Fotostrecke • 31.08.2017

So kann Shopdesign aussehen: Der Lego Flagshipstore in Berlin

So viele Steine: Der Lego Store in Berlin wurde neu eröffnet und ist nun der einzige Flagshipstore in Deutschland.

Weltweit gibt es zwölf dieser Flaggschiffe. Für das Shopdesign brauchte es etwas mehr Geduld als in anderen Stores.

Die 658 Quadratmeter Verkaufsfläche in der Tauentzienstraße wirken stylisch und verspielt, aber dennoch nicht überladen. Das Store-Design ist durch die riesigen Legofiguren und -bauten geprägt. Fast 950.000 Lego-Steine wurden für die Modelle im Store verbaut!

Erdgeschoss Lego Flagshipstore Berlin mit Rolltreppe...
Erdgeschoss
Quelle: Lego GmbH

Dabei steht die Stadt Berlin unverkennbar im Mittelpunkt des Konzepts: Das bekannteste Bauwerk der Stadt – das Brandenburger Tor – können Besucher in Miniaturformat erleben. Ebenso scheint ein Trabbi aus der Wand hervorzupreschen. Der riesige Drache Brickley schmückt übrigens alle Lego Stores weltweit. In Berlin schlängelt er sich mit seinen 81.463 Steinen durch die Etagen.

Flagshipstore Berlin Legobauteile
Stockwerk 1
Quelle: Lego GmbH

Graffitis und Bilder des Wappentiers der Stadt, dem Berliner Bären und der Berliner Mauer zieren die Wände – angelehnt an die Street-Art-Szene der Weltstadt. Das berühmte Trabi-Graffiti auf der Berliner Mauer wurde im Maßstab von 1:1 aus 239.124 Steinen gebaut. Das Brandenburger Tor brauchte sogar 521.405 Steine und eine Bauzeit von über 2.400 Stunden.

Photo
Quelle: Lego GmbH

Schier unendlich viele bunte Bausteine in unterschiedlichen Größen befinden sich in transparenten kugelförmigen Behältern an der größten „Pick & Build“-Wand Europas. Hier können Kunden mit den Steinen kreativ werden. Die Wand hat aber auch eine starke Wirkung als Designelement. Auch digitale Elemente kommen nicht zu kurz: Am „Minifigure-Me-Scanner“ können die Besucher auf einem digitalen Screen ausprobieren, wie sie als Lego-Minifigur aussähen.

Ein Drachenkopf aus Legosteinen gebaut hängt an der Decke...
im Erdgeschoss
Quelle: Lego GmbH

Neben den handelsüblichen Lego-Paketen mit baufertigen Sets bietet der Laden viele Stellen, an denen sich die Kunden einzelne Figuren selbst zusammenstellen und dann kaufen können, aber auch themenbezogene Bereiche direkt im Store, wo sie an einzelnen Plätzen direkt bauen können.

Photo
Quelle: Lego GmbH

Während der offiziellen Eröffnung erklärte Christian Pau, Senior Sales Director Europe Central bei der Lego GmbH hierzu: „Als Lego Gruppe möchten wir Kinder und Erwachsene inspirieren – und das sowohl mit unseren Produkten, als auch durch besondere Momente direkt in unseren Lego Stores. Dort bieten wir individuelle und seltene Einkaufs- und Bauerlebnisse. Unser Ziel ist es dabei, unseren kleinen wie großen Fans und Besuchern ein möglichst breites Angebot zu machen, welches ihre Kreativität fördert, ihre Fantasie anregt und einfach Spaß macht.“

drei Männder bei der Eröffnung schneiden Band durch vor...
Bei der Eröffnung: Pau_Naumann_Lang
Quelle: Lego GmbH
Autor: Natascha Mörs, iXtenso

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Energieeffizienz in der Kühlung hat enormes Potenzial...
25.10.2018   #Kühlmöbel #Kälteanlagen

Energieeffizienz in der Kühlung hat enormes Potenzial

Studie deckt erneut zahlreiche Energieschleudern im LEH auf

Eine aktuelle Basis-Studie der Dr. Steinmaßl Managementberatung „Kühlregale im LEH – Leitfaden für einen effizienten Betrieb“ zeigt, dass fast 50 Prozent der Kühlregale im Lebensmitteleinzelhandel umgehend ...

Thumbnail-Foto: So kann Shopdesign aussehen: Foot Locker in London...
10.10.2018   #Ladeneinrichtungen #Ladenplanung

So kann Shopdesign aussehen: Foot Locker in London

Markenbotschaft und Digitalisierung im Marble Arch Store

Power Stores nennt Foot Locker seine neuen Ladengeschäfte an unterschiedlichen Standorten. Der zuletzt umgestaltete liegt in der Nähe des Marble Arch und der Oxford Street. ...

Thumbnail-Foto: Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1...
23.10.2018   #Ladendekorationen #Saisongeschäft

Farbenfröhliche Schaufenster: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 1

Von Flieder bis Orange: Einfach mal etwas anderes

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür, die Lebkuchen stapeln sich in den Supermärkten und die Ersten überlegen schon, was sie verschenken könnten. Es wird höchste Zeit, potentielle Käufer zum Geschenkekauf zu animieren. ...

Thumbnail-Foto: Natürlich mit Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2...
24.10.2018   #Ladendekorationen #Saisongeschäft

Natürlich mit Holz: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 2

Es geht auch selbstgemacht

Ein Klassiker unter der Weihnachtsdekoration ist sicher der Tannenbaum aus Holz. Mit etwas Geschick im Schnitzen lassen sich interessante Dekoelemente so selbst herstellen. ...

Thumbnail-Foto: Wareninszenierung vom Feinsten
13.09.2018   #Ladeneinrichtungen #Ladendekorationen

Wareninszenierung vom Feinsten

dlv-Tour ins Shopping-Mekka Tokio

Puristische Ästhetik und hochtechnisierte Welt auf der einen Seite, jahrhundertealte Traditionen und japanische Exotik auf der anderen – Tokio ist ein Schmelztiegel der Gegensätze und bringt auf diese Weise in einer unvergleichlichen ...

Thumbnail-Foto: So kann Shopdesign aussehen: Pull & Bear in Ourense, Spanien...
28.08.2018   #Digital Signage #Beleuchtungskonzepte

So kann Shopdesign aussehen: Pull & Bear in Ourense, Spanien

Manchmal reicht ein Eyecatcher, um Kunden in den Store zu locken

Im Shopping-Center Ponte Vella ("Alte Brücke" - bezieht sich auf die Römerbrücke über den Rio Mino) in der nordspanischen Stadt Ourense fiel mir während meines Urlaubs der „Pull & Bear“-Store ...

Thumbnail-Foto: Neues Design im GebrauchtWarenHaus Westend in München...
30.11.2018   #Ladenbau #Ladeneinrichtungen

Neues Design im GebrauchtWarenHaus Westend in München

Nachhaltiges Konzept für ein gemeinnütziges Projekt des Weißen Raben

Mit gutem Gefühl einkaufen: Dies war der Kerngedanke des neuen Ladenbaus für den Weißen Raben in München. Als weitere 200 Quadratmeter Verkaufsfläche zur Verfügung standen, konnte das Unternehmen sein ...

Thumbnail-Foto: Die Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7...
12.11.2018   #Ladendekorationen #Saisongeschäft

Die Weihnachtswichtel sind los: Tipps für die Weihnachtsdeko, Teil 7

Verspielt: So machen Sie Kinder froh – und Erwachsene ebenso

Für Erwachsene bedeutet die Adventszeit oft Stress. Die Feiertage planen, Familienbesuche vorbereiten, Geschenke kaufen und die Wohnung in Form bringen – da bleibt wenig Zeit zum Staunen und Genießen. Wie schön ist es da, ...

Thumbnail-Foto: Bettenrid München: Alles neu mit umdasch
02.11.2018   #Design #Möbel

Bettenrid München: Alles neu mit umdasch

Der erste Teil des Masterkonzeptes ist abgeschlossen

Bettenrid versteht sich als Traditionshaus für guten Schlaf und ist in Deutschland mit insgesamt vier Filialen vertreten, eine in Frankfurt und gleich drei in München. Der Store in der Theatinerstraße in München wird in den ...

Thumbnail-Foto: Edel-Design aus Italien
19.12.2018   #Mode

Edel-Design aus Italien

Pinko hat Store im Sevens eröffnet

Pinko, das italienische Luxus-Modelabel, hat am 08. Dezember seine Türen für die Kundschaft des Sevens-Home of Saturn in Düsseldorf geöffnet. Nach der Flächenübergabe im Sommer und einem mehrmonatigen Umbau bereichert ...

Anbieter

iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Bizerba SE & Co. KG
Bizerba SE & Co. KG
Wilhelm-Kraut-Straße 65
72336 Balingen