Bericht • 04.02.2016

Die Kundenansprache wird digitaler - und praktischer

Junge Ideen für den Einzelhandel am BMWI-Gemeinschaftsstand der EuroCIS

Als Blickfang im Schaufenster sind Bewegtbilder der Renner....
Als Blickfang im Schaufenster sind Bewegtbilder der Renner.
Quelle: Gesture Powered GmbH

Leblose Schaufensterpuppen, mit denen Kunden sich kaum identifizieren können, könnten bald der Vergangenheit angehören. Zumindest, wenn es nach Jungunternehmer Mesut Yilmaz geht. Hierzu hat er ein digitales Marketingkonzept für die Schaufenster der Einzelhändler entwickelt, das er auf der EuroCIS präsentiert.

"Laut der Studie 'Erfolgsfaktor Schaufenster' aus dem vergangenen Jahr, ist das wichtigste Medium in Sachen Marketing für den Einzelhandel das Schaufenster", so Yilmaz, Geschäftsführer der Gesture Powered GmbH. Mit dem MagicSchaufenster bietet er deshalb seinen Kunden eine andere, digitale Marketinglösung. Passanten sollen zukünftig die Möglichkeit haben, sich mithilfe von LED-Bildschirmen in Schaufenstern selber zu sehen.

Mit Gestensteuerung und dem Augmented Reality-Ansatz können sie die Produkte vorab im 2D-Format "anprobieren", ehe sie den Laden betreten. "Es ist, als würde man sich zu Hause seine Kleidung vor dem Spiegel anhalten. Dies soll den Eindruck vermitteln, wie das Produkt aussehen könnte", erklärt Yilmaz. Bereits zum dritten Mal stellt er auf der EuroCIS mit neun weiteren Firmen auf dem Gemeinschaftsstand des BMWI aus, um sein Produkt potentiellen Kunden vorzustellen  und weitere Kontakte zu knüpfen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) fördert jährlich junge Unternehmen und gibt ihnen die Möglichkeit, ihre Produkte auf verschiedenen Messen vorzustellen und auch im Ausland bestmöglich zu vermarkten.

Wie hat Ihnen der Besuch gefallen? Direktes Kundenfeedback am POS - für den...
Wie hat Ihnen der Besuch gefallen? Direktes Kundenfeedback am POS - für den Einzelhändler ein tolles Tool.
Quelle: Sayway

"Ich kann anderen jungen Unternehmen nur raten, sich ebenfalls dort zu bewerben", so Yilmaz. Das Auswahlverfahren sei relativ einfach. Nach der Kontaktaufnahme mit der Messe erhält der potentielle Aussteller ein Standardformular. "Bei der Auswahl werden verschiedene Kriterien überprüft, beispielsweise, ob es sich um ein junges Unternehmen jünger als 10 Jahre handelt, oder wie hoch der Umsatz ist", sagt Yilmaz. Außerdem sollen ihre Technologien Neuentwicklungen sein oder wesentliche Verbesserungen von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen bedeuten.

Frank Kleinert, CEO von SayWay sagt dazu: "Wir finden, dass dies genau die richtigen Initiativen sind, um neuen innovativen Ideen für den Handel eine Plattform zu bieten." Sein Unternehmen stellt auf der EuroCIS ein Komplettsystem für Kundenfeedback vor. Nach dem Bezahlen hat der Kunde die Möglichkeit, auf einem bereitgestellten Tablet-PC, die Lokalität vor Ort zu bewerten.

Daraus ergeben sich Vorteile für den Verbraucher und den Einzelhändler: Bisher musste der Kunde entweder einen Fragebogen per Hand ausfüllen oder bekam ein Bewertungsformular per Mail zugeschickt. Das Problem hierbei: Kaum ein Kunde machte sich die Mühe zu antworten. Mit dem moderneren und schnelleren System soll das vermieden werden. So kann der Einzelhändler den Wünschen des Kunden künftig besser entsprechen. "Der Kern unseres Erfolges ist die Einfachheit, mit der Feedback genau dort möglich und vor allem sehr einfach wird, wo es darauf ankommt: vor Ort im Standort des Unternehmens", erläutert Kleinert. SayWay möchte hiermit dem Einzelhändler die Möglichkeit auf eine umfangreiche Marktforschungs- und Analysekompetenz bieten.

Die Produkte, die auf dem BMWI-Gemeinschaftsstand gezeigt werden, sind sehr unterschiedlich. Eine Verbindung zwischen Online- und Offline-Shopping wird mit einem Click & Collect Prozess am Stand der Apinauten GmbH gezeigt. Lebensmittel können mit Hilfe von "apiOmat" von mobilen Geräten aus bestellt werden und zur gewünschten Zeit im Supermarkt abgeholt werden. "Unsere Backend as a Service Plattform unterstützt Unternehmen dabei, Prozesse zu digitalisieren und dadurch neue Geschäftsfelder zu generieren, sowie einen kundenfreundlichen Service anbieten zu können", so Lina Mohr, Marketing Managerin  der Apinauten GmbH.

Mehr Inspiration und neue Ideen für die Zukunft des Einzelhandels können die Besucher der EuroCIS 2016 am BMWI-Gemeinschaftsstand in Halle 09 am Stand E04 finden.

Autor: Kilian Spelleken, iXtenso.com

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Unified Commerce Platform im Fokus
24.10.2023   #Omnichannel #Softwareentwicklung

Unified Commerce Platform im Fokus

Stabübergabe bei REMIRA: Dirk Bingler folgt als CEO auf Stephan Unser

REMIRA stellt die personellen Weichen für die künftige Unternehmens­entwicklung: Zum 1. November wird Dirk Bingler (48) neuer CEO des Supply-Chain- und Omnichannel-Software-Experten mit Sitz in Dortmund. Der bisherige CEO Stephan Unser ...

Thumbnail-Foto: Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?...
15.11.2023   #Onlineplattform #IT-Sicherheit

Wie schützen VPNs Ihre Online-Privatsphäre?

Die rasante Expansion des digitalen Raums bringt sowohl Bequemlichkeit als auch Risiken ...

Thumbnail-Foto: Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!...
15.09.2023   #Online-Handel #Digitalisierung

Digitale Transformation – aber mit dem Menschen im Blick!

Rückblick auf das GLORY INNOVATION FORUM 2023

Vom 6. bis 8. September fand zum neunten Mal das GLORY INNOVATION FORUM statt. Im Scandic Hotel am Museumsufer Frankfurt/Main kamen Fachexpert*innen aus verschiedenen Branchen wie Handel, Gastronomie, Hospitality und Banken zusammen, um über ...

Thumbnail-Foto: Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung
16.11.2023   #Warenwirtschaftssysteme (WWS) #Cloud-Computing

Hamburger Oak Store setzt auf SaaS-Lösung

REMIRA RETAIL Cloud digitalisiert Kasse und Backoffice im Handel

Der Hamburger Streetfashion-Anbieter Oak Store...

Thumbnail-Foto: Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?...
07.09.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

Werden Einkaufszentren ihr eigenes privates 5G Netz haben?

Das Internet ist unser steter Begleiter geworden. Wer aus dem Haus geht, hat automatisch das Handy mit dabei. Ohne sie fühlen sich viele schon nackt und unvollständig, so stark ist die neue Technologie in unseren Alltag integriert. Mit ...

Thumbnail-Foto: Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO...
04.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Neuer elektronischer Kurzbeschlag XS4 Mini Metal von SALTO

SALTO Systems erweitert seine Serie elektronischer Kurzbeschläge mit dem XS4 Mini Metal um ein neues Design mit Metallgehäuse.

Der Beschlag ist einfach zu installieren, elegant, robust und mit modernster Zutrittstechnologie ausgestattet. Das neue Modell macht es leichter denn je, von teuren, unsicheren und unflexiblen mechanischen Schließsystemen auf ...

Thumbnail-Foto: Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel...
27.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Self-Checkout-Systeme

Digitale Konzepte für den stationären Einzelhandel

Der Onlinehandel boomt. Stationäre Geschäfte haben aber noch längst nicht ausgedient.

Betreiber*innen können sich auch dort den Fortschritt zum Vorteil machen und die Kundeneffizienz durch den gezielten Einsatz digitaler Tools optimieren.Digitale Lösungen sind auch im stationären Handel zukunftsweisendBeim Einkauf in ...

Thumbnail-Foto: SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore...
31.10.2023   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

SALTO Neo Zylinder für Schlüsselschalter und Rohrtresore

Mit zwei neuen Modellen des SALTO Neo erweitert SALTO das Einsatzspektrum seiner elektronischen Zylinder

Neu sind empfindliche Schlüsselschalter sowie z.B. Schlüsseldepots und Rohrtresore. Der SALTO Neo Zylinder E7 mit gefederter Rückstellung des Schließbarts ist ein elektronischer Halbzylinder mit Europrofil, der speziell für ...

Thumbnail-Foto: In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet...
13.12.2023   #Digitalisierung #Tech in Retail

In Europa einzigartig und daher ausgezeichnet

SPAR Österreich gewinnt mit Innovationsprojekt "Obst und Gemüse 3 Tage frischer" den „Future of European Commerce Award“

In der Kategorie Digitalisierung hat SPAR Österreich den, erstmals von EuroCommerce verliehenen, „Future of European Commerce Award“ gewonnen ...

Thumbnail-Foto: HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX...
31.10.2023   #Self-Checkout-Systeme #Selbstbedienung

HP Engage Express Kiosk – Die Zukunft des Self-Service bei POSBOX

Vielseitige und flexible Möglichkeiten für den stationären Einzelhandel

Der Point-of-Sale im Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt: Neben bedienten Kassenstationen erleben Self-Service-Lösungen im stationären Handel eine große Verbreitung. Wie eine Markterhebung des EHI Retail ...

Anbieter

m3connect GmbH
m3connect GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
REMIRA Group GmbH
REMIRA Group GmbH
Phoenixplatz 2
44263 Dortmund
Verisure Deutschland GmbH
Verisure Deutschland GmbH
Balcke-Dürr-Allee 2
40882 Ratingen
POSBOX GmbH
POSBOX GmbH
Süchtelner Str. 16
41066 Mönchengladbach
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg