Firmennachricht • 01.04.2021

Hobbii hat ein riesiges Geschäft zusammengestrickt

Entscheidung für Technologien, die Prozesse im Lager und in den Filialen unterstützt

Das Garn-Unternehmen Hobbii ist das am schnellsten wachsende Unternehmen Dänemarks. In kürzester Zeit ist es ihnen gelungen, ein riesiges Geschäft aufzubauen, das bei der Abwicklung der erwarteten 1,5 Millionen Bestellungen im Jahr 2021 durch moderne Technologien und effiziente Arbeitsprozesse unterstützt wird.

Mit 9.000 Artikelnummern in ihrem neuen riesigen Lager in Greve (Dänemark) gibt es für die 250 Mitarbeiter viele Dinge im Auge zu behalten. Das ist eine der Aufgaben, bei der Delfi Technologies Hobbii geholfen hat. Eine integrierte Lagerlösung wurde eingeführt, um Waren zu kommissionieren und die Paketabwicklung über Packstationen im Lager effizient zu gestalten. Verschiedene Technologien gehören zu der Lösung, einschließlich Touchscreens, Smartphones, Barcodescannern und Etikettdrucker.

Anbieter
Logo: Delfi Technologies GmbH

Delfi Technologies GmbH

Landgraben 75
24232 Schönkirchen
Deutschland
A mannequin with colorful sweater next to a shelf with wool...
Quelle: Delfi Technologies

Start als E-Commerce-Business

Hobbii startete damals als reines Online-Geschäft, hat aber mit der Zeit mehr und mehr Filialen mit Ladenflächen eröffnet. Da Hobbiis Ursprung im Webshop liegt, konzentriert sich das Unternehmen auf Daten und Prozesse, wobei jedes Detail beim Übergang vom Onlineshop zum Aufbau eines Ladengeschäfts im Mittelpunkt steht. Hierbei hat Hobbii ein Ziel: Die Kunden sollen beim Einkauf in einer Filiale eine ebenso gute Erfahrung machen wie bei ihrem Online-Einkauf. Durch die Nutzung moderner Technologien von Delfi Technologies schafft Hobbii erfolgreich eine Verbindung und Synergie zwischen den beiden Verkaufskanälen.

'Bei Hobbii bemühen wir uns, immer das beste Kundenerlebnis zu erreichen. Da wir uns von einem alleinigen Onlineanbieter dahin verändert haben, auch Ladengeschäfte zu führen, mussten wir uns vergewissern, dass die Erfahrungen in beiden Welten nahtlos zueinander passen. Aus diesem Grund haben wir uns für Delfi Technologies entschieden', sagt Jeppe Kallesøe, CEO bei Hobbii.

Ladenflächen mit Online-Touch

Hobbii-Filialen sind mit verschiedenen IT-Lösungen von Delfi Technologies, die den Kunden eine außergewöhnliche Erfahrung bieten, ausgerüstet. Die Preise im Laden sind dank der elektronischen Regaletiketten mit dem Webshop verbunden und so jederzeit aktuell. Es ist ein ressourcen-sparendes Element, da sich die Mitarbeiter nicht mehr um die ändernden Preise kümmern müssen, und für die Kunden weiterer Servicepunkt. Sie wissen, dass die Preise immer dieselben sind, egal ob sie im Webshop oder in der Filiale einkaufen.

An den Garnregalen befinden sich mit dem Breece Customer Assist erweiterte Info-Punkte, die den Kunden zusätzliche Informationen zu den Produkten, Inspirationen für Strickprojekte und vieles mehr bieten. Der Kassenbereich ist eine Erfahrung für sich. Der stilvolle Bereich mit weißen POS-Systemen und Barcode-Scannern vollenden den letzten Kundeneindruck, bevor sie die Filiale verlassen.

'2020 haben wir mit einem Wachstum von über 3000 Prozent die Børsens Gazelle gewonnen. Wenn wir uns für einen Partner entscheiden, brauchen wir jemanden, der uns auf die nächste Stufe bringen kann. Deshalb haben wir Delfi Technologies gewählt', sagt Jeppe Kallesøe.

Barcode of a product is scanned
Quelle: Delfi Technologies

Ein skalierbares Lager, das mit dem enormen Druck ungehen kann

Im Herbst 2020 zog Hobbiis Zentrallager in die neue 10.000m² Lagerstätte in Greve. An guten Tagen werden von hier mehr als 10.000 Pakete an Kunden weltweit versandt. Die wichtigste Aufgabe ist, dass der Kunde seine Bestellung immer innerhalb von 48 Stunden erhält.

'Mit unserer Anzahl an Paketen ist Effizienz für uns in unserem Lager alles. Wir haben über 9.000 Artikelnummern und es bedarf viel, um sicherzustellen, dass die richtigen Artikel, den richtigen Kunden, zur richtigen Zeit und zum richtigen Preis erreichen', sagt Jeppe Kallesøe.

Um das zu ermöglichen, arbeiten viele Lagerarbeiter in Tag- und Nachtschichten. Mit so vielen unterschiedlichen Lager-Mitarbeitern sind strenge Arbeitsabläufe, die gleichzeitig leicht verständlich sind, notwendig, damit neue Mitarbeiter schnell eine Routine erlangen.


Massive order fulfilment center showing the full floor of goods and workers...
Quelle: Delfi Technologies

Schnelleres heraussuchen mit hendfreien Geräten

Hobbii hat sich für eine Lösung entschieden, bei der die Lagerarbeiter spezielle Handschuhe mit eingebauten Barcodescannern tragen. Gleichzeitig ist ein Smartphone mit einem Überblick über die Bestellung am Arm befestigt. Mit der Kombination der Lösungen bekommen die Mitarbeiter gute Arbeitsbedingungen, da sie beide Hände frei haben, um Waren herauszusuchen und zu packen. Die Kundenbestellungen werden auch in Hinblick auf die Lagerstruktur optimiert, so dass der Kommissionierungsweg so kurz wie möglich ist und so die gesamte Auftragsabwicklung rationalisiert wird.


Shows the hand of a worker scanning a product package with a hands-free scanner...
Quelle: Delfi Technologies

Mit Packstationen wird die Bestell-Bearbeitung kinderleicht

Hobbii hat 16 Packstationen im Lager. Jede bietet den Mitarbeitern einen schnellen Überblick über offene Bestellungen. Über einen Touchscreen können sie hier die komplette Bestellung einsehen, Versandetiketten drucken und die Bestellung vervollständigen. Die Lösungen bieten die Möglichkeit zu wachsen, da sie nach Bedarf vergrößert und verkleinert werden können. Dies ist ein weiterer Vorteil in geschäftigen Zeiten wie dem umsatzstarken Black Friday.

Weitere Beiträge zum Thema:

Beliebte Beiträge:

Thumbnail-Foto: Wichtige Automatisierung bei Jysk Vin
15.11.2022   #Digitalisierung #Tech in Retail

Wichtige Automatisierung bei Jysk Vin

Führendes dänisches Weinunternehmen nutzt jetzt digitale Preisschilder

Am Østre Boulevard in Randers finden Sie den Weg zum guten Glas und zu einem der führenden Weinunternehmen Dänemarks, Jysk Vin. Jysk Vin hat ein Konzept, bei dem sie das Geschäft ständig erneuern wollen – sowohl was ...

Thumbnail-Foto: Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!...
22.09.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Vollautomatisierte Stores: Wo es geht, wann es geht, aber machbar!

Wie bietest du den optimalen Fulfillment-Service?

Am 21.9.2022 war es wieder einmal soweit: iXtenso und EuroShop hatten eine neue „retail salsa“ kredenzt und luden zum Webtalk am virtuell angerichteten Tisch ein. Unsere Hauptzutat: Die gewisse Schärfe für die optimale Customer ...

Thumbnail-Foto: SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen...
29.08.2022   #Tech in Retail #Lebensmitteleinzelhandel

SPAR minimiert Lebensmittelverschwendung durch KI- und Cloud-Lösungen

Mit Digitalisierung den Lebensmittelverderb reduzieren

SPAR arbeitet stetig an einer Verbesserung und Eindämmung der Lebensmittelverschwendung. SPAR hat daher eine treffsichere Lösung entwickelt, um mit Hilfe von Daten und künstlicher Intelligenz gezielte Bestellvorschläge und ...

Thumbnail-Foto: Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher...
17.08.2022   #Mobile Payment #Tech in Retail

Bar- und Kartenzahlung liegen vorn, Mobile Payment bummelt hinterher

Wie bezahlen Kund*innen im D-A-CH-Raum am liebsten?

Deutsche zahlen nur mit Bargeld und junge Konsument*innen nur mit Smartphone? Naja, etwas komplexer ist das Payment-Verhalten schon, das zeigt eine aktuelle Befragung.Einen echten Einblick in das Zahlungsverhalten von Kund*innen in Deutschland, ...

Thumbnail-Foto: Die erste AR Gaming App im deutschen Buchhandel...
24.10.2022   #stationärer Einzelhandel #Tech in Retail

Die erste AR Gaming App im deutschen Buchhandel

Hugendubel launcht „Weltensammler“

Mit dem Launch der Augmented Reality (AR) Gaming App „Weltensammler“ verwandelt Hugendubel seine Läden ab sofort in Agentenzentralen. Fünf Portale öffnen das Tor zu fünf Welten, in denen die User*innen ihre Mission ...

Thumbnail-Foto: SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft
14.09.2022   #Tech in Retail #Smartphone

SHOWZ zeigt das Schaufenster der Zukunft

Zur Berliner Fashion Week präsentierte die Agentur ein immersives Markenerlebnis

Innovative Zukunftstechnologie und Retail – passt das zusammen? Die Schaufenster-Installation der Agentur SHOWZ zeigt: Ja! Zur Berliner Fashion Week präsentierte SHOWZ´s Gründer und Netflix-Personality Ayan Yuruk die Zukunft ...

Thumbnail-Foto: Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die...
01.08.2022   #stationärer Einzelhandel #Kundenbeziehungsmanagement

Omnichannel-Fulfillment: über den LEH und andere Branchen bis in die ganze Welt

Wie das Start-up fulfillmenttools den Handel weiterbringen möchte

Was im Lebensmitteleinzelhandel klappt, funktioniert auch in anderen Branchen, oder? Das haben sich die Köpfe hinter fulfillmenttools gefragt und eine klare Antwort gefunden: Ja!  ...

Thumbnail-Foto: Kunden und Mitarbeiter begeistern
05.11.2022   #Handel #Tech in Retail

Kunden und Mitarbeiter begeistern

RetailCX, die vollautomatische Instore-Technologie von KNAPP

Wann lohnen sich unternehmerische Investitionen wirklich? Wenn sie die Umsatzrendite erhöhen. Und das gelingt am besten, wenn die Investitionen doppelte Vorteile bringen – für Kund*innen ebenso wie für Mitarbeiter*innen. ...

Thumbnail-Foto: Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft...
15.08.2022   #Tech in Retail #Künstliche Intelligenz

Automatisierte Stores: der Weg in die Zukunft

Intelligente Checkout- und Regalsysteme auf der EuroCIS 2022

Während der vergangenen Messe in Düsseldorf präsentierte Zucchetti intelligente Checkout- und Regalsysteme für den Store von morgen. Auch wenn die Technologie derzeit noch in den Kinderschuhen steckt – die theoretischen ...

Thumbnail-Foto: Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner...
19.10.2022   #Softwareapplikationen #Software as a Service (SaaS)

Aral entscheidet sich für Zebra Technologies zur Digitalisierung seiner Tankstellenbetriebe

Bessere Abläufe an den Tankstellen und zuverlässigere Compliance durch Software von Zebra Technologies

Zebra Technologies Corporation (NASDAQ: ZBRA), ein Innovator, der mit seinen Lösungen und Partnern wesentlich effizientere Geschäftsabläufe ermöglicht, gibt heute bekannt, dass die Aral AG sich für den Einsatz der ...

Anbieter

Zebra Technologies Europe Limited
Zebra Technologies Europe Limited
Mollsfeld 1
40670 Meerbusch
Citizen Systems Europe GmbH
Citizen Systems Europe GmbH
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart
SALTO Systems GmbH
SALTO Systems GmbH
Schwelmer Str. 245
42389 Wuppertal
KNAPP Smart Solutions GmbH
KNAPP Smart Solutions GmbH
Uferstraße 10
45881 Gelsenkirchen
iXtenso - retail trends
iXtenso - retail trends
Heilsbachstraße 22-24
53123 Bonn
EuroShop
EuroShop
Stockumer Kirchstraße 61
40474 Düsseldorf
S-Payment GmbH
S-Payment GmbH
Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart
Delfi Technologies GmbH
Delfi Technologies GmbH
Landgraben 75
24232 Schönkirchen
salsify
salsify
7 rue de Madrid
75008 Paris