Event • 08.10.2020

Bereite Dein Business auf die E-commerce Berlin Expo 2021 vor!

Hungrig nach Erfolg: Wachstum und Dynamik

Ein Publikum bei einem Vortrag von hinten aufgenommen...
Quelle: E-commerce Berlin Expo

An der E-commerce Berlin Expo 2020 haben über 7500 Besucher, 180 Austeller und rund 55+ Speaker teilgenommen. Die Zahlen sprechen für sich – EBE hat sich zu einem der wichtigsten E-Commerce-Events in Europa etabliert. Nichtsdestotrotz bleibt das Organisationsteam hungrig nach mehr Erfolg – deshalb wurde mit den Vorbereitungen zur EBE2021 bereits begonnen. 

E-commerce Berlin Expo ist kein Neuling in Berlin – das erste Event fand 2015 statt. Seitdem wächst die Veranstaltung von Jahr zu Jahr kontinuierlich und dynamisch. Im Vergleich zu vielen lokalen europäischen Messen zeichnet sich die E-commerce Berlin Expo durch eine hochkarätige Zusammenstellung von internationalen Rednern, Austellern (2020 waren Austeller aus rund 35 Ländern präsent) und Besuchern aus der ganzen Welt aus. Eines der heißesten E-Commerce-Events in Europa bietet so jedem eine Chance, neue Geschäftskontakte zu knüpfen und die Bestehenden zu pflegen.

Hier gehen Einzelhandel, E-Commerce und Technologie Hand in Hand

EBE2021 ist für Einzelhändler, E-Commerce-Experten, C-Level-Führungskräfte sowie Vertreter der ganzen Marketing-, E-Commerce- und Technologiebranche die Anlaufstelle schlechthin. Auch für Start-ups und Investoren findet sich definitiv etwas dabei. Jedes Jahr wird eine perfekte Agenda konzipiert, welche die größten Namen und Unternehmen aus dem Bereich einbezieht, um den Managern die spannendsten E-Commerce-Insights in all die Dinge anzubieten, die sie schon immer wissen wollten, aber nicht danach zu fragen wagten.

Im Rahmen der EBE2021 werden natürlich Themen wie Kundenservice, Innovationen, Technologie, Client Experience, E-Commerce und Einzelhandel diskutiert, aber die EBE wird auch ihre Teilnehmer immer wieder mit einem Out-of-the-Box-Ansatz und Fallstudien, die sonst nirgendwo zu finden sind, überraschen.

Besucher sollen sich nächstes Jahr auf einiges gefasst machen, da mit ihnen über 50 internationale Speaker ihr Expertenwissen, ihre Erfahrung und die Insights auf vier interaktiven Bühnen teilen werden. Jeder, der am Ball bleiben und sich über die letzten News und Trends auf dem Laufenden halten will, darf das Event im Februar nicht verpassen. 

Was für Redner sind zu erwarten? Lasst unsuns an dieser Stelle nur ein paar Riesen nennen: Facebook, Google, YouTube, Zalando, Alibaba, HubSpot, L’oreal. Sie haben einiges gemeinsam, unter anderem sind ihre Vertreter bei der E-commerce Berlin Expo in den letzten Jahren aufgetreten. Die umfangreiche Show-Agenda wurde anhand des Inputs vom Redaktionsteam des branchenführenden Magazins E-commerce Germany News gestaltet und berücksichtigt Speaker, die ausschließlich relevante Themen behandeln werden. Noch ein Highlight und ein guter Grund, die EBE2021 in Eurem Veranstaltungskalender zu speichern.

Wieso das Event 2021 besonders sein wird

Wirklich große Hoffnungen werden in die fünfte Ausgabe gesetzt, die 2021 in der historischen Location STATION-Berlin stattfinden wird.

„Das positive Feedback, das die Veranstaltung 2020 erhalten hat, war überwältigend, und wir sind extrem glücklich, dass sie die Erwartungen von Besuchern, Rednern und Ausstellern nicht nur erfüllt sondern übertroffen hat. Wir sehen einen großen Bedarf an Events wie unseres, die Einzelhandel-Trends mit E-Commerce-Insights und Geschäftsgelegenheiten kombinieren und eine derart relevante Networking- und Leadgenerierungschance bieten,” sagt Lucas Zarna von dem E-commerce Berlin Expo-Team.

„Wir erwarten über 9.000 Besucher, 200 Aussteller und rund 50 hochkarätige Speaker für unser Event 2021 zu gewinnen. EBE ist eine großartige Möglichkeit, sein Netzwerk zu erweitern, neue potentielle Leads zu finden und das eine oder das andere über E-Commerce von den durch unser Team sorgfältig ausgewählten, echten Branchenriesen zu lernen. Erwähnenswert ist auf jeden Fall, dass dies eine der internationalsten E-Commerce Veranstaltungen in Europa ist. Als Melting Pot des ganzen Kontinents stellt Berlin eine perfekte Location für ein derartiges Event dar, und die STATION-Berlin verblüfft unsere Gäste jedes Jahr aufs Neue. Wir freuen uns immer auf jede Ausgabe, aber die im nächsten Jahr wird ganz besonders sein.” 

Die E-commerce Berlin Expo 2020 kommt zurück in die STATION-Berlin am 18. Februar 2021 und es ist noch nicht zu spät, Deinen Stand auf ecommercerberlin.com zu reservieren.

Erfahren Sie mehr über die E-Commerce Berlin Expo 2021.

Quelle: E-commerce Berlin

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Instore Farming: Wenn die Petersilie im Supermarkt wächst...
26.06.2020   #Nachhaltigkeit #Instore Marketing

Instore Farming: Wenn die Petersilie im Supermarkt wächst

Lebensmittel lokal produzieren und kaufen

Globalisierung bedeutet unter anderem, dass Verbraucher jedes Produkt von überall herbekommen können. Ein Salatkopf kann auf seinem Weg vom Herstellungsort in den Supermarkt schon mehr Kilometer hinter sich gebracht haben als so manche ...

Thumbnail-Foto: WhatsApp Business: Schnelles Tool für direkten Kundenkontakt...
29.05.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

WhatsApp Business: Schnelles Tool für direkten Kundenkontakt

Über die Installation, Funktionen und Vorteile der App

WhatsApp ist privat ein milliardenfach genutzter Kommunikationskanal. Mit der WhatsApp Business-App können jetzt gerade kleine Einzelhändler oder Restaurantbenutzer auf einfache und schnelle Art mit Kunden in Kontakt treten und vor allem ...

Thumbnail-Foto: DigitalTalk mit Milestone, Intel und Saimos
24.09.2020   #Kundenzufriedenheit #Datenmanagement

DigitalTalk mit Milestone, Intel und Saimos

Für ein optimiertes Einkaufserlebnis im Einzelhandel - am 29. September um 10 Uhr

Videomanagementsysteme können viel mehr als nur Diebstähle aufklären. Der DigitalTalk mit Milestone, Intel und Saimos am 29. September um 10 Uhr thematisiert, wie Einzelhändler damit die Kundenzufriedenheit und Effizienz ...

Thumbnail-Foto: Warum Beschwerdemanagement relevant ist
12.08.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Warum Beschwerdemanagement relevant ist

Negative Kundenerfahrungen strategisch und kanalübergreifend angehen

Kunden werden immer anspruchsvoller und die generelle Markenloyalität nimmt ab. Schon wenige negative Erfahrungen können Kunden verprellen. Schlechte Bewertungen und Beschwerden werden zunehmend über öffentliche Kanäle ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit im Handel: Auswirkungen der Corona-Pandemie...
26.06.2020   #Nachhaltigkeit #Coronavirus

Nachhaltigkeit im Handel: Auswirkungen der Corona-Pandemie

Online-Umfrage der Universität des Saarlandes

Welche Auswirkungen hat Corona auf den Handel? Wie beeinflussen die Erfahrungen, die Konsumenten in der Pandemie sammeln, ihre Einstellung zu regionalen Produkten, fairem Handel oder umweltbewusster Produktion? Wird Nachhaltigkeit ausschlaggebender ...

Thumbnail-Foto: 4 Tipps, um mit Beschwerden umzugehen
13.08.2020   #Beratung #Kundenzufriedenheit

4 Tipps, um mit Beschwerden umzugehen

Wie Sie auf Beschwerden von Kunden optimal reagieren und sie für sich nutzen können

Beschwerden liest kein Händler gerne und Arbeit machen sie auch noch. Sie einfach zu ignorieren ist langfristig auch keine gute Strategie, jede schlechte Kundenerfahrung, die öffentlich wird, kann der Marke schaden. Also muss man darauf ...

Thumbnail-Foto: „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“...
27.07.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

„Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“

Förderprojekt für stationäre Einzelhändler

Die Corona-Krise stellt stationäre Einzelhandelsunternehmen vor große Herausforderungen. Durch die Pandemie wird deutlich: Digitalisierung und Onlinehandel sind wesentliche Faktoren für die Zukunftsfähigkeit im Wettbewerb. ...

Thumbnail-Foto: Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?...
26.06.2020   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?

Wirtschaftsförderung und Citymarketing über aktuelle Maßnahmen

Die Bonner Innenstadt hat – wie alle anderen Städte auch –  mit den Folgen des Corona-Lockdowns zu kämpfen. Wir fragten direkt vor Ort, welche Unterstützung es von der Wirtschaftsförderung und dem Citymarketing ...

Thumbnail-Foto: Corona-Krise bietet Einzelhandel in Kleinstädten unverhoffte Chancen...
12.08.2020   #stationärer Einzelhandel #Marketing

Corona-Krise bietet Einzelhandel in Kleinstädten unverhoffte Chancen

Fernab von Metropolen werden wieder stärkere Kundenfrequenzen verzeichnet

Unstrittig ist, dass der Einzelhandel immens unter der Corona-Krise und den damit einhergehenden wirtschaftlichen Folgen zu leiden hat. Während in den Metropolen und Großstädten die Einkaufsbereitschaft der Kunden wegen der ...

Thumbnail-Foto: iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen...
19.08.2020   #Digital Signage #Terminals

iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen

Expertengespräch über Instrumente zur Kundenbindung am 17.09.2020 um 11:00 Uhr

Kunden haben mehr denn je den Anspruch, die Vorzüge, die sie online erleben, auch im stationären Handel zu erfahren.  Dazu gehört beispielsweise, das gesamte Sortiment und die Verfügbarkeit überblicken zu können. ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg