Firmennachricht • 04.04.2018

Elektronische Preisauszeichnung wirkt sich positiv auf die Kundenerfahrung und die Mitarbeiterzufriedenheit aus

"Die Verringerung von Preisfehlern ist deutlich und natürlich freuen wir uns, eine viel bessere Kundenerfahrung anzubieten." (Thomas Baeck)

Thomas Bæk standing in front of a shelf with ESL
Thomas Bæk, Marktmanager von Bauhaus in Tilst
Quelle: Delfi Technologies

Ende 2017 hat Bauhaus in Tilst, Dänemark, für seine mehr als 40.000 Produkte elektronische Regaletiketten eingerichtet. Seitdem hat die elektronische Preisauszeichnung die Anzahl der Preisfehler signifikant verringert, die allgemeine Zufriedenheit des Verkaufspersonals gesteigert, die Kundenerfahrungen optimiert und die Arbeitsabläufe flexibler gestaltet – insgesamt eine optimale Lösung für alle Beteiligten: Kunden, Mitarbeiter und das Geschäft.

Gleich am Eingang von Bauhaus in Tilst sind die elektronischen Regaletiketten sichtbar und verleihen dem Baumarkt damit einen modernen und einladenden „Look“. Die gesamte Systemeinrichtung hat etwa einen Monat gedauert. Während der Öffnungszeiten des Marktes beschäftigten sich etwa 10 Mitarbeiter mit dieser Aufgabe, unterstützt von verschiedenen Zulieferern. In gleicher Weise stand der Zulieferer der elektronischen Regaletiketten, Delfi Technologies, beim gesamten Prozess beratend zur Seite. 

Die Einrichtung der elektronischen Regaletiketten hat das Drucken neuer Preisschilder und deren Anbringung an die Regale komplett obsolet gemacht. Jetzt können Preisänderungen innerhalb von Sekunden von einem zentralen Computer aus vorgenommen werden.

„Die Lösung mit den elektronischen Regaletiketten ist eine wahre Befreiung für jeden Mitarbeiter des Verkaufsteams in Bauhaus. Jetzt haben wir viel mehr Zeit für unsere Kunden und deutlich mehr Möglichkeiten Kampagnen zu gestalten und andere Aufgaben zu bewältigen, die uns tagtäglich erwarten“, sagt Jesper Thomsen, Mitarbeiter der Beleuchtungsabteilung in Bauhaus Tilst.

Preisfehler auf einem Minimum

Nach der Einführung der elektronischen Regaletiketten steht die Anzahl der Preisfehler auf einem Minimum. Während des Wochenendes finden etwa 3.000 Wechselaktionen statt. Bisher gab es dort eine Fehlerspanne von 15 bis 20 Prozent. Heute liegt die Fehlerspanne bei 3 bis 5 Prozent. Eine Verringerung um 75 Prozent.

„Es ist einleuchtend, dass wenn der Kassenbon einen anderen Preis zeigt als am Regal ausgezeichnet, eine ansonsten gute Kundenerfahrung ruiniert werden kann. Die Reduzierung dieser Preisfehler ist deutlich und natürlich freuen wir uns, eine viel bessere Kundenerfahrung anzubieten. Ob wir jemals Preisfehler komplett vermeiden können, ist fraglich, aber jetzt haben wir die Möglichkeit, die Preise besser zu lenken als zuvor“, sagt Thomas Bæk, Marktmanager von Bauhaus in Tilst.

Anbieter
Logo: Delfi Technologies GmbH

Delfi Technologies GmbH

Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Deutschland
Photo
Quelle: Delfi

Ein weiterer Vorteil, den die Einführung der elektronischen Preisauszeichnung mit sich brachte, ist die gesparte Zeit, die nicht für das Drucken, Umherrennen und Preisschildändern verwendet werden muss. Diese Zeit kommt jetzt dem Kundenservice zugute. Ein klares Beispiel ist, dass sich das Wochenend-Personal jetzt fast eine Stunde später trifft als zuvor. Die gesparte Arbeitszeit wird nun während der Zeit mit den höchsten Kundenzahlen verwendet.

Es gibt keinen Zweifel, dass all die Vorteile der elektronischen Preisauszeichnung auch die Mitarbeiterzufriedenheit erhöht hat. „Sehr wenige Leute glauben, dass das Drucken und Austauschen von Preisschildern in einem 11.200m²-Geschäft der tollste Job der Welt ist. Die Mitarbeiter sind geradezu befreit, das zu tun, worin sie am besten sind, und wofür sie ausgebildet wurden – Kundenservice“, sagt Mads Jørgensen, CEO aller Bauhaus-Märkte in Dänemark, Norwegen und Island.

Werbung und zusätzliche Angebote sind optimiert

Neben der Tatsache, dass die Preislenkung mit der elektronischen Preisauszeichnung gesichert ist, wurde es deutlich leichter Kampagnen durchzuführen und potentielle Absatzbereiche auszuschöpfen.

In der Vergangenheit mussten Preisänderungen und Einführungen von Kampagnen vorher lange vorbereitet werden, so dass die neuen Preisschilder schon einen Tag vor dem offiziellen Start ausgetauscht wurden – mit der Gefahr, dass Kunden das Produkt bereits vor dem eigentlichen Kampagnenbeginn kauften. Heute finden Preisänderungen in Sekunden statt, wodurch die Diskrepanz zwischen Preis und Werbung eliminiert wurde. Sehr schnell können die Vorteile des Wiederverkaufs wahrgenommen werden, weil auch diese Preise einfach innerhalb von Sekunden am Computer verändert werden können.

Neue Bauhaus-Märkte öffnen mit elektronischer Preisauszeichung

Zusätzlich zum Bauhaus in Tilst öffnet ein weiterer Markt dieses Frühjahr in Kolding. Dieser wird gleich zu Beginn mit der elektronischen Preisauszeichnung eingerichtet.

 „Es ist definitiv ein Vorteil, dass die Einrichtung der elektronischen Regaletiketten von Anfang an stattfindet. So müssen wir nicht dieselbe Umstellung innerhalb eines Jahres zweimal machen“, sagt Mads Jørgensen.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung...
11.08.2021   #Künstliche Intelligenz #Bestandsoptimierung

Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung

Wie du mit Predictive Analytics deinen Umsatz steigerst

Prognosetools für Einzelhandel und E-Commerce boomen. Mit Hilfe von Machine Learning und künstlicher Intelligenz können sehr genaue Vorhersagen getroffen werden. Beispielsweise über die erwartete Anzahl von Kunden in den Stores, ...

Thumbnail-Foto: Digitalisierung am Point of Sale – Kompetenzzentrum Handel weiß, wie...
19.10.2021   #Digitalisierung #EuroCIS 2022 – Technology-Special

Digitalisierung am Point of Sale – Kompetenzzentrum Handel weiß, wie es geht

Neuer Leitfaden mit konkreten Hilfestellungen

Der neue Leitfaden des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel zeigt auf, wie die Digitalisierung des stationären Verkaufsorts gelingen kann. Im Fokus: Die Wahl der passenden Technologien, Planung und Umsetzung von ...

Thumbnail-Foto: Nachhaltigkeit geht nur digital
16.11.2021   #Digitalisierung #Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit geht nur digital

Wie Deutschland mit KI & Co. die Zukunft gestaltet

Der Klimawandel hat das Thema Nachhaltigkeit auch in vielen Unternehmen ganz oben auf die Agenda gesetzt – und eine breite Mehrheit hofft auf digitale Technologien, um die gesteckten Ziele zu erreichen. So geben sieben von zehn ...

Thumbnail-Foto: Dank künstlicher Intelligenz: ALDI testet kassenlosen Markt in Utrecht...
13.10.2021   #Self-Checkout-Systeme #Lebensmitteleinzelhandel

Dank künstlicher Intelligenz: ALDI testet kassenlosen Markt in Utrecht

ALDI Nord eröffnet Anfang 2022 in den Niederlanden ein neues Ladenkonzept mit KI

Dort testet der Discounter unter realen Bedingungen, wie mittels künstlicher Intelligenz (KI) der Einkauf für die Kundinnen und Kunden noch einfacher werden kann.Täglich ermöglicht ALDI Nord für Kundinnen und Kunden einen ...

Thumbnail-Foto: ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse...
20.09.2021   #Digital Signage #Veranstaltung

ISE 2022 – Integrated Systems Europe: Die weltweit größte Fachmesse für AV und elektronische Systemintegration

10.05.-13.05.2022 | FIRA Barcelona

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit führende Messe für AV und Systemintegration. Auf der ISE 2022 werden am 10. - 13. Mai 2022 die weltweit führenden Technologie-Innovatoren und Lösungsanbieter vorgestellt. ...

Thumbnail-Foto: Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen...
18.10.2021   #Kassensysteme #POS-Systeme

Technologische Innovationen bei Kassensystemen voranbringen

Frank Schlesinger von der IGZTK über Fiskalisierung, Clouds, Big Data und den Kassenmarkt

Im Bereich Kasse und Payment schreitet die Digitalisierung rasch voran. Die „Interessengemeinschaft Zukunftsweisende Technologiehersteller für Kassensysteme“ (IGZTK) will den Zugang zu innovativen Technologien wie der Cloud ...

Thumbnail-Foto: Neuer Chip ermöglicht Deep-Learning-Analysen „on the edge“...
26.10.2021   #stationärer Einzelhandel #Sicherheit

Neuer Chip ermöglicht Deep-Learning-Analysen „on the edge“

Axis präsentiert den ARTPEC System-on-Chip der 8. Generation

Axis Communications, der Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, kündigt die 8. Generation seines System-on-Chips (SoC) für Netzwerk-Video an. Der ARTPEC-8 SoC wurde in erster Linie entwickelt, um Analyseanwendungen auf Grundlage ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Wertschöpfung durch künstliche Intelligenz ist die...
12.10.2021   #Datenanalyse #Supply-Chain-Management

Automatisierte Wertschöpfung durch künstliche Intelligenz ist die Zukunft

Studie NEWretail: KI ist Schlüsseltechnologie für die Einzelhandelsbranche

Die Pandemie hat die Situation des kriselnden Einzelhandels weiter verschärft und wie unter einem Brennglas die Defizite der Branche aufgezeigt. BearingPoint und das IIHD-Institut analysieren in ihrer siebten NEWretail-Studie die aktuelle ...

Thumbnail-Foto: eTail Deutschland 2022 – Dachkonferenz für Innovatoren aus retail,...
12.10.2021   #E-Commerce #Handel

eTail Deutschland 2022 – Dachkonferenz für Innovatoren aus retail, E-Commerce und Marketing

15.03.-16.03.2022 | Berlin

Als die führende Konferenz für Retail E-Commerce und Marketing-Innovatoren in der DACH-Region haben Sie bei der eTail Deutschland vom 15.03.-16.03.2022 die Chance, von führenden Köpfen aus E-Commerce und Digital Marketing zu ...

Thumbnail-Foto: MWC Barcelona 2022 – Mobile World Congress
13.10.2021   #E-Commerce #Handel

MWC Barcelona 2022 – Mobile World Congress

28.02. - 03.03.2022 | Barcelona

Es ist an der Zeit, sich neu zu vernetzen, neu zu denken und neu zu erfindenDie MWC Barcelona ist die weltweit einflussreichste Veranstaltung für die Konnektivitätsbranche. Vom 28. Februar bis 03. März 2022 tauschen sich weltweit ...

Anbieter

GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
NEXGEN smart instore GmbH
NEXGEN smart instore GmbH
An der RaumFabrik 10
76227 Karlsruhe
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
CCV GmbH
CCV GmbH
Gewerbering 1
84072 Au i.d.Hallertau
Klimaschutzoffensive des Handels
Klimaschutzoffensive des Handels
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf