News • 30.03.2020

Corona-Krise: Kontaktloses Bezahlen beliebter denn je

Praktisch, schnell und vor allem hygienisch

Ein Mann bezahlt kontaktlos an der Supermarktkasse
Quelle: Bildagentur PantherMedia / DGLimages

„Bitte, wenn möglich, kontaktlos bezahlen!“ – diese oder ähnliche Hinweise hängen momentan im Kassenbereich vieler Lebensmittelgeschäfte. Der Grund: Durch eine Reduzierung der notwendigen Berührungspunkte in der Kassenzone hofft man, der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. Wird kontaktloses Bezahlen in Deutschland endlich salonfähig?

Die Deutschen und das liebe Bargeld

Ob der Schokoriegel am Kiosk, der Wocheneinkauf im Supermarkt oder die Rechnung im Restaurant – Deutsche bezahlen im Vergleich zu anderen europäischen Ländern immer noch gerne mit Bargeld.

Jedoch gewinnt kontaktloses Bezahlen immer mehr an Beliebtheit. Laut einer Studie der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) zur Nutzung der Girokarte stieg der Anteil der kontaktlosen Bezahlvorgänge mit der EC-Karte im Dezember 2019 auf 35,7 Prozent, im Vergleich zu 19 Prozent im Januar desselben Jahres. Die Corona-Krise scheint diesem Trend nun zusätzlichen Aufschwung zu verliehen. Nach Angaben der Deutschen Kreditbank sei die Anzahl der kontaktlosen Transaktionen mit Girokarte im März auf über 50 Prozent angestiegen.

Kontaktlos bereits technischer Standard

Heutzutage verfügen fast alle Karten – Giro- und Kreditkarten – über die Kontaktlosfunktion. Zu erkennen ist sie an einem kleinen Symbol auf der Rückseite der Karte, bestehend aus vier gebogenen Linien. Inhaber können die Funktion über ihr Kreditinstitut aktiv oder inaktiv stellen. Auch via Smartphone ist kontaktloses Bezahlen möglich. Der Dienst kann entweder über den Kreditkartenanbieter und den Einsatz einer digitalen Kreditkarte erfolgen oder über mobile Zahldienste wie Google Pay oder Apple Pay.

Kontaktloses Bezahlen funktioniert an allen Kassen, die mit einem NFC-Lesegerät ausgestattet sind. NFC steht für Near Field Communication, dem internationalen technischen Standard zur Datenübertragung beim kontaktlosen Bezahlen. Heute verfügt eine große Mehrheit der Terminals über diese Funktion und ist somit auch für kontaktloses Zahlungsverfahren einsatzfähig.

Der Vorteil: Transaktionen von bis zu 25 Euro können ohne Eingabe einer PIN erfolgen, sofern diese ohne Kontakt mit dem Kartenlesegerät erfolgt. Große Kreditkartenanbieter wie Mastercard, VISA und American Express haben dieses Limit nun auf 50 Euro erhöht. Die Girocard hingegen hält bislang an der 25-Euro-Grenze fest. Laut Aussage des Handelsblatts soll auch dieses Limit jedoch auf 50 Euro hinaufgesetzt werden. Ein höheres Limit ist zum jetzigen Zeitpunkt aufgrund der Vorgaben der EU Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 [SK1] nicht möglich.

Kontaktlos: Pflicht in Zeiten von Corona?

Eine Pflicht für das Angebot von kontaktlosen Bezahlmöglichkeiten fordert der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V., kurz Bitkom. „Bitkom setzt sich bereits seit längerem dafür ein, dass es überall dort, wo es Bezahlvorgänge gibt, mindestens eine elektronische Bezahlmöglichkeit geben muss. Dies sollten wir jetzt konsequent umsetzen – wenn nötig auch mit einer gesetzlichen Vorgabe,“ heißt es hierzu von Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.[SK2] 

Einzelhändler begrüßen die vermehrte Verwendung kontaktloser Bezahlmöglichkeiten in Zeiten von Corona. „Zu ihrem eigenen Schutz und dem unserer Mitarbeiter bitte wir unsere Kunden, auf die wichtigen Hygiene- und Abstandsregeln zu achten sowie möglichst kontaktlos und mit Karte zu bezahlen“, heißt es hierzu von der Pressestelle von Aldi Süd. Kein Kunde sollte jedoch zur Verwendung von kontaktlosen Bezahlmöglichkeiten gezwungen werden: „Grundsätzlich bieten wir unseren Kunden das gesamte Spektrum an Bezahloptionen an. Aber die kontaktlose Kartenzahlung hat sich enorm gesteigert. Wir, und vor allem unsere Kassiererinnen und Kassierer, begrüßen das.“

Ob und inwieweit die Corona-Krise auch zu einem längerfristigen Anstieg von kontaktlosen Transaktionen führt, bleibt abzuwarten.

Autor: Sonja Koller

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: RetailTech Lab: neues Testzentrum in Dänemark...
23.06.2020   #Zahlungssysteme #Marktforschung

RetailTech Lab: neues Testzentrum in Dänemark

Geschäftsfläche in Lyngby zeigt Blick in die Zukunft. Ein Partner ist das IT-Unternehmen Delfi Technologies.

Am 16. Juni 2020 öffnete das RetailTech Lab die Türen zu einem nationalen Testzentrum im dänischen Einkaufszentrum ‘Lyngby Storcenter’. Neue Technologien für den Einzelhandel werden hier in engem Dialog zwischen ...

Thumbnail-Foto: Tough times: Wie Handel und Verbraucher auf Krisenzeiten reagieren...
18.05.2020   #Coronavirus #Bargeld

Tough times: Wie Handel und Verbraucher auf Krisenzeiten reagieren

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Thomas Rausch, Sales Director beim Paymentexperten GLORY, spricht über herausfordernde Zeiten im Handel und welche Potenziale sich in Krisen ergeben.Herr Rausch, die letzten Wochen haben die weitreichenden Folgen von Krisenzeiten auf Handel und ...

Thumbnail-Foto: Ready für den Onlinehandel in fünf Tagen
10.07.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Ready für den Onlinehandel in fünf Tagen

Das Shopsystem-Komplettpaket für die digitale Filiale

Die Retail-Branche steht in diesem Jahr, online wie offline, vor vielen Herausforderungen. Für den stationären Handel ist es daher essentiell, seine Kunden crossmedial zu begeistern. Zu den Gewinnern zählt, wer schnell und innovativ ...

Thumbnail-Foto: Disposition und Regalpflege in Zeiten von Corona...
19.08.2020   #POS-Marketing #Ladenausstattung

Disposition und Regalpflege in Zeiten von Corona

Hilfsmittel zur Regalordnung

Die Industrie erlebt momentan ebenso turbulente Zeiten wie der Handel. Herausforderungen wie das Verbot von Außendienst-Besuchen oder auch der plötzliche Mehrbedarf von einigen Artikel, der zu Regallücken und Umsatzverlusten ...

Thumbnail-Foto: „Lieber Einkaufswagen, zeige mir den Weg!“...
06.07.2020   #Self-Checkout-Systeme #Scanner

„Lieber Einkaufswagen, zeige mir den Weg!“

Shopping Cart 2.0 – Spielerei oder Idee mit echtem Mehrwert?

Einkaufswagen ist gleich Einkaufswagen? Weit gefehlt. Auch vor diesem Bereich des Einzelhandels machen Digitalisierung und Automatisierung nicht Halt. Das, was in der Regel nicht viel mehr ist als ein großer Korb auf Rädern, der dem ...

Thumbnail-Foto: Vorhang auf! Blick hinter die Kulissen von Amazon...
18.05.2020   #Online-Handel #Marketing

Vorhang auf! Blick hinter die Kulissen von Amazon

Ein Frankfurter Start-up verhilft Händlern zu besseren Positionen auf der Plattform

„Ich möchte meine Ware erfolgreich auf Amazon präsentieren und verkaufen“ – Das wünschen sich viele Händler.Kein Wunder, schließlich hat sich der Onlineshop mit Sitz in Seattle hierzulande seit seiner ...

Thumbnail-Foto: Digitalisierung im deutschen Großhandel
29.05.2020   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

Digitalisierung im deutschen Großhandel

Die METRO Companion App

Im Einzelhandel wird seit Jahren digitalisiert, was das Zeug hält. Self-Checkout, Omnichannel-Marketing und Electronic Shelf Labels sind nur einige prominente Beispiele eines sich entwickelnden Marktes. In letzter Zeit werden auch Kunden-Apps ...

Thumbnail-Foto: Online-Neukunden sind gekommen, um zu bleiben...
21.08.2020   #Online-Handel #E-Commerce

Online-Neukunden sind gekommen, um zu bleiben

Coronakrise beschleunigt Trend zu E-Commerce

IFH Köln und Capgemini analysieren Neukunden im eCommerce seit Beginn der Coronapandemie und zeigen: Bei Online-Neulingen besteht eine hohe Zufriedenheit und damit großes Potenzial die neue Zielgruppe dauerhaft an den Onlinekanal zu ...

Thumbnail-Foto: Hobbii wächst weiter ...
23.06.2020   #POS-Systeme #stationärer Einzelhandel

Hobbii wächst weiter ...

... mit neuen Filialen und digitalen Initiativen

Der Onlineshop Hobbii.dk öffnet mit der neuen Filiale im Tarup Shopping Center in Odense, Dänemark, seine dritte Geschäftsfläche. Die enge Zusammenarbeit mit Delfi Technologies, in der verschiedene digitale Initiativen ...

Thumbnail-Foto: Warentest im Wohnzimmer
16.06.2020   #Online-Handel #Smartphone

Warentest im Wohnzimmer

Der Nutzen von AR im Online-Shop

Die Kommode passt nicht neben das Bett! Die Farbe entspricht nicht dem Produktfoto! Die Handtasche ist viel zu klein! Es gibt zahllose Gründe, online erworbene Artikel zurückgehen zu lassen. Aber was wäre, wenn man diese Fehler schon ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel
Am Weidendamm 1a
10117 Berlin
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Adasys GmbH – a Poindus Company
Adasys GmbH – a Poindus Company
Max-Planck-Straße 10
70806 Kornwestheim
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
ROQQIO Commerce Solutions GmbH
Harburger Schloßstraße 28
21079 Hamburg
Apostore GmbH
Apostore GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen