News • 19.06.2020

Nachhaltigkeit im Online-Handel

Zalando plant eigene CO2-Emissionen bis 2025 um 80 Prozent zu reduzieren

Ein LKW aus grünem Blattwerk
Quelle: Bildagentur PantherMedia / malpetr

Zalando SE, die Online-Plattform für Mode und Lifestyle, hat so genannte Science Based Targets (SBTs) veröffentlicht. Sie dienen der Reduzierung von Treibhausgasemissionen gemäß des 1,5 Grad Celsius Ziels des Pariser Abkommens von 2015. Bis 2025 will das Unternehmen die betrieblichen CO2-Emissionen um 80 Prozent, und die Kohlenstoffemissionen aus der Eigenmarkenproduktion um relative 40 Prozent reduzieren. 

Um über den eigenen Betrieb hinaus einen positiven Einfluss auf die gesamte Wertschöpfungskette auszuüben, verpflichtet sich Zalando zudem dazu, dass 90 Prozent der wichtigsten Partner ebenfalls Science Based Targets festlegen. Die Organisation Science Based Target Initiative bewertet und genehmigt die SBTs von Unternehmen und stellt sicher, dass diese im Einklang mit dem Pariser Abkommen sind. Aufgrund von Zalandos Plattformmodell und der Größe des Unternehmens hat dieses Engagement das Potenzial, einen großen Teil der Modeindustrie und die Mehrheit der Partner von Zalando positiv zu beeinflussen.

Meilenstein für Nachhaltigkeitsstrategie

„Die Freigabe unserer Science Based Targets ist ein wichtiger Meilenstein für unsere Nachhaltigkeitsstrategie. Wir glauben, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit und anhaltendem kommerziellen Erfolg beim Online-Verkauf von Mode gibt", sagt Kate Heiny, Director Sustainability Zalando SE. „Die globale Situation durch das Coronavirus hat gezeigt, wie flexibel und schnell die Wirtschaft sein kann, wenn Veränderungen nötig sind. Dies sollte als Blaupause für das Thema Nachhaltigkeit genutzt werden. Jetzt ist die Zeit für eine klare Nachhaltigkeitsstrategie mit ehrgeiziger Zielsetzung. Als Plattform wollen wir mehr tun und haben daher unsere Science Based Targets nicht nur auf unser eigenes Geschäft beschränkt, sondern verpflichten uns, unsere Partner miteinzubeziehen.”

do.MORE

Die SBTs sind Teil von Zalandos Vision, eine nachhaltige Mode-Plattform mit einer netto-positiven Auswirkung auf Mensch und Erde zu sein, die erstmals in der Nachhaltigkeitsstrategie "do.MORE" im Oktober 2019 kommuniziert wurde. Das Unternehmen arbeitet an diversen Initiativen in verschiedenen Geschäftsbereichen, um die Ziele zur Kohlenstoffreduktion zu erreichen. So wird Zalando alle Standorte (Bürogebäude und Logistikzentren) mit Strom aus erneuerbaren Energien, wie zum Beispiel durch Sonnenkollektoren, versorgen. Zusätzlich will Zalando 10 Prozent energieeffizienter durch die Nachrüstung bestehender Logistikzentren werden und alle neuen Logistikzentren klimaneutral betreiben. Der Anteil an Eigenmarkenprodukten aus recycelten Materialien wird erhöht, um die Kohlenstoffemissionen weiter zu reduzieren. Um einen positiven Einfluss auf die gesamte Wertschöpfungskette zu erreichen, werden sich 90 Prozent der Partner von Zalando, darunter Modemarken, Verpackungs- und Letzte Meile-Logistikpartner, ebenfalls bis 2025 Science Based Targets setzen.

Quelle: Zalando SE

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Douglas digitalisiert Supply Chain mit KI
10.05.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Douglas digitalisiert Supply Chain mit KI

Die Parfümerie setzt auf KI-gesteuerte Software für ein besseres Lieferketten-Management

Die Parfümerie Douglas arbeitet mit einer digitalen Premium-Beauty-Plattform und hat nun auch das gesamte Lieferketten-Management mit der KI-gesteuerte Software von Relex Solutions umgerüstet.  In den vergangenen Jahren haben ...

Thumbnail-Foto: Click & Collect gegen Corona-Einkaufsfrust
30.03.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Click & Collect gegen Corona-Einkaufsfrust

Die zehn Faktoren für erfolgreichen Aufbau eines Click & Collect-Geschäfts

Das Einkaufsverhalten hat sich nachhaltig verändert – ob Lockdown oder nicht, die Kunden finden wachsenden Gefallen an Click & Collect. Click & Collect und auch Meet & Collect sind ideale Werkzeuge, in direkten Kundenkontakt ...

Thumbnail-Foto: Der Brexit lähmt den Online Handel
01.04.2021   #Lieferung #Logistik

Der Brexit lähmt den Online Handel

Nach Schweizer Vorbild entsteht eine Crossborder E-Commerce Lösungfür ein nahtloses Kundenerlebnis

Durch den Brexit wird der Warenverkehr drastisch erschwert. Die MS Direct ist spezialisiert auf den Umgang mit Logistik über die Landesgrenzen hinweg. Kurze Lieferzeiten, lokale Retourenadresse und all-in-Preise – damit der Crossborder ...

Thumbnail-Foto: Logistik setzt auf Exoskelette: Tests bei DB Schenker...
12.04.2021   #Logistiklösungen #Lagermanagement

Logistik setzt auf Exoskelette: Tests bei DB Schenker

Exoskelette entlasten beim Heben

Beschäftigte in der Logistikbranche sind extremen körperlichen Belastungen ausgesetzt. In Paketverteilzentren werden pro MitarbeiterIn wöchentlich etwa 180.000 Kilogramm gehoben – das Gewicht einer kompletten Boeing 747. Die ...

Thumbnail-Foto: Test: neue Poststationen mit mehr Service
24.02.2021   #Service #Logistiklösungen

Test: neue Poststationen mit mehr Service

Kunden können an der Poststation rund 90 Prozent der Postdienstleistungen erhalten, die in Filialen üblicherweise nachgefragt werden.

Kunden der Deutsche Post DHL Group können ab Februar 2021 an 20 Standorten in Nordrhein-Westfalen einen neuen, innovativen Automaten nutzen, der ähnliche Leistungen wie eine kleine Postfiliale bietet - und das rund um die Uhr. Der Kauf von ...

Thumbnail-Foto: Technologie in der Lieferkette: Heirat von Waren und „Blockchain...
26.04.2021   #Digitalisierung #Supply-Chain-Management

Technologie in der Lieferkette: Heirat von Waren und „Blockchain Device“

Prototyp zur Überwachung temperaturempfindlicher Waren für mehr Transparenz

Lebensmittel, Impfstoffe, Medikamente – alles Waren, bei denen die Einhaltung der Kühlkette besonders wichtig ist. Die Dortmunder Forscher Maximilian Austerjost und Josef Kamphues vom Fraunhofer IML haben ein Gerät entwickelt, ...

Thumbnail-Foto: Lieferung: Grüner Reifenabdruck dank Elektroantrieb...
19.04.2021   #Nachhaltigkeit #Logistik

Lieferung: Grüner Reifenabdruck dank Elektroantrieb

Netto-Marken-Discount testet E-Lkw zur Filialbelieferung

Netto setzt auf Nachhaltigkeit. Der Discounter legt Wert auf einen schonenden, umweltfreundlicheren Umgang mit Ressourcen. Ein wichtiger Teil der Strategie: die Reduktion der CO₂-Emissionen. Christina Stylianou, Leiterin ...

Thumbnail-Foto: Autonomes High-Speed-Transportfahrzeug für die Logistik...
11.03.2021   #Logistiklösungen #Logistik

Autonomes High-Speed-Transportfahrzeug für die Logistik

Das Fraunhofer-IML entwickelt eine neue Generation fahrerloser Transportfahrzeuge

Der LoadRunner kann sich dank Künstlicher Intelligenz und Kommunikation über 5G im Schwarm organisieren und selbstständig Aufträge annehmen. Mit seiner enormen Sortierleistung ist der High-Speed-Transporter prädestiniert ...

Thumbnail-Foto: Stadtwerke Tübingen nehmen Abholstation „TüBox“ in Betrieb...
11.02.2021   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Stadtwerke Tübingen nehmen Abholstation „TüBox“ in Betrieb

Win-Win für Kunden, Händler und das Klima?

Mit der TüBox starten die Stadtwerke Tübingen (swt) ein Pilotprojekt, das vor allem Pendlern und Berufstätigen viel Zeit und Wegstrecken in die Innenstadt sparen soll. Die erste Abholstation dieser Art steht ab sofort an der ...