Bericht • 08.11.2018

6 Gütesiegel, die Onlinehändler kennen müssen

Auszeichnungen steigern das Kundenvertrauen und den Umsatz eines Onlineshops

Zertifikate für Onlineshops gibt es wie Sand am Meer. Da den Überblick zu behalten, fällt vielen Shopbetreibern schwer. Kunden aber kaufen lieber auf Webseiten, die von Experten für gut befunden wurden. Doch was sind diese Zertifikate überhaupt wert, wie bekomme ich eins und welche Voraussetzungen gibt es? Wir geben einen Überblick.

Je bekannter ein Siegel ist, desto positiver wirkt es sich auf den Webshop aus. Kaufabbrüche werden dank Vertrauen in das Siegel seltener und die Umsätze im Webshop steigen. 65 Prozent der Onlineshopper fühlen sich laut Trusted Shops beim Einkauf mit Shop­siegeln sicherer. Auch Siegel mit Kundenbewertungen stehen mit 64 Prozent hoch im Kurs und motivieren Kunden zum Kauf.

Shopzertifikate im Überblick: Services und Voraussetzungen 

Je nach Siegel-Anbieter wird eine Website nach unterschiedlichen Kriterien geprüft. Hinzu kommen verschiedene zusätzliche Leistungen, vom Support bis hin zum Käuferschutz. Im Folgenden haben wir die wichtigsten für Sie zusammengestellt.

1. „Trusted Shops“, der King

Trusted Shops ist wohl das bekannteste aller Siegel in Deutschland, das es je nach Abonnement mit unterschiedlichen Angeboten in verschiedenen Qualitäten gibt. 

Leistung

Trusted Shops bietet einen persönlichen Support und umfangreiche Hilfe bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Das firmeneigene „Trust-badge“ (eine Einblendung im Onlineshop) kann implementiert werden, wodurch Kundenstimmen und -bewertungen direkt auf der Website angezeigt werden. Zudem wird noch ein Käuferschutz angeboten, der eine Versicherung für Kunden und Händler ist. Der Schutz gilt bis zu einer Höhe von 20.000 Euro pro Einkauf.

So funktioniert's

Die Online-Shops werden umfassend auf Einhaltung der Qualitätskriterien geprüft. Und zwar nach den gesetzlichen Regelungen zum Fernabsatz, E-Commerce und Datenschutz im elektronischen Geschäftsverkehr. Wenn diese Kriterien erfüllt sind, kann der Shopbetreiber das Siegel implementieren und das „Trust-badge“ aktivieren. 

Kosten

zwischen 79 und 259 Euro pro Monat

2. TÜV geprüft, anerkannt von Alt und Jung

Der TÜV testet nicht nur die Funktionalität und Güte von Autos und Spielzeug, er vergibt auch ein aussagekräftiges und sehr bekanntes Siegel für Onlineshops. Besonders durch die Bekanntheit des Siegels gewinnt dieses an Wert.

Leistung

Der TÜV bietet das sogenannte s@fer-shopping Gütesiegel für mehr Sicherheit. Außerdem hilft er Hilfe bei der Herausforderung DSGVO an, informiert über Neuerungen im Datenschutz und unterstützt bei der Umsetzung.

So funktioniert's

Für den Erhalt des Gütesiegels ist ein dreistufiges Prüfverfahren nötig, das aus einem Audit vor Ort, also beim Onlinehändler selbst, einer Online-Experten-Bewertung und einem Online-Servercheck besteht. Sind alle TÜV-Voraussetzungen erfüllt, wird das s@fer-shopping Gütesiegel verliehen.

Preis

auf Anfrage

3. „Trustami“ macht Kundenbewertungen sichtbar

Trustami bildet Kundenmeinungen aus allen Kanälen im Onlineshop mit Hilfe des Trustami-Siegels, dem sogenannten Vertrauenssiegel, ab.

Leistung

Kundenbewertungen werden mit Hilfe eines Managementsystems zunächst gesammelt, dann analysiert und geordnet. Durch das Trustami-Bewertungssiegel und die Möglichkeit zur Implementierung der bekannten Google-Sterne-Bewertung, werden die Kundenmeinungen im Anschluss auch visuell abgebildet.

So funktioniert's

Dafür werden Onlinebewertungen gesammelt und mit einem Managementsystem strukturiert. Das Bewertungssiegel kann dann in die Website eingebunden werden. Bei Negativbewertungen wird der Betreiber informiert, der dementsprechend handeln kann.

Preis

bis zu 299,99 Euro monatlich; Es gibt auch eine kostenfreie Version.

Photo
Quelle: Screenshot ParfumGroup

4. Veristore.de Kundenbewertungen nicht nur für Shops

Ähnlich wie Trustami visualisiert auch Veristore Kundenmeinungen mit einem Gütesiegel und ist sowohl für Dienstleister als auch für Shops geeignet.

Leistung

Durch ein Managementsystem werden Kundenmeinungen von allen Portalen gesammelt und organisiert. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Implementierung eines Systems zur Meinungsabgabe im Shop selbst, damit während oder direkt nach dem Einkauf eine Bewertung abgegeben werden kann. Die Echtheit des Gütesiegels wird über eine gesicherte SSL-Verbindung ebenfalls garantiert.

So funktioniert's

Um das Gütesiegel und die Kundenbewertungen einzubinden, sind keine Prüfungen der Onlinepräsenz nötig. Es werden lediglich das Impressum und die Unternehmensangaben geprüft und schon kann das Gütesiegel und das Kundenbewertungs-Badge in den Onlineshop eingebaut werden.

Anschließend wird die Funktionsfähigkeit des Gütesiegels geprüft, das Zertifikat freigeschaltet, die Kundenbewertungen aktiviert und auf der Website angezeigt.

Preis

zwischen 19,90 und 39 Euro pro Monat

5. www.authorized.by vergibt Lizenzen für noch mehr Transparenz am Endkunden

Dieses Siegel kümmert sich um die angebotenen Produkte und verspricht mehr Transparenz für Kunden im Onlinehandel, indem es die Echtheit der Markenartikel garantiert.

Leistung

authorized.by garantiert Händler und Kunden die sichtbare Abgrenzung von Fakeprodukten. Onlinehändler behalten so die Kontrolle über ihre Artikel und dadurch ein sicheres Retailmanagement. Auch hier kann das Siegel in den Shop integriert werden.

So funktioniert's

Das Siegel erhält ein Shop nur durch das bestätigte Vertrauen von Partnermarken, welches in nur wenigen Schritten über authorized.by selbst verifiziert werden kann, um so die Echtheit der Markenprodukte zu garantieren. Nach kostenloser Registrierung kann dann das Label durch ein zur Verfügung gestelltes Plugin in den eigenen Shop integriert werden.

Preis

Das Angebot ist für Onlinehändler zunächst kostenlos, darüber hinaus sind einige Steuerungsmöglichkeiten, Implementierungsoptionen und Marketing-Aktionen kostenpflichtig.

6. EHI Gütesiegel mit Kundenbewertungen

Das EHI Retail Institute ist nicht nur ein wissenschaftliches Institut des Handels, es vergibt auch das EHI-Gütesiegel und macht Kundenbewertungen im Onlineshop sichtbar.

Leistung

Das EHI-Gütesiegel kann im eigenen Shop implementiert werden. Die Kundenbewertungen werden über das EHI-Siegel-Widget direkt im Shop angezeigt und sorgen dort für mehr Transparenz und Vertrauen. Zusätzlich bietet das EHI einen AGB Hosting-Service an, um diese immer auf dem aktuellen Stand zu halten.

So funktioniert's

Um das EHI-Siegel zu erhalten und zu behalten, wird der Onlineshop jährlich einer Prüfung unterzogen und muss somit immer auf dem neusten Stand der Anforderungen sein.

Preis

ab 69 Euro monatlich

Kleiner Tipp zum Schluss

Dem Benutzer einer Website kann schon im ersten Kontakt versichert werden, dass die angebotene Webpräsenz sicher und vertrauenswürdig ist, und zwar im Browser neben der HTML-Adresse selbst durch ein SSL-Zertifikat. Auch hier prüft ein Anbieter, wie die artif GmbH, die Sicherheit der Seite und bestätigt diese durch ein kleines „sicher“ direkt neben der HTML-Adresse. Wird dieser Schritt nicht gegangen, steht dort „unsicher“, was ein denkbar schlechter Einstieg in eine Website ist. Falls sie so überhaupt dank Virenschutz des Nutzers angezeigt wird.

Siegel, egal ob Kundenstimmen oder extern von Unternehmen geprüft, sind ein Zeichen für Sicherheit und Schutz. Ein höherer Umsatz und eine bessere Abschlussquote sind keine leeren Versprechen und die anfallenden Kosten können schnell wieder eingeholt werden

Autor: Nora Petig, iXtenso - Magazin für den Einzelhandel

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Digitale Daten für Erfolg im stationären Handel nutzen...
31.01.2019   #Datenanalyse #stationärer Einzelhandel

Digitale Daten für Erfolg im stationären Handel nutzen

Advanced Outlet Analytics

Vor allem in der Nutzung und Analyse relevanter Daten hinkt der stationäre Handel der Online-Konkurrenz hinterher. Während E-Commerce-Anbieter auf Basis detaillierter Daten aus Webanalyse, CRM und Google-Suchen das Verhalten ihrer Nutzer ...

Thumbnail-Foto: Allgeiers Retail Version der Zukunft
12.12.2018   #Videokameras #Self-Checkout-Systeme

Allgeiers Retail Version der Zukunft

Die IoT BoxX - ein voll in SAP integrierter Pop-up Store

Wie kaum eine andere Industrie sieht sich der Einzelhandel den Herausforderungen des technologischen Wandels ausgesetzt. Zum einen sind in der Vergangenheit wichtige Marktanteile an den Onlinehandel verloren gegangen, zum anderen drängen nun ...

Thumbnail-Foto: Zucchetti Group: POS-Systeme als Mittelpunkt für den „seamless...
21.02.2019   #Self-Checkout-Systeme #Kioskterminals

Zucchetti Group: POS-Systeme als Mittelpunkt für den „seamless retail“

Von Personaleinsatzplanung bis zu SelfCheckout-Systemen

Thumbnail-Foto: Netzwerk-Kameras mit Analyse-Software bieten Informationen wie im...
21.01.2019   #Sicherheit #Videoüberwachung

Netzwerk-Kameras mit Analyse-Software bieten Informationen wie im Online-Handel

Faire Wettbewerb-Bedingungen im Einzelhandel dank moderner Analyse-Technologien

Daten entwickeln sich zunehmend zum Herzstück eines fast jeden Geschäftsmodells. Die Fähigkeit Daten aus verschiedenen Quellen in Echtzeit zu erheben, zu analysieren und aus den gewonnenen Informationen Erkenntnisse abzuleiten, kann ...

Thumbnail-Foto: prudsys auf der EuroCIS 2019
22.01.2019   #Messe-Special EuroCIS 2019 #Künstliche Intelligenz

prudsys auf der EuroCIS 2019

Intelligente Preissteuerung, kundennahe Personalisierung und effektive Fraud Detection

Technologien und Konzepte für den Handel von morgen und übermorgen stehen im Mittelpunkt der EuroCIS 2019. prudsys präsentiert am Stand C42 von GK Software in Halle 10 die Lösung AIR (Artificial Intelligence for Retail), eine auf ...

Thumbnail-Foto: retail trends: Schwerpunkt Retail Technology
12.02.2019   #Mobile Shopping #digitales Marketing

retail trends: Schwerpunkt "Retail Technology"

Omnichannel Commerce, Mobile Shopping, Seamless Checkout – die Technologie-Trends 2019

Sie möchten sich über die neuesten Einzelhandelstechnologien informieren und dabei etwas Greifbares in den Händen halten? Wir schicken Ihnen gerne unsere aktuelle Printausgabe retail trends: zum Schwerpunkt "Retail ...

Thumbnail-Foto: Superdata PromoServer – Erfolgsfaktor Kundenbindung...
26.10.2018   #Multichannel Commerce #Kundenbeziehungsmanagement

Superdata PromoServer – Erfolgsfaktor Kundenbindung

Kundenbindungsinstrumente für langfristigen Erfolg

Kundenbindungsprogramme im Einzelhandel spielen eine zentrale Rolle, um Kunden bei steigendem Wettbewerbsdruck langfristig an ein Unternehmen zu binden. Mit der Ausweitung der Verkaufs- und Kommunikationskanäle hat sich die Herausforderung ...

Thumbnail-Foto: Die neue Connection: Mobiles Bezahlen über Elektronische Preisetiketten...
19.12.2018   #Mobile Payment #stationärer Einzelhandel

Die neue Connection: Mobiles Bezahlen über Elektronische Preisetiketten

Interview mit Alexander Hahn von Digital-Payment-Anbieter Wirecard

Für viele Kunden ein Traum: Kein Schlange stehen an der Kasse. Ware selbst mit dem Handy einscannen, bezahlen und aus dem Laden gehen ist schon möglich. Im Falle von Wirecard in Verbindung mit SES-imagotag läuft das über neue ...

Thumbnail-Foto: RFID-Tags mit Funktionen für den kassenlosen Store...
29.10.2018   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

RFID-Tags mit Funktionen für den kassenlosen Store

Mit schlauen Etiketten können Kunden ihre Produkte selbst entsichern

In Europa tut sich langsam etwas. In China und in den USA kann man bereits kassenlos bezahlen. Einige Start-ups wollen die Schlangen an Kassen bekämpfen und werben auch mit besserer Warensicherung. Wir haben uns die "smarten" ...

Thumbnail-Foto: Toshiba zeigt, wie Einzelhändler ihren individuellen Checkout gestalten...
21.01.2019   #Mobile Payment #Zahlungssysteme

Toshiba zeigt, wie Einzelhändler ihren individuellen Checkout gestalten können

IT-Komplettlösungen unter dem Motto „Empowering the Art of Retail“ in Halle 9 am Stand B42

Die Besucher der EuroCIS 2019 erfahren am Toshiba Messestand, wie jeder Einzelhändler seinen Checkout so gestalten kann, dass er zu ihm und zu den Wünschen seiner Kunden passt. Unter dem Motto „Empowering the Art of Retail“ ...

Anbieter

VR Payment GmbH
VR Payment GmbH
Saonestraße 3a
60528 Frankfurt am Main
POSIFLEX GmbH
POSIFLEX GmbH
Flinger Broich 203
40235 Düsseldorf
AURES Technologies GmbH
AURES Technologies GmbH
Maisacherstr. 118
82256 Fürstenfeldbruck
Casio Europe GmbH
Casio Europe GmbH
CASIO-Platz 1
22848 Norderstedt
MobiMedia AG
MobiMedia AG
Rottpark 24
84347 Pfarrkirchen
adesso AG
adesso AG
Stockholmer Allee 20
44269 Dortmund
CCV Deutschland GmbH
CCV Deutschland GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Intenta GmbH
Intenta GmbH
Ahornstraße 55
09112 Chemnitz
LANCOM Systems GmbH
LANCOM Systems GmbH
Adenauerstraße 20 / B2
52146 Würselen
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg