Firmennachricht • 29.04.2019

Digital Signage kommt groß in Mode

Interaktive Erlebniswelten durch Digital Signage versprechen begeisterte Kunden am POS

Bildschirm; Copyright: Permaplay
Quelle: Permaplay

Der stationäre Fashionhandel steht dank Online-Konkurrenz unter Druck. Die Lösung: Interaktive Erlebniswelten durch Digital Signage versprechen begeisterte Kunden am POS. Permaplay Media Solutions hilft bei der konkreten Umsetzung durch ein perfekt aufeinander abgestimmtes dreiteiliges Praxis-Konzept für eine verkaufsaktive Customer-Journey.

Digitale Stopper mit aktuellen wechselnden Angeboten vor den Geschäftsräumen, interaktive Ständer und Displays in strategisch wichtigen Punkten im Ladenlokal verteilt, auf denen Bilder und Filme von Modeschauen der vertretenen Marken für echtes Fashion-Feeling sorgen: „Wer in seiner Fashion-Boutique mehr Umsatz machen möchte, der muß seine Kundinnen und Kunden bereits vor der Ladentür qualifiziert ansprechen und die Customer Journey über die Produkte bis hin zur Kasse konsequent weitergehen,“ empfiehlt Werner Vogt, Geschäftsführer Permaplay Media Solutions. Immer mehr Modegeschäfte setzen darauf, ihre Kunden über alle Sinne hinweg zu begeistern, ohne die persönliche Beratung zu vernachlässigen. Werner Vogt: „Eine solche Lösung ist eine gute Maßnahme, die Stärken des Online-Handels in den stationären Handel einzubringen, um das ganzheitliche Markenerlebnis zu verstärken.“

Alleine mit der Investition in großformatige Screens lässt sich der Umsatz allerdings kaum signifikant steigern. Gefragt ist vielmehr die Umsetzung von umfassenden Handelskonzepten unter Berücksichtigung aktueller und zukünftiger Technologien. Findaria Sunardi, Marketing- und Vertriebsmanagerin Permaplay: „Voraussetzung für die erfolgreiche Implementierung eines Digital Signage-Systems am POS ist eine exakte Planung und Zielsetzung. Das bedeutet als erstes die Definition der Zielgruppe, der Grad der Innovation, die Art der Werbung und last but not least die konkrete Bestimmung des Budgets.“ Und natürlich die perfekte Abstimmung der Inhalte: „Nichts ist kontraproduktiver als die sogenannte "Display Blindness", so Werner Vogt. „Denn in unserer besonders visuell geprägten Welt prasseln auf den Konsumenten häufig mehr Informationen ein, als er verarbeiten kann. 

Das Ergebnis: Im Gehirn springen "Filter" an, die aufdringliche Informationen konsequent ausblenden.“ Deshalb bietet Permaplay Media Solutions seinen Kunden aus der Modewelt komplette Lösungen, die die Kunden persönlich ansprechen, informieren und kaufaktiv stimulieren, sich näher mit dem Beworbenen auseinanderzusetzen, ohne visuell überfordert zu werden. Das Erlebnis setzt dadurch über alle Sinne hinweg ein. 

Die Customer Journey am POS beginnt vor dem Ladenlokal mit der digitalen Permaplay Floor-Stand Serie. Sie ist nicht nur besonders robust aus gehärtetem Glas gefertigt, sondern sie besticht auch durch ihr elegantes Design. Die Serie gibt es als lineares Modell mit Wiedergabevideo über passenden MPEG-Player oder als interaktives Touchscreen-Modell inklusive Playback-Apps für Android-System. Die Permaplay Floor-Stand Serie ist in den Größen 32 Zoll, 49 Zoll oder 55 Zoll verfügbar.

Anbieter
Logo: Permaplay Media Solutions GmbH

Permaplay Media Solutions GmbH

Aschmattstr. 8
76532 Baden-Baden
Deutschland
Strehle; Copyright: Permaplay
Quelle: Permaplay

Im Ladengeschäft führt der Permaplay Digital Stopper die Aufmerksamkeit der Kunden weiter. Sein großer Vorteil neben einfacher Handhabung, Robustheit und Design: Er ermöglicht es, das richtige Angebot zum richtigen Zeitpunkt zu bewerben und fördert somit den Absatz signifikant. Werner Vogt: „Das heißt in der Praxis: Das Angebot kann zielgruppenspezifisch, tageszeitabhängig oder auch saisonal modifiziert werden und führt dadurch zu einer sehr genauen Kundenansprache. Diese wiederum kann durch die Interaktivität der Stopper die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche der Interessenten weiter präzisieren – und führt so zu einer konkreten Kaufentscheidung.“

Das dritte Element in der Fashion-Customer-Journey sind die Permaplay Ultra Wide LCD Bildschirme. Sie verfügen über eine Full-HD-Auflösung und ein schlankes, außergewöhnlich attraktives Design mit schmalem schwarzem Metallgehäuse und sind in allen gängigen Größen sowie in Sonderformaten verfügbar. Ihre Funktion innerhalb des beschriebenen Gesamtkonzeptes ist es vor allem, für eine modebegeisternde Stimmung beispielsweise durch das Einspielen von Videos interessanter Modeschauen zu sorgen.

Zusammenfassend: Digital Signage verfügt über großes Potenzial für positive Kaufentscheidungen am POS im Fashion-Retail-Business – umso mehr, je präziser die kommunizierten Informationen den individuellen Bedürfnissen der jeweiligen Kunden entsprechen. Mehrere Studien haben zudem festgestellt, dass Digital Signage-Systeme die Verweildauer der Kunden im Ladengeschäft erhöhen und zusätzliche Impulskäufe auszulösen. Permaplay Media Solutions sieht darüber hinaus auch signifikante qualitative Vorteile solcher POS-Lösungen wie die Verbesserung der Service-Qualität durch die Kombination von persönlicher und digitaler Beratung und – wie bereits beschrieben - eine verbesserte Effektivität durch Echtzeitaktualisierungen je nach Kundengruppen, Jahreszeit, Tageszeit oder sonstiger Faktoren.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Die schönsten Weihnachtsspots 2020
17.12.2020   #digitales Marketing #Verkaufsförderung

Die schönsten Weihnachtsspots 2020

Einzelhändler zeigen, worauf es dieses Jahr ankommt

Auch, wenn 2020 ein spezielles und zu Teilen ungewohntes Jahr war, einiges bleibt trotz aller Veränderung beim Alten: Auch zu dieser Zeit flimmern traditionell Weihnachtswerbespots über die Fernseh- und PC-Bildschirme der Deutschen.Klar, ...

Thumbnail-Foto: Corona-Lockdown: Hilfe für den Handel
21.12.2020   #Online-Handel #Coronavirus

Corona-Lockdown: Hilfe für den Handel

Das Kompetenzzentrum Handel unterstützt Händler im zweiten Lockdown

Der Weihnachts-Lockdown ist beschlossene Sache: Kultureinrichtungen, Gastronomie und Hotellerie bleiben weiterhin geschlossen, der Einzelhandel wird auf die notwendige Grundversorgung beschränkt. Buchläden, Parfümerien, ...

Thumbnail-Foto: Best Retail Cases Award 2021
11.12.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Best Retail Cases Award 2021

Voting-Start über Use Cases für den Handel zum Jahreswechsel

Mit den Best Retail Cases Awards werden regelmäßig die besten Technologien und Services ausgezeichnet, die dem Handel bei der Überwindung seiner mannigfaltigen Herausforderungen praktisch helfen. Das Besondere: Über die ...

Thumbnail-Foto: Trotz Corona-Beschränkungen: Wie berät man Kunden optimal?...
07.12.2020   #Beratung #stationärer Einzelhandel

Trotz Corona-Beschränkungen: Wie berät man Kunden optimal?

Fünf Tipps für Online-Terminvereinbarung von BabyOne

Vergangen Woche sind in den meisten deutschen Bundesländern die Coronabedingten, verschärften Zugangsbeschränkungen für den stationären Handel in Kraft getreten. Wie Händler im anstehenden Weihnachtsgeschäft mit ...

Thumbnail-Foto: App für nachhaltigen Modekonsum
29.09.2020   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

App für nachhaltigen Modekonsum

Green Fashion Challenge App der Leuphana Universität Lüneburg jetzt zum Download

Das von Professor Dr. Jacob Hörisch und seiner Mitarbeiterin Lena Hampe entwickelte Projekt soll die Nutzerinnen und Nutzer im Alltag dabei unterstützen, ihr Verhalten in Einklang mit den eigenen Einstellungen zu nachhaltigem Modekonsum zu ...

Thumbnail-Foto: Tierschutzlabel bei NORMA
22.10.2020   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Tierschutzlabel bei NORMA

Lebensmittelhändler baut Sortiment mit Tierschutzlabel in mehr als 600 Filialen in Bayern und Thüringen

Beim Lebensmittel-Discounter NORMA wird großer Wert auf nachhaltigen Tierschutz gelegt. So erweitern die beiden neuen Käsesorten Gouda und Butterkäse der Marke LECKERROM mit dem angesehenen Tierschutzlabel des Deutschen ...

Thumbnail-Foto: Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit...
07.09.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit

Im Zuge der Corona-Pandemie kaufen immer mehr Verbraucher weltweit ihre Lebensmittel online

Allein Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und die USA werden 2020 voraussichtlich 350 Millionen mehr Bestellungen von Nahrungsprodukten im Internet verzeichnen als im vergangenen Jahr. Dies entspräche einem zusätzlichen ...

Thumbnail-Foto: Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!
15.09.2020   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!

Was müssen Städte leisten, um besucht zu werden?

Onlinehandel, Corona-Pandemie, Einerlei – Innenstädte haben heutzutage viele Widersacher. Aber auch, wenn der Kampf des stationären Handels schwer ist, noch ist in den Fußgängerzonen nichts ...

Thumbnail-Foto: Handelskraft Konferenz 2021
03.12.2020   #Digitalisierung #Veranstaltung

Handelskraft Konferenz 2021

Das Motto lautet »Digitale Freiheit«

Bereits zum sechsten Mal führt die Handelskraft Konferenz am 3. und 4. März 2021 unter dem Motto »Digitale Freiheit« die Akteure des Digital Business, Partner sowie langjährige Fans zusammen.Bei uns treffen Entscheider und ...

Thumbnail-Foto: Plastiktüten schneiden bei Ökobilanz besser ab als Baumwoll- oder...
14.10.2020   #Nachhaltigkeit #Verpackungen

Plastiktüten schneiden bei Ökobilanz besser ab als Baumwoll- oder Papiertaschen

Entscheidend für Umweltwirkung ist die Mehrfachnutzung

Beim Vergleich der Umweltbelastung von Plastiktüten mit Transportalternativen aus anderen Materialien zeigen Studien: Ein Baumwollbeutel muss erst 50 bis 150 Mal benutzt werden, bis dessen Klimabilanz besser ausfällt als die einer ...

Anbieter

Adyen N.V.
Adyen N.V.
Friedrichstraße 63 Eingang:, Mohrenstraße 17
10117 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus