#coronavirus • 28.03.2020

Coronakrise: Starker Verlust im europäischen Tax Free Markt

COVID-19 sorgt für Umsatzrückgang um 13 Prozent

Junge Frau mit Rucksack auf dem Rücken und Sonnenbrille auf dem Kopf schaut...
Quelle: Bildagentur PantherMedia / matej kastelic

Der Einzelhandel kämpft mit den Folgen des Coronavirus. Planet, Anbieter für internationale Zahlungsdienste und Technologien, zeigt in einem aktuellen Report, dass die Reisebeschränkungen auch für einen starken Rückgang der Tax Free Umsätze mit international Reisenden im Februar gesorgt haben. Europaweit sind diese um 13 Prozent im Vergleich zum Februar 2019 gesunken.

Die Pandemie hat damit für den ersten Monat gesorgt, in dem die Umsätze keine positive Entwicklung zeigen. Zuvor wuchs der europäische Tax Free Markt 15 Monate lang kontinuierlich. Noch im Januar verzeichnete der Markt ein Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im vergangenen Jahr ist der Umsatz im Februar um drei Prozent gestiegen. Grund für die positiven Entwicklungen zu Beginn des Jahres waren wichtige nationale und internationale Feiertage und Messen, die normalerweise gerne als Anlass für Reisen genutzt werden.

Ausfall chinesischer Reisender besonders gravierend

Gerade die ausbleibenden chinesischen Reisenden sind für gewöhnlich die stärkste Tax Free Käufergruppe. Umso deutlicher wirken sich die Reisebeschränkungen auf den europäischen Einzelhandel aus: Die Umsätze mit Besuchern aus dem Reich der Mitte sind um 53 Prozent gesunken. Insgesamt wurden im Vergleich zum Vorjahresmonat im Februar 58 Prozent weniger Transaktionen getätigt.

In Deutschland schlägt sich diese Entwicklung mit einem Umsatzrückgang mit dieser Zielgruppe um 33 Prozent nieder (im Vergleich zum Februar 2019). Damit waren chinesische Shopper mit 30 Prozent zwar weiterhin die wichtigste Tax Free Käufergruppe, dieser Anteil ist jedoch deutlich kleiner geworden. Für 2019 lag dieser noch bei knapp 40 Prozent. Im Vergleich zu den beiden ersten Monaten im vergangenen Jahr sind die Umsätze bisher um 14 Prozent gesunken.

Tax Free Märkte Italien und Spanien besonders betroffen

Besonders hart treffen die Beschränkungen die normalerweise starken Tax Free Märkte Italien und Spanien. Hier gingen die Umsätze um 39 Prozent bzw. 21 Prozent zurück. Frankreichs Tax Free Markt ist um nur moderate 3 Prozent gesunken, allerdings waren hier die Umsätze auf Grund der Proteste der Gelbwesten bereits in den vergangenen Monaten vergleichsweise niedrig.

Positiv entwickelt haben sich hingegen die Tax Free Umsätze mit Reisenden aus den USA: Diese sind in diesem Jahr bisher europaweit um 23 Prozent gestiegen. Zurückzuführen ist dies auf den sich stark entwickelnden Dollarkurs in den vergangenen zwei Jahre. Allerdings wurde auch dieser durch die Auswirkungen der weltweiten Börsenrückgänge infolge des Coronavirus bereits gedämpft. Wie sich die Lage weiter entwickeln wird und welche Auswirkungen dies auf den Tax Free Markt haben wird, ist unklar. Die vollständigen gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen kann derzeit niemand vorhersagen.

Langfristige Auswirkungen von COVID-19

„Momentan ist COVID-19 in erster Linie ein humanitäres Thema. Natürlich können wir keine Aussage zu den langfristigen Auswirkungen der Pandemie treffen. Mit dem Independence Day im Juli, der Golden Week im Oktober und der Weihnachtszeit stehen dieses Jahr noch nationale und internationale Events an, die normalerweise als Reiseanlässe dienen und somit für mehr Umsatz mit internationalen Shoppern in Europa sorgen.“, erklärt Pascal Beij, Geschäftsführer von Planet Deutschland. „Wie sich die Situation in den kommenden Monaten entwickeln wird, lässt sich allerdings nicht abschätzen.“

Quelle: Planet

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Corona: Unterstützung durch Handel und Hersteller...
27.03.2020   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Corona: Unterstützung durch Handel und Hersteller

Von außergewöhnlichen Maßnahmen und noch mehr Solidarität

Das Coronavirus stellt den Einzelhandel vor weitreichende Herausforderungen. Stationären Händlern droht durch die Geschäftsschließung die Insolvenz, die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln und Atemmasken führt zu ...

Thumbnail-Foto: Corona-Pandemie: Handel warnt vor Pleitewelle...
26.03.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Corona-Pandemie: Handel warnt vor Pleitewelle

Handelsverbände fordern Nachbesserungen bei geplanten Hilfsmaßnahmen

In einer gemeinsamen Erklärung fordern Handelsverbände Nachbesserungen bei den geplanten Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise. Die Hilfe könnte ansonsten für viele Händler zu spät kommen.„Wir ...

Thumbnail-Foto: Der stationäre Handel stirbt nicht, er entwickelt sich weiter...
22.01.2020   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der stationäre Handel stirbt nicht, er entwickelt sich weiter

LOCA Conference 2020

In der sich verändernden Welt des Handels verbreitet sich das Konzept „Retail-as-a-Service“, bei dem etablierte stationäre Händler Online-Marken ihre Flächen zur Verfügung stellen und Verbrauchern zunehmend ...

Thumbnail-Foto: Das Auge kauft mit
20.02.2020   #stationärer Einzelhandel #Dekorationsbeleuchtung

Das Auge kauft mit

Visual Merchandising und Warenpräsentation auf der EuroShop 2020

Für einen erfolgreichen Einkauf braucht es manchmal mehr als nur einen gefüllten Geldbeutel. Die Kunden wollen im Geschäft angesprochen werden – nicht nur vom Personal, sondern auch visuell. Wir haben uns auf der EuroShop in ...

Thumbnail-Foto: Christmasworld im Januar 2020
17.01.2020   #Dekorationsbeleuchtung #Ladendekorationen

Christmasworld im Januar 2020

Christmasworld-Highlights fördern eine erfolgreiche Geschäftssaison 2020/21

Unter dem Motto „coming home for business“ öffnet die Christmasworld vom 24. bis 28. Januar 2020 in Frankfurt am Main ihre Tore. Auf der international führenden Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck werden ...

Thumbnail-Foto: Die echten Kühe von Milka
06.03.2020   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Die echten Kühe von Milka

Mondelēz International setzt in Deutschland verstärkt auf
nachhaltiges POS-Material

Nachhaltige Verpackungen und Rohstoffe werden immer häufiger nachgefragt. Bei der Umsetzung der aktuellen Milka Kampagne „Die echten Kühe von Milka“ am Point of Sale setzt Mondelez International in Deutschland daher auf ...

Thumbnail-Foto: Kundenorientiert, digital und lernfähig
23.03.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Kundenorientiert, digital und lernfähig

Der fashion connect Store von bonprix in Hamburg

Stationär Shoppen per App – das bietet der fashion connect Store in der Hamburger Innenstadt. Einer der kreativen Köpfe hinter dem neuen Retail-Konzept für Sie ist bonprix Retail-Geschäftsführer Daniel ...

Thumbnail-Foto: Klein- und mittelständische Einzelhändler vor der Insolvenz retten...
25.03.2020   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Klein- und mittelständische Einzelhändler vor der Insolvenz retten

Wo Sie jetzt Hilfe bekommen

In einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel forderte der Handelsverband Deutschland (HDE) schnelle und umfassende Hilfe für die vielen Handelsunternehmen, die zur weiteren Eindämmung des Coronavirus schließen mussten. Denn ...

Thumbnail-Foto: Geschnuppert – assoziiert – gekauft?
06.01.2020   #Instore Marketing #Markeninszenierung

Geschnuppert – assoziiert – gekauft?

Wie Düfte Ihre Kunden beeinflussen

Wahrscheinlich haben Sie schon oft einen Verkaufsraum betreten und gleich einen typischen Duft wahrgenommen. Der gezielte Einsatz von Düften ist schon längst kein Ausnahmefall mehr. Unternehmen wie Abercrombie & Fitch, Motel One ...

Thumbnail-Foto: Baumwolle: Nur grün gesponnen oder wirklich Bio...
23.12.2019   #Textilien #Umwelt

Baumwolle: Nur grün gesponnen oder wirklich Bio

DBU fördert Projekt zur digitalen Erfassung von Baumwollfasern

Immer weniger Kunden möchten ein schlechtes Gewissen beim Kleiderkauf haben. Ob Textilien umweltfreundlich, gesundheitlich unbedenklich und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt und vermarktet werden, ist jedoch nicht immer eindeutig. ...

Anbieter

POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Online Software AG
Online Software AG
Bergstraße 31
69469 Weinheim
Maxicard GmbH
Maxicard GmbH
Gewerbering 5
41751 Viersen