbestände.

LogSense ist ein autonomes System für Flurförderfahrzeuge, das Daten über die genaue Höhe und den Beladezustand der Lastaufnahmeeinheit erfasst. Das LogSense-System von GAI besteht aus Sensoren, einer eigenen Stromversorgung und einem Controller, der die Sensorsignale für die weitere Nutzung in Fahrzeugterminals und Lagerverwaltungssystemen vorverarbeitet. Die Datenübertragung zwischen Controller und Fahrzeugterminal erfolgt drahtlos via Bluetooth – auf anfällige Übermastverkabelung verzichtet das LogSense-System.

Jede Veränderung wird verfolgt und dokumentiert

Anhand der Sensordaten lässt sich jede Veränderung am Lagerplatz nachverfolgen und im Lagerverwaltungssystem dokumentieren. Das LogSense-System von GAI erlaubt damit eine präzise und störungsfreie Lagerlogistik – unabhängig von kostenintensiver und lesefehleranfälliger Barcode- oder RFID-Technik.

Das für den rauen industriellen Einsatz entwickelte LogSense-System erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse IP 65 und ist im Temperaturbereich von -20 bis +50 Grad einsetzbar. Ein Wechselakku versorgt es bordnetzunabhängig mit ausreichend Kapazität für einen achtstündigen Betrieb. Alternativ bietet GAI die Versorgung über eine Stromschiene an, die das System über die Fahrzeugbatterie auflädt. Ein in den Controller integrierter elektronischer Kompass und ein Drehrichtungsgeber ermitteln die Ausrichtung des Fahrzeugs im Raum, so dass in Verbindung mit Positionsdaten und Gabelhöhe eine eindeutige Identifizierung des Lagerplatzes erfolgen kann. Standardschnittstellen erlauben zudem eine Erweiterung mit zusätzlichen Sensoren und den Anschluss eines RFID-Readers.

Kompatibel mit einer Vielzahl von Produkten

Die Sensoren liefern äußerst reproduzierbare Messwerte und müssen im Regelfall nur bei der ersten Installation kalibriert werden. Mit einem einfach handhabbaren Software-Tool sind Kalibrierung und Diagnose des LogSense-Systems bequem über das Fahrzeugterminal oder ein Notebook möglich. Einsetzbar ist LogSense nicht nur in Verbindung mit einem Fahrzeugterminal von GAI, dank der Bluetooth-Schnittstelle verbindet sich das System auch mit vielen Produkten anderer Anbieter.

Quelle: GAI Datenfunksysteme GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Lieferkettentechnologie fördern
03.02.2020   #Logistiksysteme #Logistiklösungen

Lieferkettentechnologie fördern

C.H. Robinson stellt Innovationszentrum vor

C.H. Robinson stellt C.H. Robinson Labs vor, ein Innovations-Zentrum, in dem die nächsten Strategien in der Logistik und Lieferkette entwickelt, getestet und skaliert werden, um intelligentere Lösungen für die Kunden und Spediteure ...

Thumbnail-Foto: Deutsche Unternehmen wählen oft die falsche Zolltarifnummer...
27.01.2020   #Logistik #Lieferung

Deutsche Unternehmen wählen oft die falsche Zolltarifnummer

Risiko von Über- oder Nachzahlung von Zöllen sowie drohende Straf- und Bußgeldverfahren

Nicht erst seit der Zollpolitik von US-Präsident Trump sollten sich Unternehmen verstärkt mit Zöllen beschäftigen. Laut der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs müssen sich Unternehmen täglich über die ...

Thumbnail-Foto: Gut vernetzt – optimal geliefert
27.01.2020   #E-Commerce #Logistiklösungen

Gut vernetzt – optimal geliefert

Seven Senders ist eine Delivery-Plattform für Europa

Das junge Unternehmen Seven Senders bringt zusammen, was noch nicht ganz zusammengehört: Versender und europäische Liefer-Spezialisten. Ihre Idee: Eine digitale Plattform für die optimale Lieferung. Im Interview spricht Gründer ...

Thumbnail-Foto: Smart Ocean
07.02.2020   #Logistiksysteme #Logistiklösungen

Smart Ocean

Neues Tracking-Tool speziell für die Seefracht

Der weltweit agierende Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics hat gemeinsam mit dem Bonner IT-Unternehmen BusinessCode ein neues Tracking-Tool speziell für die Seefracht auf den Markt gebracht. „Smart Ocean“ ist ein ...

Thumbnail-Foto: Auf die Logistik kommt es besonders an
18.03.2020   #Sicherheit #Logistiklösungen

Auf die Logistik kommt es besonders an

Für ungestörte Lieferketten und geschützte Mitarbeiter

Die Situation ist neu – geschlossene Grenzen, Warennachschub, Hygiene und Mitarbeiterschutz sind Themen. Die Logistik-Branche sowie weitere Verantwortliche reagieren auf die Corona-Krise. Stets im Hinterkopf: eine möglichst sichere und ...

Thumbnail-Foto: Robotics und autonome Transportfahrzeuge
25.02.2020   #Digitalisierung #Logistiksysteme

Robotics und autonome Transportfahrzeuge

LogiMAT 2020 in Stuttgart

Anhaltender Automatisierungsgrad und innovative technische Weiterentwicklungen führen zur vermehrten Nachfrage nach fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF), Cobots und Kommissionierrobotern in der Intralogistik. Einen konzentrierten ...

Thumbnail-Foto: dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet  mit FOND OF durch...
06.12.2019   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

dadada GmbH: neuer Logistikbetreiber startet mit FOND OF durch

Unter dem Namen dadada GmbH ist am Standort Euskirchen ein neuer Logistikbetreiber an den Start gegangen.

Mit innovativen Technologielösungen rückt dadada die Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt. Der Dienstleister übernimmt die komplette Logistik für das Kölner Unternehmen FOND OF und wird zukünftig noch weitere ...

Thumbnail-Foto: Lebensmittelverschwendung in der Supply Chain: Was tun?...
02.04.2020   #Logistiklösungen #Supply Chain Management

Lebensmittelverschwendung in der Supply Chain: Was tun?

Wie kann Echtzeit-Transparenz in der Supply Chain zu weniger Lebensmittelverschwendung beitragen?

Auf dem heutigen Markt müssen Lieferketten außerordentlich effizient arbeiten, denn die Ansprüche der Kunden sind gestiegen: Sie möchten ihre Produkte immer schneller, immer bequemer erhalten und erwarten vom Handel immer mehr ...

Thumbnail-Foto: Zukunft der Zustelllogistik
10.02.2020   #Kundenzufriedenheit #Logistiklösungen

Zukunft der Zustelllogistik

Kommunikation bei Lieferung ist das A und O

Das aktuelle Thesenpapier von ECC Köln und Hermes Germany verdeutlicht: Noch jeder fünfte Konsument (20 Prozent) ist mit dem Zustellprozess unzufrieden – 74 Prozent sind zufrieden. Kunden legen großen Wert auf eine ...

Thumbnail-Foto: Flexible und nachhaltige Zustellung voll im Trend...
02.03.2020   #E-Commerce #Nachhaltigkeit

Flexible und nachhaltige Zustellung voll im Trend

Versandgeschäft im E-Commerce bleibt 2020 auf Wachstumskurs

Die E-Commerce Branche boomt – umso mehr ist es wichtig, Kunden bis zur Zustellung der Bestellung eine exzellente Customer Experience zu bieten. Auf der letzten Meile liegt der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Unternehmen, die sich hier gut ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Joseph-Dollinger-Bogen 9
80807 München