Firmennachricht • 03.02.2016

„Der stationäre Handel ist der Schrittmacher der Digitalisierung“

Christian Schallenberg, LANCOM Systems, zur Digitalisierung des Handels und den Gründen für eine Transformation

Foto: „Der stationäre Handel ist der Schrittmacher der Digitalisierung“...
Quelle: LANCOM Systems GmbH

Nirgendwo sonst wiegt die Prämisse „Wer nicht Schritt hält, verliert den Anschluss“ so gewichtig wie im Handel. Der Kunde ändert seine Kaufgewohnheiten und es gewinnen die Handelsunternehmen, die schnell darauf reagieren. Diese Herausforderung gilt für den stationären Handel mehr denn je und geht einher mit einer modernen und leistungsfähigen Vernetzung.

Vordergründig geht es vor allem um Prozessoptimierung und erweiterten Service am Kunden. Ein typisches Beispiel, insbesondere für Filialketten, sind elektronische Preisauszeichnungssysteme. Mit einem dynamischen Pricing sind Händler in der Lage, der “Bedrohung“ und der Omnipräsenz durch E-Commerce-Riesen aktiv entgegenzutreten. Mit Electronic Shelf Labels reagieren sie schnell und unkompliziert auf Preisschwankungen am Markt. Die Einführung von just-in-time Order-Prozessen mittels hochsicherer VPN-Verbindungen ist ein weiteres Beispiel: So kann der Mitarbeiter per WLAN über Tablet und Barcode-Scanner Bestände im Lager oder bei anderen Filialen abfragen und so dem Kunden in Echtzeit Auskunft über Verfügbarkeit und Lieferzeit von anderen Modellen oder Größen geben.

Über dieselbe Infrastruktur können die Kunden im Geschäft ins Internet gehen und Angebote abrufen. Der Händler tritt mit ihnen direkt vor Ort über ihr Smartphone in einen für sie hochattraktiven Dialog und schickt ihnen passgenaue Angebote oder Rabattgutscheine. So werden sie nicht nur in Echtzeit in ad-hoc Marketingaktivitäten eingebunden, sondern – wenn die Angebote einen echten Mehrwert bieten - langfristig an das Unternehmen gebunden. Das herkömmliche Gießkannenprinzip der Kundeninformation weicht einem personalisierten Einkaufs- und Informationserlebnis. Aber auch die Händler profitieren: Sie wissen dank moderner Business-Intelligence-Systeme genau, wofür sich welche Kunden interessieren und wie sie Laufwege in den Läden optimieren können.

Für zusätzlichen Schwung bei der Modernisierung der IT-Infrastruktur im stationären Handel dürfte die angelaufene Netzumstellung der großen Provider auf IP-basierte Netze sorgen. Im Zuge dieser Umstellung verschmelzen Telefonie und Datendienste zu einer leistungsfähigen Gesamtinfrastruktur. Das alte ISDN hat ausgedient und macht den bandbreitenstärkeren All-IP-Netzen Platz. Bis 2018 werden zwingend alle entsprechenden Anschlüsse umgestellt.

Für Handelsunternehmen ist diese Zwangsumstellung eine einmalige Gelegenheit, die digitale Transformation aufzugreifen und sie aktiv mit zu gestalten. Während technisch gesehen Datenübertragungsleitungen zusammengelegt werden, ergeben sich finanziell gesehen signifikante Einsparungsmöglichkeiten bei Tarifen und Zugangskosten.

Zentrale Elemente der eigenen Digitalisierungsoffensive sind eine hochsichere VPN-Vernetzung über verteilte Standorte inklusive LTE-Backup für elektronischen Zahlungsverkehr sowie integrierte IP-Telefonie. Die laufende Umstellung auf VoIP-Telefonie bietet eine Chance zur Erneuerung und Transformation, da alle Handelsunternehmen gezwungen sind, sich mit dem Thema Digitalisierung und Vernetzung auseinanderzusetzen.

Schon heute bietet die Digitalisierung dem stationären Handel enorme Chancen. Mit einem modernen, IT-gestützten und beschleunigten Geschäftsmodell gehören die Preisauszeichnung auf Papier, Bestellung per Fax oder klassische Anzeigenwerbung der Vergangenheit an. Davon wird auch der Kunde profitieren und seine Kaufentscheidung abhängig machen.

Quelle: LANCOM Systems GmbH

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!...
20.05.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Self-Services: modern, modular und mit Mehrwert, bitte!

Worauf kommt es bei Self-Services im Einzelhandel wirklich an?

Am 19.5.2021 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Das Thema des Tages: „Vielseitige Self-Services bringen Würze ...

Thumbnail-Foto: Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte
19.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte

Wie können Kunden 24/7 shoppen?

Einkaufen, rund um die Uhr, ohne Mitarbeiter, mit Self-Checkout-Option – die Idee hinter unbemannten Stores ist stets die gleiche, die Herangehensweise kann unterschiedlich sein.Die Firma Wanzl hat verschiedene Konzepte entwickelt. iXtenso hat ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Supermärkte
13.04.2021   #Sicherheit #stationärer Einzelhandel

Vollautomatisierte Supermärkte

IP-basierte Sicherheitslösungen ermöglichen Einkaufen der Zukunft

Die Corona-Pandemie mit all ihren Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen hat unsere Art des Einkaufens radikal verändert. Um sich vor einer Infektion effektiv zu schützen, wünschen sich die Konsumenten ein Einkaufserlebnis, ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen
26.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #Smartphone

Self-Checkout: Selbst scannen und zahlen

Sofwareentwickler snabble und Einzelhändler tegut machen mit tegut… teo gemeinsame Sache

Jeder Topf hat einen Deckel. Der Einzelhändler tegut... hat für sein Konzept des unbemannten Stores seinen passenden in snabble gefunden. Mittlerweile haben die Partner bereits den dritten tegut…teo eröffnet. Sebastian ...

Thumbnail-Foto: Volle Kraft voraus: Längere Fahrzeiten bei der Binnen-Schifffahrt...
26.02.2021   #Datenmanagement #Drucker

Volle Kraft voraus: Längere Fahrzeiten bei der Binnen-Schifffahrt

Fahrtenschreiber von Marble Automation mit Citizen-Drucker

Es gibt kaum Schiffe auf dem Rhein, die ohne die Optimierung ihrer Fahrzeiten wettbewerbsfähig bleiben. Doch wie lässt sich die Effizienz beim Einsatz von Crews und Zeiten steigern? Es gilt, durch eine robuste Infrastruktur auf Kurs zu ...

Thumbnail-Foto: Self-Checkouts im Einzelhandel – wichtiger denn je...
25.02.2021   #Zahlungssysteme #Self-Checkout-Systeme

Self-Checkouts im Einzelhandel – wichtiger denn je

Einkaufen muss schneller und einfacher funktionieren

Einzelhändler befinden sich in einem extremen Spannungsfeld mit diversen Anforderungen aufgrund der Corona-Pandemie, zunehmender Digitalisierung und dem steigenden Wunsch nach Nachhaltigkeit. Neue Lösungen sind gefragt, um diese ...

Thumbnail-Foto: Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt...
10.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt

Wie der stationäre Einzelhandel trotz (oder dank!) Lockdown profitieren kann

Die Corona-Pandemie hat eine unmittelbare Verzahnung von stationärem und Online-Handel mit sich gebracht. Diese Entwicklung sei längst überfällig, sagt Gerold Wolfarth, Gründer & CEO der bk Group. Große ...

Thumbnail-Foto: Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA
19.04.2021   #Kassensysteme #Kassen

Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA

Von der bedienten Kasse zum Self-Service in fünf Sekunden

Beim Mitarbeiter an der Kasse zahlen oder als Kunde schnell selbst kassieren? Das neue hybride Self-Checkout System, das LODATA Microcomputer mit Komponenten von ALMEX, HP und der Software von COMBASE auf den Markt bringt, beherrscht beides. Durch ...

Thumbnail-Foto: DB testet 24/7-Konzept
25.02.2021   #Digitalisierung #Self-Checkout-Systeme

DB testet 24/7-Konzept

Rund um die Uhr einkaufen im ersten digitalen Bahnhofslebensmittelmarkt Deutschlands

Am Zukunftsbahnhof Renningen können sich Besucher und Reisende auf neue innovative Angebote und nachhaltigen Service freuen. Am 23. Februar eröffnen Deutsche Bahn (DB) und EDEKA Südwest den ersten digitalen Lebensmittelmarkt E 24/7 an ...

Thumbnail-Foto: Was bringt Visual Merchandising ...
11.02.2021   #Personalmanagement #Coronavirus

Was bringt Visual Merchandising ...

und wie gelingt eine gute Umsetzung?

Visual Merchandising? Wahrscheinlich denken die meisten dabei zunächst an Schaufenstergestaltung und Dekoration. Dass jedoch im Einzelhandel die gesamte Fläche – mit allen Regalplätzen und Produkten – zur Planung des ...

Anbieter

SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
GEBIT Solutions GmbH
Koenigsallee 75 b
14193 Berlin
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
POS TUNING Udo Voßhenrich GmbH & Co KG
Am Zubringer 8
32107 Bad Salzuflen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
iXtenso - Magazin für den Einzelhandel
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich