Firmennachricht • 07.07.2014

Supply Chains nicht optimal für Anforderungen im Omnichannel-Handel aufgestellt

JDA befragt mehr als 400 CEOs weltweit zu Herausforderungen im Einzelhandel

Vier von fünf CEOs im Einzelhandel betrachten ihre Lieferketten als „nicht optimal“ aufgestellt für die Herausforderung Omnichannel. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung von weltweit 400 CEOs von Einzelhandelsunternehmen durch die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC.

Die Umfrage wurde im Auftrag von JDA, einem weltweit führenden Lieferanten von innovativen Softwarelösungen für Supply Chain-Management, Merchandising und Preisgestaltung (www.jda.com) durchgeführt. Internet-affine Verbraucher stellen das Geschäftsmodell des traditionellen Einzelhandels auf den Kopf: die Grenzen zwischen On- und Offline-Handel verschwimmen immer stärker. Einzelhändler müssen daher ihre Vertriebs- und Logistikprozesse anpassen.

83 Prozent der befragten Manager sind jedoch der Ansicht, dass ihre Supply Chain für diese sich wandelnden Anforderungen derzeit noch „nicht optimal“ aufgestellt ist. 34 Prozent sehen die wachsende Beliebtheit des Omnichannel-Shopping sogar als mögliche Bedrohung. Immerhin die Hälfte der CEOs gibt an, dass die Supply Chain zum strategischen Wettbewerbsvorteil für ihr Unternehmen werden könnte, dennoch plant bisher nur ein Drittel für das kommende Jahr Maßnahmen zum Ausbau ihrer Distributionskapazitäten und zur Optimierung der Lieferkette.

Hier besteht in den kommenden Jahren noch Nachholbedarf. Die gesammelten Ergebnisse der Umfrage sind in dem Papier „CEO Viewpoint: The Strategic Role of Supply Chain in an All-Channel World” zusammengefasst, das kostenlos zum Download bereitsteht: http://now.jda.com/PWC-Forbes-2014.html

Große Sorgen machen sich die befragten CEOs eher um traditionellere Probleme wie eine wachsende Bedrohung ihrer Wettbewerbsfähigkeit (41 Prozent), Margenverfall und Kosten (39 Prozent) sowie Kundengewinnung und -bindung (24 Prozent). Bei ihren Bemühungen um Wachstum favorisieren sie aktuell Strategien wie die Expansion in neue Märkte (99 Prozent), Eröffnung neuer Filialen (60 Prozent) oder Unternehmensaufkäufe und -zusammenschlüsse (57 Prozent).

Ken Hicks, CEO von Foot Locker, betont: „Angesichts des Multichannel-Shoppings ändert sich auch bei Foot Locker die Supply Chain, die wir flexibler und schneller gestalten. Wir wollen neue Ideen und neue Wege für die Warendistribution finden, um nicht nur die Produkte ins Geschäft zu bekommen, sondern auch die Kunden.“

So kommen die Autoren denn auch zu folgendem Ergebnis: Während früher fast ausschließlich der Preis und die Qualität für das Image einer Marke ausschlaggebend waren, gehört heute untrennbar auch die jederzeitige und nahtlose Verfügbarkeit der Produkte über alle Kanäle dazu. Supply Chain Management ist deshalb ein fundamental wichtiger Bestandteil des Betriebsmodells im Handel.

Quelle: JDA Technologies GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: „Liebe Händler und Kunden, werden Sie Freunde – Ladenfreunde!“...
15.09.2020   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

„Liebe Händler und Kunden, werden Sie Freunde – Ladenfreunde!“

Die Onlineplattform Ladenfreun.de bringt lokale Händler und ansässige Kunden zusammen. Das Erkennungszeichen: ein Produkt.

Wie kann man eine Brücke vom Onlinehandel in die Fußgängerzone schlagen? Diese Frage hat sich ein Nürnberger Startup gestellt und hat auch eine Antwort anzubieten: Ladenfreun.de. Gründer Matthias Hueber spricht im ...

Thumbnail-Foto: COVID-19: Verbraucher-Ängste in Krisenzeiten...
09.06.2020   #Sicherheit #Coronavirus

COVID-19: Verbraucher-Ängste in Krisenzeiten

Wirtschaftspsychologin forscht über den Sicherheitsfaktor "Bargeld"

Der Handel erlebt gerade einen radikalen Wechsel – weg vom Bargeld, hin zum kontaktlosen Bezahlen. Doch zahlreiche Kunden bevorzugen weiterhin Münzen und Scheine statt Kreditkarte: Drei Viertel der Zahlungen erfolgen im deutschen ...

Thumbnail-Foto: iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen...
19.08.2020   #Digital Signage #Terminals

iXtenso DigitalTalk zu interaktiven Self-Service-Lösungen

Expertengespräch über Instrumente zur Kundenbindung am 17.09.2020 um 11:00 Uhr

Kunden haben mehr denn je den Anspruch, die Vorzüge, die sie online erleben, auch im stationären Handel zu erfahren.  Dazu gehört beispielsweise, das gesamte Sortiment und die Verfügbarkeit überblicken zu können. ...

Thumbnail-Foto: Wandel auf Deutschlands Einkaufsstraßen – 8 Trends...
24.08.2020   #stationärer Einzelhandel #POS-Marketing

Wandel auf Deutschlands Einkaufsstraßen – 8 Trends

Highstreet-Report betrachtet die Einkaufsstraßen von 141 deutschen Städten

Deutschlands Städte befinden sich im stetigen Wandel und mit ihnen ihre Highstreets. Entscheidende Treiber sind dabei ein sich veränderndes Konsumentenverhalten und neue städtebauliche Leitlinien. Dort, wo einst vor allem eingekauft ...

Thumbnail-Foto: E-commerce Berlin Expo 2021
28.08.2020   #Online-Handel #E-Commerce

E-commerce Berlin Expo 2021

Die Veranstaltung ist das größte "Pure-Play" E-Commerce-Event in der (Technologie-)Hauptstadt Deutschlands. 2021 werden über 9.000 Besucher und 200 Aussteller erwartet.

Die Veranstaltung schafft unternehmerische Chancen für das gesamte E-Commerce-Ökosystem: von Händlern, über Plattformen, Hosting-Anbieter, Logistikdienstleister, bis hin zu Zahlungsabwicklern sowie anderen Anbietern von ...

Thumbnail-Foto: WhatsApp Business: Schnelles Tool für direkten Kundenkontakt...
29.05.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenbeziehungsmanagement

WhatsApp Business: Schnelles Tool für direkten Kundenkontakt

Über die Installation, Funktionen und Vorteile der App

WhatsApp ist privat ein milliardenfach genutzter Kommunikationskanal. Mit der WhatsApp Business-App können jetzt gerade kleine Einzelhändler oder Restaurantbenutzer auf einfache und schnelle Art mit Kunden in Kontakt treten und vor allem ...

Thumbnail-Foto: Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?...
26.06.2020   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Aufwind für den Einzelhandel in der Bonner Innenstadt?

Wirtschaftsförderung und Citymarketing über aktuelle Maßnahmen

Die Bonner Innenstadt hat – wie alle anderen Städte auch –  mit den Folgen des Corona-Lockdowns zu kämpfen. Wir fragten direkt vor Ort, welche Unterstützung es von der Wirtschaftsförderung und dem Citymarketing ...

Thumbnail-Foto: Customer Insights für bessere Kauferlebnisse im Handel...
26.05.2020   #Kundenzufriedenheit #Kundenanalyse

Customer Insights für bessere Kauferlebnisse im Handel

Ergebnisse aus aktuellen Fokusgruppenanalysen von shoplupe

Was sollten Händler tun, wenn sie wissen wollen, was Kunden denken, sich wünschen und ihnen wichtig ist? Genau, sie sollten ihre Kunden fragen! Überraschende Forschungsergebnisse aus aktuellen Fokusgruppenanalysen von shoplupe zeigen, ...

Thumbnail-Foto: Inwieweit verändert Corona unser Einkaufs- und Konsumverhalten?...
27.05.2020   #Kundenanalyse #Coronavirus

Inwieweit verändert Corona unser Einkaufs- und Konsumverhalten?

Online-Umfrage der Universität des Saarlandes

Wie wirkt sich Corona darauf aus, wie wir Lebensmittel kaufen oder Kleider shoppen? Wird sich unser Einkaufs- und Konsumverhalten auch auf lange Sicht ändern? Diesen Fragen geht die Konsumforscherin Professor Andrea Gröppel-Klein an der ...

Thumbnail-Foto: „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“...
27.07.2020   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

„Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“

Förderprojekt für stationäre Einzelhändler

Die Corona-Krise stellt stationäre Einzelhandelsunternehmen vor große Herausforderungen. Durch die Pandemie wird deutlich: Digitalisierung und Onlinehandel sind wesentliche Faktoren für die Zukunftsfähigkeit im Wettbewerb. ...

Anbieter

ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn