Firmennachricht • 28.12.2011

LogiMAT: Aldata präsentiert praxiserprobte Softwarelösungen für automatische und manuelle Lager

Aldata, weltweit führender IT-Anbieter für die Optimierung von Geschäftsprozessen in Handel, Distribution und Logistik, wird auf der LogiMAT 2012 (13. bis 15. März in Stuttgart), der internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss, als Aussteller vertreten sein. Das Unternehmen stellt in Halle 7, Stand 201 dem LogiMAT-Messepublikum innovative Lösungen zur Optimierung der Lagerabwicklung und erprobte Implementierungs- und Beratungskonzepte zur Integration in SAP-Systeme vor. Aldata ist ferner mit zwei Vorträgen zu den Themen „Mit Echtzeitoptimierung und Warehousing KPIs zur Highperformance-Logistik“ (Dienstag, 13.03.2012, 15.45 – 16.15 Uhr, Forum III) und „SAP EWM – Alleskönner oder oversized?“ (Mittwoch, 14.03.2012, 11.30 – 12.00 Uhr, Forum IV) auf der LogiMAT vertreten.

Langfristige IT-Strategien, Mobilität und neue Entwicklungen im Warehouse Management

Für Aldata ist und bleibt die LogiMAT der wichtigste jährliche Treffpunkt für die Logistikbranche. Das Unternehmen erwartet, dass insbesondere die Themen Nachhaltigkeit durch langfristige IT-Strategien, Mobilität im SAP-Umfeld und neue Entwicklungen im Warehouse Management für LogiMAT-Besucher im Zentrum des Interesses stehen.

Dr. Manfred Alt, Vertriebsleiter von Aldata Industry Logistics, zu den Erwartungen von Aldata an die LogiMAT 2012: „Nachdem der Investitionsstau der letzten Jahre aufgelöst scheint, investieren viele Unternehmen in neue Technologien und in die Optimierung bestehender IT-Systeme. Unternehmensziele sind dabei neben der Verbesserung der logistischen Aufgaben häufig eine Reduzierung der Komplexität der Systemwelt und die Zentralisierung von Ressourcen. Aldata legt deshalb den Schwerpunkt des LogiMAT-Auftrittes 2012 auf den Erfahrungsaustausch bei Optimierungsprojekten in der Lagerverwaltung und auf die strategische Entwicklung von SAP-Lösungen in der Logistik.“


SAP EWM oder SAP LES / SAP WM: Mit individueller Beratung die richtige Entscheidung erleichtern

Entscheidend für den Projekterfolg bei einer geplanten Einführung oder Modernisierung einer SAP basierenden Logistik-IT ist die frühzeitige Festlegung auf eine Lösung für die Lagerverwaltung und -steuerung. Auf seinem Messestand präsentiert das Aldata Team SAP-basierte Lösungen für automatische und manuelle Lager. Entscheider erfahren hier Wissenswertes, um die Wahl des richtigen Warehouse Management Systems (WMS) zu erleichtern: Ideen und Lösungsansätze, Umsetzungsmöglichkeiten und mögliche Restriktionen. Ob SAP EWM, SAP LES / SAP WM oder ein anderes System, anhand einer Entscheidungsmatrix, die basierend auf erfolgreich durchgeführten Projekten aufgebaut wurde, können die Experten von Aldata für jedes Unternehmen Vor- und Nachteile der am Markt angebotenen WMS darstellen.

„Ein Lagerverwaltungssystem muss sich harmonisch in die vorhandene Systemlandschaft einfügen und nahtlos in die ERP-Umgebung integrierbar sein. Die IT-Systeme müssen zudem offen für Anpassungen und Erweiterungen sein und Support für den kompletten Lebenszyklus muss verfügbar sein“, erklärt Thomas Schmid, Business Development Manager von Aldata Industry Logistics. „Wir beraten unsere Kunden hinsichtlich ihrer individuellen Anforderungen. Oft stellt sich in der Beratungsphase heraus, dass kein völlig neues LVS notwendig ist, sondern eine Modernisierung des vorhandenen Systems mit Add-Ons bereits großes, bisher ungenutztes Optimierungspotenzial wecken kann.“ Beispielsweise helfen Add-On Lösungen, wie Aldata WAROS (Warehousing Ressource Optimization System), Unternehmen bei der Optimierung der Lagerabwicklung.
Optimierung in der Lagerabwicklung – großer Nutzen, geringe Kosten

Aldata WAROS (Warehousing Ressource Optimization System) hilft Unternehmen bei der Optimierung der Lagerabwicklung. Tägliche Schwankungen in den Auslastungskurven des Lagerbetriebs werden durch Aldata WAROS effizient geglättet, die einfache Integration der Software in die vorhandene IT-Struktur führt zu einem schnellen ROI. Neben der Erhöhung des täglichen Lieferservicegrades stellte die Lösung wichtige Warehousing-KPIs zur Verfügung, mit deren Hilfe sich weitere Optimierungspotentiale erschließen lassen. Aldata WAROS richtet sich an Industriekunden in unterschiedlichsten Branchen, die ein Lagerverwaltungssystem wie beispielsweise SAP EWM oder SAP LES / SAP WM einsetzen.


Von SAP LES / SAP WM zu SAP EWM mit der Aldata-Vorgehensweise

Viele SAP LES / SAP WM Anwender planen den Umstieg auf das sich am Markt durchsetzende SAP EWM, um dessen größeren Funktionsumfang nutzen zu können. Hier hat Aldata eine Vorgehensweise für die Abbildung der Prozesse in SAP EWM in Verbindung mit möglichen Verbesserungspotentialen entwickelt. Aus einer vorhandenen SAP LES / SAP WM Anwendung werden die Einstellungen und Bewegungsdaten aggregiert und dokumentiert. Darauf aufbauend wird ein Vorschlag zur Umsetzung mit SAP EWM erarbeitet.
 

Anbieter

Symphony RetailAI

Josef-Lammerting-Allee 25
50933 Köln
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: dm rollt Abholstationen aus
02.08.2022   #Omnichannel #Service

dm rollt Abholstationen aus

Bis zu 700 dm-Märkte erhalten den neuen Service

Ab sofort haben Kundinnen und Kunden in vielen dm-Märkten die Möglichkeit, ihre Onlinebestellungen unkompliziert an einer dm-Abholstation abzuholen.Mit den Abholstationen werden die bestehenden Omnichannel-Services von dm ideal ...

Thumbnail-Foto: Schwarz Gruppe erweitert Kooperation mit dem Mobilitätsdienstleister MOIA...
01.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Schwarz Gruppe erweitert Kooperation mit dem Mobilitätsdienstleister MOIA

Zusätzliche Haltestellen an Kaufland- und Lidl-Filialen in Hamburg und Hannover

Die Schwarz Gruppe, zu der Kaufland gehört, integriert zusätzliche Filialen in das Haltestellennetz von MOIA in Hamburg und baut das Angebot auf Hannover aus.Die Kleinbusse von MOIA bringen bereits seit zwei Jahren Kunden von festen ...

Thumbnail-Foto: Tracking-Software für Paletten, Behälter und Co....
06.07.2022   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Tracking-Software für Paletten, Behälter und Co.

Fraunhofer-Spin-off für Transport und Logistik entwickelt neue Software

Ladungsträger wie Paletten, Getränkekisten oder Tanks sind unverzichtbar für den Transport von Waren aller Art, stehen selbst aber kaum im Rampenlicht. Fraunhofer-Forschende haben sich nun dem Thema gewidmet und eine Software ...

Thumbnail-Foto: Gerry Weber baut Ship-from-Store-Konzept weiter aus...
25.07.2022   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

Gerry Weber baut Ship-from-Store-Konzept weiter aus

Und setzt dabei auf Münchner Start-up charry

Der Mode & Lifestyle-Konzern Gerry Weber geht mit dem Fullservice Ship-from-Store Anbieter charry neue Wege im Omnichannel-Handel. In den Städten Berlin und Hamburg werden online verkaufte Artikel aus den stationären Stores von charry ...

Thumbnail-Foto: Pakettransport per ÖPNV
26.08.2022   #Online-Handel #Nachhaltigkeit

Pakettransport per ÖPNV

Frauenhofer Austria und Partnerunternehmen starten konkrete Entwicklung

Will man das Klima schützen und das Verkehrsaufkommen in der Stadt verringern, muss man auch überdenken, wie Pakete in Zukunft transportiert werden sollen. Ein Teil dieser Lieferungen könnte auf öffentliche Verkehrsmittel ...

Thumbnail-Foto: Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang
10.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Mehr Kundenzufriedenheit beim Paketempfang

DHL Whitepaper: Neben den individualisierten Lieferoptionen sind auch Transparenz und Planbarkeit entscheidende Faktoren für Online-Käufer

DHL Paket hat ein neues Whitepaper zur Optimierung des Paketempfangs für ein verbessertes Erlebnis für Kund*innen im E-Commerce veröffentlicht. Darin gibt der Marktführer im deutschen Paketversand Online-Händler*innen Tipps, ...

Thumbnail-Foto: E-Commerce boomt: Think bigger!
29.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

E-Commerce boomt: Think bigger!

GEL Express Logistik GmbH hilft bei schneller und zuverlässiger Zustellung

Viele Shopbetreiber wollen daher ihr Angebot ausweiten – selten waren die Bedingungen dafür so günstig wie heute. Nach fast 15 Prozent Wachstum von 2019 auf 2020 verzeichnete der E-Commerce im vergangenen Jahr nochmals einen ...

Thumbnail-Foto: Emissionsfreie & schnelle innerstädtische Lieferungen...
12.07.2022   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Emissionsfreie & schnelle innerstädtische Lieferungen

what3words und pickshare ebnen den Weg; auch dm-Kunden profitieren vom verbesserten Lieferservice

pickshare, ein nachhaltiger Versandservice für die letzte Meile, integriert die what3words-Technologie in sein Software-Ökosystem, um Bestellungen nachhaltiger und effizienter auszuliefern. Mit what3words können Lieferungen exakt ...

Thumbnail-Foto: Zero Waste-Lieferdienst in München startet durch...
17.06.2022   #Nachhaltigkeit #Lieferung

Zero Waste-Lieferdienst in München startet durch

Start-up alpakas möchte tonnenweise Verpackungsmüll entgegenwirken

Jede Person in Deutschland erzeugt über 230 Kilogramm Verpackungsmüll pro Jahr. Der Lieferservice alpakas will dem mit seinem Zero Waste-Ansatz entgegenwirken und setzt dafür auf ein intuitives System von Mehrwegbehältern, die ...

Thumbnail-Foto: Neues Weißbuch Nachhaltigkeit räumt mit Mythen über den E-Commerce auf...
08.09.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Neues Weißbuch Nachhaltigkeit räumt mit Mythen über den E-Commerce auf

Klimaschutz, Green Nudging, Sachspenden und viele weitere nachhaltige Ansätze

Die öffentliche Diskussion um die Nachhaltigkeit des E-Commerce wird oft mit Vorurteilen geführt. Um die Diskussion auf eine sachliche Grundlage zu stellen, veröffentlicht der bevh nun eine aktualisierte Edition seines ...

Anbieter

Metapack
Metapack
Bahnhofstraße 37
53359 Rheinbach