Firmennachricht • 29.04.2019

Digital Signage kommt groß in Mode

Interaktive Erlebniswelten durch Digital Signage versprechen begeisterte Kunden am POS

Bildschirm; Copyright: Permaplay
Quelle: Permaplay

Der stationäre Fashionhandel steht dank Online-Konkurrenz unter Druck. Die Lösung: Interaktive Erlebniswelten durch Digital Signage versprechen begeisterte Kunden am POS. Permaplay Media Solutions hilft bei der konkreten Umsetzung durch ein perfekt aufeinander abgestimmtes dreiteiliges Praxis-Konzept für eine verkaufsaktive Customer-Journey.

Digitale Stopper mit aktuellen wechselnden Angeboten vor den Geschäftsräumen, interaktive Ständer und Displays in strategisch wichtigen Punkten im Ladenlokal verteilt, auf denen Bilder und Filme von Modeschauen der vertretenen Marken für echtes Fashion-Feeling sorgen: „Wer in seiner Fashion-Boutique mehr Umsatz machen möchte, der muß seine Kundinnen und Kunden bereits vor der Ladentür qualifiziert ansprechen und die Customer Journey über die Produkte bis hin zur Kasse konsequent weitergehen,“ empfiehlt Werner Vogt, Geschäftsführer Permaplay Media Solutions. Immer mehr Modegeschäfte setzen darauf, ihre Kunden über alle Sinne hinweg zu begeistern, ohne die persönliche Beratung zu vernachlässigen. Werner Vogt: „Eine solche Lösung ist eine gute Maßnahme, die Stärken des Online-Handels in den stationären Handel einzubringen, um das ganzheitliche Markenerlebnis zu verstärken.“

Alleine mit der Investition in großformatige Screens lässt sich der Umsatz allerdings kaum signifikant steigern. Gefragt ist vielmehr die Umsetzung von umfassenden Handelskonzepten unter Berücksichtigung aktueller und zukünftiger Technologien. Findaria Sunardi, Marketing- und Vertriebsmanagerin Permaplay: „Voraussetzung für die erfolgreiche Implementierung eines Digital Signage-Systems am POS ist eine exakte Planung und Zielsetzung. Das bedeutet als erstes die Definition der Zielgruppe, der Grad der Innovation, die Art der Werbung und last but not least die konkrete Bestimmung des Budgets.“ Und natürlich die perfekte Abstimmung der Inhalte: „Nichts ist kontraproduktiver als die sogenannte "Display Blindness", so Werner Vogt. „Denn in unserer besonders visuell geprägten Welt prasseln auf den Konsumenten häufig mehr Informationen ein, als er verarbeiten kann. 

Das Ergebnis: Im Gehirn springen "Filter" an, die aufdringliche Informationen konsequent ausblenden.“ Deshalb bietet Permaplay Media Solutions seinen Kunden aus der Modewelt komplette Lösungen, die die Kunden persönlich ansprechen, informieren und kaufaktiv stimulieren, sich näher mit dem Beworbenen auseinanderzusetzen, ohne visuell überfordert zu werden. Das Erlebnis setzt dadurch über alle Sinne hinweg ein. 

Die Customer Journey am POS beginnt vor dem Ladenlokal mit der digitalen Permaplay Floor-Stand Serie. Sie ist nicht nur besonders robust aus gehärtetem Glas gefertigt, sondern sie besticht auch durch ihr elegantes Design. Die Serie gibt es als lineares Modell mit Wiedergabevideo über passenden MPEG-Player oder als interaktives Touchscreen-Modell inklusive Playback-Apps für Android-System. Die Permaplay Floor-Stand Serie ist in den Größen 32 Zoll, 49 Zoll oder 55 Zoll verfügbar.

Anbieter
Logo: Permaplay Media Solutions GmbH

Permaplay Media Solutions GmbH

Aschmattstr. 8
76532 Baden-Baden
Deutschland
Strehle; Copyright: Permaplay
Quelle: Permaplay

Im Ladengeschäft führt der Permaplay Digital Stopper die Aufmerksamkeit der Kunden weiter. Sein großer Vorteil neben einfacher Handhabung, Robustheit und Design: Er ermöglicht es, das richtige Angebot zum richtigen Zeitpunkt zu bewerben und fördert somit den Absatz signifikant. Werner Vogt: „Das heißt in der Praxis: Das Angebot kann zielgruppenspezifisch, tageszeitabhängig oder auch saisonal modifiziert werden und führt dadurch zu einer sehr genauen Kundenansprache. Diese wiederum kann durch die Interaktivität der Stopper die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche der Interessenten weiter präzisieren – und führt so zu einer konkreten Kaufentscheidung.“

Das dritte Element in der Fashion-Customer-Journey sind die Permaplay Ultra Wide LCD Bildschirme. Sie verfügen über eine Full-HD-Auflösung und ein schlankes, außergewöhnlich attraktives Design mit schmalem schwarzem Metallgehäuse und sind in allen gängigen Größen sowie in Sonderformaten verfügbar. Ihre Funktion innerhalb des beschriebenen Gesamtkonzeptes ist es vor allem, für eine modebegeisternde Stimmung beispielsweise durch das Einspielen von Videos interessanter Modeschauen zu sorgen.

Zusammenfassend: Digital Signage verfügt über großes Potenzial für positive Kaufentscheidungen am POS im Fashion-Retail-Business – umso mehr, je präziser die kommunizierten Informationen den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Kunden entsprechen. Mehrere Studien haben zudem festgestellt, dass Digital Signage-Systeme die Verweildauer der Kunden im Ladengeschäft erhöhen und zusätzliche Impulskäufe auszulösen. Permaplay Media Solutions sieht darüber hinaus auch signifikante qualitative Vorteile solcher POS-Lösungen wie die Verbesserung der Service-Qualität durch die Kombination von persönlicher und digitaler Beratung und – wie bereits beschrieben - eine verbesserte Effektivität durch Echtzeitaktualisierungen je nach Kundengruppen, Jahreszeit, Tageszeit oder sonstiger Faktoren.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Einfallsreiche Verkaufsförderung – Displays für den POS...
25.03.2019   #POS-Marketing #Displays

Einfallsreiche Verkaufsförderung – Displays für den POS

Die POPAI Award-Finalisten 2019 in unserer Fotostrecke

Durch liebevolle Designs, Funktionalität und praktische Handhabung zeichnen sich die diesjährigen Teilnehmer aus und zeigen, welche weitreichenden Möglichkeiten ein Display hat, Produkte zu präsentieren und auf der ...

Thumbnail-Foto: Wie Kunden von „Mobile to Store“ gelangen...
08.03.2019   #stationärer Einzelhandel #digitales Marketing

Wie Kunden von „Mobile to Store“ gelangen

Neuer Leitfaden für Marketer und Händler vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.

90 Prozent des Umsatzes im Einzelhandel werden offline generiert, doch 60 Prozent der Offline-Entscheidungen sind digital beeinflusst*. Stationärhändler können ihre Kundenfrequenz mit smarten Mobile-to-Store-Kampagnen erhöhen, um ...

Thumbnail-Foto: Musikhaus Thomann ist bester Onlineanbieter 2019...
04.04.2019   #Online-Handel #E-Commerce

Musikhaus Thomann ist bester Onlineanbieter 2019

Auch Alternate, bonprix, Douglas, Erwin Müller und zooplus
unter den Gewinnern

„And the Winner is …“ hieß es gestern Abend gleich 13 Mal in Köln, als im Rahmen der Community Night des ECC FORUM der „Deutsche Onlinehandel Award“ vergeben wurde. Bereits zum achten Mal zeichnete das ECC ...

Thumbnail-Foto: Händler-App: Produktfälschungen erkennen und Kundenkontakt stärken...
21.01.2019   #App #Etiketten

Händler-App: Produktfälschungen erkennen und Kundenkontakt stärken

Sichere Barcodes auf Papieretiketten bieten Händlern und Kunden viele Mehrwerte

Durch Produktfälschungen entstehen hohe finanzielle Schäden durch Umsatzverlust, geringere Steuereinnahmen und die Gefährdung von Arbeitsplätzen – nicht nur für Händler und Hersteller. In der EU belaufen sich ...

Thumbnail-Foto: Neue Ideen umsetzen: Design Thinking im Einzelhandel...
29.04.2019   #Kundenzufriedenheit #Trendforschung

Neue Ideen umsetzen: Design Thinking im Einzelhandel

Die Wünsche des Kunden in den Vordergrund rücken

Auch wenn‘s manchmal weh tut – die Perspektive zu wechseln hilft Unternehmen dabei, neue Ideen umzusetzen und vor allem laufende Prozesse zu einem erfolgreichen Ergebnis zu bringen. Dabei kann die nutzerorientierte Methode Design ...

Thumbnail-Foto: Trend Radar Studie 2019: Die neue Macht der Kunden...
11.03.2019   #Kundenzufriedenheit #Trendforschung

Trend Radar Studie 2019: Die neue Macht der Kunden

Warum Konsumenten Produktbewertungen lieben

Eine globale Studie zur „Rating Economy“ zeigt, dass Produktbewertungen zunehmend an Bedeutung gewinnen und das Einkaufsverhalten sowie die Markentreue nachhaltig verändern. Kunden sind weniger von Marketingbotschaften ...

Thumbnail-Foto: Handel trifft Hochschule 2019
29.04.2019   #E-Commerce #Veranstaltung

Handel trifft Hochschule 2019

Mit dabei: EDEKA, Brenntag, OBI, IRi und ALDI Nord

Am Mittwoch, 08 Mai 2019 veranstaltet der Lehrstuhl für Marketing und Handel von Professor Dr. Hendrik Schröder von 9.30 bis 14.00 Uhr die Veranstaltung „Handel trifft Hochschule“ im Glaspavillon (R12 S00 H12) am Campus Essen. ...

Thumbnail-Foto: Preisverdächtige Produktpräsentationen - Displays für den POS...
08.05.2019   #POS-Marketing #Displays

Preisverdächtige Produktpräsentationen - Displays für den POS

Die POPAI Award-Finalisten 2019 in unserer Fotostrecke

Das Displays mehr können, als die Aufmerksamkeit der Laufkundschaft zu erregen, zeigen uns auch dieses Jahr wieder die Finalisten der POPAI-Awards.Heute wird nicht nur auf die gesamte Customer Journey Rücksicht genommen. Auch das ...

Thumbnail-Foto: Ein Kunde ist König? Zwei Kunden sind Ärger!...
09.05.2019   #Beratung #stationärer Einzelhandel

Ein Kunde ist König? Zwei Kunden sind Ärger!

Wie Verkaufspersonal mit Kunden umgehen kann, die in Begleitung kommen

Ein Kunde kommt selten allein. Viele sind zum Shoppen in Begleitung unterwegs. Die begleitende Person ist dabei nicht immer gut gelaunt, geduldig oder freundlich. Kann der Verkäufer die zweite Person dann einfach ignorieren? Oder wie geht er am ...

Thumbnail-Foto: Computer Generated Imagery: Schneller Produktbilder für Onlineshops...
12.04.2019   #Online-Handel #digitales Marketing

Computer Generated Imagery: Schneller Produktbilder für Onlineshops erhalten

David Wischniewski über die Möglichkeiten der Produktvisualisierung

Produktfotos haben für erfolgreiche Onlinehändler einen besonders hohen Stellenwert. Ohne das haptische Gefühl transportieren zu können, müssen sie ihre Kunden zum Kauf bewegen. Das kann auf Dauer teuer werden. Die ...

Anbieter

Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
plentysystems AG
plentysystems AG
Bürgermeister-Brunner-Straße 15
34117 Kassel
Hensing GmbH
Hensing GmbH
Gutenbergstraße 34
48282 Emsdetten
Mood Media GmbH
Mood Media GmbH
Wandalenweg 30
20097 Hamburg
Westiform GmbH & Co. KG
Westiform GmbH & Co. KG
Kinzigtalstrasse 2
77799 Ortenberg
Permaplay Media Solutions GmbH
Permaplay Media Solutions GmbH
Aschmattstr. 8
76532 Baden-Baden
Emoji Games GmbH
Seeburgstrasse 18
6006 Luzern