News • 08.11.2019

Stärkung für lokalen Einzelhandel

Kölner Veedel im digitalen Pilotprojekt

Ein Blick auf den Rhein und den Kölner Dom
Quelle: PantherMedia / Peter Paul Lüdenbach

Wie kann der lokale Einzelhandel langfristig gegen Online-Giganten wie Amazon bestehen und sinkende Umsätze aufhalten? Im Modellprojekt „Kölner Veedel als lokaler Leuchtturm“, gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen, erarbeitet die International School of Management (ISM) gemeinsam mit dem IFH Köln Lösungen zu digitaler Sichtbarkeit und nachhaltiger Kundenbindung für den Einzelhandel.

Während sich auf der Schildergasse die Shoppingfreudigen tummeln, hat es der Einzelhandel außerhalb der Kölner Innenstadt schwer. Die Konzentration auf den Stadtkern sowie die Konkurrenz durch Online-Anbieter stellen viele lokale Händler und Dienstleister in den Veedeln vor eine Herausforderung. Im Projekt mit den Pilotveedeln Rodenkirchen und Lindenthal bringen ISM und IFH die Händler zusammen an den Tisch, um ihre Stadtteile mit gemeinsamen Maßnahmen zu stärken.

Digitalisierung: Chance und Herausforderung

Weit oben auf der To-Do-Liste steht dabei das Thema Digitalisierung. Die ISM-Befragung der beteiligten Händler zeigt, dass viele bereits eigene Websites, einzelne sogar Online-Shops betreiben. Um das Veedel aber als Ganzes digital sichtbar zu machen, soll eine gemeinsame Homepage Übersicht und Orientierung für den Kunden liefern. „Das Ziel ist nicht, online in Konkurrenz mit den großen Internet-Händlern zu treten. Da sollte man sich eher fragen, was das Internet nicht kann, und ein gesamtes Kundenerlebnis mit Service vor, während und nach dem Kauf bieten“, erklärt Prof. Dr. Ulrich Lichtenthaler, der das Projekt von ISM-Seiten betreut. „Die Website ist aber die notwendige digitale Basis, die Kunden heute als Informationsquelle erwarten. Welches Angebot habe ich überhaupt in meinem Veedel? Wo ist der nächste Schuhladen, welches Restaurant hat noch auf? Das ist der erste Schritt, den wir gehen wollen.“ Dass diesen Schritt viele Händler und Dienstleister mitgehen möchten, zeigten die Befragungen und tiefergehenden Workshops im Vorfeld der Planungen bereits: „Uns hat positiv überrascht, wie ausgeglichen die Händler die Digitalisierung im Handel einschätzen. Die Entwicklung wird nicht nur als Bedrohung, sondern auch als Chance gesehen. In vielen Unternehmen findet zudem gerade ein Generationsumbruch statt und die Jüngeren treiben die Weiterentwicklung voran. Das ist eine gute Basis für die Nachhaltigkeit der Projekte.“

Den Zusammenhalt im Veedel stärken

Ob gemeinsame Website oder ein komplexeres Treuepunktesystem in der nächsten Phase, über den Erfolg der Projekte über die Startphase hinaus entscheidet gerade die Bereitschaft der Händler, sich langfristig an ihnen zu beteiligen und sie voranzutreiben. „Es wird weitere und anhaltende Überzeugungsarbeit brauchen, wirklich alle ins Boot zu holen und am Ball zu halten“, sagt Hans-Günter Grawe, Handelskümmerer der Kölner Werbe- und Interessengemeinschaften. „Eine wichtige Rolle spielt dabei nicht nur die Alltagstauglichkeit der Pläne, sondern auch der Gedanke dahinter. Es geht darum, das Veedel zu lieben und zu leben und mit diesem Zusammenhalt zu stärken.“ Die Umsetzung der Maßnahmen soll im Jahr 2020 erfolgen.

Quelle: International School of Management

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Kundenorientiert, digital und lernfähig
23.03.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Kundenorientiert, digital und lernfähig

Der fashion connect Store von bonprix in Hamburg

Stationär Shoppen per App – das bietet der fashion connect Store in der Hamburger Innenstadt. Einer der kreativen Köpfe hinter dem neuen Retail-Konzept für Sie ist bonprix Retail-Geschäftsführer Daniel ...

Thumbnail-Foto: Der stationäre Handel stirbt nicht, er entwickelt sich weiter...
22.01.2020   #stationärer Einzelhandel #Handel

Der stationäre Handel stirbt nicht, er entwickelt sich weiter

LOCA Conference 2020

In der sich verändernden Welt des Handels verbreitet sich das Konzept „Retail-as-a-Service“, bei dem etablierte stationäre Händler Online-Marken ihre Flächen zur Verfügung stellen und Verbrauchern zunehmend ...

Thumbnail-Foto: Solidarität zwischen Unternehmen in der Corona-Krise...
04.05.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Solidarität zwischen Unternehmen in der Corona-Krise

ROSE Bikes eröffnet Pop-Up Store in Reisebüro

Die Corona-Krise hat den Handel fest im Griff, aber es gibt sie, Projekte, die Zusammenhalt und Solidarität zwischen Unternehmen signalisieren. So hat sich beispielsweise die Rose Bikes GmbH aus Bocholt mit dem Münsteraner Reisebüro ...

Thumbnail-Foto: Corona: Unterstützung durch Handel und Hersteller...
27.03.2020   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Corona: Unterstützung durch Handel und Hersteller

Von außergewöhnlichen Maßnahmen und noch mehr Solidarität

Das Coronavirus stellt den Einzelhandel vor weitreichende Herausforderungen. Stationären Händlern droht durch die Geschäftsschließung die Insolvenz, die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln und Atemmasken führt zu ...

Thumbnail-Foto: Die weltweit beliebtesten Modemarken und -artikel...
29.04.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Die weltweit beliebtesten Modemarken und -artikel

Der Lyst-Index Q1 2020

Auch in Zeiten großer Verunsicherung, bleibt Off-White weiterhin die gefragteste Modemarke der Welt. Wie bereits im vorherigen Quartal, sichert sich das Streetwear-Label auch im ersten Quartal des Jahres 2020 den ersten Platz des ...

Thumbnail-Foto: Corona-Pandemie: Handel warnt vor Pleitewelle...
26.03.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

Corona-Pandemie: Handel warnt vor Pleitewelle

Handelsverbände fordern Nachbesserungen bei geplanten Hilfsmaßnahmen

In einer gemeinsamen Erklärung fordern Handelsverbände Nachbesserungen bei den geplanten Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise. Die Hilfe könnte ansonsten für viele Händler zu spät kommen.„Wir ...

Thumbnail-Foto: COVID-19: Infektionsschutz und Gesundheit im deutschen Einzelhandel...
05.05.2020   #stationärer Einzelhandel #Coronavirus

COVID-19: Infektionsschutz und Gesundheit im deutschen Einzelhandel

Fielmann und HDE definieren allgemeingültige Hygiene-Regeln

Die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie hat über Wochen zu einem Stillstand weiter Teile des deutschen Einzelhandels geführt. Nun sind erste Lockerungen der Corona-Beschränkungen für den Handel eingeführt werden. An der ...

Thumbnail-Foto: Christmasworld im Januar 2020
17.01.2020   #Dekorationsbeleuchtung #Ladendekorationen

Christmasworld im Januar 2020

Christmasworld-Highlights fördern eine erfolgreiche Geschäftssaison 2020/21

Unter dem Motto „coming home for business“ öffnet die Christmasworld vom 24. bis 28. Januar 2020 in Frankfurt am Main ihre Tore. Auf der international führenden Fachmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck werden ...

Thumbnail-Foto: Stationärem Handel drohen jetzt Milliardenverluste...
18.03.2020   #Online-Handel #stationärer Einzelhandel

Stationärem Handel drohen jetzt Milliardenverluste

Textilbranche verzeichnet bereits jetzt hohe Umsatzeinbußen

Während der Lebensmittelhandel einen regelrechten Ansturm erlebt, sieht sich insbesondere der Textilhandel mit Umsatzeinbußen konfrontiert. Die Prognosen für den stationären Nonfood-Handel sehen aus Sicht der Experten ...

Thumbnail-Foto: Das Auge kauft mit
20.02.2020   #stationärer Einzelhandel #Dekorationsbeleuchtung

Das Auge kauft mit

Visual Merchandising und Warenpräsentation auf der EuroShop 2020

Für einen erfolgreichen Einkauf braucht es manchmal mehr als nur einen gefüllten Geldbeutel. Die Kunden wollen im Geschäft angesprochen werden – nicht nur vom Personal, sondern auch visuell. Wir haben uns auf der EuroShop in ...

Anbieter

Maxicard GmbH
Maxicard GmbH
Gewerbering 5
41751 Viersen
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn