#coronavirus • 01.04.2020

HDE fordert weitere Hilfen für Unternehmen in der Corona-Krise

Betriebliche Lösung zur Kurzarbeit und tariflichen Rettungsschirm für Unternehmen in Not

Junge besorgte Geschäftsfrau sitzt an ihrem Schreibtisch und liest einen Brief...
Quelle: Bildagentur PantherMedia / Antonio Guillen Fernández

Der Handelsverband Deutschland (HDE) empfiehlt den Händlern, die Kurzarbeit einführen müssen, darüber Einigkeit mit ihrem Betriebsrat oder ihren Mitarbeitern zu erzielen. Viele Händler, die aufgrund der Corona-Krise in finanzielle Not geratenen sind, haben dazu bereits pragmatische betriebliche Einigungen erzielt. Der HDE begrüßt es dabei, dass viele betroffene Einzelhändler auch bereits Arbeitgeberzuschüsse zum Kurzarbeitergeld für ihre Mitarbeiter vorgesehen haben – und das, obwohl sie durch Betriebsschließungen und Umsatzeinbrüche in eine prekäre finanzielle Lage geraten sind.

„Es ist sehr lobenswert, dass die betroffenen Unternehmen genau abwägen, ob und wenn ja in welcher Höhe sie sich diese Zuschüsse leisten können, ohne den Bestand ihres Unternehmens und damit auch die Arbeitsplätze insgesamt massiv zu gefährden“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Wollte man eine tarifliche Regelung über alles, müsste eine „Null-Zuschuss-Lösung“ unbedingt möglich bleiben, bevor Zuschüsse bei tarifgebundenen Arbeitgebern zum Brandbeschleuniger einer drohenden Zahlungsunfähigkeit werden. Aufgrund dieses Befundes hat der Tarifpolitische Ausschuss des HDE sich nach erneuter Abwägung entschlossen, auf Bundesebene keine Tarifverhandlungen zu verbindlichen Arbeitgeberzuschüssen beim Kurzarbeitergeld aufzunehmen. „Die unbedingt erforderliche Flexibilität betrieblicher Regelungen darf nicht durch das Überkronen einer pauschalen – und für manche Unternehmen finanziell untragbaren - tariflichen Regelung versteinern“, so Genth weiter. Der HDE weist an dieser Stelle darauf hin, dass im Einzelhandel einmal verlorengegangener Umsatz – anders als im produzierenden Gewerbe - nicht mehr wieder eingeholt werden kann. Daher sei die finanzielle Ausgangslage deutlich kritischer als in vielen anderen Branchen. Mit den Ressourcen müsse umso vorsichtiger umgegangen werden.

Angesichts der Corona-Krise und der zum Teil dramatischen Situation vieler Einzelhändler, deren Geschäfte geschlossen bleiben müssen, fordert der HDE die Gewerkschaft stattdessen auf, ein tarifliches Rettungspaket zu schnüren. Kern dieses angestrebten „Arbeitsplatz-Rettungs- und Unternehmens-Nothilfe-Tarifvertrags“ soll die Möglichkeit sein, die für das Frühjahr im Einzelhandel vorgesehene Tariferhöhung bis maximal zum Jahresende zu verschieben, wenn dies dazu dient, konkret die Existenz des Unternehmens und die Arbeitsplätze zu retten. Wenn die Umstände es erlauben, könnte das so zeitweise eingesparte Geld auch für die am stärksten betroffenen Arbeitnehmergruppen im eigenen Unternehmen eingesetzt werden.

Quelle: Handelsverband Deutschland (HDE)

Themenkanäle: Handel, Coronavirus

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Tierschutzlabel bei NORMA
22.10.2020   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Tierschutzlabel bei NORMA

Lebensmittelhändler baut Sortiment mit Tierschutzlabel in mehr als 600 Filialen in Bayern und Thüringen

Beim Lebensmittel-Discounter NORMA wird großer Wert auf nachhaltigen Tierschutz gelegt. So erweitern die beiden neuen Käsesorten Gouda und Butterkäse der Marke LECKERROM mit dem angesehenen Tierschutzlabel des Deutschen ...

Thumbnail-Foto: App für nachhaltigen Modekonsum
29.09.2020   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

App für nachhaltigen Modekonsum

Green Fashion Challenge App der Leuphana Universität Lüneburg jetzt zum Download

Das von Professor Dr. Jacob Hörisch und seiner Mitarbeiterin Lena Hampe entwickelte Projekt soll die Nutzerinnen und Nutzer im Alltag dabei unterstützen, ihr Verhalten in Einklang mit den eigenen Einstellungen zu nachhaltigem Modekonsum zu ...

Thumbnail-Foto: Trotz Corona-Beschränkungen: Wie berät man Kunden optimal?...
07.12.2020   #Beratung #stationärer Einzelhandel

Trotz Corona-Beschränkungen: Wie berät man Kunden optimal?

Fünf Tipps für Online-Terminvereinbarung von BabyOne

Vergangen Woche sind in den meisten deutschen Bundesländern die Coronabedingten, verschärften Zugangsbeschränkungen für den stationären Handel in Kraft getreten. Wie Händler im anstehenden Weihnachtsgeschäft mit ...

Thumbnail-Foto: Der Spritzer Zitrone für dein Retourenmanagement...
01.01.2021   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Der Spritzer Zitrone für dein Retourenmanagement

Webtalk „retail salsa“ am 27.01.2021 um 16 Uhr

Der grenzüberschreitende Onlinehandel boomt und ist längst keine Randerscheinung mehr. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie, aber auch Aktionstage wie Black Friday oder Cyber Monday lassen die Paketzahlen sprichwörtlich durch die Decke ...

Thumbnail-Foto: Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!
15.09.2020   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!

Was müssen Städte leisten, um besucht zu werden?

Onlinehandel, Corona-Pandemie, Einerlei – Innenstädte haben heutzutage viele Widersacher. Aber auch, wenn der Kampf des stationären Handels schwer ist, noch ist in den Fußgängerzonen nichts ...

Thumbnail-Foto: Best Retail Cases Award 2021
11.12.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Best Retail Cases Award 2021

Voting-Start über Use Cases für den Handel zum Jahreswechsel

Mit den Best Retail Cases Awards werden regelmäßig die besten Technologien und Services ausgezeichnet, die dem Handel bei der Überwindung seiner mannigfaltigen Herausforderungen praktisch helfen. Das Besondere: Über die ...

Thumbnail-Foto: Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit...
07.09.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit

Im Zuge der Corona-Pandemie kaufen immer mehr Verbraucher weltweit ihre Lebensmittel online

Allein Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und die USA werden 2020 voraussichtlich 350 Millionen mehr Bestellungen von Nahrungsprodukten im Internet verzeichnen als im vergangenen Jahr. Dies entspräche einem zusätzlichen ...

Thumbnail-Foto: Handelskraft Konferenz 2021
03.12.2020   #Digitalisierung #Veranstaltung

Handelskraft Konferenz 2021

Das Motto lautet »Digitale Freiheit«

Bereits zum sechsten Mal führt die Handelskraft Konferenz am 3. und 4. März 2021 unter dem Motto »Digitale Freiheit« die Akteure des Digital Business, Partner sowie langjährige Fans zusammen.Bei uns treffen Entscheider und ...

Thumbnail-Foto: OMKB Speaker Drop für Live-Event
02.10.2020   #digitales Marketing #Veranstaltung

OMKB Speaker Drop für Live-Event

VC-Experte Sven Schmidt, Serienunternehmer Alex Graf und weitere Experten versprechen spannenden Input am 20. Oktober

Am 20. Oktober geht die virtuelle OMKB in die zweite Runde. „1.700 Teilnehmer zum Auftakt unserer virtuellen Konferenzreihe haben unsere Ambitionen für das nächste Live-Event im Oktober noch einmal so richtig angefacht”, so ...

Thumbnail-Foto: Branchen-Gewinner und Verlierer im Corona-Jahr 2020...
04.12.2020   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Branchen-Gewinner und Verlierer im Corona-Jahr 2020

Wie hat sich die Coronapandemie auf das deutsche Wirtschaftsjahr ausgewirkt?

Die negativen Auswirkungen infolge der Corona-Pandemie betreffen nahezu alle Wirtschaftszweige. Einige jedoch profitieren auch von dem veränderten Kaufverhalten in Lockdown und Homeoffice. Aufschluss darüber liefert eine aktuelle Analyse ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Adyen N.V.
Adyen N.V.
Friedrichstraße 63 Eingang:, Mohrenstraße 17
10117 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus
Seven Senders GmbH
Schwedter Straße 36 A
10435 Berlin