Firmennachricht • 01.04.2021

Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestricht

Das enorme Wachstum war möglich, weil sich Hobbii für Technologien entschieden hat, die ihre Prozesse im Lager und in den Filialen unterstützt.

Das Garn-Unternehmen Hobbii ist das am schnellsten wachsende Unternehmen Dänemarks. In kürzester Zeit ist es ihnen gelungen, ein riesiges Geschäft aufzubauen, das bei der Abwicklung der erwarteten 1,5 Millionen Bestellungen im Jahr 2021 durch moderne Technologien und effiziente Arbeitsprozesse unterstützt wird.

Mit 9.000 Artikelnummern in ihrem neuen riesigen Lager in Greve (Dänemark) gibt es für die 250 Mitarbeiter viele Dinge im Auge zu behalten. Das ist eine der Aufgaben, bei der Delfi Technologies Hobbii geholfen hat. Eine integrierte Lagerlösung wurde eingeführt, um Waren zu kommissionieren und die Paketabwicklung über Packstationen im Lager effizient zu gestalten. Verschiedene Technologien gehören zu der Lösung, einschließlich Touchscreens, Smartphones, Barcodescannern und Etikettdrucker.

Anbieter
Logo: Delfi Technologies GmbH

Delfi Technologies GmbH

Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Deutschland
A mannequin with colorful sweater next to a shelf with wool...
Quelle: Delfi Technologies

Start als E-commerce-business

Hobbii startete damals als reines Online-Geschäft, hat aber mit der Zeit mehr und mehr Filialen mit Ladenflächen eröffnet. Da Hobbiis Ursprung im Webshop liegt, konzentriert sich das Unternehmen auf Daten und Prozesse, wobei jedes Detail beim Übergang vom Onlineshop zum Aufbau eines Ladengeschäfts im Mittelpunkt steht. Hierbei hat Hobbii ein Ziel: Die Kunden sollen beim Einkauf in einer Filiale eine ebenso gute Erfahrung machen wie bei ihrem Online-Einkauf. Durch die Nutzung moderner Technologien von Delfi Technologies schafft Hobbii erfolgreich eine Verbindung und Synergie zwischen den beiden Verkaufskanälen.

'Bei Hobbii bemühen wir uns, immer das beste Kundenerlebnis zu erreichen. Da wir uns von einem alleinigen Onlineanbieter dahin verändert haben, auch Ladengeschäfte zu führen, mussten wir uns vergewissern, dass die Erfahrungen in beiden Welten nahtlos zueinander passen. Aus diesem Grund haben wir uns für Delfi Technologies entschieden', sagt Jeppe Kallesøe, CEO bei Hobbii.

Ladenflächen mit Online-touch

Hobbii-Filialen sind mit verschiedenen IT-Lösungen von Delfi Technologies, die den Kunden eine außergewöhnliche Erfahrung bieten, ausgerüstet. Die Preise im Laden sind dank der elektronischen Regaletiketten mit dem Webshop verbunden und so jederzeit aktuell. Es ist ein ressourcen-sparendes Element, da sich die Mitarbeiter nicht mehr um die ändernden Preise kümmern müssen, und für die Kunden weiterer Servicepunkt. Sie wissen, dass die Preise immer dieselben sind, egal ob sie im Webshop oder in der Filiale einkaufen.

An den Garnregalen befinden sich mit dem Breece Customer Assist erweiterte Info-Punkte, die den Kunden zusätzliche Informationen zu den Produkten, Inspirationen für Strickprojekte und vieles mehr bieten. Der Kassenbereich ist eine Erfahrung für sich. Der stilvolle Bereich mit weißen POS-Systemen und Barcode-Scannern vollenden den letzten Kundeneindruck, bevor sie die Filiale verlassen.

'2020 haben wir mit einem Wachstum von über 3000 Prozent die Børsens Gazelle gewonnen. Wenn wir uns für einen Partner entscheiden, brauchen wir jemanden, der uns auf die nächste Stufe bringen kann. Deshalb haben wir Delfi Technologies gewählt', sagt Jeppe Kallesøe.

Barcode of a product is scanned
Quelle: Delfi Technologies

Ein skalierbares Lager, das mit dem enormen Druck ungehen kann

Im Herbst 2020 zog Hobbiis Zentrallager in die neue 10.000m² Lagerstätte in Greve. An guten Tagen werden von hier mehr als 10.000 Pakete an Kunden weltweit versandt. Die wichtigste Aufgabe ist, dass der Kunde seine Bestellung immer innerhalb von 48 Stunden erhält.

'Mit unserer Anzahl an Paketen ist Effizienz für uns in unserem Lager alles. Wir haben über 9.000 Artikelnummern und es bedarf viel, um sicherzustellen, dass die richtigen Artikel, den richtigen Kunden, zur richtigen Zeit und zum richtigen Preis erreichen', sagt Jeppe Kallesøe.

Um das zu ermöglichen, arbeiten viele Lagerarbeiter in Tag- und Nachtschichten. Mit so vielen unterschiedlichen Lager-Mitarbeitern sind strenge Arbeitsabläufe, die gleichzeitig leicht verständlich sind, notwendig, damit neue Mitarbeiter schnell eine Routine erlangen.


Massive order fulfilment center showing the full floor of goods and workers...
Quelle: Delfi Technologies

Schnelleres heraussuchen mit hendfreien Geräten

Hobbii hat sich für eine Lösung entschieden, bei der die Lagerarbeiter spezielle Handschuhe mit eingebauten Barcodescannern tragen. Gleichzeitig ist ein Smartphone mit einem Überblick über die Bestellung am Arm befestigt. Mit der Kombination der Lösungen bekommen die Mitarbeiter gute Arbeitsbedingungen, da sie beide Hände frei haben, um Waren herauszusuchen und zu packen. Die Kundenbestellungen werden auch in Hinblick auf die Lagerstruktur optimiert, so dass der Kommissionierungsweg so kurz wie möglich ist und so die gesamte Auftragsabwicklung rationalisiert wird.


Shows the hand of a worker scanning a product package with a hands-free scanner...
Quelle: Delfi Technologies

Mit Packstationen wird die Bestell-bearbeitung kinderleicht

Hobbii hat 16 Packstationen im Lager. Jede bietet den Mitarbeitern einen schnellen Überblick über offene Bestellungen. Über einen Touchscreen können sie hier die komplette Bestellung einsehen, Versandetiketten drucken und die Bestellung vervollständigen. Die Lösungen bieten die Möglichkeit zu wachsen, da sie nach Bedarf vergrößert und verkleinert werden können. Dies ist ein weiterer Vorteil in geschäftigen Zeiten wie dem umsatzstarken Black Friday.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben...
08.07.2021   #Coronavirus #Bargeld

Auch nach der Krise wird Corona Einfluss auf den Handel haben

Interview mit Thomas Rausch von GLORY Deutschland

Vor einem Jahr haben wir uns mit Thomas Rausch, Sales Director beim Payment-Experten GLORY, über den Einfluss der Corona-Krise auf den Handel unterhalten. Jetzt möchten wir von ihm wissen, wo der Handel heute steht und mit welchen ...

Thumbnail-Foto: Sortimentsplanung: Was Kunden wollen
19.04.2021   #Kundenanalyse #Künstliche Intelligenz

Sortimentsplanung: Was Kunden wollen

Bonprix setzt auf KI-gestützte Sortimentsgestaltung

Welcher Rock ist aktuell besonders beliebt? Sollte das Kleid weiter im Angebot bleiben oder nicht? Wie hat sich der Pullover im vergangenen Monat verkauft? Diese und weitere Fragen stellen sich Produktmanager in der Fashion-Branche Tag für ...

Thumbnail-Foto: Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte
19.04.2021   #Self-Checkout-Systeme #App

Unbemannte Stores: Eine Idee, viele Konzepte

Wie können Kunden 24/7 shoppen?

Einkaufen, rund um die Uhr, ohne Mitarbeiter, mit Self-Checkout-Option – die Idee hinter unbemannten Stores ist stets die gleiche, die Herangehensweise kann unterschiedlich sein.Die Firma Wanzl hat verschiedene Konzepte entwickelt. iXtenso hat ...

Thumbnail-Foto: Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung...
11.08.2021   #Künstliche Intelligenz #Bestandsoptimierung

Die intelligente Würze für deine Bestandsoptimierung

Wie du mit Predictive Analytics deinen Umsatz steigerst

Prognosetools für Einzelhandel und E-Commerce boomen. Mit Hilfe von Machine Learning und künstlicher Intelligenz können sehr genaue Vorhersagen getroffen werden. Beispielsweise über die erwartete Anzahl von Kunden in den Stores, ...

Thumbnail-Foto: Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt...
10.05.2021   #Online-Handel #E-Commerce

Keine große Tech-Investition, sondern Kreativität ist gefragt

Wie der stationäre Einzelhandel trotz (oder dank!) Lockdown profitieren kann

Die Corona-Pandemie hat eine unmittelbare Verzahnung von stationärem und Online-Handel mit sich gebracht. Diese Entwicklung sei längst überfällig, sagt Gerold Wolfarth, Gründer & CEO der bk Group. Große ...

Thumbnail-Foto: AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an...
07.06.2021   #Kassensysteme #Kassensoftware

AWEK microdata GmbH schließt sich der Zucchetti Group an

Zucchetti stärkt Position im deutschsprachigen Raum mit mittelständischem Einzelhandelsspezialisten

Zucchettis Angebot für Einzelhändler wurde um eine leistungsstarke, kundenorientierte Lösung bereichert, die die führende Position der Gruppe im deutschsprachigen Raum stärken soll: Die AWEK microdata GmbH, seit über 30 ...

Thumbnail-Foto: Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA
19.04.2021   #Kassensysteme #Kassen

Neu: Hybrides Self-Checkout bei LODATA

Von der bedienten Kasse zum Self-Service in fünf Sekunden

Beim Mitarbeiter an der Kasse zahlen oder als Kunde schnell selbst kassieren? Das neue hybride Self-Checkout System, das LODATA Microcomputer mit Komponenten von ALMEX, HP und der Software von COMBASE auf den Markt bringt, beherrscht beides. Durch ...

Thumbnail-Foto: Arvato Supply Chain Solutions in Polen startet Zusammenarbeit mit Sephora...
11.06.2021   #stationärer Einzelhandel #Digitalisierung

Arvato Supply Chain Solutions in Polen startet Zusammenarbeit mit Sephora

Arvato Supply Chain Solutions baut die Zusammenarbeit mit dem Kosmetik-Unternehmen Sephora aus. Im polnischen Pruszków hat der Supply-Chain-Management- und E-Commerce-Dienstleister dazu ein neues Distributionszentrum zur Unterstützung des E-Commerce- und B2B-Geschäfts für Sephora in Betrieb genommen.

Das neue Lager umfasst eine Fläche von 7.000 Quadratmetern und ist damit um fast 2.000 Quadratmeter größer als das bisherige. Eine der innovativen Lösungen, die hier für Sephora eingesetzt werden, sind selbstfahrende Fahrzeuge namens ...

Thumbnail-Foto: Cyberport verbessert Kundenerfarhrung
10.05.2021   #elektronische Regaletiketten #Preisauszeichnung

Cyberport verbessert Kundenerfarhrung

Cyberport, der führende Einzelhändler für Unterhaltungselektronik, hat elektronische Regaletiketten von Delfi Technologies eingeführt, um die Kundenerfahrung auf allen Kanälen zu verbessern.

Cyberport ist mit seiner E-Commerce-Plattform mit über 45.000 Markenprodukten aus dem Bereich Computertechnologie und digitale Unterhaltung einer der größten Onlinehändler Deutschlands.Für seine ...

Thumbnail-Foto: Mit dem Avatar Kleidung shoppen
30.04.2021   #Mode #Künstliche Intelligenz

Mit dem Avatar Kleidung shoppen

H&M entwickelt digitale Umkleide für mehr Shopping Experience

Wenn aktuell neue Kleidung benötigt wird, gestaltet sich das Anprobieren etwas schwieriger. Denn viele Geschäfte müssen aufgrund der andauernden Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Um das Einkaufserlebnis zu ...

Anbieter

Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Axis Communications GmbH
Axis Communications GmbH
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
GLORY Global Solutions (Germany) GmbH
Thomas-Edison-Platz 1
63263 Neu-Isenburg
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Celsiusstraße 43
53125 Bonn
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
TCPOS GMBH
TCPOS GMBH
Saarwiesenstr. 5
66333 Völklingen
LODATA Micro Computer GmbH
LODATA Micro Computer GmbH
Karl-Arnold-Str. 5
47877 Willich
Reflexis Systems GmbH
Reflexis Systems GmbH
Kokkolastr. 5-7
40882 Ratingen
Diebold Nixdorf
Diebold Nixdorf
Heinz-Nixdorf-Ring 1
33106 Paderborn