News • 15.01.2022

Mintel veröffentlicht globale Verbrauchertrends für 2022

In seinem Trend Report prognostiziert Mintel, welche drei Verbrauchertrends die globalen Verbrauchermärkte nachhaltig auf den Kopf stellen werden

Ein Stoffbeutel mit einem Schild 2022
Quelle: kronemberger / Unsplash

Die diesjährigen Trends reichen von Technologien, die den Erfolg potenzieller Beziehungen vorhersagen, bis hin zu Unternehmen, die sich mit dem Schuldgefühl der „COVID-19-Überlebenden" und der Öko-Angst auseinandersetzen.

Zu den Trends 2022 gehören:

  • In Kontrolle: In unsicheren Zeiten sehnen sich Verbraucher nach dem Gefühl der Kontrolle. Unternehmen können Verbrauchern die Informationen und Optionen bieten, die sie brauchen, damit sie das Gefühl haben, dass sie das Steuer selbst in der Hand haben.
  • Spaß überall: Jetzt, wo die Verbraucher den Lockdown überstanden haben, wollen sie aus ihrer Enge ausbrechen und neue Erfahrungen machen, sowohl virtuell als auch in der „realen", physischen Welt.
  • Ethik-Check: Viele Unternehmen haben sich zwar zu ethisch kontroversen Themen geäußert, doch die Verbraucher wollen messbare Fortschritte bei der Umsetzung ihrer Ziele sehen.

Dieses Jahr sind die Analysen, Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen der globalen Verbrauchertrends ausgerichtet auf die prognostizierte Entwicklung des Verbraucherverhaltens, Marktveränderungen, innovative Unternehmen und die Chancen, auf die Unternehmen in den nächsten 12 Monaten reagieren sollten.

Vorausschauende Analysen, handlungsorientierte Erkenntnisse

In diesem Report geht Simon Moriarty, Director of Mintel Trends, EMEA, näher darauf ein, wie dieser Trend Report entstanden ist und wie er Märkte, Unternehmen und Verbraucher im Jahr 2022 und darüber hinaus beeinflussen wird:

„Wir wissen, was Verbraucher wollen – und warum. Genau deswegen können wir die zukünftige Entwicklung des Verbraucherverhaltens und die damit einhergehenden Konsequenzen für Unternehmen vorhersagen. Im Jahr 2019 haben wir einen neuen, mutigen Ansatz gewählt und es uns zum Ziel gesetzt, die Zukunft weltweiter Verbrauchermärkte über eine Zeitspanne von 10 Jahren vorherzusagen. Die globalen Verbrauchertrends 2030 - oder auch die sieben Mintel Trendtreiber - haben wir als lebendiges, wachsendes Prognosemodell entwickelt, das sich an unvorhergesehene Entwicklungen anpassen kann. Mit der Ausbreitung der COVID-19-Pandemie, die sich auf fast alle Branchen weltweit auswirkte, waren wir dank unserer Verbraucherexpertise und unseres Prognosemodells gut aufgestellt, um zu analysieren, wie die Pandemie die Märkte beeinträchtigen würde. Und unsere Prognosen für 2030 haben sich nicht nur bewahrheitet, die Pandemie hat viele der von uns vorhergesagten Veränderungen sogar noch beschleunigt."

„Mit Blick auf das Jahr 2022 stützen sich unsere Trendanalysen und Vorhersagen auf die Beobachtungen der sieben Trendtreiber der letzten 18 Monate und werden durch die aussagekräftigen Verbraucher- und Marktdaten von Mintel, durch vorausschauende Analysen, handlungsorientierte Erkenntnisse und Expertenempfehlungen ergänzt. Wir setzen alles in einen Kontext, um besser zu verstehen, was bestimmte Trends für die Geschäftsentscheidungen unserer Kunden bedeuten – und wie sie sie inspirieren könnten – über Branchen, Kategorien und Demografien hinweg und inmitten globaler Themen und Zeiten der Unsicherheit."

In Kontrolle

„Das Gefühl der Unsicherheit und der finanziellen Ungewissheit, das durch die Pandemie entstanden ist oder noch verstärkt wurde, führt dazu, dass die Verbraucher sich nach dem Gefühl der Kontrolle in allen Bereichen ihres Lebens sehnen. Fehlinformationen machen es Verbrauchern jedoch immer schwerer, die für eine fundierte Entscheidung notwendige Recherche zu betreiben. Deswegen brauchen Verbraucher Klarheit, Transparenz, Flexibilität und Optionen, um Entscheidungen zu treffen, die ihren individuellen, sich ändernden Bedürfnissen und Umständen entsprechen."

Unternehmen werden sich noch mehr Mühe geben müssen, um Verbrauchern verlässliche Informationen zu liefern und so ein Gleichgewicht zwischen Zensur und Authentizität herzustellen. Der Wettlauf um die schnellste Lieferung wird sich dahingehend entwickeln, dass der Schwerpunkt auf mehr Flexibilität liegt. Das gibt Verbrauchern die Kontrolle darüber, wann ihre Produkte eintreffen, damit die Lieferung genau in ihren Zeitplan passt oder ihren anderen speziellen Bedürfnissen entspricht. Der Wunsch der Verbraucher, den möglichen Ausgang von Ereignissen zu wissen, wird sich in der Entwicklung von Vorhersagetechnologien manifestieren, die unerwünschte Ereignisse vorhersagen können. Von Krankheiten über wahrscheinliche Sterbedaten bis hin zum Ausgang einer Beziehung auf der Grundlage von Kompatibilitätsprofilen – die Technologie wird sich weiterentwickeln und so den Verbrauchern die Möglichkeit geben, in aller Ruhe zu planen.

Spaß überall

„Verbraucher sind auf der Suche nach Dingen, die ihnen Spaß und Freude bereiten. Die anhaltende Pandemie und andere lokale und globale Krisen machen ihnen Angst und verursachen Stress. Nach der Pandemie fühlen sich viele von ihnen in gewisser Weise schuldig, weil sie überlebt haben. Unternehmen erkennen, wie wichtig es ist, Verbraucher zu ermutigen und ihnen die Erlaubnis zu geben, wieder Glück zu empfinden."

Der durch die Pandemie verursachte Stress ist zwar nicht mehr primär verantwortlich für das Bedürfnis der Verbraucher nach Spaß und Ablenkung, aber Verbraucher werden trotzdem weiterhin in allen Bereichen ihres Lebens nach Spaß und Spiel suchen. Markeninteraktionen wie Kampagnen, Apps und Transaktionen werden immer mehr spielerische Elemente aufnehmen in Reaktion auf das Verbraucherinteresse. Gleichzeitig werden wir jedoch auch eine Ablehnung der Gamification und der sofortigen Befriedigung, die sie bietet, sehen. Verbraucher werden sich für einen achtsameren Ansatz entscheiden, um Vergnügen und Genuss zu finden."

Ethik-Check

„Verbraucher erwarten immer mehr, dass Unternehmen eine gewissen Ethik an den Tag legen und fordern dies auch ein. Sie wollen nicht mehr nur, dass Unternehmen „ethisch sind", sondern verlangen messbare, transparente und konsequente Maßnahmen von den Unternehmen, die sie unterstützen. Verbraucher werden nicht nur auf die Erfolge und Stärken von Unternehmen achten. Deswegen müssen Unternehmen auch transparent mit ihren Schwächen umgehen. Sie sollten offen und ehrlich kommunizieren, in welchen Bereichen und warum sie versagen und wie sie diese Probleme in Zukunft angehen wollen."

Alle Transparenz der Welt hilft Verbrauchern nicht unbedingt, die Auswirkungen eines Unternehmens zu verstehen. Deswegen ist es so wichtig, messbare Größen zu verwenden, die genau widerspiegeln, welche Probleme das Unternehmen zu lösen versucht. Wenn ein Unternehmen nicht richtig bemisst, was es beheben oder verändern will, ist es schwierig festzustellen, ob Fortschritte gemacht werden, geschweige denn, diese Fortschritte so zu kommunizieren, dass die Verbraucher sie verstehen", fasst Moriarty zusammen.


Quelle: Mintel

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: 70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht...
05.04.2022   #Self-Checkout-Systeme #Omnichannel

70 Prozent aller Unternehmen halten eigene Customer Journey für nicht optimal

Laut einer Studie von Uberall hat die Verbindung von Kundenerlebnissen über digitale und physische Berührungspunkte hinweg hohe Priorität – doch ein einheitlicher Ansatz fehlt

Uberall, Anbieter von Marketinglösungen rund um die hybride Customer Experience, hat kürzlich die Ergebnisse seiner Studie „Reignite Growth with Hybrid Customer Experiences“ bekanntgegeben. Die von Forrester Consulting im ...

Thumbnail-Foto: Wocheneinkauf leicht gemacht: Ernährungsplanung per App...
18.05.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Wocheneinkauf leicht gemacht: Ernährungsplanung per App

Lebensmitteleinkauf, Bestellung, Rezepte – alles in einer App mit Anbindung an den lokalen Lebensmittelhandel

Lebensmittel einkaufen kann Spaß machen. Für einen Fünf-Personen-Haushalt mit Baby und Hund inklusive Allergien und Lieblingsgerichten wird das schnell zur Mammutaufgabe. Die Entwickler der App Jow wollen genau diesen Prozess ...

Thumbnail-Foto: Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops...
06.04.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Die 500 besten europäischen Cross-Border Onlineshops

Jährliches Ranking von Cross-Border Commerce Europe: vierte Ausgabe von „TOP 500 Cross-Border Retail Europe“

Cross-Border Commerce Europe (CBCommerce), die Plattform zur Förderung des grenzüberschreitenden Onlinehandels in Europa, veröffentlicht eine umfassende Studie zu den 500 stärksten europäischen Akteuren im ...

Thumbnail-Foto: Verbraucherinhalte haben großen Einfluss auf die Kaufentscheidung...
20.05.2022   #Kundenanalyse #Kundenerlebnis

Verbraucherinhalte haben großen Einfluss auf die Kaufentscheidung

74 Prozent der deutschen Verbraucher vertrauen auf Bewertungen, Fotos und Videos anderer Käufer

Vor kurzem veröffentlicht Bazaarvoice, Anbieter von Lösungen für Produktbewertungen und User-Generated Content (UGC), seinen jährlichen Shopper Experience Index. Die Umfrage mit über 7.000 Befragten, darunter 1.055 aus ...

Thumbnail-Foto: Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland...
12.04.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Die Zukunft des kassenlosen Einkaufs in Deutschland

Chancen, Technologien und Risiken für Händler und Verbraucher - ein Interview mit Ines Bahr, Senior Content Analyst bei Capterra

Der kassenlose Einkauf gilt vielen Menschen als Einkauf der Zukunft. Im europäischen Vergleich befindet sich Deutschland aber noch ein Stück weit von dieser Zukunft entfernt. Während einige Händler*innen die hohen ...

Thumbnail-Foto: Neue Studie zu Erfolgszahlen im E-Mail-Marketing...
16.05.2022   #Handel #Digitales Marketing

Neue Studie zu Erfolgszahlen im E-Mail-Marketing

Kennzahlen vergleichen. Besser werden.

Wie schneidet Ihr Newsletter im Vergleich zu anderen ab? Wo ist noch Luft nach oben? Auf diese und weitere Fragen hat der brandneue Inxmail E-Mail-Marketing-Benchmark 2022 die passenden Antworten und gibt gleichzeitig Handlungsempfehlungen, die Sie ...

Thumbnail-Foto: Wachstumslösungen für Tankstellenshops
26.05.2022   #Tech in Retail #App

Wachstumslösungen für Tankstellenshops

Lekkerland präsentierte auf der UNITI expo umfangreiches Portfolio

Die Aussichten für den Außer-Haus-Konsum sind positiv. Einer Prognose der npdgroup deutschland GmbH zufolge wächst das Segment in diesem Jahr um rund 37 Prozent. Gute Aussichten – auch für Tankstellenshops.„Um die ...

Thumbnail-Foto: Neues Videoformat #LäuftBeiLidl
21.04.2022   #Nachhaltigkeit #Social Media

Neues Videoformat #LäuftBeiLidl

Influencer blicken hinter die Kulissen von REset Plastic

Wo der Einblick in die Lidl-Welt am Regal und nach der Kasse meistens aufhört, setzt die neue Videoreihe #LäuftBeiLidl an. In kurzen 90- bis 150-Sekündern gewährt Lidl durch die Augen von Influencern einen exklusiven Blick hinter ...

Thumbnail-Foto: Es kommt nicht immer auf die Größe an
17.06.2022   #E-Commerce #stationärer Einzelhandel

Es kommt nicht immer auf die Größe an

„Fräulein Mode und Wohnen“ zeigt, dass auch der lokale Einzelhandel bei Instagram durchstarten kann

Interview mit Simona Libner, Inhaberin von „Fräulein Mode und Wohnen“ und Gewinnerin des Deutschen Handelspreises 2021 des Handelsverband Deutschland HDE.Manchmal muss man ins kalte Wasser springen, denn meistens zahlt es sich am ...

Thumbnail-Foto: Upselling- und Service-Tipps für den Onlinehandel...
28.06.2022   #Online-Handel #E-Commerce

Upselling- und Service-Tipps für den Onlinehandel

Trotz Lieferengpässen erfolgreich verkaufen

Zwar hat die Pandemie dazu geführt, dass der E-Commerce boomt, doch der Online-Shift allein ist auf Dauer kein verlässlicher Umsatz-Garant. Im Gegenteil: Der Einzelhandel leidet bereits seit Monaten unter Lieferproblemen. Steigende Preise ...

Anbieter

POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
Inxmail GmbH
Inxmail GmbH
Wentzingerstr. 17
79106 Freiburg im Breisgau
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Chili publish NV
Chili publish NV
Neue Schönhauserstraße 3-5
10178 Berlin
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg