Firmennachricht • 19.03.2012

Nominierung zum „Großen Preis des Mittelstandes 2012“ für die Manhillen Drucktechnik GmbH

Nach Bronze beim Wettbewerb „Top Produkt Handel 2012“ ist die Manhillen Drucktechnik GmbH nun auch für den Mittelstandspreis nominiert, den die Oskar-Patzelt-Stiftung bereits zum 18. Mal bundesweit auslobt. „Die Auszeichnung in Bronze, die wir von der Jury des handelsjournal-Wettbewerbs ‚Top Produkt Handel 2012’ erhalten haben, bezog sich auf die klimaneutrale Kartenproduktion, also ein konkretes, innovatives Produkt.“, erläutert Frank Manhillen, Geschäftsführer der Manhillen Drucktechnik GmbH.

„Beim ‚Großen Preis des Mittelstandes 2012’ werden wir nun auch als Gesamtunternehmen für preiswürdig gehalten.“, freut sich der Plastikkarten-Spezialist aus Rutesheim bei Stuttgart.

Starkes Wettbewerberumfeld in Baden-Württemberg
Die Oskar-Patzelt-Stiftung, die sich bundesweit die Würdigung hervorragender Leistungen mittelständischer Unternehmen auf die Fahnen schreibt, hat 2012 insgesamt 3.589 Nominierungen erhalten. Allein für Baden-Württemberg sind 433 Unternehmen nominiert. Der Konkurrenz tritt Manhillen gelassen und selbstbewusst gegenüber, kann er doch für sein Unternehmen auf eine
konstant positive Entwicklung zurückblicken.

Beim „Großen Preis des Mittelstandes“ geht es natürlich um Qualität bei betriebswirtschaftlichen Ergebnissen, aber nicht ausschließlich. Denn auch das Engagement für die Gesellschaft spielt eine Rolle. Und da schließt sich der Kreis zur klimaneutralen Kartenproduktion. Durch modernes Umweltengagement im eigenen Unternehmen nimmt der Plastikkartenhersteller bei aktivem Klimaschutz schon länger eine Vorreiterrolle ein. Nach einer Umweltzertifizierung 2011 bietet die Manhillen Drucktechnik GmbH darüber hinaus ihren Kunden an, die gesamten CO2-Emissionen, die bei der Produktion von Kartenaufträgen entstehen, zu erfassen und zu kompensieren. Themen,
die auch beim “Großen Preis des Mittelstandes” ins Gewicht fallen dürften.

Erste Erfahrungen mit einer großen Auszeichnung
Gewinnerluft durfte der Geschäftsführer bereits Ende Februar schnuppern. Mit seinem Produkt „Klimaneutrale Kartenproduktion“ gewann der Rutesheimer Unternehmer Bronze in der Kategorie Kundenorientierung beim Wettbewerb „Top Produkt Handel 2012“. Im Rahmen der EuroCIS, der führenden Fachmesse für Retail Technology in Europa, durfte er die Auszeichnung am 28.
Februar 2012 in Düsseldorf in Empfang nehmen.

Ob er sich auch beim begehrten Mittelstandspreis zu den Preisträgern zählen
darf, wird sich am 29. September 2012 zeigen, wenn im Rahmen einer
festlichen Auszeichnungsgala in Würzburg die siegreichen Unternehmen aus
Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen geehrt werden. Doch egal
wie die Entscheidung am Ende ausfällt: „Allein die Nominierung für den ‚Großen
Preis des Mittelstandes’ ist an sich schon eine große Auszeichnung. Sie
bestätigt uns darin, dass wir mit unserem Unternehmen auf einem richtigen und
zukunftsgerichteten Weg sind.“, äußert sich Manhillen zufrieden.

Hintergrundinformationen Manhillen Drucktechnik GmbH
Die Manhillen Drucktechnik GmbH mit Sitz in Rutesheim wurde 1980 gegründet und zählt zu den führenden Spezialanbietern im Bereich der Kartenproduktion. Bundesweit und branchenübergreifend bietet das Familienunternehmen mit 30 Mitarbeitern ein Full-Service-Angebot rund um Gestaltung, Produktion und Versand der hochwertigen Plastikkarten. Der Geschäftsbereich Digitaldruck erweitert das Kerngeschäft Plastikkarten und festigt das Unternehmen als Full-Service-Dienstleister für Karten und Kartenmailings.

Für den Bereich Veranstaltungs-Service steht zudem eine eigene Softwarelösung zur Verfügung. So erhalten Organisatoren von Sport oder Firmenevents auch Zutrittskontrolle, Akkreditierung oder Catering-Abrechnung aus einer Hand. Anfang 2011 wurde das Unternehmen vom Bundesverband Druck und Medien e. V. (bvdm) auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten Verfahrens CO2-geprüft und kann deshalb auf Wunsch die gesamten CO2-Emissionen, die bei der Produktion eines Kundenauftrages entstehen, kompensieren. Für die klimaneutrale Kartenproduktion erhielt das Unternehmen die Auszeichnung „Top Produkt Handel 2012“ in Bronze. Mehr Informationen zum Unternehmen sowie seinen Produkten und Dienstleistungen gibt es im Internet unter www.manhillencards.de.

Anbieter
Logo: Manhillen Drucktechnik GmbH

Manhillen Drucktechnik GmbH

Schillerstraße 90
71277 Rutesheim
Deutschland

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digital vom Eintritt bis zum Bezahlvorgang
28.02.2024   #stationärer Einzelhandel #Handel

Digital vom Eintritt bis zum Bezahlvorgang

Interview mit ITAB

In die digitale Welt des Einkaufens einsteigen? Dabei möchte ITAB den Handel unterstützen und den Kund*innen ein automatisiertes und individuelles Einkaufserlebnis ermöglichen. Auf der EuroCIS präsentiert das Unternehmen eine ...

Thumbnail-Foto: Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien...
31.01.2024   #E-Commerce #Marketing

Chinesisches Neujahrsfest 2024: erfolgreiche Marketingstrategien

So können (Online-)Händler*innen von den Feierlichkeiten profitieren

Das Chinesische Neujahrsfest 2024 beginnt am 10. Februar und dauert 16 Tage. Während des bedeutenden Festes, das nicht nur in China ...

Thumbnail-Foto: Mehr als nur Bezahlen?
28.02.2024   #Handel #Mobile Payment

Mehr als nur Bezahlen?

Interview mit Fiserv

Bargeldzahlungen sind zwar noch nicht ganz Schnee von gestern. Aber könnten sie es irgendwann werden? Oliver Lohmüller-Gillot, Geschäftsführer der TeleCash from Fiserv, erklärt, warum der Handel auf modernere ...

Thumbnail-Foto: Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel
28.02.2024   #Handel #Tech in Retail

Gemeinsam stark im Lifestyle-Einzelhandel

Besuch bei advarics GmbH

Am Stand der advarics GmbH präsentieren sich gleich vier Aussteller. Neben advarics selbst auch fashioncheque, Fashion Cloud sowie Hutter & Unger. Das gemeinsame Ziel: mit neuen Möglichkeiten besondere Erlebnisse im ...

Thumbnail-Foto: Von Rebranding und digitalen Innovationen
28.02.2024   #Handel #Digitalisierung

Von Rebranding und digitalen Innovationen

Interview mit VusionGroup

Aus SES-imagotag wird VusionGroup – Was es mit dem Rebranding des Unternehmens auf sich hat, erzählt Alexander Hahn, VP & Country Manager DACH, im Interview. Er verrät, wie digitale Lösungen Geschäftsprozesse optimieren ...

Thumbnail-Foto: Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen...
18.01.2024   #stationärer Einzelhandel #Nachhaltigkeit

Valentinstags-Marketing: kreative Kampagnen, die den Ton treffen

Beispiele, wie du am Valentinstag punkten kannst

Zalando schlug 2021 zwei Fliegen mit einer Klappe: Mit der Aufforderung „campaign exchange the clothes after your ex“ zeigte man der Kundschaft ...

Thumbnail-Foto: Mit rapidmail die Kundenbindung stärken
22.02.2024   #Online-Handel #Marketing

Mit rapidmail die Kundenbindung stärken

Trotz sozialer Netzwerke und Kurznachrichten-Diensten – die E-Mail zählt noch immer zu den effektivsten Kanälen in der Kundenkommunikation und lässt sich in nahezu allen Marketingbereichen einsetzen. Die auf den Online-Vertrieb ...

Thumbnail-Foto: Für dich: Retail-Marketing-Kalender 2024
08.01.2024   #Marketing #Verkaufsförderung

Für dich: Retail-Marketing-Kalender 2024

Diese Phasen und Tage kannst du im kommenden Jahr für dich und dein Geschäft nutzen

Geburtstage, Ferien, Urlaube … All diese Tage werden von uns alljährlich in Kalendern festgehalten, um unseren persönlichen Alltag zu planen. Aber auch das Geschäftsjahr lässt sich planen. Für Händler*innen kann ...

Thumbnail-Foto: Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!...
27.11.2023   #Beleuchtungskonzepte #Umwelt

Klimaneutralität: So sparst du Energie in deinem Store!

Die Klimaschutzoffensive des Handels hilft praxisnah und mit neuen und innovativen Pilotprojekten – auch dir.

Eine EDEKA-Filiale in Leipzig wird zum ersten klimaneutralen Supermarkt - Aber wie?

Thumbnail-Foto: REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey...
16.02.2024   #Handel #Tech in Retail

REMIRA präsentiert die vollständig digitale Customer Journey

EuroCIS 2024: Maximaler Nutzen für Händler und Kunden
ohne Vendor-Lock-In

Die moderne Handelswelt ist geprägt vom Einsatz zahlreicher Systeme verschiedenster Anbieter. Insbesondere im Retail-Handel sind noch viele Softwareunternehmen nur mit immensem Aufwand bereit, Lösungen anderer Anbieter zu integrieren. ...

Anbieter

REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund