Firmennachricht • 23.02.2021

KI-Marketinganalyse für den Einzelhandel und physische Geschäfte

Navori Labs stellt neue Software vor

Ein Autoverkäufer berät eine Frau und einen Mann; copyright: Navori Labs...
Quelle: Navori Labs

Seit fast 25 Jahren ist Navori für seine innovativen Digital Signage-Lösungen bekannt. Nun wird ihr Angebot mit Aquaji durch eine KI und Computer Vision-basierte Analyselösung erweitert. Mit Aquaji können Einzelhändler, DOOH (Digital Out of Home)-Netzwerke und andere Verkaufsstellen ihre Performance messen, ihr operatives Geschäft stärken und Kundenerlebnisse optimieren.

Navori Labs, ein Vorreiter im Bereich Digital Signage-Software, bringt heute eine KI-gesteuerte Marketing-Analysesoftware auf den Markt: Aquaji. Aquaji soll das Offline-Kundenerlebnis, zum Beispiel in Geschäften, Restaurants und Einkaufszentren, optimieren und die Wirkung von DOOH-Werbung steigern. Die Software erfasst einzelne Besucher und sammelt Informationen wie demografische Daten, Aufenthaltsdauer, Wartezeit und Aufmerksamkeitsspanne der Kunden. Die Datenerfassung erfolgt über segmentierte Zeitfenster, die sich über Stunden, aber auch über Monate erstrecken können. Aquaji hilft Unternehmen, Verbrauchergewohnheiten und -profile zu verstehen, durch Stärkung des Besucherengagements neue Wachstums- und Rentabilitätsmöglichkeiten zu schaffen und ein umfassenderes Business Intelligence-Ökosystem umzusetzen.

Eine Frau an einer Rolltreppe im Laden mit eingezeichnetem Sichtfeld auf einen...
Quelle: Navori Labs

Dem Launch von Aquaji gehen drei Jahre intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit bei Navori Labs im Bereich der angewandten künstlichen Intelligenz voraus. Mit der von Navori Labs entwickelten, auf Computer Vision basierenden Softwarelösung können Unternehmen auf Besuchermetriken, Verhaltensmuster und Marketingaktivitäten zugreifen und diese analysieren, um ihre Verkaufsflächen besser verwalten zu können. Die Software hebt sich von bestehenden Produkten dadurch ab, dass durch die Kombination der neuesten mathematischen Computer-Vision-Modelle eine Erkennungsrate von 98 Prozent erzielt wird, während diese bei herkömmlichen Lösungen nur bei 60 Prozent liegt.

Anonymisierte Besucherzählung

Aquaji identifiziert und erkennt einzelne Personen und schützt gleichzeitig die Anonymität der Besucher, da anstelle von Gesichtserkennung mit der Erfassung und Codierung von Gesicht und Körperform gearbeitet wird. Anhand der aggregierten Daten (Attribute) wird jeder Person ein eindeutiger Identifizierungsschlüssel zugewiesen, mit dem Aquaji ohne das Risiko von Duplikaten oder False Positives zwischen Mitarbeitern und Besuchern unterscheiden kann. Auf diese Weise erhalten Verkäufer und Filialleiter zuverlässige und vergleichbare Daten für die Messung ihrer Performance in den Verkaufsstellen. So können Einzelhandelsketten die durch Aquaji erfassten, umfangreichen Daten zum Beispiel einsetzen, um gezielte Entscheidungen hinsichtlich Produktplatzierungen zu treffen, die Wirkung von Werbekampagnen zu messen und personelle Ressourcen zu verwalten. Dies ist besonders hilfreich, da die Personaleinteilung an den Passantenverkehr, Verweilzeiten und Wartezeiten beim Eingang, an der Kasse und anderorts angepasst werden kann.

Ein Verkaufsraum von oben mit ganz vielen Menschen, die mit kleinen...
Quelle: Navori Labs

Unternehmen, die Aquaji nutzen möchten, um gemeinsam mit Werbetreibenden ein gewinnbringendes Netzwerk aufzubauen, können ihre Effizienzkennzahlen dank der umfassenden und anonymisierten demografischen Besucherdaten, der Besucherattribute und der Anzeigenimpressionen präzise berechnen. Die native API von Aquaji liefert ausserdem Zielgruppeninformationen an programmatische Plattformen, die Werbetreibenden dabei helfen, Werbeinhalte und Platzierungsentscheidungen neu zu bewerten und auf Daten zuzugreifen, die sie in ihre internen Business Intelligence-Plattformen und Data Science-Systeme einspeisen können, um detailliertere Analysen erstellen zu können.

Digital Out of Home-Netzwerk

Wer Aquaji für Marketinganalysen einsetzt, profitiert darüber hinaus von der Möglichkeit einer reibungslosen Integration mit der Navori QL Digital Signage-Software, eine bewährte Unternehmenslösung, die einige der größten DOOH-Netzwerke der Welt am Laufen hält. Sobald das Pairing abgeschlossen ist, können Unternehmen mithilfe der kontextbewussten Digital Signage-Automatisierung von QL die richtigen Inhalte für die jeweiligen Zielgruppen effektiver auswählen und Anpassungen auf Grundlage von vorprogrammierten Szenarien und Live-Kamera-Feeds vornehmen.

„Navori Labs hat massiv in Computer Vision-Technologie investiert, um eine Reihe neuer innovativer Anwendungen zu entwickeln. Als schlüsselfertige Lösung ist Aquaji ein bahnbrechender Erfolg für die Stärkung des stationären Handels“, erklärt Jerome Moeri, CEO von Navori Labs. „Digital Signage-Software und Marketinganalyselösungen stellten lange Zeit zwei separate Bestandteile des Kundenerlebnisses dar, wobei es bei Digital Signage um die Vermittlung von Botschaften und Inhalten ging, und der Fokus von Marketinganalyselösungen auf der Messung und Qualifizierung von Zielgruppen lag. Durch unseren umfassenden Omnichannel -Ansatz können wir nun echte Interoperabilität anbieten, indem wir uns auf visuelle Kommunikation und Business Intelligence stützen. Dank unserer interaktiven und vollständig integrierten Lösung können Geschäfte ihre Kundenerlebnisstrategie ausbauen und ihre Leistungsfähigkeit verbessern.“

Aquaji kann schnell und unkompliziert mit neuen oder bereits bestehenden Überwachungskameras installiert werden und ist sofort als Cloud-Lösung nutzbar. Eine On-Premise-Version wird in Kürze folgen, sodass den Anwendern zwei erschwingliche und leistungsstarke Marketinganalyselösungen zur Verfügung stehen, die alles von Single-Site-Systemen bis hin zu den größten DOOH-Netzwerken der Welt abdecken.

Quelle: Navori Labs

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Lebensmittelhandel - Edeka weiter Spitzenreiter...
15.10.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Lebensmittelhandel - Edeka weiter Spitzenreiter

Top-5-Unternehmen bleiben wieder unverändert, Discount gewinnt kaum hinzu

Der deutsche Lebensmittelhandel konnte seinen Umsatz im Jahr 2019 um knapp 2,0 Prozent auf 252,7 Milliarden Euro erhöhen, während der Food-Umsatz um 2,1 Prozent von 205,7 Milliarden Euro (2018) auf 210,0 Milliarden Euro (2019) stieg.Das ...

Thumbnail-Foto: Rettung der Innenstädte: Tipps von Stadtretter...
19.10.2020   #stationärer Einzelhandel #Marketing

Rettung der Innenstädte: Tipps von Stadtretter

Stadtretter empfehlen konkrete Maßnahmen zur Rettung der Innenstädte

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert 500 Millionen Euro zur Rettung der Innenstädte, die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen sogar eine Milliarde Euro als Städtebau-Notfalllfonds und für smarte Projekte zur ...

Thumbnail-Foto: OMKB Speaker Drop für Live-Event
02.10.2020   #digitales Marketing #Veranstaltung

OMKB Speaker Drop für Live-Event

VC-Experte Sven Schmidt, Serienunternehmer Alex Graf und weitere Experten versprechen spannenden Input am 20. Oktober

Am 20. Oktober geht die virtuelle OMKB in die zweite Runde. „1.700 Teilnehmer zum Auftakt unserer virtuellen Konferenzreihe haben unsere Ambitionen für das nächste Live-Event im Oktober noch einmal so richtig angefacht”, so ...

Thumbnail-Foto: Finde die richtige Würze für deinen Payment-Mix!...
06.11.2020   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Finde die richtige Würze für deinen Payment-Mix!

Webtalk „Retail Salsa“ am 18.11.2020 um 16 Uhr

Die Coronakrise dient als Brandbeschleuniger für kontaktloses Bezahlen sei es mit Karte oder dem Smartphone. Doch ist der Handel überhaupt auf diese rasante Veränderung vorbereitet? Wie steht es eigentlich aktuell um den deutschen ...

Thumbnail-Foto: Tierschutzlabel bei NORMA
22.10.2020   #Nachhaltigkeit #Lebensmitteleinzelhandel

Tierschutzlabel bei NORMA

Lebensmittelhändler baut Sortiment mit Tierschutzlabel in mehr als 600 Filialen in Bayern und Thüringen

Beim Lebensmittel-Discounter NORMA wird großer Wert auf nachhaltigen Tierschutz gelegt. So erweitern die beiden neuen Käsesorten Gouda und Butterkäse der Marke LECKERROM mit dem angesehenen Tierschutzlabel des Deutschen ...

Thumbnail-Foto: Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit...
07.09.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Lebensmittelgeschäft im Internet boomt weltweit

Im Zuge der Corona-Pandemie kaufen immer mehr Verbraucher weltweit ihre Lebensmittel online

Allein Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und die USA werden 2020 voraussichtlich 350 Millionen mehr Bestellungen von Nahrungsprodukten im Internet verzeichnen als im vergangenen Jahr. Dies entspräche einem zusätzlichen ...

Thumbnail-Foto: Trotz Corona-Beschränkungen: Wie berät man Kunden optimal?...
07.12.2020   #Beratung #stationärer Einzelhandel

Trotz Corona-Beschränkungen: Wie berät man Kunden optimal?

Fünf Tipps für Online-Terminvereinbarung von BabyOne

Vergangen Woche sind in den meisten deutschen Bundesländern die Coronabedingten, verschärften Zugangsbeschränkungen für den stationären Handel in Kraft getreten. Wie Händler im anstehenden Weihnachtsgeschäft mit ...

Thumbnail-Foto: Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!
15.09.2020   #Online-Handel #Kundenzufriedenheit

Einkaufen, Events und Emotionen, bitte!

Was müssen Städte leisten, um besucht zu werden?

Onlinehandel, Corona-Pandemie, Einerlei – Innenstädte haben heutzutage viele Widersacher. Aber auch, wenn der Kampf des stationären Handels schwer ist, noch ist in den Fußgängerzonen nichts ...

Thumbnail-Foto: App für nachhaltigen Modekonsum
29.09.2020   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

App für nachhaltigen Modekonsum

Green Fashion Challenge App der Leuphana Universität Lüneburg jetzt zum Download

Das von Professor Dr. Jacob Hörisch und seiner Mitarbeiterin Lena Hampe entwickelte Projekt soll die Nutzerinnen und Nutzer im Alltag dabei unterstützen, ihr Verhalten in Einklang mit den eigenen Einstellungen zu nachhaltigem Modekonsum zu ...

Thumbnail-Foto: Shoppen im Social Media-Stream?
16.11.2020   #E-Commerce #App

Shoppen im Social Media-Stream?

Weitere Schritte in Richtung Social Commerce

Dass Händler und Anbieter ihre Produkte online da anbieten, wo Konsumenten in ihrer Freizeit unterwegs sind – auf Socia-Media- sowie Bild- und Videoportalen – ist nicht neu. Werbeanzeigen gibt es auf diesen Kanälen schon lange. ...

Anbieter

Nagarro Allgeier ES GmbH
Nagarro Allgeier ES GmbH
Westerbachstr. 32
61476 Kronberg im Taunus
Seven Senders GmbH
Schwedter Straße 36 A
10435 Berlin
Adyen N.V.
Adyen N.V.
Friedrichstraße 63 Eingang:, Mohrenstraße 17
10117 Berlin
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf