Advertorial • 24.09.2019

loadbee schließt Lücke zwischen Industrie und Handel

Wie Onlineshops von vollautomatisch einfließenden Hersteller-Informationen profitieren

Welcher verkaufsfördernde Content überzeugt im Moment der Kaufentscheidung? 51 Prozent der Onlineshopper überzeugen Videos. 

Allgemein geben 92 Prozent der Befragten einer repräsentativen Umfrage (Quelle: inRiver) an, dass solche und weitere Produktinformationen einen wichtigen oder entscheidenden Einfluss auf ihre Kaufentscheidung haben. Da aber jeder Endkunde anders ist, überzeugt mal ein schnörkelloses Datenblatt, mal ein aufwendig produziertes Produktvideo. Eine Handlungsempfehlung:

Wichtig für Händler ist folglich für jeden einzelnen Endkunden den „richtigen“ verkaufsfördernden Content bereitzustellen. Genau diesen erhalten Händler mit der branchenübergreifenden loadbee Plattform für Händler und Hersteller aus B2C und B2B vollautomatisch von ihren Lieferanten direkt auf die jeweiligen Produktdetailseiten des Onlineshops. loadbee liefert dabei alle Produktinformationen, die ein Lieferant zum jeweiligen Produkt erstellt hat, vollumfänglich und editiert.

Anbieter
Logo: loadbee GmbH

loadbee GmbH

Nikolaus-Otto-Straße 13
70771 Leinfelden-Echterdingen
Deutschland
Zwei Frauen sitzen vor einem Computer und shoppen online...
Quelle: loadbee

Alles fließt vollautomatisch in den Onlineshop

Texte, Bilder, Vergleichstabellen, Videos – alles, was die Lieferanten an sogenanntem „Rich Content“ besitzen, stellt die Plattform direkt in den Shops der angebundenen Händler dar. Das hat online folgende Effekte: 

  • Die Bounce Rate sinkt um bis zu 27 Prozent. Denn wenn alle Information da sind, haben Endkunden keinen Grund mehr, sich auf anderen Internetseiten zu informieren.
  • Die Conversion Rate des Shops steigt um bis zu 25 Prozent. Denn wenn alle Informationen da sind, steigt die Kaufbereitschaft der Endkunden.
  • Die Qualität der Produktdetailseite steigt prägnant.
Screenshot
loadbee - Das Beispiel eines Produktprofils.
Quelle: loadbee

Wie kommen die Produktinformationen in den Webshop? 

Auf der cloudbasierten loadbee Plattform sind Händler und Lieferanten gemeinsam angebunden. Die Lieferanten laden ihre Produktinformationen im favorisierten Datei-Format hoch (JSON, XML, CSV und andere) und erhalten pro Produkt ein sogenanntes „Produktprofil“.

Dieses Profil ist eine fertig gelayoutete Sammlung aller Produktinformationen zum jeweiligen Produkt: Texte, Bilder, Videos und mehr. 

Will der Händler diese Produktprofile in seinem Shop anzeigen, registriert er sich auf www.loadbee.com und muss lediglich einmalig per copy & paste ein Plug-In auf Shopebene einfügen. Damit erhält er vollautomatisch und in Echtzeit alle Produktprofile, die die Lieferanten auf der loadbee Plattform bereitstellen. Fortan erreicht er seine Endkunden im Moment der Kaufentscheidung mit vollumfänglichen und immer aktuellen Produktinformationen – völlig ohne Schnittstellen- und/oder Formatprobleme.

In 40 Ländern nutzen mittlerweile 800 Händler loadbee

„loadbee ist ein wichtiger Partner für uns im Bereich Content Syndication zur Verarbeitung von Dateninhalten von Herstellern für unsere Webseite. loadbee setzt unsere Anforderungen professionell und zeitnah um. Die Plattform ermöglicht unseren Lieferanten, Premium-Daten zu ihren Produkten bereitzustellen. So können wir gemeinsam die Verkäufe in unserem Onlineshop vorantreiben und durch die umfassenden Produktinformationen eine höhere Conversion Rate erzielen und die Retourenquote reduzieren.“ - Markus Heuser, Geschäftsführer Saturn Online

„loadbee ist eine fantastische Plattform für Content Syndication. Die Einbindung hat nur einige Minuten gedauert und bei uns zu einer gesteigerten Conversion Rate und einer gesunkenen Retourenquote geführt. Mit loadbee erhalten wir vollständige Herstellerinformationen und Kaufargumente zu Produkten in unserem Internet-Shop, und das automatisch und in Echtzeit.“ Christoph Tetzner, Leiter Onlineshops 11teamsports

„Wir haben loadbee bereits in 10 Shops der Conrad-Gruppe implementiert, inklusive in unserem erweiterten Marketplace für Geschäftskunden auf conrad.de und conrad.biz. Der Rollout in alle weiteren Shops ist bereits im Gange. Dadurch erreichen wir gemeinsam mit unseren Lieferanten unsere Kunden direkt im Moment der Kaufentscheidung – mit der bestmöglichen Produkt-Kommunikation und auf allen Endgeräten. Wir freuen uns auf weitere spannende Projekte, die wir gemeinsam umsetzen können,“ sagt Michael Klement, Leiter Content Management Conrad Electronic SE.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen...
25.05.2021   #Digital Signage #stationärer Einzelhandel

Einkaufserlebnis mit interaktiven Digital-Signage-Anwendungen

Mit Lift & Learn-Features und Smart Mirrors zur Kundenaktivierung

Der Vorteil im traditionellen Geschäft: Kunden können die Artikel begutachten und in die Hand nehmen. Der Vorteil im E-Commerce: Es gibt ein breites Angebot an Produkten und Informationen. Mit dem Einsatz von ...

Thumbnail-Foto: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Käufe im relevanten Kontext...
21.06.2021   #E-Commerce #Kundenzufriedenheit

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Käufe im relevanten Kontext abwickeln

banbutsu und Shopify möchten Shopping lokaler, nachhaltiger und kundenfreundlicher gestalten

Die beiden Softwareunternehmen Shopify und banbutsu möchten kleinen und mittelständischen Unternehmen dazu verhelfen, ihr Geschäft anzukurbeln und sich zukunftssicher aufzustellen. Shopify bietet zahlreiche Tools zum Auf- und Ausbau, ...

Thumbnail-Foto: Live-Shopping-Event auf Instagram
25.05.2021   #Kundenzufriedenheit #Digitales Marketing

Live-Shopping-Event auf Instagram

Takko Fashion testet Social Commerce-Aktivitäten zur Umsatzgenerierung

Takko Fashion hat diese Woche erstmalig ein Live-Shopping-Event auf Instagram veranstaltet. Ziel war es, Social Commerce-Aktivitäten und insbesondere Instagram als neuen Kanal zur Umsatzgenerierung zu testen. Das gesamte Event wurde inhouse ...

Thumbnail-Foto: Neues Designer Outlet in Warschau
18.06.2021   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Neues Designer Outlet in Warschau

Flagship Outlet für Polen mit über 130 Designer-, Fashion- und Lifestyle-Marken

Am 18. Mai fand die mit Spannung erwartete feierliche Wiedereröffnung des erweiterten Designer Outlet Warszawa statt – unter Einhaltung der Covid-19-Vorgaben. Das Areal wurde um 5.500 m2 und mehr als 25 neue Stores und Restaurants ...

Thumbnail-Foto: Bedürfnisse verstehen, um alle Kunden abzuholen...
12.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Bedürfnisse verstehen, um alle Kunden abzuholen

Barrierefreiheit im Onlinehandel und typische Hürden

Damit auch blinde Menschen uneingeschränkt online einkaufen können, müssen Onlinehändler bei der Gestaltung ihres Webshops auf Barrierefreiheit achten. Wir haben mit Ronja Pahaoja, Accessibility Specialist bei ...

Thumbnail-Foto: Erfolgreiches E-Commerce abseits der Online-Riesen...
19.07.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Erfolgreiches E-Commerce abseits der Online-Riesen

Mit diesen Kniffen setzen sich Online-Shops gegen Amazon durch

Der Onlinehandel wird, und da sind sich alle einig, in weiten Belangen von Amazon dominiert, aber – noch – nicht beherrscht. Dass es nicht so weit kommt, ist zahlreichen Onlinehändlern zu verdanken. Sie lassen sich von dem ...

Thumbnail-Foto: Innenstädte und Ortszentren im Wandel
30.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Innenstädte und Ortszentren im Wandel

IHK-Vollversammlung verabschiedet Resolution zur „Zukunft der Innenstadt“

Die Innenstädte und Ortszentren sind im Wandel und die Folgen der Pandemie haben das Tempo und den Druck noch einmal verschärft. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar hat in ihrer Sitzung am ...

Thumbnail-Foto: Geschäftsoptimierung: „Darf ich Sie mal was fragen?“...
04.05.2021   #E-Commerce #Kundenbeziehungsmanagement

Geschäftsoptimierung: „Darf ich Sie mal was fragen?“

Wie die Befragung von Kunden, Lieferanten und Personal helfen kann

„Fragen kostet nichts?“ – Für Händler kann es allerdings teuer werden, wenn sie es nicht tun, denn dann könnten falsche Entscheidungen getroffen werden, sagt Lutz Wolf, Geschäftsführer für Marketing ...

Thumbnail-Foto: Wiederverwendbarer Pop-up-Store
07.07.2021   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Wiederverwendbarer Pop-up-Store

PANGAIA setzt High-Tech-Naturalismus im Selfridges Corner Shop in Szene

Die Marke PANGAIA bot ihren Kunden im Frühjahr diesen Jahres ein außergewöhnliches Shoppingerlebnis. Erstmals konnten Kunden den PANGAIA-Pop-up-Store im Kaufhaus Selfridges Corner Shop besuchen, der sie buchstäblich durch die ...

Thumbnail-Foto: Pick&Go: anmelden, einkaufen, rausgehen
19.05.2021   #Digitalisierung #App

"Pick&Go": anmelden, einkaufen, rausgehen

REWE testet neue Wege des Lebensmittel­einkaufs

Vorratseinkauf, Pausensnack oder nur schnell ein paar Kleinigkeiten – Click&Collect, Scan&Go, ganz klassisch an der Kasse bezahlen oder Online-Bestellen und nach Hause liefern lassen. Das Einkaufen in Deutschlands Supermärkten ist ...

Anbieter

Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen