Firmennachricht • 10.05.2023

Gefahrengut sicher verwalten mit LVS von REMIRA

Logistikdienstleister IN-TIME steuert neuen Lagerstandort mit DILOS

Für den Umgang mit Gefahrstoffen gelten strenge Sicherheitsmaßnahmen und Gesetze, die Unternehmen wie die IN-TIME Transport GmbH zwingend einhalten müssen. Der Logistikdienstleister setzt zu diesem Zweck in seiner neuen Lagerhalle auf das Lagerverwaltungssystem DILOS, um den strengen Anforderungen bei der Gefahrstoffabwicklung gerecht zu werden.

Anbieter
Logo: REMIRA Group GmbH

REMIRA Group GmbH

Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Deutschland
Vier LKWs mit der Aufschrift IN TIME vor einer großen Lagerhalle...
Der Logistikdienstleister IN-TIME setzt in seiner neuen Lagerhalle auf das Lagerverwaltungssystem DILOS, um den strengen Anforderungen bei der Gefahrstoffabwicklung gerecht zu werden.
Quelle: IN-TIME Transport GmbH

Die IN-TIME Transport GmbH aus Buchholz ist seit mehr als 30 Jahren als Lager- und Transportdienstleister tätig. Seit der Gründung 1986 ist das Unternehmen auf knapp 130 Mitarbeiter*innen gewachsen und aktuell für rund 40 Lagermandanten und 50 Transportfahrzeuge aktiv. Als erfahrener Dienstleister verfügt IN-TIME über zahlreiche Zertifikate, die das Unternehmen für die Lagerung der unterschiedlichsten Warensorten qualifizieren. Dazu gehören beispielsweise das IFS Food-Standard für Lebensmittel, die GMP+-Regelungen für Tierfuttermittel oder die EU Good Distribution Practice (GDP) für Pharmazeutika. Doch vor allem der Umgang mit Gefahrstoffen stellt die Lagerhaltung und den Transport vor hohe Anforderungen. Um einen vollumfänglichen Service für den Gefahrgut-Sektor zu bieten, errichtete IN-TIME eine neue, größere Halle am Standort Buchholz in der Nordheide und entschied sich dafür, eine geeignete Lagerverwaltungssoftware zu finden, um die Logistikprozesse zu unterstützen und zu optimieren. 

Gefahrstoff schreckt die meisten Softwareanbieter ab

Die Abwicklung von Gefahrgut ist mit strengen Vorschriften verbunden, die eine entsprechende Ausrüstung voraussetzen. Eine großflächige Lagerhalle ist dabei nur ein Faktor. Auch die Lagertechnik spielt eine entscheidende Rolle. Denn das eingelagerte Gefahrstoff darf eine bestimmte Mengenschwelle nicht übertreten – andernfalls verliert der Dienstleister kurzerhand seine Lizenz. Um das zu vermeiden, muss bei ankommenden Gefahrgut-Lieferungen transparent sein, wie hoch die Bestandsmengen sind. Wird die zulässige Menge überschritten, kann die Lieferung dementsprechend nicht angenommen werden. 

So entsteht eine komplexe Planungsaufgabe, die nur mit Softwareunterstützung zu lösen ist. Um diese Herausforderung zu meistern, machte sich IN-TIME auf die Suche nach einem Lagerverwaltungssystem, das alle Vorgänge im Lager steuert und auch das Handling der Gefahrstoffen abbildet. Viele Softwarelösungen am Markt sind für diese komplexe Aufgabenstellung noch nicht ausgereift. Infolgedessen trifft die hohe Nachfrage nach Lagerverwaltungssystemen für Gefahrgut auf ein schmales Angebot. So wurde IN-TIME erst auf der Logistikmesse LogiMAT fündig: Die Software DILOS des End-to-End-Softwareanbieters REMIRA mit Hauptsitz in Dortmund versprach Abhilfe. 

All-in-One-Lagerverwaltungssystem überzeugt

Das spezialisierte LVS des Unternehmens überzeugte von Anfang an mit seinen Funktionen, die jegliche Prozesse im Lager deutlich vereinfachen. Jonas Gienow, Projektleiter bei IN-TIME erklärt: „DILOS ist eines der wenigen Lagerverwaltungssysteme auf dem deutschen Markt, die sich für den Umgang mit Gefahrstoffen eignen. Die Einlagerung erfolgt zum Beispiel konform der TRGS510, die die gesetzlichen Vorgaben regelt, nach denen Gefahrstoffe zusammen in einem Brandabschnitt gelagert werden dürfen. Zusammen mit der breiten Palette an weiteren Funktionen fiel uns die Entscheidung leicht.“ 

Das Besondere: Anders als die meisten Lagerverwaltungssysteme kommt DILOS als Komplettpaket und wird bei der Implementierung auf die individuellen Anforderungen des Kunden abgestimmt. Dabei stehen viele verschiedene Funktionen, wie die beleglose Lagerführung, eine intuitive Datenverarbeitung mit der darauf abgestimmten Hardware oder eine prozessübergreifende Transparenz zur Verfügung. Darüber hinaus profitiert besonders der Logistikdienstleister von Features wie der Schmalgang-Steuerung mit mehrstufiger Transportabwicklung, einer vereinfachten Zollabwicklung, der Frachtführeranbindung via Versandsoftware, definierten Kommissionierzonen und unterstützten Ein- und Auslagerstrategien sowie Nachschub-Logiken für die verschiedenen Lagerbereiche. 

Dank intelligenter Standard-Schnittstellen und langjähriger Projekterfahrung lässt sich DILOS außerdem in jede Systemlandschaft integrieren. Sowohl die Anbindung an alle gängigen Warenwirtschaftssysteme als auch an die ERP-Systeme von Kunden der jeweiligen Logistikdienstleister wird von DILOS problemlos umgesetzt. Für IN-TIME soll DILOS künftig zusätzlich die avisierten Wareneingänge simulieren und im Dashboard darstellen, sodass die Mitarbeiter*innen noch vor dem Wareneingang eine qualifizierte Aussage über den Gefahrstoff im Lager treffen können. 

Mengenschwellen-Überwachung über das DILOS-Dashboard

Eine wichtige Funktion in DILOS ist die Mengenschwellen-Überwachung. IN-TIME nutzt dieses Feature mit dem übersichtlichen Dashboard, um die Verordnungen 4. BImSchV und 12. BImSchV einzuhalten. Zusätzlich zu der 4. und 12. BImSchV gibt es für Gefahrenhinweise, kurz H-Sätze, die außerhalb dieser Normen laufen, behördlich festgelegte Mengenschwellen, die DILOS überwachen muss und kann. 

„DILOS prüft für uns, welche Stoffe zusammen lagern dürfen und wo die jeweiligen Mengenschwellen liegen. Darüber können wir auch die Mengenschwellen in den Brandabschnitten hinterlegen, um nur die erlaubte Menge an Stoffen in den jeweiligen Bereichen und insgesamt am Standort lagern zu können. Sobald Überschreitungen drohen, werden wir von DILOS gewarnt und können entsprechend gegensteuern“, erklärt Jonas Gienow. Damit unterstützt DILOS nicht nur die Stammdatenverwaltung, entsprechendes Reporting, die Ein- und Auslagerungsprozesse im Zuge der Gefahrgut- und Gefahrstoff-Datenverwaltung der jeweiligen Bestände und überwacht den aktuellen Lagerbestand der Gefahrstoffe, sondern dient auch der vorausschauenden Planung von Anlieferungen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben. Zudem exportiert DILOS bei IN-TIME täglich einen Bericht mit den Gefahrstoffbeständen je Bereich an die örtliche Feuerwehr, sodass diese immer auf dem aktuellen Stand ist.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Logistik: Aufladen und ausruhen neugedacht?
21.02.2024   #Nachhaltigkeit #Logistik

Logistik: Aufladen und ausruhen neugedacht?

Wie das Joint Venture Milence das Rasten, Laden und den Transport im Güterverkehr verbessern möchte

CO2-Ausstoß ist in all unseren Lebensbereichen ein großes Thema. Wusstest du, dass etwa ein Viertel der Emissionen auf den Straßen der Europäischen Union ...

Thumbnail-Foto: REMIRA-Umfrage: Unternehmen bei Inventur nicht voll lieferfähig...
26.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Handel

REMIRA-Umfrage: Unternehmen bei Inventur nicht voll lieferfähig

Jedes vierte Unternehmen ist während gesetzlich vorgeschriebenen Inventur nicht liefer- und produktionsfähig.

Trotzdem nutzen bislang nur 10 % aller Firmen die Möglichkeit einer schnellen und einfachen Stichprobeninventur mit statistischen Verfahren. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Civey-Umfrage unter deutschen Erwerbstätigen, die ...

Thumbnail-Foto: Distribution: die 10 wichtigsten Trends und Prognosen...
04.12.2023   #Datenanalyse #Künstliche Intelligenz

Distribution: die 10 wichtigsten Trends und Prognosen

Worauf du dich als Händler*in einstellen kannst

Produzent*innen, Hersteller*innen und Verbraucher*innen sind durch die Distribution verbunden. In einer schnelllebigen Welt mit raschem technologischen Fortschritt steht jedoch genau dieses Bindeglied unter wachsendem Druck. Dass sich die ...

Thumbnail-Foto: REMIRA-Anwenderbericht: mehr Transparenz und effizientere Abläufe...
31.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Handel

REMIRA-Anwenderbericht: mehr Transparenz und effizientere Abläufe

DURAL verbessert mit LOGOMATE das weltweite Bestandsmanagement

Optimierte Lagerbestände, bessere Warenverfügbarkeit und eine deutliche Entlastung der Mitarbeiter von zeitraubenden Aufgaben – all das hat die Einführung der Bestandsmanagementsoftware LOGOMATE bei DURAL bewirkt. Nach der ...

Thumbnail-Foto: Weltneuheit für IKEA Amsterdam macht Außenlager überflüssig...
05.02.2024   #Tech in Retail

Weltneuheit für IKEA Amsterdam macht Außenlager überflüssig

Einfachere und schnellere Abholung von Bestellungen mit Schließfächern und innovativen Abholautomaten

IKEA Amsterdam führt eine innovative Lösung für Click & Collect-Bestellungen ein und kann sich damit von ...

Thumbnail-Foto: Kosten senken bei der Retourenlogistik im Einzelhandel...
08.12.2023   #Etiketten-Drucker #Automatisierung

Kosten senken bei der Retourenlogistik im Einzelhandel

Optimierung durch industrielle Etikettendrucker von Citizen

Retouren sind ein kostspieliger Faktor im Einzelhandel. Einer aktuellen Studie des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Produktion und Logistik der Universität Bamberg zufolge, ist Deutschland Europameister beim Thema ...

Anbieter

Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund