Firmennachricht • 19.08.2021

Gebr. Heinemann – Neue Technologie für Duty Free Shops

Elektronische Preisetiketten am Flughafen

Gebr. Heinemann, 1879 gegründet, hat sich mit dem IT-Unternehmen Delfi Technologies zusammengetan, um ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit in den internationalen Flughafenshops zu gewährleisten. Durch die Einführung von elektronischen Regaletiketten kann Gebr. Heinemann Preise und Produktinformationen direkt in allen Flughafenshops weltweit ändern. 

Anbieter
Logo: Delfi Technologies GmbH

Delfi Technologies GmbH

Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Deutschland
Duty Free Shop mit Getränkeangebot und digitalen Preisetiketten...
Quelle: Delfi

Als Top-Händler im internationalen Reiseeinzelhandel verfügt Gebr. Heinemann über ein ständig wachsendes Sortiment an internationalen Markenartikeln. Durch wechselnde Werbeaktionen und tagesaktuelle Wechselkurse zwischen den Währungen sind in den Flughafenshops viele Änderungen von Preisen und Produktinformationen erforderlich. Aus diesem Grund hat Gebr. Heinemann das Breece System installiert – eine automatische Preisauszeichnungslösung von Delfi Technologies mit elektronischen Regaletiketten (ESL).

Der Hauptgrund für die Einführung einer ESL-Lösung war eine spezifische Situation mit den Währungen in ihrem Outlet in Budapest.

"Wir haben uns als Gebr. Heinemann dazu entschieden, in unserem Shop in Budapest mit Euro als Währung zu arbeiten, da der Forint großen Schwankungen unterliegt. Nichtsdestoweniger sind wir per Gesetz dazu verpflichtet, die Preise in Forint auszuzeichnen. Da Euro die Hauptwährung in unseren Shops war, bedeutete das, dass sich die Preise in Forint täglich je nach dem Wechselkurs änderten. Aus diesem Grund suchten wir nach einer Lösung, die es uns ermöglichte, unsere Preise ganz einfach täglich für eine große Anzahl von Produkten zu ändern", sagt Jennifer Faiss, Projektmanagerin für POS-Lösungen bei Gebr. Heinemann. 

ESL spart Papier und verringert den Aufwand der Shop-Mitarbeiter

Gebr. Heinemann hat sich dazu entschieden, das ESL-System auch in anderen Outlets für die Preisauszeichnung spezieller Werbeaktionen, die nur für eine bestimmte kurze Dauer gelten, zu nutzen. So spart Gebr. Heinemann Papier und verringert den Arbeitsaufwand für die Mitarbeiter, da sich die Displays der elektronischen Regaletiketten automatisch aktualisieren und ein Austausch der Papierbeschilderung Zeit kosten würde.

"In den meisten unserer Outlets nutzen wir ESL-Displays, um spezielle Werbeangebote anzuzeigen. In jeder Filiale haben wir einen Angebotsbereich, in dem wir Produkte ausstellen, die gerade für einen bestimmten Zeitraum (meist 3 Monate) beworben werden. Alle drei Monate wechseln die Produkte und Preise im Angebotsbereich", sagt Jennifer Faiss. 

Auf dem Display selbst zeigt Gebr. Heinemann folgendes an:

  • Einsparungen in Prozent
  • Aktionspreis
  • Produktname und Marke
  • Produkttyp
  • Preis pro Liter / Kilogramm
  • Barcode und GH-Nummer
  • Heinemann-Logo (abhängig von der Größe des ESL-Displays)

Zusätzlich verwendet Gebr. Heinemann einen roten Hintergrund auf dem elektronischen Regaletikett, um mehr Aufmerksamkeit zu erregen. 

Innovative, hochmoderne Technologie

An internationalen Flughäfen betreibt Gebr. Heinemann Duty Free & Travel Value Shops, Modelabel-Boutiquen und Concept Stores sowie Shops an Grenzübergängen und an Bord von Kreuzfahrtschiffen. Das ESL-System wurde auch in den gerade eröffneten Filialen auf dem Berlin-Brandenburg-Flughafen (BER) installiert.

"Unser neuestes Outlet ist im BER, dem neuen Flughafen unserer Hauptstadt. Hier wollten wir auf jeden Fall innovative Technologie und hochmoderne Produkte", sagt Jennifer Faiss. 

Integration zum SAP ERP-System

Die ESL-Lösung ist mit SAP, also dem ERP-System von Gebr. Heinemann, verbunden. Bei jeglichen Änderungen im SAP werden die Regaletiketten in den Shops automatisch in Echtzeit aktualisiert.

"Durch die Möglichkeit eine Startzeit für jeden Preis im SAP ERP festzulegen, können wir kommende Änderungen bei Spezialangeboten und Preisen einige Zeit im Voraus zu planen. An dem vorher festgelegten Starttag aktualisiert sich der Preis auf dem elektronischen Regaletikett automatisch ohne weiteres manuelles Zutun", erklärt Artem Engel, IT-Fachberater für die POS-Lösung bei Gebr. Heinemann.

"Mit der Nutzung von ESL haben wir es geschafft, 2019 1,3 Millionen Papierpreisschilder, davon 1,25 Millionen allein in Budapest, einzusparen und machen die Änderung von Sonderangeboten und Preisen, die auf Basis von Tageskursen angezeigt werden müssen, für unsere Kollegen im Shop einfacher zu handhaben." - Artem Engel, IT-Fachberater für die POS-Lösung bei Gebr. Heinemann.
Quelle: Delfi

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Corona im stationären Einzelhandel
18.03.2022   #stationärer Einzelhandel #Handel

Corona im stationären Einzelhandel

Aktuelles zu den Entwicklungen der Corona-Pandemie und den Bedingungen für den Handel

Die Corona-Pandemie ist ein andauerndes Dilemma mit ständigen Veränderungen und Herausforderungen für alle Beteiligten: Menschen, Gesellschaften, Unternehmen und Branchen. Hier sammeln wir Nachrichten zur aktuellen Corona-Situation ...

Thumbnail-Foto: retail trends Dezember/2021
16.12.2021   #stationärer Einzelhandel #Multichannel Commerce

retail trends Dezember/2021

Erfahrungen und Berichte aus der Retailbranche

In unserer aktuellen retail trends geht es besonders praktisch zu: Unsere Redakteur*innen geben Einblicke in Erfahrungen, die sie in unterschiedlichen Stores gemacht haben, es geht außerdem um Social Commerce und Store Design.Hier findet ihr ...

Thumbnail-Foto: Customer Experience: Einzelhandel begeistert Kundschaft...
18.01.2022   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

Customer Experience: Einzelhandel begeistert Kundschaft

Laut KPMG-Umfrage bilden Fielmann, Zooplus und Rituals die Spitze

Von allen untersuchten Branchen schafft es der Einzelhandel in Deutschland am besten, seinen Kunden ein positives Kundenerlebnis zu verschaffen. Das zeigen die Ergebnisse der dritten Customer Experience Excellence (CEE) Studie von KPMG, ...

Thumbnail-Foto: Solace verkündet Zusammenarbeit mit Edeka
06.12.2021   #Datenmanagement #Warenwirtschaftssysteme (WWS)

Solace verkündet Zusammenarbeit mit Edeka

Edeka nutzt Solace-Technologie, um Stammdaten in Märkten und Lieferkette zu streamen

Die ereignisgesteuerte Architektur ermöglicht es Edeka, Produktinformationen in Echtzeit über die gesamte Lieferkette und mehr als 6.000 Märkten zu verteilen.Solace, Anbieter für ereignisgesteuerte Unternehmen in Echtzeit, ...

Thumbnail-Foto: Handelskraft Konferenz bietet Einblicke in die Business-Trends 2022...
10.02.2022   #Handel #Digitales Marketing

Handelskraft Konferenz bietet Einblicke in die Business-Trends 2022

Wirtschaftswandel statt Klimawandel

Die Handelskraft Konferenz für digitalen Erfolg, präsentiert von dotSource, zeigt am 16. und 17. März, wie Unternehmen zu digitalen Champions werden! In interaktiven Panels rund um Themen wie nachhaltiges Wirtschaften, Datenkultur und ...

Thumbnail-Foto: Salsify unterstützt Hersteller und Einzelhändler mit erweiterten...
21.03.2022   #E-Commerce #Handel

Salsify unterstützt Hersteller und Einzelhändler mit erweiterten Content-Funktionen

Salsify fördert mit innovativer Technologie einen offenen und freien Datenaustausch zwischen Einzelhändlern und Lieferanten

Salsify, die Plattform für Commerce Experience Management (CommerceXM) zur Steigerung von Onlinehandel-Umsätzen für Markenhersteller, Distributoren und Einzelhändler, kündigt den neuen Salsify Enhanced Content Self-Service ...

Thumbnail-Foto: Studie: Einkaufen über soziale Netzwerke
16.12.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Studie: Einkaufen über soziale Netzwerke

Knapp ein Drittel der Gen Z und Millennials kaufen über Social Media ein

Online-Shopping ist längst kein Nischenthema mehr. Doch wie sieht es mit dem Einkaufen über soziale Netzwerke aus? 20 Prozent der Deutschen sagen in diesem Jahr, schon einmal auf "Social Shoppingtour" gewesen zu ...

Thumbnail-Foto: Neue Verbraucherrechte in Kraft
11.02.2022   #Kundenzufriedenheit #Dienstleistungen (Verkaufsförderung, POS-Marketing)

Neue Verbraucherrechte in Kraft

Das ändert sich 2022 für Verbraucherinnen und Verbraucher in ganz Europa

Seit 1. Januar 2022 sind zwei neue europäische Richtlinien in Kraft. Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland fasst die wichtigsten Änderungen zusammen.Gewährleistungsrechte für digitale Produkte und Update-PflichtDie ...

Thumbnail-Foto: Eau de Toilette im Ölregal: Herausstechen aus der Masse...
07.03.2022   #POS-Marketing #Verkaufsförderung

Eau de Toilette im Ölregal: Herausstechen aus der Masse

Was wird unter dem Diebstahl einer Produktkategorie verstanden?

Verbraucher*innen haben gelernt, dass Zahnpasta in Tuben und Shampoos in handlichen Kunststoffflaschen verkauft werden. Das ist schon seit Jahrzehnten so. Handelsmarken präsentieren ihre Produkte in einem optimierten und wiedererkennbaren ...

Thumbnail-Foto: Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel...
24.03.2022   #Handel #Coronavirus

Krieg in der Ukraine mit Auswirkungen auf den deutschen Handel

Weitreichende Sanktionen fordern Tribut auf allen Seiten

Der völkerrechtswidrige Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine am 24. Februar hat die Welt verändert. Während die politischen und militärischen Folgen bisher kaum absehbar sind, haben die massiven Sanktionen gegen Russland ...

Anbieter

Canto GmbH
Canto GmbH
Lietzenburger Str. 46
10789 Berlin
HappyOrNot
HappyOrNot
Innere Kanalstraße 15
40476 Düsseldorf
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart