Firmennachricht • 08.03.2017

Internationaler Frauentag 2017

Diese Sängerinnen geben am Point of Sale den Ton an

Welche Songs weiblicher Interpreten hören wir am häufigsten beim Einkaufen? Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März hat Mood Media die im Einzelhandel meistgespielten Hits mit ausschließlich weiblichen Stimmen ermittelt. Ausgewertet wurden alle Musiktitel, die über die Audiolösungen des Unternehmens an aktuell rund 20.000 Verkaufsstellen in Deutschland gespielt werden.

Die Top Ten der meistgespielten Frauentitel der letzten 30 Jahre werden angeführt von Grandes Dames der Popmusik wie Mariah Carey, Madonna und Tina Turner. „Solide Popsongs bekannter Akteurinnen dominieren das Ranking“, erklärt Stefan Gill, Creative Director von Mood Media. „Sie haben zum Teil auch nach Jahrzehnten nichts von ihrem Charme eingebüßt und sind flexibel in unterschiedlichsten Bereichen des Einzelhandels einsetzbar.“ Ausschlaggebend für den Erfolg der Tracks sei vor allem ihr hoher Wiedererkennungswert, so Stefan Gill. „Die breite Masse der Konsumenten kann die Stimmen sofort den jeweiligen Sängerinnen zuordnen, gerade auch weil sie größtenteils schon lange aktiv sind.“ Dazwischen gebe es immer wieder Smash-Hits mit einem hohen Aufmerksamkeitsgrad, von Lady Gaga bis Beth Dito, die aber langfristig bislang weniger prägend sind.

Die aktuell meistgespielten Instore-Hits weiblicher Interpreten unterscheiden sich vor allem in Tempo und Beat deutlich von den Evergreens. „Der Sound der Single-Charts wird immer dancelastiger, diesen Trend beobachten wir schon seit längerem“, berichtet Stefan Gill. Ein weiterer prägnanter Unterschied zu früher sei, dass es Selfmade-Künstlerinnen wie zum Beispiel Alma häufiger ganz nach oben in die Charts schafften. Als eine Ursache sieht Stefan Gill die sozialen Netzwerke und Streaming-Dienste, welche die Dynamik und Diversifikation im Musikmarkt extrem befeuern würden. „In Zeiten von YouTube, Facebook und Spotify sind viele Künstlerinnen mit einem

Anbieter
Logo: Mood Media GmbH

Mood Media GmbH

Wandalenweg 30
20097 Hamburg
Deutschland
Foto: Internationaler Frauentag 2017
Quelle: Mood Media

Überraschungshit und viralem Effekt plötzlich einfach da.“ Ob sie auch eine Langzeitwirkung entfalteten wie etablierte und langfristig aufgebaute Künstlerinnen, sei aber fraglich. „Was schnell konsumiert wird, ist eben auch schnell wieder weg“, so Stefan Gill, der mit seinem Team von Music Designern im Schnitt pro Jahr 1.000 individuell und von Hand zusammengestellte Einzelhandels-Playlists erstellt, für jeden Kundengeschmack und jede Branche.

In den Top 100 Single-Charts liegt der Anteil von Titeln mit ausschließlich weiblichen Stimmen bei rund 25 Prozent gegenüber den männlichen Kollegen. Seit den 1980er Jahren ist der Anteil zwar Schwankungen unterworfen, etwa wenn mehrere weibliche Top-Stars ihre Veröffentlichungen eng aufeinanderfolgend veröffentlichen, im Schnitt aber relativ konstant. „Der doch deutlich geringere Anteil von Frauentiteln hat uns selbst überrascht“, erklärt Stefan Gill. Für den Instore-Bereich würden die Titel zwar allein nach dem Fit auf Marke und Zielgruppe ausgewählt sowie nach der Stimmung, die sie hervorrufen. Die der Auswahl zugrundeliegende Masse an relevanten Top-Tracks sei aber bereits deutlich männlich dominiert. „Hier ist definitiv noch Luft nach oben“, so Stefan Gill.

Jeder Konsument kennt ihre Namen: Angie, Roxanne oder Suzanne - aber welche Personen verbergen sich hinter den Songs? Stefan Gill hält abschließend fest: „So unterschiedlich wie die Songs, so unterschiedlich sind auch die Frauen, die sie prägten. Nicht alle besungenen Frauen in Popsongs, die im Handel zu hören sind, haben davon profitiert, als Inspirationsquelle für Songwriter zu dienen. Aber zum Weltfrauentag steht fest: Die Unsterblichkeit kann ihnen keiner mehr nehmen.“

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Gebr. Heinemann – Neue Technologie für Duty Free Shops...
19.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Digital Signage

Gebr. Heinemann – Neue Technologie für Duty Free Shops

Elektronische Preisetiketten am Flughafen

Gebr. Heinemann, 1879 gegründet, hat sich mit dem IT-Unternehmen Delfi Technologies zusammengetan, um ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit in den internationalen Flughafenshops zu gewährleisten. Durch die Einführung von ...

Thumbnail-Foto: Erfolgreiches E-Commerce abseits der Online-Riesen...
19.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Erfolgreiches E-Commerce abseits der Online-Riesen

Mit diesen Kniffen setzen sich Online-Shops gegen Amazon durch

Der Onlinehandel wird, und da sind sich alle einig, in weiten Belangen von Amazon dominiert, aber – noch – nicht beherrscht. Dass es nicht so weit kommt, ist zahlreichen Onlinehändlern zu verdanken. Sie lassen sich von dem ...

Thumbnail-Foto: Digital Signage – Potenziale des stationären Handels nutzen...
19.08.2021   #Digital Signage #Digitalisierung

Digital Signage – Potenziale des stationären Handels nutzen

Interview mit Thomas Grundmann, Geschäftsführer der NEXGEN smart instore GmbH

NEXGEN smart instore berät rund um alle Themen des Touchpoint Managements am POS und POI. Für namhafte Kunden wie Edeka, Depot, tegut oder sonnenklar TV übernimmt sie als Lösungspartner die Optimierung von digitalen Prozessen, ...

Thumbnail-Foto: B2B Digital Masters Convention 2021
07.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

B2B Digital Masters Convention 2021

»Digital People. Digital Business.«

Auf der B2B Digital Masters Convention am 09. & 10. November stehen ausschließlich Strategien und Best Practices des B2B im Fokus. Bereits zum dritten Mal kommen Hersteller, Händler und Vorreiter des B2B-E-Commerce auf einer ...

Thumbnail-Foto: Neues Designer Outlet in Warschau
18.06.2021   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Neues Designer Outlet in Warschau

Flagship Outlet für Polen mit über 130 Designer-, Fashion- und Lifestyle-Marken

Am 18. Mai fand die mit Spannung erwartete feierliche Wiedereröffnung des erweiterten Designer Outlet Warszawa statt – unter Einhaltung der Covid-19-Vorgaben. Das Areal wurde um 5.500 m2 und mehr als 25 neue Stores und Restaurants ...

Thumbnail-Foto: Digitale Pflegeetiketten: Zeigen Sie umweltbewussten Verbrauchern Ihr...
02.08.2021   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Digitale Pflegeetiketten: Zeigen Sie umweltbewussten Verbrauchern Ihr Engagement

Darum sollten Modehändler Verbrauchern Einblick in die Kreislaufführung ihres Angebots geben

Bekleidungsmarken suchen aktiv nach Möglichkeiten, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Es ist schockierend, dass im Schnitt 23 Kilogramm Treibhausgase pro Kilogramm Stoff produziert werden und allein in Nordwesteuropa rund 4,7 ...

Thumbnail-Foto: Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen...
25.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digital Signage

Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen

Mit Lift & Learn-Features und Smart Mirrors zur Kundenaktivierung

Der Vorteil im traditionellen Geschäft: Kunden können die Artikel begutachten und in die Hand nehmen. Der Vorteil im E-Commerce: Es gibt ein breites Angebot an Produkten und Informationen. Mit dem Einsatz von ...

Thumbnail-Foto: Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout...
03.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Kassensysteme

Digitaler Allrounder: Vom Preisschild bis zum Self-Checkout

q.beyond beteiligt sich am Self-Checkout-Spezialisten Snabble

Die q.beyond AG beteiligt sich mit 25,4 Prozent an der Snabble GmbH. Snabble hat die Funktionalität und Marktreife der eigenen Scan-&-go-Lösung bereits bei großen Handelsunternehmen wie IKEA, TeeGschwendner und tegut unter Beweis ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!...
28.04.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Automatisierte Kundenstrommessung: Du kommst hier (nicht) rein!

Sensortechnologien ermöglichen automatisierte Einlasskontrolle

Die Zeiten, in denen sich die Kunden dicht gedrängt zwischen Regalen in den Geschäften tummelten, liegen in der Vergangenheit. Ihren Store überhaupt für die Kundschaft öffnen zu dürfen, ist für eine Vielzahl der ...

Thumbnail-Foto: Digitalisierung über den POS hinaus – Verbreitung bis in die Küche...
13.08.2021   #stationärer Einzelhandel #Handel

Digitalisierung über den POS hinaus – Verbreitung bis in die Küche und den Urlaubsort

Trendforum Retail am 06. und 07. Oktober 2021

Digitalisierung prägt die Gegenwart und die Zukunft des Handels – und autonome Formate, Experience Economy sowie revolutionäre Erlebniswelten formen neue Säulen des Retails, die innovative Möglichkeiten zur Bindung und ...

Anbieter

iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf