Firmennachricht • 01.10.2021

Ganz cool mehr Umsatz machen

POS TUNING bietet die perfekte Präsentation für den Tiefkühl-Schrank UND die -Truhe

Wussten Sie, dass rein statistisch gesehen, jeder Shopper die Tiefkühlabteilung besucht? Die Käuferreichweite von TK-Produkten liegt bei 98%*. Das heißt, dass nahezu jeder Haushalt in Deutschland Tiefkühlprodukte kauft.
Diese beeindruckende Zahl ist ein starkes Argument für die Konzentration auf Ihre Tiefkühlabteilung. Was ist aber das Geheimnis für die perfekte Produkt-Präsentation? Es ist ganz einfach! Aktivieren Sie Ihre Shopper. Schaffen Sie Übersicht und Ordnung und vermeiden Sie Out-of-Stock-Situationen. Aufgeräumte Regale und Produkte, die sich auch in Tiefkühltruhen einfach erreichen lassen, laden zum Kauf ein.

Nehmen Sie die Herausforderung dieser besonderen Kategorie an. Egal ob in vertikaler (Schrank) oder horizontaler (Truhe) Präsentation: Mit einer automatisierten TK-Kategorie machen Sie nicht nur ganz cool mehr Umsatz - durch verkürzte Türöffnungszeiten sparen Sie auch noch Energie und tun etwas für die Umwelt. Lassen Sie sich überraschen, wie heiß, Eis sein kann!

Anbieter
Logo: POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG

POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG

Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Deutschland
Kühlregal mit Eispaketen
Quelle: POS TUNING

Lösungen für Tiefkühlschränke

Die Warenvorschub-Allrounder für den Tiefkühlschrank: das bewährte POS-T C130 System, die (Kräuter-) Kanäle und unser innovativer Doppelstockpräsenter. Egal ob Eis, Früchte, Gemüse, Pizza oder Obst, die „Bühne“ für die durchdachte TK-Präsentation wird perfekt genutzt. Dies bietet dem Shopper mehr Übersicht und Orientierung und dem Markt einen gesteigerten Umsatz!
Auch die Energieeffizienz ist hier ein wichtiges Thema. Durch verkürzte Öffnungszeiten der Schranktür sparen Sie einiges an Energie. Darüber hinaus wird auch die Effizienz der Marktmitarbeiter gesteigert: Sie müssen sich viel kürzer im kalten Tiefkühlbereich aufhalten, da sie die Ware nicht mehr nach vorne ziehen müssen, um Kunden einen Zugriff zu erleichtern.

Kühlregal mit Eispackungen
Quelle: POS TUNING

Ganz cool mehr Umsatz machen

Ob ein Shopper sich spontan noch für einen Kauf in der Tiefkühl-Kategorie entscheidet, hängt nicht nur von der Platzierung der Truhe oder des Schrankes im Markt ab. Entscheidend ist auch, ob die Platzierung der Produkte durchdacht ist.
Eine ansprechende Produktpräsentation, sei es in vertikaler oder horizontaler Richtung kann den Kaufimpuls positiv beeinflussen. Übersicht und Ordnung verführen schneller zum Kauf. Ungewöhnliche Präsentationslösungen, wie z.B. eine liegende Doppelstockpräsentation von Eisbechern, kann den Blick des Käufers fesseln und ihn in Millisekunden zum Kauf bewegen.
Eine gut strukturierte Markenübersicht und -ordnung löst den Reflex zum Zugreifen aus und so landen, neben dem geplanten Einkauf, auch die ungeplanten Produkte im Einkaufswagen. Sichern Sie sich ganz einfach die besten Plätze.

Raus aus den Tiefen der Tiefkühltruhe

Die Zeiten, in denen die Tiefkühltruhe ein Wühltisch war, sind vorbei.
Mit den Systemen von POS TUNING lässt sich der Platz in der TK-Truhe optimal ausnutzen und nahezu alle Produkte perfekt präsentieren. Produkte, die immer in Griff- und Sichtweite positioniert sind, können besser verkauft werden. So geht der Umsatz steil nach oben!
Für die Tiefkühltruhe bietet das Unternehmen Liftsysteme und Trenner, die sogenannten L-Winkel. Die vielseitigen POS-T Systeme für den Tiefkühl-Schrank können in fast allen Tiefkühl-produktkategorien eingesetzt werden. Alleine der Lift für den TK-Schrank ist bereits als Eislift, Beutellift, Kräuterlift und Pizzalift im Einsatz. Aus einem Test ging hervor, dass durch den Pizza-Lift alleine eine Umsatzsteigerung von 16 Prozent in Testmärkten gegenüber Kontrollmärkten ohne Pizza-Liftsystem erzielt wurde.

Mehr Infos unter: https://postuning.de/kategorien/tiefkuehl/

*Quelle: Deutsches Tiefkühlinstitut e.V., 2021

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Käufe im relevanten Kontext...
21.06.2021   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Käufe im relevanten Kontext abwickeln

banbutsu und Shopify möchten Shopping lokaler, nachhaltiger und kundenfreundlicher gestalten

Die beiden Softwareunternehmen Shopify und banbutsu möchten kleinen und mittelständischen Unternehmen dazu verhelfen, ihr Geschäft anzukurbeln und sich zukunftssicher aufzustellen. Shopify bietet zahlreiche Tools zum Auf- und Ausbau, ...

Thumbnail-Foto: Bedürfnisse verstehen, um alle Kunden abzuholen...
12.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Bedürfnisse verstehen, um alle Kunden abzuholen

Barrierefreiheit im Onlinehandel und typische Hürden

Damit auch blinde Menschen uneingeschränkt online einkaufen können, müssen Onlinehändler bei der Gestaltung ihres Webshops auf Barrierefreiheit achten. Wir haben mit Ronja Pahaoja, Accessibility Specialist bei ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!...
28.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!

Sensortechnologien ermöglichen automatisierte Einlasskontrolle

Die Zeiten, in denen sich die Kunden dicht gedrängt zwischen Regalen in den Geschäften tummelten, liegen in der Vergangenheit. Ihren Store überhaupt für die Kundschaft öffnen zu dürfen, ist für eine Vielzahl der ...

Thumbnail-Foto: Wiederverwendbarer Pop-up-Store
07.07.2021   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Wiederverwendbarer Pop-up-Store

PANGAIA setzt High-Tech-Naturalismus im Selfridges Corner Shop in Szene

Die Marke PANGAIA bot ihren Kunden im Frühjahr diesen Jahres ein außergewöhnliches Shoppingerlebnis. Erstmals konnten Kunden den PANGAIA-Pop-up-Store im Kaufhaus Selfridges Corner Shop besuchen, der sie buchstäblich durch die ...

Thumbnail-Foto: Pick&Go: anmelden, einkaufen, rausgehen
19.05.2021   #Digitalisierung #App

"Pick&Go": anmelden, einkaufen, rausgehen

REWE testet neue Wege des Lebensmittel­einkaufs

Vorratseinkauf, Pausensnack oder nur schnell ein paar Kleinigkeiten – Click&Collect, Scan&Go, ganz klassisch an der Kasse bezahlen oder Online-Bestellen und nach Hause liefern lassen. Das Einkaufen in Deutschlands Supermärkten ist ...

Thumbnail-Foto: Remote-Service: „Wie kann ich Ihnen behilflich sein?“...
17.05.2021   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Remote-Service: „Wie kann ich Ihnen behilflich sein?“

Digitale Beratungsmöglichkeiten im Einzelhandel auf dem Vormarsch

Die persönliche Beratung ist für viele Kunden ein wichtiger Wegbegleiter bei ihrer Kaufentscheidung. Da dies jedoch durch die Pandemie-Bestimmungen nur begrenzt möglich ist, stehen stationäre Händler mit ...

Thumbnail-Foto: Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher...
06.05.2021   #Coronavirus #Smartphone

Bargeld versus bargeldlos: Das Zahlungsverhalten europäischer Verbraucher

Kontaktlose Bezahlmethoden gewinnen an Bedeutung, doch Bargeld ist noch nicht abgeschrieben

Im Jahr 2019 hat die Europäische Zentralbank (EZB) eine Studie über das Zahlungsverhalten der Verbraucher im Euroraum durchgeführt. Die sogenannte SPACE-Studie vergleicht die Nutzung von Bargeld und bargeldlosen ...

Thumbnail-Foto: Digital Signage – Potenziale des stationären Handels nutzen...
19.08.2021   #Digital Signage #Digitalisierung

Digital Signage – Potenziale des stationären Handels nutzen

Interview mit Thomas Grundmann, Geschäftsführer der NEXGEN smart instore GmbH

NEXGEN smart instore berät rund um alle Themen des Touchpoint Managements am POS und POI. Für namhafte Kunden wie Edeka, Depot, tegut oder sonnenklar TV übernimmt sie als Lösungspartner die Optimierung von digitalen Prozessen, ...

Thumbnail-Foto: Gebr. Heinemann – Neue Technologie für Duty Free Shops...
19.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Digital Signage

Gebr. Heinemann – Neue Technologie für Duty Free Shops

Elektronische Preisetiketten am Flughafen

Gebr. Heinemann, 1879 gegründet, hat sich mit dem IT-Unternehmen Delfi Technologies zusammengetan, um ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit in den internationalen Flughafenshops zu gewährleisten. Durch die Einführung von ...

Thumbnail-Foto: Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen...
25.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digital Signage

Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen

Mit Lift & Learn-Features und Smart Mirrors zur Kundenaktivierung

Der Vorteil im traditionellen Geschäft: Kunden können die Artikel begutachten und in die Hand nehmen. Der Vorteil im E-Commerce: Es gibt ein breites Angebot an Produkten und Informationen. Mit dem Einsatz von ...

Anbieter

EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen